Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Nur noch heute!! 40% Rabatt auf Directory Opus (Windows Profi Filemanager)
261° Abgelaufen

Nur noch heute!! 40% Rabatt auf Directory Opus (Windows Profi Filemanager)

18,32€
36
eingestellt am 6. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Danke für die Info über die aktuelle Aktion an @ElbowDrop

Hinweis: Dieser Deal ist ein Recycling meines alten Deals dazu (den konnte ich nicht mehr bearbeiten)

Bis zum 27.01.2020 ist Directory Opus in allen Varianten (inkl. Upgrades usw.) beim Kauf über die Webseite des Herstellers um 40% rabattiert.
  • Directory Opus Light
  • Directory Opus Pro
  • Upgrades from Opus 11 or earlier to Opus 12
  • Extra licences
  • Optional features like Advanced FTP and USB export

Was ist Directory Opus:

Einfach ausgedrückt - Ein Windows Dateimanager. Aber in Professionell. Damit meine ich RICHTIG professionell. Wer oft mit vielen Dateien handhabt, filtert usw. findet hier sein Meta! Man kann so gefühlt min.10 kleine Tools unter Windows damit direkt deinstallieren. Auto Rename? Klar! Media Meta-Daten manipulieren? Logisch! Sortieren, Kategorisieren,Taggen, Filtern, Konvertieren? Alles schon dabei. Über Scripts kann man DO customizen. Ich habe div. Dateimanager ausprobiert und teilweise über die Jahre auch gekauft aber Directory Opus war der erste, der meine Anforderungen komplett erfüllt hat. Total Commander inkl. div. Plugins kam dem noch am nächsten, aber dessen Bedienkonzept ist trotz der NC-Nähe und Tastaturbedienung für mich eher suboptimal gelöst

Wichtig zu wissen:
Der Kauf wird in AUD abgerechnet, die Preise entsprechen gerundet also etwa
  • 18,32 Euro für Light,
  • 33,27 Euro für die Pro,
  • 48,22 Euro für die Pro Dual.
Zahlen kann man per gängiger Kreditkarte oder PayPal.

Natürlich gibt eine eingedeutsche Version zum Download.

Lest ggf. die FAQ und schaut Euch den Vergleich zwischen Light und Pro. Ich empfehle klar die Pro Version! Es lohnt sich auch die Kommentare im alten Deal nochmal durchzulesen - da sind gute Infos drin!

Hier mal ein Vergleich der Funktionsvielfalt mit Total Commander (TC) - wie objektiv der Vergleich ist kann ich nicht sagen. Ich habe TC damals auch gekauft und nutze es, seit ich DO habe, gar nicht mehr.

Tipp: 30 Tage Trial ausprobieren bis 26.01. und erst dann entscheiden.
ProTipp: Mit TeraCopy verknüpfen um beim Copy/Move Multithread-Aktionen zu verwenden!


1512872.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
für mich ist totalcommander immer noch das beste tool...
Warum zum Henker kann man aus einem abgelaufenen Deal nicht einfach einen neuen mit den selben Inhalten erstellen?
Bearbeitet von: "buzzT" 6. Jan
36 Kommentare
für mich ist totalcommander immer noch das beste tool...
Warum zum Henker kann man aus einem abgelaufenen Deal nicht einfach einen neuen mit den selben Inhalten erstellen?
Bearbeitet von: "buzzT" 6. Jan
Dopus für Windows, wie untrve... Amiga rulez!!!!!11!1elf Witzig das es den heute immer noch gibt.
Arbeite ich täglich mit, habe ich mir letztes Jahr vom Deal von @buzzT gekauft und kann es nur wärmstens empfehlen. Super Dateimanager.

TotalCommander hab ich früher auch verwendet, aber der kommt für mich nicht an Dopus ran.
@buzzT
Danke, super Beschreibung, besonders der Hinweis zum TC.
Bevor ich umsteige oder, so wie du, weiter rumprobiere, mal ne Frage:
kann ich das DOpus-Fenster inkl. Schriftgröße mit der Maus skalieren?
Wer mit der Bedienung des TC nicht klarkommt, der hat die Kontrolle über sein Leben verloren

Habe noch nie was besser als den TC probiert. Ich schau den mir Mal an, glaube aber nicht, dass ich umsteigen werde. Mal abgesehen davon, dass der so sauber programmiert ist, dass sogar die Windows 95 Versionen heute noch funktionieren!

