4x Scovilla's Dragonfire Beast Killer (148ml) für 15,86€ statt 31,86€
276°Abgelaufen

4x Scovilla's Dragonfire Beast Killer (148ml) für 15,86€ statt 31,86€

32
eingestellt am 13. Jun 2017
Wer hier letzten Dezember auch zugeschlagen hatte und wieder Nachschub braucht oder einfach nach einem Geschenk für nen Kumpel sucht, kann sich direkt im Scovilla-Onlineshop mit dem Dragonfire Beast Killer für 2,99€ eindecken.

Preislich interessant wird es aber erst, wenn man gleich mehrere Flaschen bestellt, weil bis zu einem Bestellwert von 50€ noch 3,90€ Versandkosten dazu kommen. Für den Deal habe ich jetzt mal mit 4 Stück gerechnet, womit man auf einen Flaschenpreis von 3,97€ kommt. Hier mal eine kleine Übersicht...

1x bestellen: 6,89€ inkl. VSK
2x bestellen: 9,88€ (4,94€/Stück)
3x bestellen: 12,87€ (4,29€/Stück)
4x bestellen: 15,86€ (3,97€/Stück)
5x bestellen: 18,85€ (3,77€/Stück)
...
17x bestellen: 50,83€ (2,99€ pro Stück), versandkostenfrei!

PVG: 31,86€ (inkl. VSK) bei sunpepper.de, 6,99€ Stückpreis

P.S.: Falls es hier tatsächlich Leute aus der Nähe von Dörfles-Esbach (96487) geben sollte, können diese ihre Bestellung auch direkt am Lager abholen und die Versandkosten sparen!

Zusätzliche Info
Scovilla Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
wossak13. Jun 2017

Abgetötete Geschmacksnerven?Man kann sich das Essen von scharfer Nahrung …Abgetötete Geschmacksnerven?Man kann sich das Essen von scharfer Nahrung auch "antrainieren".Außerdem finde ich, dass ein scharfer Zusatz das Essen noch schmackhafter macht.


In diesen Dimensionen hier ist das Quatsch. Ein solcher Zusatz, wenn nicht komplett verdünnt, macht das Essen nicht schmackhafter sondern versaut jegliches vernünftiges Zusammenspiel anderer Aromen.

Warum sollte man sich sowas überhaupt antrainieren wollen? Schärfe ist doch eigentlich gar kein Geschmack sondern nur Hitze, oder? Warum sollte man sowas unbedingt aushalten wollen? Klingt schon nach sehr dämlicher Mutprobe und nicht nach Genuss...

Würde mich mal interessieren, ob in irgendeinem respektablen Restaurant solche Soßen verwendet werden.
Ich kenne das nur von mittelmäßigen Würstchenbuden, wo sich Halbstarke was beweisen wollen. Genau so wie die Läden, wo man riesige Burger und Schnitzel bekommt. "Olé, ich kann fressen wie ein Scheunendrescher!!" Na dann lasst es euch halt schmecken :-)

32 Kommentare
Ich würde im ganzen Leben nicht mal eine Flasche davon schaffen...

Bearbeitet von: "STIX" 13. Jun 2017
Kann nicht nachvollziehen, wie Leute auf sowas stehen können. Da muss man schon ziemlich abgetötete Geschmacksnerven haben.
Avatar
GelöschterUser568459
Geiles Zeug. Habe noch ein bisschen was von dem letzten Deal, aber direkt zugeschlagen. HOT im doppelten Sinne!
Meine ist fast auf. Benutze ich morgens nach dem aufstehen zum gurgeln!
... andere Kulturen haben wenigstens ordentliche Männlichkeits Rituale



.... de.wikipedia.org/wik…ise
Bearbeitet von: "pumuckel" 13. Jun 2017
Bockel13. Jun 2017

Kann nicht nachvollziehen, wie Leute auf sowas stehen können. Da muss man …Kann nicht nachvollziehen, wie Leute auf sowas stehen können. Da muss man schon ziemlich abgetötete Geschmacksnerven haben.


Abgetötete Geschmacksnerven?
Man kann sich das Essen von scharfer Nahrung auch "antrainieren".
Außerdem finde ich, dass ein scharfer Zusatz das Essen noch schmackhafter macht.
wossak13. Jun 2017

Abgetötete Geschmacksnerven?Man kann sich das Essen von scharfer Nahrung …Abgetötete Geschmacksnerven?Man kann sich das Essen von scharfer Nahrung auch "antrainieren".Außerdem finde ich, dass ein scharfer Zusatz das Essen noch schmackhafter macht.


