4G Systems OneTab schwarz 7" Touch 2GB mit Gutschein für 64,99 € @Tradoria
269°Abgelaufen

4G Systems OneTab schwarz 7" Touch 2GB mit Gutschein für 64,99 € @Tradoria

452
eingestellt am 22. Jun 2011
Hallo, habe grad beim Email durschauen eine Mail von Tradoria gesehen, irgendwie weis ich nicht so recht aber der Preis scheint echt HOT zu sein. Versand durch Popstar, sagt ja schon einiges :-)
Dürfte also keine Probleme geben.
Zum sürfen vom Sofa aus, sollte das Ding für den Preis doch völlig ausreichend sein oder?
Schreibt Eure Meinung....

Gutscheincode: 3EFR19

Hier die Beschreibung:
Ausstattung

- CPU: Rockchip mit 650MHz
- RAM: 512MB
- Android 2.1 O/S (Multilingual)
- 2GB intern Speicherkapazität
- bis 32GB microSD (optional)
- 7” TFT LCD Touch Widescreen
- 800 x 480 Pixel Display
- 1,3 Megapixel Kamera
- Virtuelle Tastatureingabe mit Touchdisplay
- Trackball und Styluspen Mobilität
- WLAN (802.11b/g)
- HSPA (7,2 Mbyte/5,72 Mbyte) (mit externer XSBox®Go)
- Batterie und Betriebsleistung
- Built-in Lithium-Polymer Akku 3.7V 3000 mAh
- Akku bis zu 9 Stunden Betrieb
- 2 USB Port Anschlüsse (kein HDD Support)
- 3,5 mm Stereokopfhörer
- microSD Steckplatz
- Ladeanschluss
- Built-in Lautsprecher
- 720P(1280X720) Multi-Format
- Unterstütze Formate: AVI, RM/RMVB, FLV, WMV9, MP4

Funktionsumfang

- App Market, Bildergalerie, Browser, E-Mail, Dateimanager, Kalender, Kamera, Musik, Rechner, Soundrekorder, VideoPlayer, Wecker
- Apps Kompatibilität
- Unterstützt alle gängigen Android™ 2.1 O/S Apps
- PDASSI App Market. Geprüfte
- Apps mit deutscher Beschreibung
- Wiedergabe von Webvideos
- Camcorderfunktion (AVI VGA Format, 25fps)
- Unterstütze Audioformate: MP3, WMA, APE, FLAC, AAC, AC3, WAV
- Unterstütze Bildformate: JPEG, BMP, GIF, PNG mit maximal 8000 x 8000 Pixel

Größe und Gewicht

- Höhe: 119 mm
- Weite: 191 mm
- Tiefe: 14.5 mm
- Gewicht: 330 g

Lieferumfang

- XST2 (Pad)
- Netzadapter
- USB Kabel
- Quickstartguide
- OHNE Surfbox

Beste Kommentare

Ich hab mal schnell ne Anleitung zum Flashen zusammengezimmert. Hoffe das hilft euch

Einmal das hier runterladen und entpacken:
mediafire.com/?4r…il2
Dann den Rom runterladen: 4shared.com/fil…tml
entpacken und in den Ortner rktools
In den Ortner rktools/RKAndroidBatchUpgrade gehen und RKAndroidBatchUpgrade.exe öffnen.
Das Tablet ausschalten und die Zurücktaste und Menü Taste gleichzeitig drücken. (Sind neben dem Einschaltknopf die 2)
Die müsst ihr jetzt gedrückt halten. In der Zeit, in der ihr drückt, steckt ihr das Tablet an euren PC per USB Kabel an.
Der Computer sucht jetzt nach Treibern. Wenn er diese nicht findet, gebt ihm einen Pfad vor. Die Treiber befinden sich in
dem Ortner rktools/281xDriver. Dann sollte er das ganze installieren.
Sollte das Tablet normal starten, also Android booten, versucht es nochmal. Also Ausschalten, beide Tasten gleichzeitig
drücken und USB gleichzeitg anstecken. Wenn es nicht klappt, versucht USB Debugging anzuschalten. Dazu Einstellungen,
Anwendungen, Entwicklung, USB Debugging aktivieren und nochmal versuchen.
Wenn der PC das Tablet richtig erkannt hat, gehen wir zurück in das Programm RK2818 BatchUpgrade
Dort drückt ihr bei Settings auf den Button "...". Jetzt wählt ihr die datei Froyo_OneTab_updatev0.1.img aus, die ihr in den Ortner
Rktools entpackt habt.
Nun sollte sich die Felder "Boot", "Version" und "Date" füllen.
Anschließend klickst du auf "Upgrade"
Das Tablet startet dann neu und auf dem Display erscheint Text und ein Symbol mit einem Karton und einem Gerät
Das Gerät nicht vom PC abstecken und nichts drücken. Es geht alles automatisch. Das Tablet hat sich auch nicht aufgehängt oder ähnliches
Einfach geduld haben, bis die Bildschrimkalibrierung kommt.
Nun müsst ihr den Bildschirm Kalibrieren. Einfach auf die Kreuze die auf dem Display angezeigt werden drücken.
Anschließend startet das System. Nun wirkt alles etwas buggy, weshalb das System neugestartet werden sollte.
Nun müsst ihr die Sprache auf Deutsch umstellen. Dazu unten auf das Viereck, Settings, Language and Keyboard, Select Language, Deutsch (Deutschland) auswählen.
Jetzt seid ihr eigentlich fertig. Ich empehle aber noch die Installation von Launcher Pro, damit der Homescreen nicht mehr so
kaputt aussieht. Einfach hier runterladen: launcherpro.com/apk…apk
die .apk per USB auf das Tablet packen und mit der App ApkInstaller installieren.
Dann auf das Haus oben links klicken und Launcher Pro als Standart auswählen. Und das Tablet Menü sieht wieder besser aus.