Edith sagte, keine protable Version möglich und schweineteuer ist er auch noch, wenn er nicht gerade rabattiert ist.....
Bearbeitet von: "Linse77" 6. Jan
Lange auf dem Amiga benutzt war echt Top Tool...Der Unterschied Light+pro scheint mir aber schon heftig zu sein..
@tom7-29 ja kannst du, du kannst es auch einfach runterladen und 60 Tage kostenlos uneingeschränkt testen

@Linse77 Ich komm sehr wohl mit dem TC klar, hab es selbst jahrelang verwendet, finde Dopus aber einfach besser mittlerweile
buzzT06.01.2020 10:43

Warum zum Henker kann man aus einem angelaufenen Deal nicht einfach einen …Warum zum Henker kann man aus einem angelaufenen Deal nicht einfach einen neuen mit den selben Inhalten erstellen?


Dieser Kommentar sollte viel mehr likes bekommen
Vergleich der Funktionsvielfalt mit TC: https://www.slant.co/versus/8595/8598/~total-commander_vs_directory-opus
Linse7706.01.2020 11:15

Wer mit der Bedienung des TC nicht klarkommt, der hat die Kontrolle über …Wer mit der Bedienung des TC nicht klarkommt, der hat die Kontrolle über sein Leben verloren


Naja. Mir ist der TC auf´m Windowstablett zu klein; um Smartphones zu syncen, näht man sich erstmal nen Knopf an die Backe (Starter/Alldevices definieren); für PDF´s oder JPG´s gibt es keine native Vorschau, da ist auch wieder basteln angesagt - usw.
Immerhin hat der TC eine Community, die viele Lösungen erfindet.
Ich habe für den TC mehr bezahlt, als DOpus kostet - und ich mecker auf hohem Niveau
Immerhin gibts den nichtsoschlechten FreeCommander gratis.
Dir Opus?? Wusste garnicht das es das noch gibt
tom7-2906.01.2020 11:41

Naja. Mir ist der TC auf´m Windowstablett zu klein; um Smartphones zu …Naja. Mir ist der TC auf´m Windowstablett zu klein; um Smartphones zu syncen, näht man sich erstmal nen Knopf an die Backe (Starter/Alldevices definieren); für PDF´s oder JPG´s gibt es keine native Vorschau, da ist auch wieder basteln angesagt - usw.Immerhin hat der TC eine Community, die viele Lösungen erfindet.Ich habe für den TC mehr bezahlt, als DOpus kostet - und ich mecker auf hohem Niveau Immerhin gibts den nichtsoschlechten FreeCommander gratis.


Für den TotalCommander gibt es LEBENSLANGEN Support...seit ich den hatte (5er Version) wurde er stetig weiter entwickelt und keine weiteren Kosten ... Außerdem ist die light Version von D-Opus nix, also mindestens Single...dann kosten Erweiterungen usw... ne, das ist kein Vergleich...und dann noch für Upgrades zahlen... der Total Commander hat einfach alles und Jpgs zeigt er ja auch an (mit F3) ... aber das ist nix, da habe ich lieber mein eigenes Bildtool, was ich bestimmen kann. Und für alles andere halt auch...ich liebe immer noch dieses Norton Commander Feeling (mit den Farben) und das bleibt auch
aet06.01.2020 12:12

Kann man bei Dopus das Verzeichnis als Text bekommen? Beim FreeCommander …Kann man bei Dopus das Verzeichnis als Text bekommen? Beim FreeCommander geht dies.https://www.slant.co/versus/8596/19530/~freecommander_vs_multi-commanderhttps://www.slant.co/versus/8598/19530/~directory-opus_vs_multi-commanderhttps://www.slant.co/versus/8598/8596/~directory-opus_vs_freecommander


Du meinst die Filenamen? Klar einfach die gewünschten Files auswählen und Filenamen oder komplette Pfade ins Clipboard kopieren.
Nelvin06.01.2020 12:54

Du meinst die Filenamen? Klar einfach die gewünschten Files auswählen und F …Du meinst die Filenamen? Klar einfach die gewünschten Files auswählen und Filenamen oder komplette Pfade ins Clipboard kopieren.



Ja, die Filenamen/Ordnernamen meinte ich.
buzzT06.01.2020 11:32

Vergleich der Funktionsvielfalt mit TC: …Vergleich der Funktionsvielfalt mit TC: https://www.slant.co/versus/8595/8598/~total-commander_vs_directory-opus


Ich kenne mich mit TC ziemlich gut, seit Jahren im harten Einsatz und muss ehrlich sagen, dass solche Vergleiche nichts taugen. Am besten immer selbst ausprobieren und am Anfang sich auch bisschen Zeit für die Tools nehmen und sich damit ein besseres Bild schaffen. Egal ob TC oder Opus, beide Tools haben bestimmt Vor-/Nachteile und es kommt immer an das Anwendungsszenario an.

Die Tabelle im Vergleich ist typisch schnell zusammen geflickte Übersicht aus irgendwelchen Beschreibungen als ernstzunehmende Hilfe für Auswahl.

