4x Goodyear Vector 4 Seasons G2 (205/55 R16 91H) Ganzjahresreifen
577°Abgelaufen

4x Goodyear Vector 4 Seasons G2 (205/55 R16 91H) Ganzjahresreifen

67
eingestellt am 19. Jul 2017Bearbeitet von:"Clumpsy"
Hallo, derzeit gibt's bei Rakuten den o.g. Reifen ziemlich günstig.

Mit dem Gutscheincode SSV-15 kostet ein Reifen nur 61,86 Euro, das sind ca. 10 Euro Ersparnis gegenüber dem Normalpreis. Bei vier Reifen spart man also ungefähr 40 Euro. Gestern habe ich zu einem noch etwas günstigeren Preis bestellt und heute wurde die Ware versandt :-)

Momentan sind dort auch andere Reifen im Angebot. Ein bisschen stöbern könnte sich also lohnen...

LG Clumpsy
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Was ist los: ein Ganzjahresreifendeal und nach über 10 Minuten noch kein Kommentar der üblichen Ganzjahresreifenberufsskeptiker?
Bearbeitet von: "asdjfiwer" 19. Jul 2017
asdjfiwer19. Jul 2017

Was ist los: ein Ganzjahresreifendeal und nach über 10 Minuten noch kein …Was ist los: ein Ganzjahresreifendeal und nach über 10 Minuten noch kein Kommentar der üblichen Ganzjahresreifenberufsskeptiker?


Wenn du darum bittest:

"Ganzjahresreifen stellen laut ADAC und Stiftung Warentest keine Alternative zu Winterreifen dar. Von den sechs gestesteten Reifen schnitt kein einziges Fabrikat gut ab. Der beste Pneu erhielt gerade mal ein befriedigend als Gesamtnote."

derwesten.de/aut…tml
bei so ein Verrücktes Klima was wir mittlerweile haben, finde ich Ganzjahresreifen wirklich Praktisch
Ich bin auf Regenreifen umgestiegen.
67 Kommentare
Was ist los: ein Ganzjahresreifendeal und nach über 10 Minuten noch kein Kommentar der üblichen Ganzjahresreifenberufsskeptiker?
Bearbeitet von: "asdjfiwer" 19. Jul 2017
asdjfiwer19. Jul 2017

Was ist los: ein Ganzjahresreifendeal und nach über 10 Minuten noch kein …Was ist los: ein Ganzjahresreifendeal und nach über 10 Minuten noch kein Kommentar der üblichen Ganzjahresreifenberufsskeptiker?


Wenn du darum bittest:

"Ganzjahresreifen stellen laut ADAC und Stiftung Warentest keine Alternative zu Winterreifen dar. Von den sechs gestesteten Reifen schnitt kein einziges Fabrikat gut ab. Der beste Pneu erhielt gerade mal ein befriedigend als Gesamtnote."

derwesten.de/aut…tml
bei so ein Verrücktes Klima was wir mittlerweile haben, finde ich Ganzjahresreifen wirklich Praktisch
Sowas für den Michelin CrossClimate und ich bin direkt dabei.
Also die Michelin wie auch die Hankook sind ausgezeichnete Reifen für ein Gebiet wie Deutschland. Beides bereits gefahren wie auch klassische Sommer und Winterreifen... Im Winter hilft eh nur Hirn einschalten. Das tun die meisten ja nicht mehr...
Ich bin auf Regenreifen umgestiegen.
jurkey19. Jul 2017

Also die Michelin wie auch die Hankook sind ausgezeichnete Reifen für ein …Also die Michelin wie auch die Hankook sind ausgezeichnete Reifen für ein Gebiet wie Deutschland. Beides bereits gefahren wie auch klassische Sommer und Winterreifen... Im Winter hilft eh nur Hirn einschalten. Das tun die meisten ja nicht mehr...

Hirn einschalten. Werde ich mal versuchen wenn bei meinem Mercedes Youngtimer mit Heckantrieb und ohne ESP der Ganzjahresreifen schon im Herbst die Traktion verliert. Dann brauch ich auch keine Winterreifen mehr, mit denen ich fahre wie auf Schienen. Ist ja dann ohne Hirn.

