Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
4k-Stream Kauffilm * Das Fünfte Element * HDR / DOLBY ATMOS
370° Abgelaufen

4k-Stream Kauffilm * Das Fünfte Element * HDR / DOLBY ATMOS

6,99€9,99€-30%iTunes Angebote
28
370° Abgelaufen
4k-Stream Kauffilm * Das Fünfte Element * HDR / DOLBY ATMOS
eingestellt am 14. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

N' Abend zusammen, bei iTunes gibt es zurzeit den Alltime-Klassiker Das Fünfte Element in 4k mit HDR & DOLBY ATMOS für 6,99€ zum Kauf als Stream.

Amazon ist mitgezogen, aber nur HD für €6,81. VGP ist ebenfalls iTunes, wo der Film sonst für €9,99 zu haben ist.

Bei Netflix zurzeit in 4k jedoch ohne HDR im Abo enthalten.

Günstiges iTunes Guthaben gibt es zurzeit im Markt und online hier, wodurch sich der effektive Preis noch um 15% senken lässt.
Zusätzliche Info
ITunes AngeboteITunes Gutscheine
Beste Kommentare
abletoner14.08.2020 23:41

Sorry das hat nichts mit 4K zu tun, der Film ist von 1997 ... guter Film …Sorry das hat nichts mit 4K zu tun, der Film ist von 1997 ... guter Film aber keine 4K Qualität...


Ich möchte wirklich nicht allzu überheblich klingen, aber du hast keine Ahnung.

Das ist nicht auf diesen Film an sich bezogen, sondenr auf die implizierte Aussage, daß die "4K Qualität" mit dem Erscheinungsjahr des Filmes zusammenhängen würde. Bitte über Analogfilm (35mm oder gar 70mm) informieren, dann über das Thema reden.
ThorstenSt14.08.2020 23:34

6,99€ für den Schinken?


Besserer Schinken als grob gefühlt 80% aller Neuerscheinungen derzeit.
27450410-ZN71b.jpg
abletoner14.08.2020 23:54

Natürlich hat das Erscheinungsjahr etwas zu sagen... da es zu dieser Zeit …Natürlich hat das Erscheinungsjahr etwas zu sagen... da es zu dieser Zeit keine so gute Qualität gab!Und hochskaliert oder was auch immer hat nichts mit 4K zu tun, auch wenn es dort steht.Mir egal, ich habe ihn gesehen und die Qualität ist übel.Ich habe Augen und das reicht!


Nochmal: Bitte über Analogfilm (35mm oder gar 70mm) informieren, dann über das Thema reden.
28 Kommentare
27450410-ZN71b.jpg
6,99€ für den Schinken?
ThorstenSt14.08.2020 23:34

6,99€ für den Schinken?


Besserer Schinken als grob gefühlt 80% aller Neuerscheinungen derzeit.
Entspricht die Bildqualität des Films der des Trailers? Ist ja grausam.
27450706-e7OFD.jpg
Sorry das hat nichts mit 4K zu tun, der Film ist von 1997 ... guter Film aber keine 4K Qualität...
abletoner14.08.2020 23:41

Sorry das hat nichts mit 4K zu tun, der Film ist von 1997 ... guter Film …Sorry das hat nichts mit 4K zu tun, der Film ist von 1997 ... guter Film aber keine 4K Qualität...


Ich möchte wirklich nicht allzu überheblich klingen, aber du hast keine Ahnung.

Das ist nicht auf diesen Film an sich bezogen, sondenr auf die implizierte Aussage, daß die "4K Qualität" mit dem Erscheinungsjahr des Filmes zusammenhängen würde. Bitte über Analogfilm (35mm oder gar 70mm) informieren, dann über das Thema reden.
Natürlich hat das Erscheinungsjahr etwas zu sagen... da es zu dieser Zeit keine so gute Qualität gab!
Und hochskaliert oder was auch immer hat nichts mit 4K zu tun, auch wenn es dort steht.
Mir egal, ich habe ihn gesehen und die Qualität ist übel.
Ich habe Augen und das reicht!
Bearbeitet von: "abletoner" 14. Aug
Ich warte auf 3,99€.
abletoner14.08.2020 23:54

Natürlich hat das Erscheinungsjahr etwas zu sagen... da es zu dieser Zeit …Natürlich hat das Erscheinungsjahr etwas zu sagen... da es zu dieser Zeit keine so gute Qualität gab!Und hochskaliert oder was auch immer hat nichts mit 4K zu tun, auch wenn es dort steht.Mir egal, ich habe ihn gesehen und die Qualität ist übel.Ich habe Augen und das reicht!


