4G-Systems Tab XST2 für nur 69,-€
-99°Abgelaufen

4G-Systems Tab XST2 für nur 69,-€

16
eingestellt am 24. Jul 2011
Einsteiger-Tablet mit Android 2.1
-7-Zoll Touchscreen
-Auflösung von 800x480 Pixel
-650MHz Rockschip-Prozessor
-512 MB RAM. Ein 3000 mAh
Akku soll eine Betriebszeit von 9 Stunden haben
interne Speicher beträgt 2 GB (nur etwa 700 MB zur Verfügung) -kann mittels microSD-Slot aufgerüstet werden

So lange der Vorrat reicht

16 Kommentare

Standardpreis, COLD

Mit MeinPaket-Gutschein kostet das "Ding" lediglich 64,99 Euro.

Verfasser

@Darktrooper1991 Wo ist das der Standardpreis??

Pääähhh, gabs neulich für 60 und meins geht definitiv zurück.

Alex123456789

Pääähhh, gabs neulich für 60 und meins geht definitiv zurück.



Warum? Wars doch kein IPad?^^

Viele scheinen echt zu erwarten für 60€ etwas zu bekommen, dass auch nur annähernd die Erfahrung eines 300-400€ Tablets liefern kann.
Das kann doch nen 10 Jähriger ausrechnen, dass das absolut unmöglich ist.

Wer billig kauft, kauft doppelt. Man muss ja nicht immer etwas teures kaufen, aber bevor man so bililg Schrott kauft, sollte man mal sein Gehirn benutzen. Absolut COLD.

CrocoDoc

Viele scheinen echt zu erwarten für 60€ etwas zu bekommen, dass auch nur annähernd die Erfahrung eines 300-400€ Tablets liefern kann.Das kann doch nen 10 Jähriger ausrechnen, dass das absolut unmöglich ist. Wer billig kauft, kauft doppelt. Man muss ja nicht immer etwas teures kaufen, aber bevor man so bililg Schrott kauft, sollte man mal sein Gehirn benutzen. Absolut COLD.



man kann es schon kaufen, wenn man einen anderen Anspruch hat

Alex123456789

Pääähhh, gabs neulich für 60 und meins geht definitiv zurück.



Man sollte wenigstens die Möglichkeit haben aus dem Standby Modus ausbrechen zu können ohne das Tablet dabei mit dem Finger durchbrechen zu müssen, außerdem war das mir zugeschickte Teil bereits gebraucht.

muell1

man kann es schon kaufen, wenn man einen anderen Anspruch hat



Das ist wahr. Allerdings ist das bei den wenigsten so. Zwar wird einem jeder versichern, dass er ja nen anderen Anspruch hat und nicht glaubt ein Ipad Konkurrenten zu bekommen, aber die wenigsten sind sich darüber im klaren, wie groß der Unterschied tatsächlich ist.
Ich sehe keinen sinnvollen Einsatzzweck.

Surfen auf der Couch -> lässt einen zu Choleriker werden.
Ebooks -> Blickwinkel des Todes vermiest einem alles (und nen guter Ebookreader ist wirklich nicht teuer)
Comics/Pdfs -> scheiss Display
Angry Birds etc -> Unspielbar

@CrocoDoc
Hast du genau dieses Tablet?
Ich habe es mir bei MeinPaket gekauft und bin sehr zufrieden.
Ich habe KEINE Ahnung, was manche Leute für das Geld erwarten...
Surfen kann man damit sehr wohl und es klappt sogar besser als ich erwartet habe, PDFs lassen sich auch lesen, aber natürlich nicht so gut wie mit einem EBookreader. Aber ein EBookreader kann halt viele andere Dinge nicht...

Der Akku hält auch ganz gut durch und Videos kann ich damit auch schauen.

Natürlich ist der Unterschied zu einem iPad riesig, aber ein iPad kostet nunmal auch mindestens das 5 bis 10 fache...

Das ist ja fast so, als wenn ich sagen würde "kauft euch kein Auto unter 500 PS...alles darunter macht das Autobahnfahren zur Qual".

Also für mich war das Tablet zumindest jeden Cent wert!

conehead

@CrocoDocHast du genau dieses Tablet?Ich habe es mir bei MeinPaket gekauft und bin sehr zufrieden.Ich habe KEINE Ahnung, was manche Leute für das Geld erwarten...Surfen kann man damit sehr wohl und es klappt sogar besser als ich erwartet habe, PDFs lassen sich auch lesen, aber natürlich nicht so gut wie mit einem EBookreader. Aber ein EBookreader kann halt viele andere Dinge nicht...Der Akku hält auch ganz gut durch und Videos kann ich damit auch schauen.Natürlich ist der Unterschied zu einem iPad riesig, aber ein iPad kostet nunmal auch mindestens das 5 bis 10 fache...Das ist ja fast so, als wenn ich sagen würde "kauft euch kein Auto unter 500 PS...alles darunter macht das Autobahnfahren zur Qual".Also für mich war das Tablet zumindest jeden Cent wert!



Freut mich wenn du mit so einem Teil zufrieden bist. Ich selber habe mal ein Tablet mit Rockchip (glaube 600MHz) in der Hand gehabt und bin fast eingeschlafen bei der Bedienung. Dazu noch ein resistiver Touchscreen.
Ich kenne einige Leute die sich solche Android 2.1 billig Tablets gekauft haben und Todunglücklich damit waren. Der Verlust hält sich bei solchen Teilen in Grenzen aber der Frust war hoch.
Mein Nexus One hat Kreise um die Dinger gedreht.

Nachdem ich lange Zeit ein Tablet hatte (zuletzt ein WeTab mit Win7), mache ich nun beste Erfahrungen mit einer Kombination aus verschiendenen Geräten. 12" Notebook + Nook + Clip+ haben für mich insgesamt mehr Sinn. In der Anschaffung insgesamt günstiger als z.B. ein Ipad.

Aus Scheiße wird nun mal kein Gold.

Elektroschrott, für den jeder Euro zuviel ist.

Und Kommentare, die kein Mensch braucht...

Für mich ist ein Deal kein Deal, nur weil was billig ist und am Ende die dauerhafte Verwendung keinen Spass macht. Scrollen beim Surfen hat für mich so schnell zu laufen, wie am normalen PC. Videos, egal welche Auflösung, haben nicht zu ruckeln. Und die Bildgröße muss deutlich höher als auf einem Iphone4 sein. Alles andere ist in meinen Augen sein Geld nicht wert.
(Btw: Ich habe kein Ipad oder sonstiges Pad und mir ist wurscht, ob da ein Apfel drauf ist oder nicht; ich beurteile das also neutral).

Dann kauf dir halt was anständiges und investier die notwendigen 400 oder 500 €, um ein Tablet zu haben, dass diesen Anforderungen entspricht.

Keine 100 € ausgeben wollen, aber bitte technik für 500 €. Das kann nicht gehen...

Das XS Tab ist eine günstige Alternative für dijenigen, wenn man Abstriche hinnehmen kann und eben auch nur das erwartet, was der Preis suggeriert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text