272°
ABGELAUFEN
4GB DDR3 - 1333 CL9 von G.Skill @ ZackZack [8GB für 48,75€)

4GB DDR3 - 1333 CL9 von G.Skill @ ZackZack [8GB für 48,75€)

ElektronikZackZack Angebote

4GB DDR3 - 1333 CL9 von G.Skill @ ZackZack [8GB für 48,75€)

Preis:Preis:Preis:26,85€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei ZackZack gibt es bis Morgen Abend einen 4GB DDR3-RAM-Riegel von G.Skill für (inzwischen) güstige 26,85€. Wenn man 2 Riegel bestellt landet man bei 48,75€.

Der günstigste Vergleichspreis (mit Lieferbarkeit) habe ich im Amazon Marketplace mit 28,90€ gefunden, der Händler hat 94% positive Bewertungen. Bei großen und bekannt zuverlässigen Händlern liegt man bei über 30€. Für dieses Modell sinst sonst ab 32,22€ zu zahlen. Für das günstigste 8GB-Kit sind sonst bereits 58,74€ (getgoods mit Newslettergutschein) zu zahlen.

Technische Daten:

Gesamtkapazität: 4096 MB
Bauform: DIMM
Typ: SDRAM-DDR3
Standard: DDR3 - 1333 (PC3 - 10600)
Timings: 9-9-9-24
Spannung: 1,5 Volt

Preisvergleich: geizhals.de/g-s…tml

24 Kommentare

Sollte man 2x 4GB bestellen könnte man den 16Gb USB 3.0-Stick noch mitbestellen, es fallen dann keine Versandkosten mehr an und der Stick kostet daher nur 8,04€. Der Gesamtpreis ist dann 56,79€.

Schade, bei 1600er hätte ich zugeschlagen ...

TechGuy

Schade, bei 1600er hätte ich zugeschlagen ...


Einfach immer mal gucken, gibts dort sicher auch mal wieder. Meist dann aber 1600er CL11, das macht eigentlich dann keinen Unterschied.

Kein Kühlkörper.
Nur 1333 Mhz.

zum PDFs aufschlagen oder Taschenrechner Starten sehr empfehlenswert.

merkt man da den unterschied zu dem 1600?? habe dieses RAM bei mir auch drin!!

ich habe ein i7-4770

Mika2k

merkt man da den unterschied zu dem 1600?? habe dieses RAM bei mir auch drin!! ich habe ein i7-4770


Merken wirst du den sowieso nicht. Daneben kommt es zudem auf die Timings an um die tatsächlichen Geschwindigkeitsunterschied rauszufinden.

Edit: Mal ein Beispiel CL9-1333 führt zu 13,5ns, CL11-1600 sind dann 13,75ns.

HotDealz

Kein Kühlkörper.Nur 1333 Mhz.zum PDFs aufschlagen oder Taschenrechner Starten sehr empfehlenswert.



RAM braucht keinen Kühlkörper, das ist heutzutage hauptsächlich modische Ausschmückung für den Gamermarkt. Die besten Übertakter-RAM Riegel der letzten Jahre von Samsung (1600MHz, low voltage, low profile, 30nm chips) kamen komplett nackt und schafften trotzdem stabile 2400Mhz Übertaktung ohne Probleme.


Für die meisten Personen spielt der Takt auch keine große Rolle, da gibt kaum bemerkbare Unterschiede im Gegensatz zu höhertaktigem RAM.

Guter Deal!

Nein, den Unterschied merkst du nicht!

habe gerade auf die rechnung geschaut, damals 21€ für 2 x 4 GB bezahlt O__o

Mika2k

habe gerade auf die rechnung geschaut, damals 21€ für 2 x 4 GB bezahlt O__o


Da war die Produktion noch nicht gedrosselt, die Fabrik nicht abgebrannt,...

Wer eine APU einsetzt (also keine dedizierte Grafikkarte hat) sollte sich den RAM ruhig etwas mehr kosten lassen und einen mit schnellerem Takt und/oder besseren Timings holen. Wenn der RAM auch vom Grafikprozessor mitbenutzt wird, wird der RAM schnell zum Flaschenhals, der das ganze System stark ausbremst..