Scheiss auf ADAC Tests, wenn du sagst die sind genauso gut, stell ich meine Winterreifen gleich bei eBay rein. Abzocke. Kapitalistenschweine. Winterreifen, braucht kein Mensch.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 19. Jul 2017
Redfield21018219. Jul 2017

Ich bin auf Regenreifen umgestiegen.



wann machst du den Führerschein
jul1ian19. Jul 2017

Wenn du darum bittest:"Ganzjahresreifen stellen laut ADAC und Stiftung …Wenn du darum bittest:"Ganzjahresreifen stellen laut ADAC und Stiftung Warentest keine Alternative zu Winterreifen dar. Von den sechs gestesteten Reifen schnitt kein einziges Fabrikat gut ab. Der beste Pneu erhielt gerade mal ein befriedigend als Gesamtnote." https://www.derwesten.de/auto/ganzjahresreifen-sind-laut-adac-ein-schlechter-kompromiss-id5134287.html


Ja, aber nur wegen dem "Befriedigend" bei Schnee:
maxrev.de/201…htm
Bin zwei Jahre lang Ganzjahresreifen gefahren: die sind irgendwie immer ein Kompromiss. Vielleicht OK für Leute, die weniger als 10Tkm pro Jahr fahren. Allein beim Komfort und Verhalten bei Nässe ist der Sommerreifen deutlich überlegen, und im Winter ist der Grip auch schlechter als beim Winterreifen.
Zwischen Oktober und Ostern ist es in Deutschland oft viel zu warm für Winterreifen.
Ich merke gerade beim Anfahren im Sommer schon dass die Ganzjahresreifen nicht den Gripp der Sommerreifen haben. Aber ansonsten bin ich sehr zufrieden.
Und mit den teuren Reifendrucksensoren will ich mir keine zwei Reifensätze mehr leisten, wenn es auch ohne geht.
Auch bei Schnee kam ich hier im Schwarzwald letzten Winter gut zurecht. Und zur Not gibt es ja auch Schneeketten.
asdjfiwer19. Jul 2017

Was ist los: ein Ganzjahresreifendeal und nach über 10 Minuten noch kein …Was ist los: ein Ganzjahresreifendeal und nach über 10 Minuten noch kein Kommentar der üblichen Ganzjahresreifenberufsskeptiker?



warum auch, mir reichen selbst Winterreifen das ganze Jahr (<1000km) und "hail" UBahn

zum Vorposter mir "Zwischen Oktober und Ostern ist es in Deutschland oft viel zu warm für Winterreifen"
hat er recht, solange man nicht nur in der Stadt fährt, da geht mit ordentlichen Winterreifen auch 365 Tage
etwas mehr Verschleis, aber im reinen Stadtbetrieb eh egal da ich Reifen nach spät. 5 Jahren tausche und da haben meine WR noch 6mm


Thema Bremsweg erledigt sich auch bei 50-60KMH in der Stadt
Bearbeitet von: "pumuckel" 19. Jul 2017
Moin, da will ich auch mal meinen Senf dazugeben.
Hintergrund: Ich habe 3 Jahre lang in der Reifenbranche gearbeitet und hatte Kontakt zu jedem relevanten Hersteller, bilde mir also ein zu Wissen wovon ich Rede.
Der aufgeführte Artikel ist 6 Jahre alt und brutal überholt.

Ja, Allseasons sind immer ein Kompromiss, aber gerade für Norddeutschland bei wenig Schnee mit durchschnittlicher Motorisierung ein Guter. Reifen wie der GY V4S Gen 2, Nokian Wearherproof oder der Michelin CC sind dem deutschen Winter absolut gewachsen.
Die Suche bei Rakuten ist echt unterirdisch. Man gebe ein Goodyear 195 55 R15 Ganzjahresreifen.
Ergebnis Sava 185 60 14 Sommerreifen....
bloedsinn121219. Jul 2017

Hirn einschalten. Werde ich mal versuchen wenn bei meinem Mercedes …Hirn einschalten. Werde ich mal versuchen wenn bei meinem Mercedes Youngtimer mit Heckantrieb und ohne ESP der Ganzjahresreifen schon im Herbst die Traktion verliert. Dann brauch ich auch keine Winterreifen mehr, mit denen ich fahre wie auf Schienen. Ist ja dann ohne Hirn.Scheiss auf ADAC Tests, wenn du sagst die sind genauso gut, stell ich meine Winterreifen gleich bei eBay rein. Abzocke. Kapitalistenschweine. Winterreifen, braucht kein Mensch.