Nochmal: Bitte über Analogfilm (35mm oder gar 70mm) informieren, dann über das Thema reden.
Ja kann ja sein das du technisch recht hast, aber ändert nichts daran das es diesen Film in keiner guten 4K Qualität zu sehen gibt.
Ich muss keine Ahnung haben, ich sehe die Qualität.
Bearbeitet von: "abletoner" 15. Aug
Wie die Qualität in dieser iTunes-Variante ist, weiß ich in der Tat nicht. Aber es gibt den Film auch als 4k-Blu-ray zu kaufen und da ist die Qualität offensichtlich hervorragend.
Ich wollte es eben nicht stehen lassen, daß das Erscheinungsjahr eine wichtige Rolle bei der Qualität der Heimkino-Umsetzung spielt. Es gibt zahlreiche alte Filme, die auch heute noch absolut geil aussehen - eben weil Analogfilm so viel Potenzial für die digitale Abtastung bietet.

Aber Streams... nun ja... das ist ein ganz anderes Thema
DampfHeini14.08.2020 23:59

Ich warte auf 3,99€.


Irgendwie sind die meisten Angebote jetzt ab €4,99 und aufwärts. Früher gabs gefühlt mehr um €3,99...
abletoner14.08.2020 23:54

Natürlich hat das Erscheinungsjahr etwas zu sagen... da es zu dieser Zeit …Natürlich hat das Erscheinungsjahr etwas zu sagen... da es zu dieser Zeit keine so gute Qualität gab!Und hochskaliert oder was auch immer hat nichts mit 4K zu tun, auch wenn es dort steht.Mir egal, ich habe ihn gesehen und die Qualität ist übel.Ich habe Augen und das reicht!


Du hast ihn gesehen? Welches Medium - wirklich den 4K Remaster? Nur zu deiner Info (weil du es nicht weißt und daher Quark erzählst): Je nach Qualität des original Filmmaterials benötigst du -mindestens- einen 4k Scan, um überhaupt die Details eines 35mm Films abzubilden (hier Super 35). In der Regel verlierst du sogar Details durch die Digitalisierung, trotz 4k. Das hat überhaupt gar nichts mit einem Upscale zu tun und in diesem Fall kann man durchaus von echtem 4k sprechen (mit Haken!).

Der Haken: Natürlich erhält man dabei nur den Stand der Kamera-/Filmtechnik zu der damaligen Zeit und die entsprach (da hast du indirekt zufälligerweise recht!) nicht dem aktuellen Stand der Technik oder dem von etwas neuerem Analog-Film. Und das sieht man. Es gibt da auch noch mehr Besonderheiten, die die Bildqualität nicht verbessern (Grain etc) .

Dennoch ist die 4k Version (mit HDR!) eine riesen Verbesserung gegenüber den anderen Versionen (die neue FullHD Version, die auf dem 4k Scan basiert ist nicht vergleichbar, da schlichtweg HDR fehlt und die Farben in der 4k Version imho viel besser gemastered wurden). Nicht alles hat immer die Schärfe, wie wir es manchmal heutzutage von digitalem 4k Material gewohnt sind. Für mich war das aber die beste Version, die ich je davon gesehen habe (allerdings 4K Bluray, mit HDR) und die Qualität ist alles andere als "übel". Da Apple den Stream idr auch in recht hoher Bitrate liefert, sollte da kein all zu großer Unterschied sein.

Ich vermute mal ganz stark, dass du nicht die richtige 4k Version mit HDR auf einem passendem Wiedergabegerät gesehen hast und das ist schade. Vielleicht sogar einfach nur den FullHD Remaster oder gar als Stream mit low mbit/s? Wer weiß... Vielleicht hast du jetzt wenigstens etwas dazu gelernt, obwohl du dich so dagegen gewehrt hast.

Zum Deal: Nette Ersparnis und mit HDR. Ist mir für einen Steam aber immer noch zu teuer - vor allem wenn man die 4KBR hat. Ich bin zwar faul, aber so faul noch nicht...
Ich kenne zwar die Streaming-Preise nicht so, aber ich finde 7 Euro für einen Streaming-Film schon recht teuer. Dass ist ein Preis, den ich eigentlich bei amazon.it für die physische Fassung bezahlt hätte.
In 4K und HDR ist der Film übrigens spitze!
schnitzel7815.08.2020 07:20

Ich kenne zwar die Streaming-Preise nicht so, aber ich finde 7 Euro für …Ich kenne zwar die Streaming-Preise nicht so, aber ich finde 7 Euro für einen Streaming-Film schon recht teuer. Dass ist ein Preis, den ich eigentlich bei amazon.it für die physische Fassung bezahlt hätte.In 4K und HDR ist der Film übrigens spitze!


