4GB Gigabyte AMD Radeon RX 580 GAMING von Mindfactory-City mit Ebay-Gutschein bei PayPal, Keditkarten- und Lastschriftzahlung
510°Abgelaufen

4GB Gigabyte AMD Radeon RX 580 GAMING von Mindfactory-City mit Ebay-Gutschein bei PayPal, Keditkarten- und Lastschriftzahlung

214€227,99€-6%eBay Angebote
7
eingestellt am 24. JulBearbeitet von:"nukeluke"
Bei Ebay gibt es momentan einen 5,00€ Gutschein auf die GigabyteAMD Radeon RX 580 GAMING 4GB. Ist zwar nur die 4GB Version, aber ich denke dennoch für den einen oder anderen eine Option. Der Gutschein ist ab und an für ausgewählte Artikel einlösbar solange er am Produkt gemeldet ist, in diesem Fall für die Grafikkarte von Mindfactory-City.
Beachtet die Bedingungen: Nur bei PayPal-, Keditkarten- und Lastschriftzahlung einlösbar.

Gigabyte AMD Radeon RX 580 GAMING 4GB
Fertigungsprozess: 14nm
PCIe 3.0 x16
GPU Takt: 1341MHz
Boost Takt: 1355MHz
Grafikspeicher Taktfrequenz: 1750MHz (7000MHz
GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 256Bit
Grösse des Grafikspeichers: 4GB
Codename: Ellesmere XTX
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Anschlüsse: 1xDVI / 1xHDMI /
3xDisplayPort / 1x 8pin Stromversorgung

1207844.jpg
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
simon.staschvor 28 m

für welche Games/ Anwendungen bräuchte ich mehr als 4gb vram? (kein uhd)



Ich habe immer noch 2GB VRam und eigentlich sieht alles gut genug aus. Ist aber immer eine Frage des Anspruchs. Ich spiele Spiele wegen der Handlung und nicht wegen der Effekthaschereit. Da merkt man mit schlechterer Grafik erst wie dumm einige spiele doch sind
FerdiCorleonevor 4 m

Holt euch die Karte ruhig in 4GB VRam. Bevor die Karte mehr braucht, ist …Holt euch die Karte ruhig in 4GB VRam. Bevor die Karte mehr braucht, ist sie schon von ihrer Rohleistung zu langsam (UHD Gaming z.B.). So ein Gerät mit 8GB Vram macht in etwa so viel Sinn, wie ein Rennfahrwerk bei einem Opel Corsa.


Das stimmt doch gar nicht. Die 4GB Version ist eher ein gedrosselter Ferrari Motor. Würde jedem Raten die 8GB zu kaufen, da man schon heute meist mehr als 4GB braucht. Und ja, die Karte kann sie auch benutzen. Und die Grafikkarten wie die z.B. GTX 770 haben 2GB Vram könnten aber mit 4Gb noch viel mehr.

Vor allem in Verbindung mit einem FreeSync Monitor machen 8GB mehr Sinn, drehst du auf, hast du dann durch freesync ein flüssiges Gameplay.

Wäre die 4GB Version mit 6GB ausgestattet, wäre es eine gute Alternative, sonst nicht.
7 Kommentare
für welche Games/ Anwendungen bräuchte ich mehr als 4gb vram? (kein uhd)
simon.staschvor 5 m

für welche Games/ Anwendungen bräuchte ich mehr als 4gb vram? (kein uhd)


Viele aktuelle Games profitieren von mehr Vram und kommende Games um so mehr.
Diese Karte ist daher nur eingeschränkt zukunftsicher
simon.staschvor 28 m

für welche Games/ Anwendungen bräuchte ich mehr als 4gb vram? (kein uhd)



Ich habe immer noch 2GB VRam und eigentlich sieht alles gut genug aus. Ist aber immer eine Frage des Anspruchs. Ich spiele Spiele wegen der Handlung und nicht wegen der Effekthaschereit. Da merkt man mit schlechterer Grafik erst wie dumm einige spiele doch sind
FerdiCorleonevor 4 m

Holt euch die Karte ruhig in 4GB VRam. Bevor die Karte mehr braucht, ist …Holt euch die Karte ruhig in 4GB VRam. Bevor die Karte mehr braucht, ist sie schon von ihrer Rohleistung zu langsam (UHD Gaming z.B.). So ein Gerät mit 8GB Vram macht in etwa so viel Sinn, wie ein Rennfahrwerk bei einem Opel Corsa.


Das stimmt doch gar nicht. Die 4GB Version ist eher ein gedrosselter Ferrari Motor. Würde jedem Raten die 8GB zu kaufen, da man schon heute meist mehr als 4GB braucht. Und ja, die Karte kann sie auch benutzen. Und die Grafikkarten wie die z.B. GTX 770 haben 2GB Vram könnten aber mit 4Gb noch viel mehr.

Vor allem in Verbindung mit einem FreeSync Monitor machen 8GB mehr Sinn, drehst du auf, hast du dann durch freesync ein flüssiges Gameplay.

Wäre die 4GB Version mit 6GB ausgestattet, wäre es eine gute Alternative, sonst nicht.
Metagvor 1 h, 35 m

Ich habe immer noch 2GB VRam und eigentlich sieht alles gut genug aus. Ist …Ich habe immer noch 2GB VRam und eigentlich sieht alles gut genug aus. Ist aber immer eine Frage des Anspruchs. Ich spiele Spiele wegen der Handlung und nicht wegen der Effekthaschereit. Da merkt man mit schlechterer Grafik erst wie dumm einige spiele doch sind


Schön für dich, macht dennoch kein Sinn über 200€ in den Sand zu setzen wenn man die GPU nicht voll auslasten kann und wenn man so viel Geld ausgibt, sollte man schon den Anspruch haben auch ein Spiel auf Ultra zocken zu können, wieso sonst sollte man sich so eine GPU kaufen, wenn man weder die VRAM noch die Leistung braucht, dann kann man gleich zu einer 1050 greifen, ohne dabei Geld zu verbrennen.
Swoy851vor 1 h, 28 m

Das stimmt doch gar nicht. Die 4GB Version ist eher ein gedrosselter …Das stimmt doch gar nicht. Die 4GB Version ist eher ein gedrosselter Ferrari Motor. Würde jedem Raten die 8GB zu kaufen, da man schon heute meist mehr als 4GB braucht. Und ja, die Karte kann sie auch benutzen. Und die Grafikkarten wie die z.B. GTX 770 haben 2GB Vram könnten aber mit 4Gb noch viel mehr.Vor allem in Verbindung mit einem FreeSync Monitor machen 8GB mehr Sinn, drehst du auf, hast du dann durch freesync ein flüssiges Gameplay.Wäre die 4GB Version mit 6GB ausgestattet, wäre es eine gute Alternative, sonst nicht.


Jup genauso ist es, aber selbst 6GB sind mittlerweile Grenzwertig, guckt man sich die alten Artikel von 2016 an liefen dort bereits die 6GB voll und sogar fast die 8GB, heute ist es kein Problem mehr beide voll zu bekommen, der anstieg an VRAM ist mittlerweile enorm, dagegen steigt die benötigte Leistung bei spielen kaum.

pcgameshardware.de/Rad…57/

computerbase.de/201…st/
Die Leute, die mit nur 4 GB keine Probleme haben, würden auch mit ner RX 570 oder schlechter auskommen.
Was will ich denn mit einer Grafikkarte die genau so viel Ram hat wie mein Notebook? die kann einfach nicht gut sein.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text