Sorry, aber was genau willst Du damit mitteilen?
Ich verstehe das nicht, oder ist Bloedsinn1212 Programm?
KaSuMa19. Jul 2017

Ja, Allseasons sind immer ein Kompromiss, aber gerade für Norddeutschland …Ja, Allseasons sind immer ein Kompromiss, aber gerade für Norddeutschland bei wenig Schnee mit durchschnittlicher Motorisierung ein Guter.



Norddeutschland stimmt ja bei mir. Sind 2,5l und 170PS mit Heckantrieb "durchschnittlich"? Habe bei ca. 5.000km im Jahr keinen Bock mehr auf Radwechselei.
Bearbeitet von: "bremen" 19. Jul 2017
Sind gut aber laut. ich fahre im Sommer wieder mit Sommerreifen.
Was ist mit dem 10€ Newsletter
MsM19. Jul 2017

Zwischen Oktober und Ostern ist es in Deutschland oft viel zu warm für …Zwischen Oktober und Ostern ist es in Deutschland oft viel zu warm für Winterreifen.Ich merke gerade beim Anfahren im Sommer schon dass die Ganzjahresreifen nicht den Gripp der Sommerreifen haben. Aber ansonsten bin ich sehr zufrieden. Und mit den teuren Reifendrucksensoren will ich mir keine zwei Reifensätze mehr leisten, wenn es auch ohne geht.Auch bei Schnee kam ich hier im Schwarzwald letzten Winter gut zurecht. Und zur Not gibt es ja auch Schneeketten.


Wie viel Kilometer fährst du etwa im Jahr?
bloedsinn121219. Jul 2017

Hirn einschalten. Werde ich mal versuchen wenn bei meinem Mercedes …Hirn einschalten. Werde ich mal versuchen wenn bei meinem Mercedes Youngtimer mit Heckantrieb und ohne ESP der Ganzjahresreifen schon im Herbst die Traktion verliert. Dann brauch ich auch keine Winterreifen mehr, mit denen ich fahre wie auf Schienen. Ist ja dann ohne Hirn.Scheiss auf ADAC Tests, wenn du sagst die sind genauso gut, stell ich meine Winterreifen gleich bei eBay rein. Abzocke. Kapitalistenschweine. Winterreifen, braucht kein Mensch.




kauf dir einfach n gescheites neues auto, statt n oldtimer für arme, genannt youngtimer oder besser übersetzt mit: "ich kann/will mir nur ne alte ranzkarre leisten und nenne sie einfach youngtimer und schon bin ich wieder cool und/oder alternativ".
was der vorposter gemeint hat ist, dass viele einfach keinen plan haben wie sie zu fahren haben, wenn reif/eis/schnee auf den strassen ist....da helfen dann winterreifen auch nur noch begrenzt. dazu kommt dann, dass sicher auch viele billigwinterreifen wohl bestimmt schlechter sind als gute ganzjahresreifen.
Redfield21018219. Jul 2017

Ich bin auf Regenreifen umgestiegen.

Und ich seit paar Tausend Kilometer auf Slicks
Bearbeitet von: "jore" 20. Jul 2017
Wer seine Reifen günstig aufziehen lassen will:

drivelog.de/

Habe dort vorgestern für 4x Reifen wechseln + wuchten 31,99€ bezahlt. Termin steht aber noch an
asdjfiwer19. Jul 2017

Was ist los: ein Ganzjahresreifendeal und nach über 10 Minuten noch kein …Was ist los: ein Ganzjahresreifendeal und nach über 10 Minuten noch kein Kommentar der üblichen Ganzjahresreifenberufsskeptiker?