Wie gesagt, es ist egal mit welchem Tool man arbeitet, das einzige was zählt ist, dass man alle Aufgaben erledigen kann, die zu erledigen sind ohne verrückt zu werden
Radek_Raichel06.01.2020 13:05

... Wie gesagt, es ist egal mit welchem Tool man arbeitet, das einzige was …... Wie gesagt, es ist egal mit welchem Tool man arbeitet, das einzige was zählt ist, dass man alle Aufgaben erledigen kann, die zu erledigen sind ohne verrückt zu werden


AMEN!!
Ich habe vor Jahren einfach nur was gesucht, dass mir die Ordnergröße in Windows anzeigt, was anscheinend ein unlösbares Problem für MS darstellt.
Hab dann DOpus probiert, wills nicht mehr missen.
Ich nutze vielleicht mal 2% aller Funktionen, aber allein die Dual-Lister mit Tabs machen Dateiorganisation wesentlich einfacher.
Ein paar nette Scripte findet man schnell per Google, und das (englischssprachige) Supportforum ist der Hammer, nach spätestens einem Tag hat man Antworten auf so ziemlich jede noch so dämliche Frage.
Ich habe meine Version damals wenige Wochen vor dem Upgrade gekauft, die haben mir nach kurzer Nachfrage das kostenlose Upgrade hinterhergeschickt.


Sparen hin, Dealz her, alle 3-4 Jahre ca 70€ für ein m.M.n. super Tool sind es wert, jetzt im Sale sogar noch eher.
Bearbeitet von: "frfrfrfrfrfr" 6. Jan
Hatte ich vor Jahren mal installiert. Außerordentlich vielseitig (kein Vergleich mit TC usw.), aber hat sich extrem tief ins System verankert. Habe ihn damals wieder entfernt. Müsste man eigentlich mal wieder testen.
kurze frage zu deinem "ProTipp: Mit TeraCopy verknüpfen um beim Copy/Move Multithread-Aktionen zu verwenden!"
meinst einfach kaufen und es funktioniert einfach oder muss man da noch was dafür aktivieren, so ne art Plugin?


teracopy gibts wohl keine aktion oder?
Habe vor einem Jahr mal alle gängigen Alternativen getestet: XYplorer wars für mich
Giorgo06.01.2020 15:40

kurze frage zu deinem "ProTipp: Mit TeraCopy verknüpfen um beim Copy/Move …kurze frage zu deinem "ProTipp: Mit TeraCopy verknüpfen um beim Copy/Move Multithread-Aktionen zu verwenden!"meinst einfach kaufen und es funktioniert einfach oder muss man da noch was dafür aktivieren, so ne art Plugin?teracopy gibts wohl keine aktion oder?


Warum sollte man das wollen? Macht doch alles nur langsamer.
Bin ebenfalls ein ehemaliger AmigaUser und habe mich sehr gefreut damals (war bei mir 2003) DirOpus für Windows zu entdecken.
Im normalen Alltag nutzt man nur wenige Features, aber ich möchte absolut nicht mehr ohne sein - dazu kommt eine sehr faire Updatepolitik. Ich nutze nach wie vor Version 11 auf die ich 2014 geupdated haben - ebenfalls für 30AUD, d.h. weniger als 20€. Ich bin nicht mal sicher ob ich jetzt auf 12 update da ich keine neue Funktionen benötige (für mich wichtig, DualLister, diverse Find Funktionen, Preview Panel und die Flatview für Verzeichnisse).
buddelflink06.01.2020 14:59

Hatte ich vor Jahren mal installiert. Außerordentlich vielseitig (kein …Hatte ich vor Jahren mal installiert. Außerordentlich vielseitig (kein Vergleich mit TC usw.), aber hat sich extrem tief ins System verankert. Habe ihn damals wieder entfernt. Müsste man eigentlich mal wieder testen.


Du kannst Opus so installieren dass er quasi den Explorer ersetzt, muss man aber nicht und hab ich nie gemacht. Eine wesentlich weniger invasive Option ist die, dass bei Doppelklick auf eine freie Stelle auf dem Desktop ein DO Panel geöffnet wird (oder über das TrayIcon).
Dicken06.01.2020 15:52

Warum sollte man das wollen? Macht doch alles nur langsamer.


dachte teracopy macht das kopieren / verschieben schneller...
hab es aber bis dato selber noch nie benutzt, daher kA
Giorgo06.01.2020 15:55

dachte teracopy macht das kopieren / verschieben schneller...hab es aber …dachte teracopy macht das kopieren / verschieben schneller...hab es aber bis dato selber noch nie benutzt, daher kA


Es ging ihm um die multithread Funktion glaub ich.
Wenn ich mehrere kopiervorgänge gleichzeitig laufen habe, läuft das meiner Meinung nach aber langsamer
frfrfrfrfrfr06.01.2020 14:09

Sparen hin, Dealz her, alle 3-4 Jahre ca 70€ für ein m.M.n. super Tool si …Sparen hin, Dealz her, alle 3-4 Jahre ca 70€ für ein m.M.n. super Tool sind es wert, jetzt im Sale sogar noch eher.