TechGuy

Schade, bei 1600er hätte ich zugeschlagen ...



Der Takt ist wichtiger als die Timinigs...bei DDR1 war das wichtig, rückt aber doch mehr in den Hintergrund. Ich habe hier noch Corsair DDR2 mit 1066MHz CL5. Trotzdem würde ich da doch eher DDR3 bevorzugen xD

ansonsten gurken wir hier wieder demnächst mit ddr1 und CL2 rum.

Drizzt

Der Takt ist wichtiger als die Timinigs...bei DDR1 war das wichtig, rückt aber doch mehr in den Hintergrund. Ich habe hier noch Corsair DDR2 mit 1066MHz CL5. Trotzdem würde ich da doch eher DDR3 bevorzugen xDansonsten gurken wir hier wieder demnächst mit ddr1 und CL2 rum.



Es ist doch die Kombination aus beidem, daher ergibt sich die absolute Latenz.

robafella

Mal ein Beispiel CL9-1333 führt zu 13,5ns, CL11-1600 sind dann 13,75ns.

Drizzt

Der Takt ist wichtiger als die Timinigs...bei DDR1 war das wichtig, rückt aber doch mehr in den Hintergrund. Ich habe hier noch Corsair DDR2 mit 1066MHz CL5. Trotzdem würde ich da doch eher DDR3 bevorzugen xDansonsten gurken wir hier wieder demnächst mit ddr1 und CL2 rum.

robafella

Mal ein Beispiel CL9-1333 führt zu 13,5ns, CL11-1600 sind dann 13,75ns.



Richtig. Der genannte Corsair RAM ist dementsprechend sogar schneller als DDR3-2133 mit CL11

Vgl. bspw. de.wikipedia.org/wik…RAM

edit: Bezahlen könnte den allerdings kein Mensch in ner vergleichbaren Kapazität..^^

hier tummeln sich wohl grad viele Computer Bild Leser...

TechGuy

Schade, bei 1600er hätte ich zugeschlagen ...


Ja, ich muss aber für nen Kumpel innerhalb der nächsten Woche nen Rechner aufrüsten und zumindest früher galt ja die Regel, dass der RAM und CPU synchron mit demselben FSB laufen sollen, daher wollte ich auf 1600er zurückgreifen. Wobei da unter den Günstigeren auch CL9 zu haben sind, z. B. Crucial Ballistix Sport. Ich wollte aber aus o. g. Gründen welchen ohne Heatspreader. Die können bei beengten Platzverhältnissen sogar kontraproduktiv sein, und als solche würde ich ein kleines Gehäuse durchaus bezeichnen, in dem gerade so ein µ-ATX-Board und das übliche Gerödel Platz hat ...

Drizzt

Der Takt ist wichtiger als die Timinigs...bei DDR1 war das wichtig, rückt aber doch mehr in den Hintergrund. Ich habe hier noch Corsair DDR2 mit 1066MHz CL5. Trotzdem würde ich da doch eher DDR3 bevorzugen xDansonsten gurken wir hier wieder demnächst mit ddr1 und CL2 rum.

robafella

Mal ein Beispiel CL9-1333 führt zu 13,5ns, CL11-1600 sind dann 13,75ns.


ja, ist mir schon bewusst. clock cycle x latency...dennoch nimmt man für den höheren takt immer höhere latenzen in kauf. wenn man sich dann für eine geschwindigkeit entschieden hat, schaut man noch auf die latenz. und jeder vernünftige ddr3-1600 speicher kommt eigentlich mit CL9. habe jetzt nur mal kurz über die corsair- und die kingston-hyperX-riegel drübergeschaut....value-ram und billig-ram von mushkin, geil oder samsung kommen eher mit latenzen wie CL11 daher.

TechGuy

Schade, bei 1600er hätte ich zugeschlagen ...



fsb gibts doch nicht mehr...und über QPI ists egal. ist ja kein bussystem mehr.

Oh Mann, ich bin einfach schon zu lange raus ... gibt halt irgendwann wichtigere Sachen

8GB 1600er kosten mich 58€, laut www sollen die Preise weiter steigen... Ich warte ab, vielleichts gibts bald irgendwo einen Deal.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text