Wer Ganzjahresreifen fährt frisst auch kleine Kinder!
Wer bitte fährt denn so kleine Reifen???
Ich kann auch die Vredestein Quatrac empfehlen, die kann man sogar in beide Laufrichtungen fahren. Gibt es derzeit für 55,94€ waren auch schon mal für ca 50€ zu haben.
Rakuten"
asdjfiwer19. Jul 2017

Was ist los: ein Ganzjahresreifendeal und nach über 10 Minuten noch kein …Was ist los: ein Ganzjahresreifendeal und nach über 10 Minuten noch kein Kommentar der üblichen Ganzjahresreifenberufsskeptiker?



asdjfiwer19. Jul 2017

Was ist los: ein Ganzjahresreifendeal und nach über 10 Minuten noch kein …Was ist los: ein Ganzjahresreifendeal und nach über 10 Minuten noch kein Kommentar der üblichen Ganzjahresreifenberufsskeptiker?



ADAC ist ja wohl kein Maßstab... dieser Drecksverein!
ich fahre nur Ganzjahresreifen und hatte nie Probleme gehabt.

Deal ist Ho
jul1ian19. Jul 2017

Wenn du darum bittest:"Ganzjahresreifen stellen laut ADAC und Stiftung …Wenn du darum bittest:"Ganzjahresreifen stellen laut ADAC und Stiftung Warentest keine Alternative zu Winterreifen dar. Von den sechs gestesteten Reifen schnitt kein einziges Fabrikat gut ab. Der beste Pneu erhielt gerade mal ein befriedigend als Gesamtnote." https://www.derwesten.de/auto/ganzjahresreifen-sind-laut-adac-ein-schlechter-kompromiss-id5134287.html



ich bin früher mit dem Fiesta im winter (damals wars ja noch erlaubt bzw gab die Vorschrift nicht) immer mit Sommerreifen gefahren. war so üblich. man drosselt die Geschwindigkeit und passt insbesondere in kurven auf. war damals alles kein Problem. klar der grenzbereich und alles andere ist im winter mit den Winterreifen deutlich besser. aber geht auch wunderbar ohne...zumindest im hohen norden
woopwoop20. Jul 2017

kauf dir einfach n gescheites neues auto, statt n oldtimer für arme, …kauf dir einfach n gescheites neues auto, statt n oldtimer für arme, genannt youngtimer oder besser übersetzt mit: "ich kann/will mir nur ne alte ranzkarre leisten und nenne sie einfach youngtimer und schon bin ich wieder cool und/oder alternativ".was der vorposter gemeint hat ist, dass viele einfach keinen plan haben wie sie zu fahren haben, wenn reif/eis/schnee auf den strassen ist....da helfen dann winterreifen auch nur noch begrenzt. dazu kommt dann, dass sicher auch viele billigwinterreifen wohl bestimmt schlechter sind als gute ganzjahresreifen.


Geht es noch überheblicher? Ich kann mir übrigens einen teuren gepflegten Youngtimer und drei Neuwagen leisten. Und du dir nicht mal Winterreifen.

Hirn einschalten hilft mir übrigens überhaupt nix wenn ein hochintelligenter wie du dann hinten auf mich drauf fährt, weil er nicht kapiert, dass sein Golf 7 und Hirn einschalten nicht den Bremsweg von Winterreifen ersetzt. Dein Hirn kann ich leider nicht einschalten.

Wenn hier leute glauben dass neue Autos und eine vorsichtige Fahrweise Winterreifen ersetzen, bezweifel ich das mit dem Hirn einschalten sowieso. Sowas dummes liest man selten.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 20. Jul 2017
bremen19. Jul 2017

Norddeutschland stimmt ja bei mir. Sind 2,5l und 170PS mit Heckantrieb …Norddeutschland stimmt ja bei mir. Sind 2,5l und 170PS mit Heckantrieb "durchschnittlich"? Habe bei ca. 5.000km im Jahr keinen Bock mehr auf Radwechselei.


Moin,
liegt so genau auf der Grenze. Ist eigentlich schon ganz leicht "übermotorisiert", aber bei der geringen Laufleistung vermute ich überwiegend Stadtverkehr und da würde ich zu Ganzjahresreifen raten.

