Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
681° Abgelaufen
69

4x Senic & GIRA Friends of Hue Smart Switch (Zigbee, batterielos dank EnOcean, Funktionen frei zuweisbar, GIRA System 55-Rahmen)

189€241,10€-22%
Kostenlos · tink Angebote
Avatar
Barney Redakteur/in
Mitglied seit 2018
7.760
102.035
eingestellt am 25. Apr 2022

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ein Smart Home mit App- oder Sprachsteuerung ist ja schön und gut, aber manchmal wünscht man sich doch eine etwas haptischere Möglichkeit, um einfach nur das Licht an- und auszuschalten. Sofern ihr in den eigenen vier Wänden auf Philips Hue setzt, gibt es die passenden Schalter der Firma Senic bzw. GIRA aktuell bei tink im Angebot, die exakt das (und noch deutlich mehr) ermöglichen.

  • Im Viererpack zahlt man 189€ inkl. Versand (47,25€ pro Stück) statt 179€ + 62,10€ = 241,10€.
  • Im Achterpack zahlt man 374,95€ inkl. Versand (46,87€ pro Stück).

Der sogenannte Smart Switch wird nach der Kopplung mit der Hue-Basisstation einfach an die Wand (oder sonstwohin) geklebt und benötigt weder einen Stromanschluss noch Batterien. Die notwendige Energie, um ein kurzes Signal auszusenden, wird einzig und allein durch das Betätigen einer der beiden Schaltwippen erzeugt. Die hinterlegten Funktionen könnt ihr frei wählen, also beispielsweise der linken Seite ein simples "On/Off" zuweisen und über die rechte Seite eine bestimmte Lichtstimmung aktivieren. Auch Doppelbelegungen für Halten oder Drücken sind möglich.

Wie das ganze in der Praxis funktioniert, zeigt euch unter anderem folgendes Video des YouTube-Kanals SmarthomeAssistent:



Hier geht es zur Produtktseite des Herstellers.

  • Außenmaße des Rahmens 81mm x 81mm x 17mm
  • Außenmaße der Wippen 55mm x 55mm (System 55)
  • Design GIRA E2 / System 55
  • Material Polycarbonat
  • Reichweite: innen bis zu 20m; Freifeld: bis zu 300m.
  • Erhöhung der Reichweite Automatisch durch Zigbee Mesh Technologie in Philips Hue Leuchten
  • Anbindung Zigbee 2.4Ghz
  • Kompatibilität Alle Philips Hue kompatiblen Geräte.
  • Anbringung mit Hilfe von Klebepunkte an Wand - ohne diese zu beschädigen

Versand und Rückgabe bei tink

Bei tink ist der Versand generell kostenfrei und die Lieferung erfolgt ausschließlich nach Deutschland und Österreich.

Rücksendungen sind bei tink ebenfalls kostenfrei und innerhalb von 14 Tagen möglich.
Zusätzliche Info
Sag was dazu

Auch interessant

Beste Kommentare
Avatar
noname95125.04.2022 14:01

Titel ist etwas falsch, EnOcean ist auch ein Funkstandard und ist in …Titel ist etwas falsch, EnOcean ist auch ein Funkstandard und ist in diesem Schalter nicht vorhanden,Dieser hier funkt auf Zigbee mit Energy Harvesting-TechnologieNein, der Senic ist ein Aufputz Funk Schalter ohne direkte Anschlüsse zur Steuerung


Naja, leider ist das Thema "EnOcean" nicht ganz klar definiert.

Erstmal ist es das Unternehmen "EnOcean".
Dann gibt es den eigenen energiesparenden Funkstandard "EnOcean" auf 868 MHz.
Dann gibt es die spezielle Energy harvesting-Technologie von "EnOcean".

Man muss also genau aufpassen, was denn jetzt genau davon gemeint ist. Hier ist es die Energy Harvesting.Technology von EnOcean gepaart mit dem Zigbee-Funkstandard so wie ich das sehe.

Es sind generell beliebige Kombinationen möglich. Ich habe z.B. Funk-Fenstergriffe, welche zwar energiesparend über EnOcean funken (868 MHz), allerdings kein Energy Harvesting können, sondern batteriebetrieben sind.