In diesen Dimensionen hier ist das Quatsch. Ein solcher Zusatz, wenn nicht komplett verdünnt, macht das Essen nicht schmackhafter sondern versaut jegliches vernünftiges Zusammenspiel anderer Aromen.

Warum sollte man sich sowas überhaupt antrainieren wollen? Schärfe ist doch eigentlich gar kein Geschmack sondern nur Hitze, oder? Warum sollte man sowas unbedingt aushalten wollen? Klingt schon nach sehr dämlicher Mutprobe und nicht nach Genuss...

Würde mich mal interessieren, ob in irgendeinem respektablen Restaurant solche Soßen verwendet werden.
Ich kenne das nur von mittelmäßigen Würstchenbuden, wo sich Halbstarke was beweisen wollen. Genau so wie die Läden, wo man riesige Burger und Schnitzel bekommt. "Olé, ich kann fressen wie ein Scheunendrescher!!" Na dann lasst es euch halt schmecken :-)

Wozu?
Commander198213. Jun 2017

In diesen Dimensionen hier ist das Quatsch. Ein solcher Zusatz, wenn nicht …In diesen Dimensionen hier ist das Quatsch. Ein solcher Zusatz, wenn nicht komplett verdünnt, macht das Essen nicht schmackhafter sondern versaut jegliches vernünftiges Zusammenspiel anderer Aromen.Warum sollte man sich sowas überhaupt antrainieren wollen? Schärfe ist doch eigentlich gar kein Geschmack sondern nur Hitze, oder? Warum sollte man sowas unbedingt aushalten wollen? Klingt schon nach sehr dämlicher Mutprobe und nicht nach Genuss...Würde mich mal interessieren, ob in irgendeinem respektablen Restaurant solche Soßen verwendet werden.Ich kenne das nur von mittelmäßigen Würstchenbuden, wo sich Halbstarke was beweisen wollen. Genau so wie die Läden, wo man riesige Burger und Schnitzel bekommt. "Olé, ich kann fressen wie ein Scheunendrescher!!" Na dann lasst es euch halt schmecken :-)


Trotzdem steckt in deinem Kommentar nur Kritik. Jedem halt das seine... Ich war Monate in Thailand. Danach ist alles was man hier bekommt nur Kinderkram. Andere Kulturen andere Sitten. Das hat nix mit profilieren oder Halbstarken zu tun...
Finde keine Angabe, wie viel Scoville die hat.
Koche öfter mal Eimerweise Saucen für bestimmte Anlässe, da ist sowas immer Praktisch. 2-3 EL auf einen 20L Eimer und man hat eine angenehme Schärfe. Da ist es dann auch egal was für eine Sauce, Geschmack merkt man da eh nicht von. Hauptsache der Schärfegrad stimmt überein.
Verfasser
rapaLLa13. Jun 2017

Finde keine Angabe, wie viel Scoville die hat. Koche öfter mal Eimerweise …Finde keine Angabe, wie viel Scoville die hat. Koche öfter mal Eimerweise Saucen für bestimmte Anlässe, da ist sowas immer Praktisch. 2-3 EL auf einen 20L Eimer und man hat eine angenehme Schärfe. Da ist es dann auch egal was für eine Sauce, Geschmack merkt man da eh nicht von. Hauptsache der Schärfegrad stimmt überein.


Laut sunpepper ca. 80.000
stafic13. Jun 2017

Trotzdem steckt in deinem Kommentar nur Kritik. Jedem halt das seine... …Trotzdem steckt in deinem Kommentar nur Kritik. Jedem halt das seine... Ich war Monate in Thailand. Danach ist alles was man hier bekommt nur Kinderkram. Andere Kulturen andere Sitten. Das hat nix mit profilieren oder Halbstarken zu tun...


Man kann natürlich alles essen wie man mag, aber um deiner Argumentation zi folgen, dürfte man dann auch nur die jeweiligen Spezialitäten scharf essen.

