4K-Receiver TechniSat DIGIT UHD+ silber (je 2x DVB-S2, DVB-C & DVB-T2, CI+, PVR, 2x USB 3.0, LAN)
255°Abgelaufen

4K-Receiver TechniSat DIGIT UHD+ silber (je 2x DVB-S2, DVB-C & DVB-T2, CI+, PVR, 2x USB 3.0, LAN)

249,99€304,99€-18%TechniSat Angebote
Redaktion 12
Redaktion
eingestellt am 11. Jul
Direkt im TechniSat Onlineshop bekommt ihr gerade den 4K-Receiver TechniSat DIGIT UHD+ für 249,99€ versandkostenfrei. Bei anderen Händlern fallen mindestens 304,99€ an, ihr spart somit 18%.

Der Receiver ist praktisch mit allem vollgepackt, was der Technologiemarkt momentan so hergibt. Zwar gibt es noch keine regulären TV-Sender, die 4K-Signale ausstrahlen, aber der TechniSat ist bereits für die Zukunft gerüstet. Die Bezeichnung eines dreifachen Twin Tuners finde ich persönlich etwas verwirrend, denn dahinter verbergen sich eigentlich je zwei DVB-S2-, DVB-C- und DVB-T2-Tuner. Auf jeden Fall könnt ihr so mehrere Programme gleichzeitig empfangen und beispielsweise per USB 3.0 auf eine externe Festplatte aufnehmen. Hinzu kommen Smart TV- und Netzwerk-Funktionen mit Mediatheken, HTML5-Unterstützung und einer App. Auch Einkabel-Lösungen werden unterstützt und wer möchte, kann sogar per USB-Stick Z-Wave für die Steuerung des Smart Homes nachrüsten. Insgesamt also fast die eierlegende Wollmilchsau unter den Empfangsgeräten, nur eine interne Festplatte lässt sich nicht nachrüsten.

Leider findet man zu diesem Modell nicht besonders viele Eindrücke.
In einem Testbericht vergibt die DIGITAL FERNSEHEN ein sehr gut (88%).

Ansonsten sind auch die Amazon-Kundenrezensionen ein guter Anhaltspunkt, wenn man die fälschlich zugeordneten Eindrücke zu anderen Modellen aussortiert.

Tunersteckplätze: 1 • Tuner verbaut: 1x DVB-S2/T2/C Twin Triple, UHD • Decoder: HEVC • Smartcard-Reader: 1 (Conax, Nagravision) • Common Interface: 1x CI+ • PVR: USB • Video-Anschlüsse: 1x HDMI 2.0 • Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch, 1x koaxial), 1x Stereo Line Out (2x RCA) • Weitere Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x Gb LAN • Funktionen: EPG, HbbTV, Teletext, Timeshift, Webservices, Mediaplayer • Programmspeicherplätze: 9999 • Favoritenlisten: ja • Timer: ja • Stromverbrauch: 23.2W (maximal), 13.5W (typisch), 0.45-1.05W (Standby) • Abmessungen (BxHxT): 28.6x4.6x15.5cm • Gewicht: 934g • Besonderheiten: HD+, UPnP-Server, DLNA-Client

1200633-PfeJH.jpg
Zusätzliche Info
TechniSat Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
DIGITAL FERNSEHEN gehört zu der TechniSat Holding. Von daher würde ich den Test als nicht objektiv einstufen. Trotzdem kann ich sagen, dass die Performance dieser Geräte 1a ist.
12 Kommentare
Gibt's da nicht auf was von Vu+ zu diesem Preis?
Mist, nur in Silber und ohne WLAN
DIGITAL FERNSEHEN gehört zu der TechniSat Holding. Von daher würde ich den Test als nicht objektiv einstufen. Trotzdem kann ich sagen, dass die Performance dieser Geräte 1a ist.
Verfasser Redaktion
xDESTYxvor 3 m

DIGITAL FERNSEHEN gehört zu der TechniSat Holding. Von daher würde ich den …DIGITAL FERNSEHEN gehört zu der TechniSat Holding. Von daher würde ich den Test als nicht objektiv einstufen. Trotzdem kann ich sagen, dass die Performance dieser Geräte 1a ist.


Interessant, das wusste ich bislang auch nicht. Ich versuche schon immer, bei den Testberichtseiten und -magazinen die weniger objektiven auszufiltern, aber dann bin ich da künftig noch etwas aufmerksamer.
Wenn Ihr nur Fernsehen wollt ohne großen Schnick schnack dann optimal ansonsten Finger weg
Für den Preis definitiv eine VU+!

Z.B. VU+ Uno 4K SE mit Wechseltuner für Kabel und Sat erhältnich, ab 270€.

Gibt auch Modelle für DVB-T2.

Edit: Oder sogar für unter 220€ die Uno 4K (ohne "SE", d.h. ohne internen Festplatten Slot, weniger Anschlüsse, aber ebenso mit Wechseltuner).
Bearbeitet von: "Dealpferd" 11. Jul
OnurDilbasvor 43 m

Wenn Ihr nur Fernsehen wollt ohne großen Schnick schnack dann optimal …Wenn Ihr nur Fernsehen wollt ohne großen Schnick schnack dann optimal ansonsten Finger weg


Nur für Fernsehen ohne großen Schnickschnack ist das Ding zu teuer.
Welcher sender sendet in 4k?
Geldverschwendung...
Catzvor 5 m

Welcher sender sendet in 4k?


Das kommt noch hinzu.
Wo ist der Mehrwert zu einem aktuellen 4K-TV?
maschine123vor 3 h, 54 m

Wo ist der Mehrwert zu einem aktuellen 4K-TV?


You nailed it! Die integrierten Empfangstuner der aktuellen TVs im Preissegment >1000 € stehen der Bildleistung externer Receiver in nichts nach.
Wer kauft sowas?

Wer "basteln" möchte kauft sich ne 4k Linux Box (letzter Woche selber ne Vu+ UNO 4k für ~160€ bei Alternate geschossen), wer das nicht möchte, dem reicht der Tuner in jedem 4k Smart TV
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text