"EnOcean" ist also nicht gleich "EnOcean" ;-)
Bearbeitet von: "d3sp3rados13" 25. Apr
Avatar
Habe 20 Stück davon verbaut und sehr oft muss ich leider nochmal drücken. Schon nervig....
Avatar
Titel ist etwas falsch, EnOcean ist auch ein Funkstandard und ist in diesem Schalter nicht vorhanden,
Dieser hier funkt auf Zigbee mit Energy Harvesting-Technologie

treyy25.04.2022 14:00

Wird das nicht wie ein normaler Lichtschalter angeschlossen?


Nein, der Senic ist ein Aufputz Funk Schalter ohne direkte Anschlüsse zur Steuerung
Bearbeitet von: "noname951" 25. Apr
Avatar
b3n3dikt25.04.2022 15:00

Hat jemand den Lichtschalter durch Zufall mit Home Assistent und einem …Hat jemand den Lichtschalter durch Zufall mit Home Assistent und einem ZigBee Stick ala Conbee II oder ähnlichem eingebunden? Geht das überhaupt?


Ich habe nicht genau diesen, sondern das Pendant von Voltus, den eVoToggle. Beide sind Friends of Hue Switches und haben unter dem Schalter das gleiche Modul sitzen. Funktioniert am Conbee II wunderbar und lässt sich im Home Assistant wunderbar verwenden. Gibt da auch diverse Blueprints für Automationen um die Schalter zu belegen.

Der Schalter an sich benötigt keinen Strom und kommt einfach dorthin, wo euer bisheriger Lichtschalter saß. Ich habe den alten Schalter einfach abgeklemmt und die Leitungen zur Lampe so überbrückt, dass diese immer leuchtet.
Bis auf das etwas lautere "Klicken" eine viel bessere Lösung als das InWallModul von Hue.

Der Schalter funktioniert natürlich auch ganz normal in der Hue App und kann dort auf diverse Arten belegt werden.
69 Kommentare
  1. Avatar
    Wird das nicht wie ein normaler Lichtschalter angeschlossen?
  2. Avatar
    Titel ist etwas falsch, EnOcean ist auch ein Funkstandard und ist in diesem Schalter nicht vorhanden,
    Dieser hier funkt auf Zigbee mit Energy Harvesting-Technologie

    treyy25.04.2022 14:00

    Wird das nicht wie ein normaler Lichtschalter angeschlossen?


    Nein, der Senic ist ein Aufputz Funk Schalter ohne direkte Anschlüsse zur Steuerung
    Bearbeitet von: "noname951" 25. Apr
  3. Avatar
    Autor*in
    noname95125.04.2022 14:01

    Titel ist etwas falsch, EnOcean ist auch ein Funkstandard und ist in …Titel ist etwas falsch, EnOcean ist auch ein Funkstandard und ist in diesem Schalter nicht vorhanden,Dieser hier funkt auf Zigbee mit Energy Harvesting-TechnologieNein, der Senic ist ein Aufputz Funk Schalter ohne direkte Anschlüsse zur Steuerung


    Nun mal nicht so kleinlich: "Dank EnOcean" trifft absolut zu, denn genau die liefern hier laut offizieller Aussage die Technologie.
  4. Avatar
    noname95125.04.2022 14:01

    Titel ist etwas falsch, EnOcean ist auch ein Funkstandard und ist in …Titel ist etwas falsch, EnOcean ist auch ein Funkstandard und ist in diesem Schalter nicht vorhanden,Dieser hier funkt auf Zigbee mit Energy Harvesting-TechnologieNein, der Senic ist ein Aufputz Funk Schalter ohne direkte Anschlüsse zur Steuerung


    Ach ok danke. Das wäre meine nächste Frage gewesen.
  5. Avatar
    Die deutlich intelligentere Lösung als das Unterputz Ding von Hue direkt. Hier muss man nicht irgendwann die Batterie wechseln
  6. Avatar
    DealCasher25.04.2022 14:14

    Die deutlich intelligentere Lösung als das Unterputz Ding von Hue direkt. …Die deutlich intelligentere Lösung als das Unterputz Ding von Hue direkt. Hier muss man nicht irgendwann die Batterie wechseln


    Dafür reagiert der Schalter hier nicht so gut auf nicht direktes und starkes drücken
  7. Avatar
    DealCasher25.04.2022 14:14