Kurz gegoogelt. Es gibt custom roms, die dem Tab Android Froyo beibringen:
slatedroid.com/top…ms/

Ich hab das Pad leider erst heute bekommen und spiel nun schon seit Stunden an dem Teil rum aber mit der Akku Laufzeit habe ich mich noch nicht so beschäftigt. Bis das Teil aber mal aufgeladen war, hat es ewig gedauert (ca. 6 Stunden) dann hatte es 100% Akku. Also wird der Akku wohl auch recht große Ausdauer haben. Das Übertacktetn ist meiner Meinung nach sogar nötig. Zumindest für mich, weil das Tablet jetzt einen Tick flüssiger läuft und Angry Birds beim Spielen sogar spaß macht (wenn die Hintergrundeffekte wie Wolken deaktiviert werden).

Ach und ich hab endlich die Systemapp gefunden, die beim Installieren die Apps scannt. Das ist meiner Meinung nach unnötig und verbraucht bloß akku und das Tablet wird langsamer. Also wie oben beschrieben die Systemapp androidmaster (secure Guard) löschen.

Hier ein paar meiner Gedankengänge...
Ich könnte mir das Teil gut als Fernbedienung für alle möglichen Geräte vorstellen. Z.B. um meinen TV (neuere Geräte über WLAN) zu steuern, meine WDTV Live (App im Market) oder auch Haussysteme (Licht, Schalosienen), meine Musik auf die Anlage zu streamen (über den PC), die Videos auf den TV (über den PC), meinen lokalen PC fernsteuern (App Remote RDP Lite)...
Aber auch einfach nur um Nachrichten zu lesen, in MyDealz Mobiel (mach ich auch mit dem Handy, erste Sahne muss ich sagen, danke!) die aktuellen Beiträge zu checken , lustige Videos Nachrichten Podcasts auch offline unterwegs gucken (App dailyme), aktuelle Prospekte durchblättern (App KaufDA), mal eben gucken wann der nächste Zug/Bus kommt (App DB Navigator), als großen Taschenrechner nutzen, als hammer geile Wetterstation mit nem coolen Widget nutzen (App Beautiful Widget, Wetter auswählen), als digitalen Foto Bilderrahmen (kostet heute fast so viel wie das Teil), oder als Online Radio über den AV Receiver laufen lassen (zahlreiche Apps im Market, zb DI Radio, Resco Radio)...

Ja, sowas soll's heutzutage schon alles geben Gibt genug Anwendungsmöglichkeiten wo man keinen Tegra Dual Core CPU braucht und keinen 1GB RAM, auch wenn mein LGOS damit bestückt ist
Für dies, und bestimmt noch für viele weitere Dinge im Leben, ist das Teil mehr als gut!

452 Kommentare

Gabs gestern schon im Tradoria Deal

Avatar

GelöschterUser27943

Das Ding hat natürlich ein paar Einschränkungen. Aber ideal zu testen, ob man mit einem Tablet überhaupt was anfangen kann. Und der Preis scheint wirklich gut zu sein. Habe noch einen 30€ Gutschein und bin schwer am überlegen...

