5* Kameha Grand Bonn / Hotel des Jahres 2011 ab 114,75 Euro pro Nacht
91°Abgelaufen

5* Kameha Grand Bonn / Hotel des Jahres 2011 ab 114,75 Euro pro Nacht

33
eingestellt am 25. Okt 2011
Unter den Reise Gutscheinen hier bei HUKD findet man ja aktuell einen 15% Gutschein für die Mobile Seite von Hotels.com. Doch die Mobile Seite, lässt sich natürlich auch über einen normalen Computer aufrufen.

Nachdem ich bei LTUR'S einen Artikel über das Hotel des Jahres 2011 gelesen habe, dachte ich mir schaue ich mal nach was es bei Hotels.com kosten soll.

Mit dem 15% Gutschein lässt sich das 5 Sterne Luxus Kameha Grand Hotel in Bonn (Hotel des Jahres 2011) schon ab 114,75 Euro pro Nacht / pro Zimmer buchen. Das ist eine Ersparnis von ~31% gegenüber dem normal Preis von 166 Euro für ein Doppelzimmer ohne Frühstück.

Es ist natürlich immer noch Teuer. Aber das Kameha Grand Bonn, soll es wohl auch wert sein.

Gutscheincode: MOB2011A

Beste Kommentare

Um es nicht zu vergessen: In der schönsten Stadt des Landes!

33 Kommentare

Verfasser

aussenansicht.jpg

Verfasser

kameha-grand-bonn-fair-play-suite.jpg

Ich war dieses Jahr schon da, lohnt definitiv!

Um es nicht zu vergessen: In der schönsten Stadt des Landes!

Is it that good? It's that good!
War an Rhein in Flammen bei der Veranstaltung dort. Klasse!

mein ganz persönliches Highlight:

Fenster können geöffnet werden!!!


mal im Ernst: mir steht da zu wenig, was inklusive ist und was nicht...
Massage im Zimmer?
Nur Dusche?
Whirlpool?

...jo wirklich schön und sehr verkehrsgünstig gelegen.

Der Bau ist relativ neu.... auf dem Gelände der alten Zementfabrik.
( Wer aus der Gegend ist da nicht rumgeklettert ? )

bitte nicht verwechseln mit dem kame hame ha

soll aber echt sehr gut sein. ein freund war dort für 3 tage. ich selbst war noch nicht in bonn. für den preis sicher ganz nett

zehnfingerzweibeine

Um es nicht zu vergessen: In der schönsten Stadt des Landes!




RECHT HAT ER!!!!!!

Aber Achtung: Hotel liegt auf der 'schäl Sick'

zehnfingerzweibeine

Um es nicht zu vergessen: In der schönsten Stadt des Landes!


... und des Nachbarlandes. :P
metalheart666

Aber Achtung: Hotel liegt auf der 'schäl Sick'


Komisch, wir Bonner sagen dazu "Sonnenseite", weil man abends dort am Rheinufer noch Sonne hat. Die Kölner haben irgendwie andere Probleme... ^^

von wegen - auf der SONNENSEITE!

kikilores

von wegen - auf der SONNENSEITE!


Um nicht zu vergessen, auf der gleichen Seite wie das Siebengebirge (einem Teil des Rheinsteigs) und das darunter gelegene "Rheinische Nizza" ^^

Um mal die reichen Mädels dort abzuchecken, sind die 115€ doch einiges Wert. GRINS

zehnfingerzweibeine

Um es nicht zu vergessen: In der schönsten Stadt des Landes!

metalheart666

Aber Achtung: Hotel liegt auf der 'schäl Sick'


Kölner? Ich muss ja wohl sehr bitten! Bonner! Aber eben nur von der richtigen Seite

vielleicht klappt qipu auch noch?

Das Hotel ist es definitiv wert , passt meiner Meinung nach aber absolut nicht in die Landschaft von der Optik. Wer dort hingeht zum sparen, sollte sich aber bewusst sein, das eine Currywurst auch gerne mal 12+ Euro kostet.

Wer Bonn als die schönste Stadt Deutschlands bezeichnet kam wohl noch nicht viel rum. Ein Posttower der gar nicht ins Stadtbild passt, eine Südstadt die schick aussieht, wo aber Parkplätze absolut Fehlanzeige sind, dafür die Bonner Secondhand und Antiquitätenkultur (Ramsch) hervorhebt und eine Innenstadt die absolut ausstauschbar ist mit fast jeder beliebigen Stadt Deutschlands. Die Rheinaue hebt sich aber positiv hervor.

zehnfingerzweibeine

Um es nicht zu vergessen: In der schönsten Stadt des Landes!