    Die deutlich intelligentere Lösung als das Unterputz Ding von Hue direkt. …Die deutlich intelligentere Lösung als das Unterputz Ding von Hue direkt. Hier muss man nicht irgendwann die Batterie wechseln


    Dafür funktionieren die von Hue direkt mit dem bestehenden Schalterprogrammen

    Bei mir ist unter vielen Lichtschaltern eine Steckdose verbaut, da muss man sich dann überlegen ob man lieber Batterien wechselt oder auch die Steckdosen in den ganzen Räumen auswechselt. Ein einheitliches aussehen wäre ja auch weiterhin schön
  8. Avatar
    treyy25.04.2022 14:00

    Wird das nicht wie ein normaler Lichtschalter angeschlossen?


    Hi, der wird elektrisch gar nicht angeschlossen ;-).
    Du musst ihn nur per zigbee registrieren und kannst ihn benutzen. Er braucht keine Energiequelle. Das funktioniert ganz gut.
  9. Avatar
    Incredible_Max25.04.2022 14:25

    Dafür funktionieren die von Hue direkt mit dem bestehenden …Dafür funktionieren die von Hue direkt mit dem bestehenden SchalterprogrammenBei mir ist unter vielen Lichtschaltern eine Steckdose verbaut, da muss man sich dann überlegen ob man lieber Batterien wechselt oder auch die Steckdosen in den ganzen Räumen auswechselt. Ein einheitliches aussehen wäre ja auch weiterhin schön


    Du kannst den Schalter ohne Probleme in Kombinationen integrieren. Voll kompatibel zu den bekannten Marken.
  10. Avatar
    Nephi25.04.2022 14:30

    Du kannst den Schalter ohne Probleme in Kombinationen integrieren. Voll …Du kannst den Schalter ohne Probleme in Kombinationen integrieren. Voll kompatibel zu den bekannten Marken.


    Aber nicht für alle Schalterprogramme
  11. Avatar
    Kennt jemand so ein Modul in günstig?
    Zigbee2mqtt, mit Schalterprogramme nutzbar, ohje Batterie?
  12. Avatar
    noname95125.04.2022 14:01

    Titel ist etwas falsch, EnOcean ist auch ein Funkstandard und ist in …Titel ist etwas falsch, EnOcean ist auch ein Funkstandard und ist in diesem Schalter nicht vorhanden,Dieser hier funkt auf Zigbee mit Energy Harvesting-TechnologieNein, der Senic ist ein Aufputz Funk Schalter ohne direkte Anschlüsse zur Steuerung


    Naja, leider ist das Thema "EnOcean" nicht ganz klar definiert.

    Erstmal ist es das Unternehmen "EnOcean".
    Dann gibt es den eigenen energiesparenden Funkstandard "EnOcean" auf 868 MHz.
    Dann gibt es die spezielle Energy harvesting-Technologie von "EnOcean".

    Man muss also genau aufpassen, was denn jetzt genau davon gemeint ist. Hier ist es die Energy Harvesting.Technology von EnOcean gepaart mit dem Zigbee-Funkstandard so wie ich das sehe.

    Es sind generell beliebige Kombinationen möglich. Ich habe z.B. Funk-Fenstergriffe, welche zwar energiesparend über EnOcean funken (868 MHz), allerdings kein Energy Harvesting können, sondern batteriebetrieben sind.

    "EnOcean" ist also nicht gleich "EnOcean" ;-)
    Bearbeitet von: "d3sp3rados13" 25. Apr
  13. Avatar
    Hat jemand den Lichtschalter durch Zufall mit Home Assistent und einem ZigBee Stick ala Conbee II oder ähnlichem eingebunden? Geht das überhaupt?
  14. Avatar
    b3n3dikt25.04.2022 15:00

    Hat jemand den Lichtschalter durch Zufall mit Home Assistent und einem …Hat jemand den Lichtschalter durch Zufall mit Home Assistent und einem ZigBee Stick ala Conbee II oder ähnlichem eingebunden? Geht das überhaupt?