Ist ein 30-Euro-Gutschein nicht verschwendet, wenn man jetzt den anderen Gutschein nutzen kann? :-)

Ich liebe sürfen

ßörfen!

Resistives Display.. und damit tsöafn? Meeeeeeeh.. PASS.

Könnte man das auch per App als Navi benutzen?
Und gibt es gute Android™ 2.1 O/S Navigationsapps?

Avatar

GelöschterUser27943

Commander1982

Ist ein 30-Euro-Gutschein nicht verschwendet, wenn man jetzt den anderen Gutschein nutzen kann? :-)


Ja vielleicht... andererseits interessiert mich sonst bei Tradoria nur noch dolce gusto und für die habe ich mittlerweile auch andere Quellen. Was mich noch vom Kauf zurückhält ist aber die geringe Größe. 7" halte ich eigentlich für zu klein.

@hothothot
Das Ding hat kein GPS.

häää

Kann man über den USB Port auch mit der Maus Steuern?

schrott

fespa

schrott

kommt wohl immer darauf an, was man damit machen möchte. Das es kein Galaxy-Tab ist ist klar. Aber fürs Wohnzimmer und mal nebenher was zu machen........
Hot+

leider ohne Surfbox

leider ohne Surfbox

Ganz dumme Frage.
Brauch ich die Surfbox damit das Ding sich zuhause mit meinem Wlan verbindent ?

Kann man theoretisch an den USB Port auch eine Maus anschliessen?

die Surfbox würde den Deal noch viel interessanter machen

Verfasser

matthias0701

Ganz dumme Frage.Brauch ich die Surfbox damit das Ding sich zuhause mit meinem Wlan verbindent ?



Bitte Details beachten:
"- WLAN (802.11b/g) "

Und all den jenigen, die hier so Sinnfrei posten, bitte lasst es!
Das es sich um kein IPad handelt, sollte jedem klar sein!
Leute das Teil kostet hier 65 € und ich denke für diesen Preis, kann sich das die Technik echt sehen lassen.
Gruß
Ernesto
Avatar

GelöschterUser27943

matthias0701

Brauch ich die Surfbox damit das Ding sich zuhause mit meinem Wlan verbindent ?


Nein. Die Surfbox ist ein mobiler UMTS Router. Ist nützlich für unterwegs.

Kurz gegoogelt. Es gibt custom roms, die dem Tab Android Froyo beibringen:
slatedroid.com/top…ms/

Avatar

GelöschterUser27943

Okay, nach Studium einiger Videos scheinen 7" nicht zu klein zu sein. Mit Froyo und Google Market gibt es einen weiteren Pluspunkt. Bin jetzt nur noch wegen des fehlenden GPS am überlegen..

Kann ich mit diesem gerät (und squeezebox commander) über eine squeezebox classic die auf einem server hinterlegte audio-sammlung ansteuern?

warum nicht? hauptsache du kriegst die app drauf. (evtl. über custom ROM)

wolfsascha

Kann ich mit diesem gerät (und squeezebox commander) über eine squeezebox classic die auf einem server hinterlegte audio-sammlung ansteuern?

über custom ROM?
heißt das ich müsste erst noch einen chip austauschen?

"Custom ROM" bedeutet nur, du spielst eine andere Betriebssystemversion aufs Tablett auf. Das ist natürlich nicht so bequem wie eben mal eine Software installieren. ;-)

telen kann man nicht damit ?

aber eine netzclub surfkarte kann man reinmachen?

Man kann da keine SIM reinmachen.

Irreführend bzw. einfach falsch ist die Beschreibung hier:
- HSPA (7,2 Mbyte/5,72 Mbyte) (mit externer XSBox®Go)
- Unterstützt alle gängigen Android™ 2.1 O/S Apps
- Wiedergabe von Webvideos

1. Eine "Surfbox" ist nicht im Lieferumfang inbegriffen. D.h., das Ding hat nur W-LAN. (Siehe Beschreibung ganz unten bzgl. des OHNE Surfbox.)
2. Manche Android Apps laufen auf dem Ding nicht. Das liegt daran, dass einige schlicht das Bildschirmformat ausschließen (Manifest → supports-screens).
3. "Webvideos" kann Flash sein, was gehen könnte aber manchmal ruckeln dürfte. Als Kunde kann man aber auch HTML5 Video darunter verstehen - was zwar mit dem neuesten Android unterstützt wird, aber noch nicht im Froyo.