Ihm geht es hier doch darum eine Currywurst mit dem Zeug in eine feuersbrunst zu verwandeln oder ein chilli con carne vollkommen zu versauen.
Und das hat was mit Halbstarken zutun, die geile thailändische Küche nicht

Btw muss ich nochmal los werden, dass mir dort eigentlich alles super geschmeckt hat bis auf Pad Thai, das war trotz mehrerer anläufe (In Läden in denen mir alles andere super geschmeckt hat) überhaupt nicht mein Fall
Also für mich ist das persönlich eine der besten Hotsaucen. Auch wenn sie wirklich scharf ist, esse ich sie schon mal gerne auf Pizza oder in gebratenen Nudeln. Gut verteilt auf eine Mahlzeit schmecken ein paar Tropfen echt lecker und sind nicht soo scharf! Man muss es ja nicht wie Sriracha drüberschütten
Danke für den Deal, selten so günstig gesehen!
Bearbeitet von: "suepmran" 13. Jun 2017
stafic13. Jun 2017

Trotzdem steckt in deinem Kommentar nur Kritik. Jedem halt das seine... …Trotzdem steckt in deinem Kommentar nur Kritik. Jedem halt das seine... Ich war Monate in Thailand. Danach ist alles was man hier bekommt nur Kinderkram. Andere Kulturen andere Sitten. Das hat nix mit profilieren oder Halbstarken zu tun...


Bin mir ziemlich sicher, dass auch in Thailand niemand mit "Assburner"-Soße oder ähnlichem würzt ;-)
Ansonsten soll jeder essen was er möchte aber sowas ist halt maximal eine persönliche Vorliebe. Ich kenne auch Leute, die scharf vertragen. Die erzählen dann auch immer, wie laff das doch ist, was andere essen und erheben sich quasi über andere, die deren Schärfe nicht vertragen. Also meistens sind es diese Leute für die du jetzt "Jedem das Seine" forderst, die den anderen nicht wirklich das Ihre lassen...
Egal. soll sich jeder so viele Painmaker, Ass Blaster oder sonstiges kaufen wie er möchte. Aber mit "Ich mache Soßen für viele Leute und brauch dann davon nur wenige Tropfen" hat das in den allerseltensten Fällen zu tun...
Wieviel Scovill hat das zeug? Meine 500k Soße geht nach einem halben Jahr langsam zu Neige, daher benötige ich Nachschub.
wossak13. Jun 2017

Abgetötete Geschmacksnerven?Man kann sich das Essen von scharfer Nahrung …Abgetötete Geschmacksnerven?Man kann sich das Essen von scharfer Nahrung auch "antrainieren".Außerdem finde ich, dass ein scharfer Zusatz das Essen noch schmackhafter macht.




Ja, ist wie mit'm rauchen und saufen - das kann man sich auch "antrainieren"
Ich kann vor solchen Soßen nur warnen. Bin selbst jahrelang Scharfesser gewesen und habe diese sogenannten Extraktsaucen täglich verzehrt. Das endete irgendwann mit einer üblen Margen/Darm-Entzündung. Hab deswegen heute noch Probleme. Scharfes Essen braucht kein Mensch. Besser auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten.
manspartwomankann13. Jun 2017

Ich kann vor solchen Soßen nur warnen. Bin selbst jahrelang Scharfesser …Ich kann vor solchen Soßen nur warnen. Bin selbst jahrelang Scharfesser gewesen und habe diese sogenannten Extraktsaucen täglich verzehrt. Das endete irgendwann mit einer üblen Margen/Darm-Entzündung. Hab deswegen heute noch Probleme. Scharfes Essen braucht kein Mensch. Besser auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten.


Zitat von der Produktseite: "Die Dragonfire Beast Killer dürfte die derzeit schärfste Hot Sauce sein, die ohne Zugabe von Chiliextrakten gebraut ist. OUT OF OLEO! - mit der rein natürlichen Kraft der Naga Chili." Keine Extraktsauce, oder? Hare Krishna :-)!
Ich denke auch, das es hier wie überall ist: Die Dosis macht das Gift. Ein paar Tropfen (!) sind bei diesem Schärfegrad ein willkommener Pepp für unterwürztes Essen (wenn man so empfindet, aber das nehme ich mir heraus). Mein absoluter Liebling bei dem Shop ist übrigens dieser Schatz hier... leider ist die Flasche viel zu klein und nach spätestens fünf, eher vier Essen leer ;-). Ist auch bei weitem nicht sooo scharf, eher Richtung Tabasco - wer bestellt, sollte auf jeden Fall ein Fläschen mitnehmen, die Bananenessig-Note ist richtig lecker.
Amber_Oomb13. Jun 2017

Zitat von der Produktseite: "Die Dragonfire Beast Killer dürfte die …Zitat von der Produktseite: "Die Dragonfire Beast Killer dürfte die derzeit schärfste Hot Sauce sein, die ohne Zugabe von Chiliextrakten gebraut ist. OUT OF OLEO! - mit der rein natürlichen Kraft der Naga Chili." Keine Extraktsauce, oder? Hare Krishna :-)!