    Sollte zigbee.blakadder.com/Sen…tml
  15. Avatar
    Incredible_Max25.04.2022 14:25

    Dafür funktionieren die von Hue direkt mit dem bestehenden …Dafür funktionieren die von Hue direkt mit dem bestehenden SchalterprogrammenBei mir ist unter vielen Lichtschaltern eine Steckdose verbaut, da muss man sich dann überlegen ob man lieber Batterien wechselt oder auch die Steckdosen in den ganzen Räumen auswechselt. Ein einheitliches aussehen wäre ja auch weiterhin schön


    Also ich habe mir einfach (wobei einfach in meinem Fall ist) einen neuen Rahmen erstellt und gedruckt, habe diese durch die vorhandene Klemmfunktion an den Schalten befestigt und dann einfach für die Schalter von Hue angepasst.
  16. Avatar
    Ich habe meine Lichtschalter intelligent gemacht, in dem ich einen Xiaomi/Aqara Kontakt-Sensor umgelötet und am Schalter angeschlossen habe. Bei Betätigung des Schalters wird ein Contact=True geschickt und das werte ich dann in meiner Steuerung entsprechend aus. Da muss ich dann zwar alle 2 (eher mehr) Jahre die Batterie wechseln, kostet mich aber pro Schalter kaum was (~ 10EUR). Man braucht dann natürlich etwas mehr als Hue in der Heimautomatisierung.
  17. Avatar
    Mit Vattenfall/Tink noch günstiger.
  18. Avatar
    MeisterEder8625.04.2022 15:17

    Ich habe meine Lichtschalter intelligent gemacht, in dem ich einen …Ich habe meine Lichtschalter intelligent gemacht, in dem ich einen Xiaomi/Aqara Kontakt-Sensor umgelötet und am Schalter angeschlossen habe. Bei Betätigung des Schalters wird ein Contact=True geschickt und das werte ich dann in meiner Steuerung entsprechend aus. Da muss ich dann zwar alle 2 (eher mehr) Jahre die Batterie wechseln, kostet mich aber pro Schalter kaum was (~ 10EUR). Man braucht dann natürlich etwas mehr als Hue in der Heimautomatisierung.


    Alle paar Jahre ca. 10€ und das pro Schalter...

    Ich finde das extrem viel. Bei 20 Schaltern müsste ich also etwa 200€ ausgeben.
  19. Avatar
    Hi, mal abgesehen von der Batterie, was ist der Unterschied zu einem Aqara Switch der nur etwa ~25€/ Stk und nicht 45€ /Stk kostet?
    (Update, sind teurer geworden - statt 15€ etwa 25€)
    Bearbeitet von: "Senbei" 25. Apr
  20. Avatar
    normale enocean taster kosten um die 30€ , braucht man nur noch ein empfänger
  21. Avatar
    b3n3dikt25.04.2022 15:00

    Hat jemand den Lichtschalter durch Zufall mit Home Assistent und einem …Hat jemand den Lichtschalter durch Zufall mit Home Assistent und einem ZigBee Stick ala Conbee II oder ähnlichem eingebunden? Geht das überhaupt?


    Ich habe nicht genau diesen, sondern das Pendant von Voltus, den eVoToggle. Beide sind Friends of Hue Switches und haben unter dem Schalter das gleiche Modul sitzen. Funktioniert am Conbee II wunderbar und lässt sich im Home Assistant wunderbar verwenden. Gibt da auch diverse Blueprints für Automationen um die Schalter zu belegen.

    Der Schalter an sich benötigt keinen Strom und kommt einfach dorthin, wo euer bisheriger Lichtschalter saß. Ich habe den alten Schalter einfach abgeklemmt und die Leitungen zur Lampe so überbrückt, dass diese immer leuchtet.
    Bis auf das etwas lautere "Klicken" eine viel bessere Lösung als das InWallModul von Hue.