Oder fährst du die 5.000km regelmäßig im Winter in den Alpen? :-) Dann wären wohl Winterreifen die bessere Wahl.
hurtig20. Jul 2017

ich bin früher mit dem Fiesta im winter (damals wars ja noch erlaubt bzw …ich bin früher mit dem Fiesta im winter (damals wars ja noch erlaubt bzw gab die Vorschrift nicht) immer mit Sommerreifen gefahren. war so üblich. man drosselt die Geschwindigkeit und passt insbesondere in kurven auf. war damals alles kein Problem. klar der grenzbereich und alles andere ist im winter mit den Winterreifen deutlich besser. aber geht auch wunderbar ohne...zumindest im hohen norden

Solche Leute sind eine echte Gefahr für alle. Nicht nur im Winter. Hier Menschen zu Sommerreifen im Winter zu raten nur weil du bisher keinen Unfall damit hattest ist richtig schlecht. Und ich komme aus dem Norden und hatte schon Unfälle wegen beschissener Reifen. Obwohl ich vorher übrigens sechs Jahre keine Unfälle hatte. Zufall?

Kauft euch Ganzjahresreifen. Fahrt vorsichtig damit. Aber hört auf zu verbreiten, vorsichtig fahren mit beschissenen Reifen vermeidet jeden Unfall. Vorsichtig fahren mit guten Reifen ist immer besser. Immer.

Ihr bringt hier ernsthaft Menschen mit euren "Weisheiten" in Gefahr. Das wird euch wohl nie klar sein fürchte ich.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 20. Jul 2017
Ich fahre seit Jahren bei allen Autos die ich so hatte und habe Hankook Ganzjahresreifen 205/55 R16 94V Optimo 4S
Im Winter Fahre ich oft(!) in die Schweiz zum Boarden hier bin ich bei jedem Wetter mit diesen Reifen weitergekommen.
bloedsinn121220. Jul 2017

Solche Leute sind eine echte Gefahr für alle. Nicht nur im Winter. Hier …Solche Leute sind eine echte Gefahr für alle. Nicht nur im Winter. Hier Menschen zu Sommerreifen im Winter zu raten nur weil du bisher keinen Unfall damit hattest ist richtig schlecht. Und ich komme aus dem Norden und hatte schon Unfälle wegen beschissener Reifen. Obwohl ich vorher übrigens sechs Jahre keine Unfälle hatte. Zufall?Kauft euch Ganzjahresreifen. Fahrt vorsichtig damit. Aber hört auf zu verbreiten, vorsichtig fahren mit beschissenen Reifen vermeidet jeden Unfall. Vorsichtig fahren mit guten Reifen ist immer besser. Immer.Ihr bringt hier ernsthaft Menschen mit euren "Weisheiten" in Gefahr. Das wird euch wohl nie klar sein fürchte ich.



ich hab jmd geraten im winter Sommerreifen zu fahren?^^ WO steht das?


Winterreifen vermeiden auch keine unfälle wenn man dämlich fährt...
Matlock8020. Jul 2017

Wer bitte fährt denn so kleine Reifen???


Schaust du dich auch mal draußen um???
bremen19. Jul 2017

Norddeutschland stimmt ja bei mir. Sind 2,5l und 170PS mit Heckantrieb …Norddeutschland stimmt ja bei mir. Sind 2,5l und 170PS mit Heckantrieb "durchschnittlich"? Habe bei ca. 5.000km im Jahr keinen Bock mehr auf Radwechselei.


Ja. Dann aber bitte vernünftige GJR wie die Michelin CC oder Goodyear Vector 4S.
ADAC im Jahr 2011 (also vor 6 Jahren) „Ganzjahresreifen sind laut ADAC ein "schlechter Kompromiss"“. Und den Kontext der Aussage sollte man auch beachten.

Mittlerweile schneiden einige Modelle doch deutlich besser ab, die Entwicklung hört ja nicht auf. An viele günstige Reifen (die leider viele Menschen fahren) kommen die Ganzjahresreifen bereits ran, an die besten teuren Reifen ganz klar nicht, zumindest nicht, bei richtig viel Schnee. Wenn man sich ein bisschen in die Materie einliest, wird schnell klar, warum.