Spielt in dem Fall keine Rolle. Habe sogar am liebsten solche Saucen mit natürlicher Schärfe verzehrt. Am Ende kommt es nur auf die Scoville Einheiten an. Meistens sind in dieser Art von Saucen jedenfalls Extrakte drin. Brennen tun sie alle zweimal.
manspartwomankann13. Jun 2017

Spielt in dem Fall keine Rolle. Habe sogar am liebsten solche Saucen mit …Spielt in dem Fall keine Rolle. Habe sogar am liebsten solche Saucen mit natürlicher Schärfe verzehrt. Am Ende kommt es nur auf die Scoville Einheiten an. Meistens sind in dieser Art von Saucen jedenfalls Extrakte drin. Brennen tun sie alle zweimal.


Oder drei- bis viermal, wenn man sich ins Auge langt und/oder beim Pinkeln nicht aufpasst.
N8eule13. Jun 2017

Laut sunpepper ca. 80.000


Bisschen lasch? Dann gleich frische Chilis rein in den Topf , das brennt immerhin
Bearbeitet von: "Amoled" 13. Jun 2017
ich esse auch ganz gerne scharf, gerne richtig übel aber auch nur beim döner. da kanns schonmal richtig töten.

für richtiges leckeres essen übertreibe ich es aber auch nicht. Diese soße sollte man wahrscheinlich eh nur irgendwo einmischen, z. b. nen tropfen in den ketchup oder ähnliches.


EDIT: Hb 4 Flaschen im Warenkorb, warum werden da 15 € Versand berechnet??
Bearbeitet von: "David2580" 14. Jun 2017
Naja, zum pur essen zu scharf, zum nachschärfen eher zu lasch.
Commander198213. Jun 2017

In diesen Dimensionen hier ist das Quatsch. Ein solcher Zusatz, wenn nicht …In diesen Dimensionen hier ist das Quatsch. Ein solcher Zusatz, wenn nicht komplett verdünnt, macht das Essen nicht schmackhafter sondern versaut jegliches vernünftiges Zusammenspiel anderer Aromen.Warum sollte man sich sowas überhaupt antrainieren wollen? Schärfe ist doch eigentlich gar kein Geschmack sondern nur Hitze, oder? Warum sollte man sowas unbedingt aushalten wollen? Klingt schon nach sehr dämlicher Mutprobe und nicht nach Genuss...Würde mich mal interessieren, ob in irgendeinem respektablen Restaurant solche Soßen verwendet werden.Ich kenne das nur von mittelmäßigen Würstchenbuden, wo sich Halbstarke was beweisen wollen. Genau so wie die Läden, wo man riesige Burger und Schnitzel bekommt. "Olé, ich kann fressen wie ein Scheunendrescher!!" Na dann lasst es euch halt schmecken :-)

Ich mag mein Essen eher scharf, ist halt mein persönlicher Geschmack. Nett, mich deshalb als unreifen Halbstarken zu bezeichnen der ja nur eine dumme Mutprobe mit wem auch immer macht, weil man selbst nichts damit anfangen kann
Aber passt schon, ich lass mich davon nicht beeindrucken.

Dich wird das jetzt sicherlich wundern, aber die Geschmäcker der Leute unterscheiden sich teilweise extrem.
Es sind auch nicht alle Masochisten, die scharf essen. Es geht vielmehr um den Geschmack mancher Chili Sorten und die variieren ebenfalls und gehen bis ins fruchtige.

Außerdem hat hier niemand gesagt, dass mam sich die halbe Flasche auf seine Currywurst schütten soll. Wer sich so eine Sauce kauft sollte auch damit umgehen können. Zu viel Schärfe kann das Essen durchaus versauen, die Menge machts und mit so einer Sauce sollte man auch eine sehr lange Zeit auskommen.
Bearbeitet von: "wossak" 14. Jun 2017
Bockel13. Jun 2017

Ja, ist wie mit'm rauchen und saufen - das kann man sich auch …Ja, ist wie mit'm rauchen und saufen - das kann man sich auch "antrainieren"

Ebenfalls wieder ein sehr erwachsener Kommentar. Bravo, MyDealz Community!
Bearbeitet von: "wossak" 14. Jun 2017
Boah, darf man heutzutage nicht mal mehr scharf mögen/essen, ohne dass irgendwelche Post-Hippies ein Problem damit haben? Wenn Euch solchen Saucen zu scharf sind, dann ist es doch okay, aber lasst doch den anderen ihren Spass damit haben.
wossak14. Jun 2017

Ebenfalls wieder ein sehr erwachsener Kommentar. Bravo, MyDealz Community!