    Der Schalter funktioniert natürlich auch ganz normal in der Hue App und kann dort auf diverse Arten belegt werden.
  22. Avatar
    Welche Steckdosen und Schalter könnt ihr mir empfehlen für meine wohnung. Brauche einige also komplette Wohnung neu. Was stabiles und Qualität. Danke
  23. Avatar
    d0neria25.04.2022 15:44

    Ich habe nicht genau diesen, sondern das Pendant von Voltus, den …Ich habe nicht genau diesen, sondern das Pendant von Voltus, den eVoToggle. Beide sind Friends of Hue Switches und haben unter dem Schalter das gleiche Modul sitzen. Funktioniert am Conbee II wunderbar und lässt sich im Home Assistant wunderbar verwenden. Gibt da auch diverse Blueprints für Automationen um die Schalter zu belegen.Der Schalter an sich benötigt keinen Strom und kommt einfach dorthin, wo euer bisheriger Lichtschalter saß. Ich habe den alten Schalter einfach abgeklemmt und die Leitungen zur Lampe so überbrückt, dass diese immer leuchtet. Bis auf das etwas lautere "Klicken" eine viel bessere Lösung als das InWallModul von Hue.Der Schalter funktioniert natürlich auch ganz normal in der Hue App und kann dort auf diverse Arten belegt werden.



    Dankeschön für die ausführliche Antwort dann werd ich mir das mal näher anschauen. Hatte letztens nur gelesen dass es wohl nicht mit HA gehen soll.

    Danke natürlich auch für die Antwort von @bionicle2k
  24. Avatar
    Igor0125.04.2022 14:46

    Kennt jemand so ein Modul in günstig?Zigbee2mqtt, mit Schalterprogramme …Kennt jemand so ein Modul in günstig?Zigbee2mqtt, mit Schalterprogramme nutzbar, ohje Batterie?


    Deutlich günstiger und mit mehr Funktionen, da jede Taste mit drei Funktionen (einfach, doppel, halten) belegt werden kann und eigentlich überall eingebunden werden kann, wo Zigbee vorhanden ist:

    Aqara Opple Schalter. Leider nicht mit typischen Schalterprogrammen kompatibel, bedarf also etwas "Bastelei" . Echt total Schade das die nicht endlich mal Produkte raus bringen, was in die deutschen Schalterprogramme passt -.-
  25. Avatar
    Habe 20 Stück davon verbaut und sehr oft muss ich leider nochmal drücken. Schon nervig....
  26. Avatar
    Thran-Golem25.04.2022 18:07

    Habe 20 Stück davon verbaut und sehr oft muss ich leider nochmal drücken. S …Habe 20 Stück davon verbaut und sehr oft muss ich leider nochmal drücken. Schon nervig....


    Inwiefern? Weil man denkt man hat gedrückt, aber durch den erhöhten Druckaufwand doch nicht gedrückt hat? Oder weil trotz richtigem Drücken und Klick das Signal „verloren“ geht und nicht ankommt?
  27. Avatar
    Ich bräuchte so ein Set mal in der Busch-Jäger Variante … kennt da jemand einen Shop, der die mal zum Aktionspreis hat?
  28. Avatar
    b3n3dikt25.04.2022 15:00

    Hat jemand den Lichtschalter durch Zufall mit Home Assistent und einem …Hat jemand den Lichtschalter durch Zufall mit Home Assistent und einem ZigBee Stick ala Conbee II oder ähnlichem eingebunden? Geht das überhaupt?


    Hab ihn mit einem Conbee II und openhab am laufen.

    Edith: was hab ich da denn geschrieben....meinte openhab
    Bearbeitet von: "bambule" 25. Apr
  29. Avatar
    Sunny77825.04.2022 15:35

    Alle paar Jahre ca. 10€ und das pro Schalter...Ich finde das extrem viel. B …Alle paar Jahre ca. 10€ und das pro Schalter...Ich finde das extrem viel. Bei 20 Schaltern müsste ich also etwa 200€ ausgeben.


    Eine Batterie kostet keine 10€, die 10€ sind für den contact sensor. Gibt's aber häufig auch schon für um die 6 Euro. Also bei 20 Schaltern a 40 euro initaler Aufwand bei diesem Deal, biste bei 800€. Da kannst das Licht auch einfach dauerhaft anlassen.
  30. Avatar
    b3n3dikt25.04.2022 15:00

    Hat jemand den Lichtschalter durch Zufall mit Home Assistent und einem …Hat jemand den Lichtschalter durch Zufall mit Home Assistent und einem ZigBee Stick ala Conbee II oder ähnlichem eingebunden? Geht das überhaupt?


    Ja. 3 Stück im Einsatz mit Conbee 1 und HA.