Gabs nur noch nie ansatzweise in Italien für diesen Preis.
shellshock15.08.2020 08:41

Gabs nur noch nie ansatzweise in Italien für diesen Preis.


Ja, das stimmt, dass es diesen Film nicht in Italien in deutscher Sprache gibt, aber vergleichsweise andere Filme (z.B. Mission Impossible) die in Aktionen und Doppelaktionen sogar teilweise für unter 5 € gab. ... Sollte auch nur ein Beispiel sein.
Bearbeitet von: "schnitzel78" 15. Aug
abletoner14.08.2020 23:54

Natürlich hat das Erscheinungsjahr etwas zu sagen... da es zu dieser Zeit …Natürlich hat das Erscheinungsjahr etwas zu sagen... da es zu dieser Zeit keine so gute Qualität gab!Und hochskaliert oder was auch immer hat nichts mit 4K zu tun, auch wenn es dort steht.Mir egal, ich habe ihn gesehen und die Qualität ist übel.Ich habe Augen und das reicht!


Für diese Aussagen nehme ich immer wieder gerne "Der Zauberer von Oz" von 1939 als Beispiel, dass auch ältere Filme in 4K und HDR wirklich gut aussehen können. Den Qualitätsunterschied gegenüber einer Blu-ray oder gar einer DVD sieht man sofort - vorausgesetzt, dass man auch das richtige Equipment zur Verfügung hat.
Bearbeitet von: "schnitzel78" 15. Aug
abletoner14.08.2020 23:54

Natürlich hat das Erscheinungsjahr etwas zu sagen... da es zu dieser Zeit …Natürlich hat das Erscheinungsjahr etwas zu sagen... da es zu dieser Zeit keine so gute Qualität gab!Und hochskaliert oder was auch immer hat nichts mit 4K zu tun, auch wenn es dort steht.Mir egal, ich habe ihn gesehen und die Qualität ist übel.Ich habe Augen und das reicht!


Junge bevor du dich weiter lächerlich machst halt lieber deinen....! Ist ja fürchterlich, Gott lass Hirn regnen 🙏
@ATreus Solche Leute sind die besten : nichts beitragen eine unterirdische ausdrucksweise. Keine sachliche Diskussion.
Aber gut das Du Gott allwissender bist! Ich bin es nicht, muss es aber auch nicht sein.
Wie wir alle wissen liegt der fehler oft beim Verbraucher... ;-) Aber bei manchen ist es der Charakter...
Ich habe weder gesagt das ich fachmann bin, noch das ich recht habe. Ja, etwas überzeugt, von meiner Ansicht, da ich die Erfahrung nunmal so hatte. Es nicht besser bis dato wusste. PUNKT
Auch ich kann und darf wie jeder Mensch falsch liegen. Deswegen kann man trotdem nett bleiben.
Ich bin ein normaler konsument der trotdem lieber etwas hochwertigeres kauft, um auch von der qualität zu profitieren. Mache aber auch abstriche wo ich es nicht für sinnvoll für mich halte.
Besitze einen OLED TV, 7,1 Quadral sound system, was nicht oberklasse ist, aber für mein gebrauch schon ordentlich.

Wenn ich der Meinung bin das mein konsum des Filmes schlechte 4k war, kann es viele Gründe haben, wie hier jemand @Bugu doch detailiert dann erklärt hat. Ohne beleidigend zu werden.
Mache ich mich lächerlich, nur weil ich es anders empfinde, Erfahrung als Du? Habe ich deswegen kein Hirn?
Vielleicht hast Du es einfach besser gesehen... andere Erfahrung, dich damit mehr beschäftigt!
Was stimmt mit Dir nicht! Lerne erstmal sachlich zu Diskutieren.

Es wurde mir doch sachlich erklärt, was reitest auf überholtes Altem rum?!

