4,95€ zahlen - 65€ Startguthaben bekommen - bei hellomobil
-29°Abgelaufen

4,95€ zahlen - 65€ Startguthaben bekommen - bei hellomobil

12
eingestellt am 19. Apr 2011
Bei hellomobil gibt es wieder eine Startguthaben-Aktion.

Die Karte kostet 4,95€.

Man bekommt:

5€ Startguthaben sofort
30€ Aktionsguthaben im ersten Monat
30€ Aktionsguthaben im zweiten Monat

Manko: Das Guthaben muss in dem jeweiligen Monat vertelefoniert werden und kann nicht auf den folgemonat angerechnet werden.

#Bitte darauf achten, dass man im Kundenbereich die "automatische Aufladung" der Karte deaktiviert!

Falls es eine Voreinstellung geben sollte, könnt ihr die automatische Aufladung so deaktivieren:

Ok dann bitte beachten, dass man, wenn man die Prepaid Karte erhält, und irgendeine automatische Kontoaufladung per Bankeinzug eingestellt hat, folgendes tut:

#Deaktivieren der automatischen Aufladung per SMS#

Wenn Sie die automatische Kontaufladung beenden möchten, senden Sie bitte eine SMS 8 mit dem Keyword: "Aufbuchen auto aus" an die 34343.

Also telefonieren was das Zeug hält, die Prepaid Karte kann man dann immernoch in die Schublade packen oder wegschmeißen

12 Kommentare

Aber auch hier gilt das zu discoPlus Gesagte: Es handelt sich um Pseudo-Prepaid, und der obige Tipp "telefonieren was das Zeug hält und dann wegschmeißen" kann sehr böse in die Hose gehen.

Verfasser

Ok dann bitte beachten, dass man, wenn man die Prepaid Karte erhält, und irgendeine automatische Kontoaufladung per Bankeinzug eingestellt hat, folgendes tut:

Deaktivieren der automatischen Aufladung per SMS

Wenn Sie die automatische Kontaufladung beenden möchten, senden Sie bitte eine SMS 8 mit dem Keyword: "Aufbuchen auto aus" an die 34343.

Quelle: hellomobil.de/tar…rif

Seppelfred

Aber auch hier gilt das zu discoPlus Gesagte: Es handelt sich um Pseudo-Prepaid, und der obige Tipp "telefonieren was das Zeug hält und dann wegschmeißen" kann sehr böse in die Hose gehen.



Wieso kann das in die Hose gehen?
Also ich hatte damals 3 * 15 € und 5 euro dauerhaft. habe das ganze jetzt innderhalb von 4 monaten aufgebraucht und bin jetzt bei netzklub.
Wollte eigentlich demnächst die Karte zurückschicken und kündigen.
Muss ich mich vor etwas in acht nehmen?

Weil es eine "Pseudo-Prepaid"-Sim ist, was bedeutet, dass die Abrechnung mehrere Tage zeitverzögert vonstattengeht. Es kann also passieren, dass man lustig telefoniert und simst, und erst nach drei Tagen wird sichtbar, dass die Karte kräftig ins Minus geraten ist.

Pseudoprepaid. Aufpassen! (Gehört meiner Ansicht nach verboten.)

Wenn man sich Festnetz-Flat, SMS-Flat und Netz-Flat bucht und die nach 2 Monaten storniert, kann nicht viel in die Hose gehen...

Qipu.de nicht vergessen:
qipu.de/cas…il/

5 Euro cashback...

Ach ja. Wer es machen will, kann sich über qipu die 5 Eur zurück holen.
(Ok. Bender war schneller...)

Sehe ich das richtig, dass man die 65 Eur auch für Premiumdienste verbrauchen kann?? Sieht für mich so aus. Erfahrungen?

Übrigens kann man die automatische Aufladung auch im Onlineportal deaktivieren.

Die Kündigung kann man per Kontaktformular loswerden. Sollte funktionieren.

Ob man es auch dazu verwenden kann um Rapidsharepoints zu kaufen?

Zitat hellomobile:"Das Guthaben wird gegen sämtliche Airtime (Telefonie, SMS, MMS, GPRS ausgenommen mtl. Kosten für Zusatzoptionen) und Gebühren gerechnet und kann nicht ausgezahlt werden."

pupsi

Pseudoprepaid. Aufpassen! (Gehört meiner Ansicht nach verboten.)



Wieso? Ich finds sehr praktisch wenn man die Möglichkeit hat dass das Guthaben automatisch aufgeladen wird, zum Beispiel im Urlaub.
Wer das nicht will kann es ja deaktivieren.
Und bei 7,5 Cent je Min. und SMS dürfte sich keiner ins finanzielle Verderben telefonieren, da muss man sich schon seeeeehr anstrengen.

pupsi

Pseudoprepaid. Aufpassen! (Gehört meiner Ansicht nach verboten.)

Dann mach mal Urlaub außerhalb Europa, dann kommt das Dicke Ende in Form einer fetten Rechnung

Haben die was mit 7mobile zu tun? Das ist doch "deren" Alte...

Verfasser

padrino

Haben die was mit 7mobile zu tun? Das ist doch "deren" Alte...



Ich glaube nicht.. Jedenfalls steht hier im Prepaid Vergleich nichts von.

Muss xsjochen Recht geben.. Da ist ein Vertrag um ein Vielfaches gefährlicher, wenn man mal vergisst aufzulegen oder versehentlich irgendwo anruf, vor allem in Fremdnetze etc. In diesem Fall sind es eben 8 Cent, das ist akzeptabel.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text