    Senbei25.04.2022 15:38

    Hi, mal abgesehen von der Batterie, was ist der Unterschied zu einem Aqara …Hi, mal abgesehen von der Batterie, was ist der Unterschied zu einem Aqara Switch der nur etwa ~25€/ Stk und nicht 45€ /Stk kostet?(Update, sind teurer geworden - statt 15€ etwa 25€)


    Der Unterschied ist, dass er sich perfekt ins Gira Schalter Programm integrieren lässt.

    Die kleinen Aqara Teile hab ich auch massenhaft im Einsatz, aber nur da, wo man sie nicht sieht.

    Von den 6-fach Opple Switches hab ich auch zwei hier. Die sind leider zu groß und lassen sich überhaupt nicht in einen 55er Rahmen integrieren.
    Bearbeitet von: "SaxnPaule" 25. Apr
  31. Avatar
    Sind die inzwischen zigbee2mqtt kompatibel? Vor einem Jahr stand das noch in den Sternen.
  32. Avatar
    treyy25.04.2022 14:00

    Wird das nicht wie ein normaler Lichtschalter angeschlossen?


    Nein.
  33. Avatar
    ich finde die verarbeitung wirkt iwie billig, habe 2 davon zu hause… gibt es bessere alternativen die haptisch besser sind?
  34. Avatar
    Wie viele Jahrhunderte ich Batterien wechseln kann bis sich dieser Preis rentiert hat.
  35. Avatar
    SvenSvensson25.04.2022 18:26

    Inwiefern? Weil man denkt man hat gedrückt, aber durch den erhöhten D …Inwiefern? Weil man denkt man hat gedrückt, aber durch den erhöhten Druckaufwand doch nicht gedrückt hat? Oder weil trotz richtigem Drücken und Klick das Signal „verloren“ geht und nicht ankommt?


    Du drückst, es kommt der Klick, aber das Licht geht doch nicht an. Oft habe ich dann zu sehr am Rand gedrückt, aber der Klick ist immer da.
  36. Avatar
    Thran-Golem26.04.2022 11:40

    Du drückst, es kommt der Klick, aber das Licht geht doch nicht an. Oft …Du drückst, es kommt der Klick, aber das Licht geht doch nicht an. Oft habe ich dann zu sehr am Rand gedrückt, aber der Klick ist immer da.


    Ok, das ist natürlich kein schöner Effekt. Ein Klick sollte dann auch immer das „Event“ auslösen. Die Druckpunkte fand ich ja schon immer merkwürdig und anstrengend, aber hatte die Schalter bisher nie selbst im Einsatz.
  37. Avatar
    ramses326.04.2022 09:54

    Wie viele Jahrhunderte ich Batterien wechseln kann bis sich dieser Preis …Wie viele Jahrhunderte ich Batterien wechseln kann bis sich dieser Preis rentiert hat.


    Zeig mal bitte eine battetiebetriebene Alternative die deutlich günstiger ist und zum Gira Schalterprogramm passt.

    Ich bräuchte nämlich noch zwei Schalter und finde die Senics auch ziemlich teuer.

    @SvenSvensson wann das Event triggert kommt auf die Regel an. Ich kann im Home-Assistant einstellen ob beim drücken oder erst beim loslassen. Ich fand es eher gewöhnungsbedürftig dass es sofort beim drücken schaltet und nicht erst beim loslassen. Habe mich aber mittlerweile daran gewöhnt.
    Bearbeitet von: "SaxnPaule" 26. Apr
  38. Avatar
    Hat jemand das mit Zigbee2mqtt am laufen?

    Klingt spannend obwohl ich es aktuell nicht brauche
  39. Avatar
    Schon geiler Scheiß dieser Funkschalter ohne Strom/Batterie. Ich liebe solchen Shit aus der Zukunft!
  40. Avatar
    Kann mir jemand einen Tipp geben, was ich brauche? Ich steuere meinen Rollladen mittels geteiltem Schalter: es ist also ein Unterputzmodul mit zwei Schaltern (keine Taster!) zum Öffnen und Schließen. Wenn der eine Taster (z.B. Öffnen) geschaltet ist, kann der andere nicht geschaltet werden. Wie rüste ich das um, sodass ich das mittels Alexa steuern kann?
Dein Kommentar
Avatar
Verwandte Diskussionen
Verwandte Gruppen
Verwandte Händler