Früher haben die Hersteller fast nur versucht, Winterreifen zu entwickeln, die auch im Sommer fahrbar sind. Die Abnutzung des Gummis war allerdings zu hoch, die Kosten dadurch zu hoch, das Profil schnell platt. Die Entwicklung war einfach noch nicht so weit. Mittlerweile ist man dazu übergegangen, eher Sommerreifenmischungen zu entwickeln, die auch im Winter tauglich sind. Die Gummimischung nutzt sich im Sommer kaum ab und bietet auf nasser Fahrbahn einen sehr guten Halt. Dafür ist Verbrauch- und die Geräuschklasse nicht die allerbesten, aber mittlerweile vollkommen akzeptabel.

Im Winter sind sie natürlich deutlich besser, als ein reine Sommerreifen und bei leichtem Schneefall gibt es laut den mir bekannten, aktuellen Tests auch so gut wie keinen Unterschied zu richtigen Winterreifen. Bei geschlossener Schneedecke allerdings schon. Da landen selbst die besten eher im Mittelfeld, aber auch hier sei nochmal angemerkt, oft sogar vor oder gleichauf mit günstigen Winterreifen, die viel auf den Straßen unterwegs sind.

Schaut man sich alle aktuellen Tests an und spricht mal mit ein paar Menschen vom Fach, führt derzeit nichts am Michelin Cross Climate + (ohne Plus ist der Vorgänger) und am Vector 4Seasons Gen-2 vorbei, der Vector 4Seasons Gen-2 landet dabei häufiger auf selten gefahrenen Kleinstwägen, weil dieser auch in kleineren Größen zu haben ist.
Bearbeitet von: "ReneHesse" 20. Jul 2017
Ich kann auch nur über positive Eigenschaften berichten, arbeite in einem großen Konzern im Außendienst mit etwa
30 TKM Jahresfahrleistung, unsere etwa 5000 Firmen-Fahrzeuge, sind bis auf wenige Ausnahmen (Allgäu und ähnliche Gegenden) mit Ganzjahresreifen ausgerüstet und wirkliche Beschwerden habe ich noch keine gehört.
Aber letztlich entscheidet ja jeder selbst, welche Gummi´s er ans Auto schraubt.
Ginalisalol20. Jul 2017

Wer seine Reifen günstig aufziehen lassen …Wer seine Reifen günstig aufziehen lassen will:https://www.drivelog.de/Habe dort vorgestern für 4x Reifen wechseln + wuchten 31,99€ bezahlt. Termin steht aber noch an

Sag mir mal wie der Laden heißt. Und ob du Alus hast und deine Reifen auch da entsorgst
hurtig20. Jul 2017

ich hab jmd geraten im winter Sommerreifen zu fahren?^^ WO steht das? …ich hab jmd geraten im winter Sommerreifen zu fahren?^^ WO steht das? Winterreifen vermeiden auch keine unfälle wenn man dämlich fährt...


Oh sorry. Ich wusste nicht dass ich mit mit einem demenzkranken unterhalte. Das ist natürlich was ganz anderes.
ReneHesse20. Jul 2017

ADAC im Jahr 2011 (also vor 6 Jahren) „Ganzjahresreifen sind laut ADAC ein …ADAC im Jahr 2011 (also vor 6 Jahren) „Ganzjahresreifen sind laut ADAC ein "schlechter Kompromiss"“. Und den Kontext der Aussage sollte man auch beachten.Mittlerweile schneiden einige Modelle doch deutlich besser ab, die Entwicklung hört ja nicht auf. An viele günstige Reifen (die leider viele Menschen fahren) kommen die Ganzjahresreifen bereits ran, an die besten teuren Reifen ganz klar nicht, zumindest nicht, bei richtig viel Schnee. Wenn man sich ein bisschen in die Materie einliest, wird schnell klar, warum.Früher haben die Hersteller fast nur versucht, Winterreifen zu entwickeln, die auch im Sommer fahrbar sind. Die Abnutzung des Gummis war allerdings zu hoch, die Kosten dadurch zu hoch, das Profil schnell platt. Die Entwicklung war einfach noch nicht so weit. Mittlerweile ist man dazu übergegangen, eher Sommerreifenmischungen zu entwickeln, die auch im Winter tauglich sind. Die Gummimischung nutzt sich im Sommer kaum ab und bietet auf nasser Fahrbahn einen sehr guten Halt. Dafür ist Verbrauch- und die Geräuschklasse nicht die allerbesten, aber mittlerweile vollkommen akzeptabel.Im Winter sind sie natürlich deutlich besser, als ein reine Sommerreifen und bei leichtem Schneefall gibt es laut den mir bekannten, aktuellen Tests auch so gut wie keinen Unterschied zu richtigen Winterreifen. Bei geschlossener Schneedecke allerdings schon. Da landen selbst die besten eher im Mittelfeld, aber auch hier sei nochmal angemerkt, oft sogar vor oder gleichauf mit günstigen Winterreifen, die viel auf den Straßen unterwegs sind.Schaut man sich alle aktuellen Tests an und spricht mal mit ein paar Menschen vom Fach, führt derzeit nichts am Michelin Cross Climate + (ohne Plus ist der Vorgänger) und am Vector 4Seasons Gen-2 vorbei, der Vector 4Seasons Gen-2 landet dabei häufiger auf selten gefahrenen Kleinstwägen, weil dieser auch in kleineren Größen zu haben ist.