Natürlich interessant das doch auch alte Filme ordentliche 4K Qualität haben können, habe andere Erfahrung die ja falsch sein kann ;-) sehe bisher aus dem Grund nicht gerne sehr alte Filme...
Bearbeitet von: "abletoner" 15. Aug
schnitzel7815.08.2020 08:58

Für diese Aussagen nehme ich immer wieder gerne "Der Zauberer von Oz" von …Für diese Aussagen nehme ich immer wieder gerne "Der Zauberer von Oz" von 1939 als Beispiel, dass auch ältere Filme in 4K und HDR wirklich gut aussehen können. Den Qualitätsunterschied gegenüber einer Blu-ray oder gar einer DVD sieht man sofort - vorausgesetzt, dass man auch das richtige Equipment zur Verfügung hat.





Danke für die Info.
Werde ich mal zu herzen nehmen, und mich mit befassen.
Die Qualität einer UHD/4K Fassung wird maßgeblich von zwei Faktoren beeinflusst.

Das Ausgangsmaterial: Wenn der Film nur digital in niedrigerer Auflösung vorliegt, wirst du immer nur ein digitales upscaling (dann natürlich mit dem bekannten Qualitätsverlust) vornehmen können. Liegt ein Analog Film vor - also belichtet auf Filmrollen - dann kann gescannt werden.

Dann kommt der zweite Faktor ins Spiel.
Die Qualität/Leistungsfähigkeit des Scannergeräts. Wenn die mögliche Auflösung und Empfindlichkeit des Gerätes hoch genug ist gibt es da (theoretisch) keine Grenze nach oben.

In Kombination mit der physischen Qualität des Ausgangsfilmsmaterial sind da noch ganz andere Auflösungen möglich...

Auf das Mastering in Anschluss gehe ich jetzt nicht ein, da liegt nun mal viel in der Hand des Technikers/Regisseurs/Filmfotografs/etc. und ist sehr individuell.

Die zwei o.g. Faktoren dagegen sind rein objektiv messbare/feststellbare Größen.
Ich habe ihn letztens mit großer Freude mal wieder auf netflix gesehen. Ich finde die Qualität alles andere als unterirdisch und den Film sowieso großartig!
Um zu der Diskussion etwas halbwegs objektives beizutragen:

itunes-4k-filme.de/das…024

Dort lernen wir auch, dass 6,99€ gut, aber nicht der Bestprice sind.
@PPP danke für den link
27453839-Uh7Tj.jpg
Lustig wie sich Leute wegen der Bildquali gegenseitig an die Gurgel gehen.


Das ist ein Klassiker, das Bild muss so und gehört zu dem Charme eines solch alten Films.

Und weil ich Mila Jovovic damals so hot fand, gibt´s von mir auch ein Hot!
abletoner15.08.2020 09:48

@ATreus Solche Leute sind die besten : nichts beitragen eine unterirdische …@ATreus Solche Leute sind die besten : nichts beitragen eine unterirdische ausdrucksweise. Keine sachliche Diskussion. Aber gut das Du Gott allwissender bist! Ich bin es nicht, muss es aber auch nicht sein. Wie wir alle wissen liegt der fehler oft beim Verbraucher... ;-) Aber bei manchen ist es der Charakter... Ich habe weder gesagt das ich fachmann bin, noch das ich recht habe. Ja, etwas überzeugt, von meiner Ansicht, da ich die Erfahrung nunmal so hatte. Es nicht besser bis dato wusste. PUNKT Auch ich kann und darf wie jeder Mensch falsch liegen. Deswegen kann man trotdem nett bleiben. Ich bin ein normaler konsument der trotdem lieber etwas hochwertigeres kauft, um auch von der qualität zu profitieren. Mache aber auch abstriche wo ich es nicht für sinnvoll für mich halte. Besitze einen OLED TV, 7,1 Quadral sound system, was nicht oberklasse ist, aber für mein gebrauch schon ordentlich.Wenn ich der Meinung bin das mein konsum des Filmes schlechte 4k war, kann es viele Gründe haben, wie hier jemand @Bugu doch detailiert dann erklärt hat. Ohne beleidigend zu werden.Mache ich mich lächerlich, nur weil ich es anders empfinde, Erfahrung als Du? Habe ich deswegen kein Hirn? Vielleicht hast Du es einfach besser gesehen... andere Erfahrung, dich damit mehr beschäftigt!Was stimmt mit Dir nicht! Lerne erstmal sachlich zu Diskutieren. Es wurde mir doch sachlich erklärt, was reitest auf überholtes Altem rum?!Natürlich interessant das doch auch alte Filme ordentliche 4K Qualität haben können, habe andere Erfahrung die ja falsch sein kann ;-) sehe bisher aus dem Grund nicht gerne sehr alte Filme...


Cool story bro
I hasse i tunes
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text