Der Preis ist noch merklich günstiger, die Devs sind Australier, die Währung AU$. Neupreis der Pro Version aktuell etwas über 50€, Update Preis alle paar Jahre umgerechnet 30€ und bei nem Sale wie aktuell keine 20€.
Wenn man irgend ein Feature nutzen kann ein wirklich sehr gutes Tool für einen kleinen Preis.
Wer mal eine kostenlose Alternative testen will, die vom Funktionsumfang sicher nicht herankommt, aber immerhin Open Source ist, dem kann ich "Double Commander" empfehlen.
@buzzT Q-Dir auch ausprobiert !??
Kenne selber ..nach TC.. nichts effektiveres.
Gruß
Dicken06.01.2020 15:52

Warum sollte man das wollen? Macht doch alles nur langsamer.


um seine kopiervorgänge mit einem deutlich besseren cache/queuing/algorythmus zu bewerkstelligen und vor allem die kopierten dateien automatischen prüfsummen checks zu unterziehen.
Habe ich seit Jahren (auch wenn ich ihn nicht soviel nutze wie ich gerne würde).

Upgrade gibt es alle paar Jahre (Dopus 12 ist von 2016!). Super Supportforum in dem alle Fragen beantwortet werden. Viele Skripte und geniale Anpassbarkeit der Oberfläche sind für mich gute Pluspunkte.

Wenn man Upgrades dann noch im Sale kauf, ~20-30€ für 3-5 Jahre Support mit ständig neuen Versionen halte ich für mehr als fair.
Vor ein paar Tagen habe ich mich auch endlich mal durchgerungen meine schon sehr lange nicht mehr genutzte V10 vom Opus Upzugraden.
Damals beim deutschen Reseller Haage+Partner gekauft, also dort per Mail nachgefragt ... keine Reaktion!
Also bei den Jungs in Australien per Mail gefragt und innerhalb von 24h Antwort bekommen.

Für das Upgrade von meiner V10 Dual Lizenz inkl. FTP musste ich knapp 34€ berappen, was ich völlig okay finde.

Lifetime Lizenzen wie beim Total Commander halte ich mittlerweile für schwierig, wovon soll der Entwickler existieren wenn keine gleichbleibende Steigerung bei den Verkaufszahlen möglich ist. Irgendwann ist jeder Markt gesättigt, insbesondere bei solchen eher speziellen Tools. Finde ich daher völlig gerechtfertigt das für ein großes Versions-Update neues Geld in die Kasse fliessen muss.
Bearbeitet von: "BlackGhost" 23. Jan
theotest06.01.2020 11:58

Für den TotalCommander gibt es LEBENSLANGEN Support...seit ich den hatte …Für den TotalCommander gibt es LEBENSLANGEN Support...seit ich den hatte (5er Version) wurde er stetig weiter entwickelt und keine weiteren Kosten ... Außerdem ist die light Version von D-Opus nix, also mindestens Single...dann kosten Erweiterungen usw... ne, das ist kein Vergleich...und dann noch für Upgrades zahlen... der Total Commander hat einfach alles und Jpgs zeigt er ja auch an (mit F3) ... aber das ist nix, da habe ich lieber mein eigenes Bildtool, was ich bestimmen kann. Und für alles andere halt auch...ich liebe immer noch dieses Norton Commander Feeling (mit den Farben) und das bleibt auch



Du kannst den D-Opus komplett selber editieren! Je Schaltfläche und jeden Befehl... Kannst eigene Menübars oder Schaltflächen erstellen. Was das Aussehen angeht, kannst du das Progamm komplett auf deine Wünsche verändern...
Christophe_Schoors03.02.2020 17:39

Du kannst den D-Opus komplett selber editieren! Je Schaltfläche und jeden …Du kannst den D-Opus komplett selber editieren! Je Schaltfläche und jeden Befehl... Kannst eigene Menübars oder Schaltflächen erstellen. Was das Aussehen angeht, kannst du das Progamm komplett auf deine Wünsche verändern...


ja, das mag sein...ich hatte den auch mal kurz getestet...aber so schnell und so einfach wie mit dem totalcommander geht es einfach nicht...allein der Wechsel der Fenster mit Tab nervt schon - ich will nur zwischen zwei Fenster wechseln und nicht komplett alles durchgehen etc...ist alles viel zu behäbig und schwergängig mit D-Opus. Überladen ist er teilweise und so bedient er sich auch. Nicht falsch verstehen - es ist ein tolles Programm, aber in meinem Workflow ist der totalcommander einfach besser und schneller zu bedienen.
Bearbeitet von: "theotest" 4. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text