Das sage ich nicht, um das Gerät schlecht zu machen, sondern um zu großen Erwartungen bei denen zu dämpfen, die noch nicht mit Android und -Geräten zu tun hatten.

Als E-book Reader (Bücher, Mangas) würde ich mir das bei dem Preis ohne Bedenken holen. Zum Surfen auf Textseiten unter Bedenken; weil es manchmal beim Blättern ruckeln soll und andererseits wg. des resistiven Displays.

Mehr Infos: tabletclub.de/tab…tml

Hier ein paar meiner Gedankengänge...
Ich könnte mir das Teil gut als Fernbedienung für alle möglichen Geräte vorstellen. Z.B. um meinen TV (neuere Geräte über WLAN) zu steuern, meine WDTV Live (App im Market) oder auch Haussysteme (Licht, Schalosienen), meine Musik auf die Anlage zu streamen (über den PC), die Videos auf den TV (über den PC), meinen lokalen PC fernsteuern (App Remote RDP Lite)...
Aber auch einfach nur um Nachrichten zu lesen, in MyDealz Mobiel (mach ich auch mit dem Handy, erste Sahne muss ich sagen, danke!) die aktuellen Beiträge zu checken , lustige Videos Nachrichten Podcasts auch offline unterwegs gucken (App dailyme), aktuelle Prospekte durchblättern (App KaufDA), mal eben gucken wann der nächste Zug/Bus kommt (App DB Navigator), als großen Taschenrechner nutzen, als hammer geile Wetterstation mit nem coolen Widget nutzen (App Beautiful Widget, Wetter auswählen), als digitalen Foto Bilderrahmen (kostet heute fast so viel wie das Teil), oder als Online Radio über den AV Receiver laufen lassen (zahlreiche Apps im Market, zb DI Radio, Resco Radio)...

Ja, sowas soll's heutzutage schon alles geben Gibt genug Anwendungsmöglichkeiten wo man keinen Tegra Dual Core CPU braucht und keinen 1GB RAM, auch wenn mein LGOS damit bestückt ist
Für dies, und bestimmt noch für viele weitere Dinge im Leben, ist das Teil mehr als gut!

sold

Kann man wohl übertakten, und es werden an alternativen ROMs gebastelt. Bis auf Multitouch ein nettes günstiges Spielzeug. Wird gehackt und family-intern weiterverschenkt. NookColor ist nämlich schon bestellt xD

preis ist heiß.
aber ich hab mich schon zu sehr durchs handy an die kapazitiven screens gewöhnt. jetzt wieder ein gerät mit resistivem display... irgendwie so garkeine lust drauf.
aber bei dem preis findets bestimmt abnehmer - und wenns nur genutzt wird um dran rum zu basteln / experimentieren.

Avatar

GelöschterUser27943

DaJura

Für dies, und bestimmt noch für viele weitere Dinge im Leben, ist das Teil mehr als gut!


Fernbedienung für den netzwerkfähigen Blu-Ray Player...

Ihr bringt mich hier ganz schön ins Grübeln. Aber am Ende stecke ich die 65€ lieber in ein HTC Flyer. Darin sehe ich noch schönes Potential als Notizblockersatz.

Allerdings ist es als EBook-Reader und Browser für geringe Ansprüche sicher ausreichend. Jemand der nicht viele EMails schreibt kann so natürlich schön gemütlich abends Mails und RSS-Feeds abrufen.

Bestimmt auch gut als Kochbuch Der Wertverlust kann ja prinzipiell nicht hoch werden.

//deleted

Avatar

GelöschterUser27943

Nein, das Ding hat keinen SIM Slot.

@bravopunk
Eine Nutzung als Kochbuch finde ich sehr sinnvoll. Das Pad scheint ideal zum testen und experimentieren.

EDIT:
Meine Rezeptanwendung läuft auch auf dem Tab... hmmm....

Welche Videoformate unterstützt das Teil?

Genial. Vor ner halben Stunde das gute Stück gekauft und gerade eben bereits die Versandbestätigung erhalten. Danke dir, Ernesto666!

Und wenn alles im Topf/Ofen ist kann man auch gleich noch den Alarm für die gewünschte Garzeit einstellen. Damit hat dann auch die Sicomatik-Uhr ausgedient.
Nur wird einem beim Kochen der schlechte Blickwinkel wohl sehr behindern.

Leider läßt sich damit keine "in-browser-flash-videos" anschauen. Ruckelfreier Flash-Video-Genuss wird nur über die dedizierte Youtube-App möglich sein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text