Das sehe ich auch so.

Das Problem ist nur: Ich weiß als Autofahrer nicht vorher, ob es eine geschlossene Schneedecke gibt, wenn ich aus irgendeinem Grund grade dringend irgendwo hin muss (Firmenwagen). Daher sicherheitshalber für mich Winterreifen.

Ich habe auch vor allem die Erfahrung gemacht, dass der Bremsweg auch bei modernen Ganzjahresreifen im Herbst einfach nicht mit richtig guten Winterreifen mithält. Sei es ein Meter Unterschied, der kann schon ein Menschenleben bedeuten. Und da wird es mir zu gefährlich. Geht es darum, dass mein Fahrzeug den Kontakt mit dem Boden behält, gibt es für mich nur die besten Reifen, Stossdämpfer und so weiter.

Aus Erfahrung. Ich hatte bereits zwei üble Unfälle wegen beschissener Reifen. Einmal als Fahranfänger mit billigen Winterreifen im Winter - der Oldtimer ohne Bremskraftverstärker kam mit seinen Sommerreifen im Herbst beim Regen vor mir deutlich besser zum Stehen als mein Fiesta mit den billigen aufbereiteten Winterreifen von real. Und der Abstand war wirklich enorm.

Einmal mit einem Golf 2 vom Kumpel geliehen - 235er Reifen haben einfach zu viel Fläche für ein 700kg Auto. Das vergessen auch viele. Das verhält sich auf Pfützen wie ein Boot. Auch wenn man bei Tempo 70 nur 60 fährt und man 450€ in Reifen investiert hat.

Daher darf man hier gern sagen: Ja, Ganzjahresreifen können im milden Herbst und Winter mal OK sein, besser als Sommerreifen. Aber niemals so gut wie Winterreifen, und sei der Unterschied noch so winzig.

Aber wenn hier Leute rumlaufen und sagen, das sei das gleiche oder sogar, man könne gute Reifen durch vorsichtiges Fahren ersetzen - oder man kann auch Sommerreifen im Winter fahren, schliesslich hatten sie ja noch nie einen Unfall damit (und hinterher wissen sie nicht mehr was sie geschrieben haben) - dann wird das hier wirklich gefährlich.

Der Deal ist hot, für Leute, die Ganzjahresreifen suchen. Die Tipps hier absolut nicht.
Fechtoph20. Jul 2017

Ja. Dann aber bitte vernünftige GJR wie die Michelin CC oder Goodyear …Ja. Dann aber bitte vernünftige GJR wie die Michelin CC oder Goodyear Vector 4S.



Ich schwanke tatsächlich zwischen den beiden - wobei ich trotz des immensen Preisunterschiedes zu den Michelin tendiere, weil sie wesentlich leiser sein sollen.

Mein Fahrprofil ist übrigens zu 95% Stadtgebiet und "urbanes Umland", z.T. mit Anhänger. Ausschließlich hier bei uns im Norden.Langstrecken fahren wir mit dem Firmenwagen meiner Frau.
Bearbeitet von: "bremen" 20. Jul 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text