Natürlich - jeder kann machen was er will.
Aber warum zum Teufel soll ich mir scharf essen "antrainieren"? Das hat weder mit Geschmack zu tun, noch ist es gesund. Wenn ich es etwas schärfer mag - OK. Ich esse auch gern mal ein scharfes Chili. Aber scharf essen nur weil man es kann oder meint sich was beweisen zu müssen?
Besser eine nicht so extrem scharfe Sauce nehmen - die lässt sich ausserdem besser dosieren.
Bockel14. Jun 2017

Natürlich - jeder kann machen was er will.Aber warum zum Teufel soll ich …Natürlich - jeder kann machen was er will.Aber warum zum Teufel soll ich mir scharf essen "antrainieren"? Das hat weder mit Geschmack zu tun, noch ist es gesund. Wenn ich es etwas schärfer mag - OK. Ich esse auch gern mal ein scharfes Chili. Aber scharf essen nur weil man es kann oder meint sich was beweisen zu müssen?Besser eine nicht so extrem scharfe Sauce nehmen - die lässt sich ausserdem besser dosieren.



Wer sagt denn, dass irgendwer sich das antrainieren soll oder muss?

Meine Aussage ist einfach ein Fakt: Wenn man öfter scharf isst, kann man mehr schärfe ab. Das hat weder was mit cool sein zu tun, noch sich dadurch über andere zu erheben. Wieso stempelst du hier sämtliche Chili-Esser als Poser ab, die meinen, sich gegenseitig was beweisen zu müssen? Natürlich gibt es Leute, die es übertreiben, die gibt es aber überall.

Außerdem nochmal: Niemand verlangt, dass du oder irgendwer anders sich die gesamte Sauce in den Schlund kippen muss. Dafür ist die Sauce auch gar nicht gedacht.

Und woher kommt der Irrglaube, scharfes Essen wäre ungesund?

>> Ich urteile über Dinge, die mit denen ich mich nicht auskenne, ich finde sie einfach doof und deshalb ist das generell schlecht.
Aber keine Sorge, du bist nicht alleine...
... Ich sollte wirklich aufhören, auf Trollversuche einzugehen...
Bearbeitet von: "wossak" 14. Jun 2017
Natürlich ist das Marketing von so scharfen Soßen häufig eher "halbstark", aber bislang muss ich sagen, dass sie ihre Berechtigung haben. Essen ist ein Erlebnis und sehr scharfes Essen macht auf eine seltsame Art und Weise Spaß. Es tut natürlich weh, aber irgendetwas macht einen dabei glücklich. Ich nehme mal an, dass es dabei auch Endorphinausschüttungen oder ähnliches gibt. Zudem hat es halt wirklich eine soziale Komponente. Ich stamme aus einem Scharfesserland und da sitzt man auch mit der Familie zusammen und tunkt mal einen Happen in die besonders scharfe Soße und dann "leidet" man zusammen. Trotzdem ist das dann kein Wettbewerb.
Wenns hingegen wirklich um den Geschmack geht, dann sollte man die Schärfe niedriger dosieren, damit die nicht die Aromen erschlägt. Aber auch da kann die richtige Dosis den Geschmack eines Gerichtes ergänzen.

Alles in allem: Scharfe Soßen müssen nicht unbedingt von Banausen gegessen werden
Bockel14. Jun 2017

Natürlich - jeder kann machen was er will.Aber warum zum Teufel soll ich …Natürlich - jeder kann machen was er will.Aber warum zum Teufel soll ich mir scharf essen "antrainieren"? Das hat weder mit Geschmack zu tun, noch ist es gesund. Wenn ich es etwas schärfer mag - OK. Ich esse auch gern mal ein scharfes Chili. Aber scharf essen nur weil man es kann oder meint sich was beweisen zu müssen?Besser eine nicht so extrem scharfe Sauce nehmen - die lässt sich ausserdem besser dosieren.


Das hat nichts mit Geschmack zu tun? Schon mal wirklich frische Chilischoten gefuttert? Gibts fast nix besseres.
Das ist nicht Gesund? Klar, wenn man die ganze Flasche wegkippt wie ein Bauarbeiter...
Wie scharf bitte ist dein scharfes Chili, wenn du schon bei 80.000 Scoville darüber jammerst wie ungesund das alles ist?
Bestellt... angekommen... und LOL wie viel man Raufkippen muss damit man was merkt.
Da hol ich mir nächstes mal lieber wieder eine mit 1Mio Scovillie für 10€ und habe mehr davon.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text