Ich ja auch, halt Nordstädter. Sitze aber trotzdem ungern im Schatten. :P

hannebambel

Das Hotel ist es definitiv wert , passt meiner Meinung nach aber absolut nicht in die Landschaft von der Optik. Wer dort hingeht zum sparen, sollte sich aber bewusst sein, das eine Currywurst auch gerne mal 12+ Euro kostet.Wer Bonn als die schönste Stadt Deutschlands bezeichnet kam wohl noch nicht viel rum. Ein Posttower der gar nicht ins Stadtbild passt, eine Südstadt die schick aussieht, wo aber Parkplätze absolut Fehlanzeige sind, dafür die Bonner Secondhand und Antiquitätenkultur (Ramsch) hervorhebt und eine Innenstadt die absolut ausstauschbar ist mit fast jeder beliebigen Stadt Deutschlands. Die Rheinaue hebt sich aber positiv hervor.

Die schönste Stadt "Deutschlands" hat niemand gesagt, aber die Schönste (in ihrer Größe) in NRW ist sie allemal. Und steht in guter Konkurrenz zu denen in Rheinland-Pfalz. Posttower, okay... aber da kenne ich Städte mit weitaus schlimmeren Ausrutschern. Parkplätze und Verkehrsführung sind ebenfalls in anderen Städten schlimmer, aber wer da mit dem Auto hinfährt - selbst schuld. Und die Innenstadt ist mal absolut nicht austauschbar. Aber Geschmäcker sind halt verschieden. Zum Feiern gehen wir alle auch lieber nach Köln. Außer an Weiberfastnacht, da sind wir auf unserer "Sonnenseite", nicht wahr? ^^

...gab doch vor kurzem eine Städtelärmpegelmessung.
Da ist Bonn leider ziemlich weit vorne.

Ich bin recht viel rumgekommen und Bonn ist sicher nicht in meinen Top10 was schöne Städte angeht... (auch wenn ich in der Nähe wohne)

Wirklich schön ist z.B. Münster. Da kann Bonn beim besten Willen nicht mithalten.

Stuttgart finde ich tausend mal besser als Köln und hat leider mehr zu bieten als Bonn.
Früher war Bonn richtig geil zum Einkaufen ind en letzten 8 Jahren haben leider immer mehr Einzigartige Geschäfte geschlossen.

115 pro nacht, aber doppelzimmer? das heißt dann insgesamt 115€ und nicht pro person 115€, oder? hab noch nicht so die erfahrung mit hotels
und die beschreibung ist wirklich etwas dürftig.. ok ist ja auch die mobile version, aber man will ja schon wissen was man da genau bucht ^^

Hullefuz

...gab doch vor kurzem eine Städtelärmpegelmessung.Da ist Bonn leider ziemlich weit vorne.


Ist Stadtteilbedingt, Autobahnnähe, gerade an und um die Nordbrücke, da gebe ich dir Recht.
Hullefuz

Ich bin recht viel rumgekommen und Bonn ist sicher nicht in meinen Top10 was schöne Städte angeht... (auch wenn ich in der Nähe wohne)Wirklich schön ist z.B. Münster. Da kann Bonn beim besten Willen nicht mithalten.

In Münster fehlt mir eindeutig ein Fluß. Das Rheinufer hat nunmal etwas - einen ganz speziellen Flair. Aber wie gesagt, das sieht jeder anders. Trotzdem kommen unheimlich viele Leute nach Bonn zurück - so wie ich. Aber ich kenne auch welche, denen es zu langweilig ist. Und das ist sie leider wirklich, erst Recht im Vergleich zum eher häßlichen Köln. Wobei Letztere auch wunderschöne Stadtteile mit extrem viel Flair hat, die man nur kennen muß.

Sorry, wer Bonn als schönste Stadt tituliert, kann wirklich noch nicht viel rum gekommen sein. Im Frühjahr und Sommer ist es ja ganz nett da, aber was macht man um diese Jahreszeit da? Ich habe noch nie eine größere Stadt gesehen, wo so früh die Bürgersteige hoch geklappt werden, danach ist dann bis auf 2-3 Kneipen tote Hose in der City. Su
In der Südstadt ist vielleicht mehr los, aber man kommt da auch nur umständlich hin ohne Auto oder Fahrrad. Das Kameha liegt ja nicht wirklich in Bonn zumindest ist es vom der eigentlichen City ein gutes Stück weg und ist mit Öffentlichen Verkehrsmitteln auch nicht so toll zi erreichen, besonders nach Mitternacht wirds schwierig. Das Hotel gibt es zu auslastungsschwachen Zeiten öfter mal in der jetzigen Preisregion. Es ist auf jeden Fall den jetzigen Preis wert, auch wenn man den schönen Dachpool zu dieser Jahreszeit nicht nutzen kann.

...naja schöne Ecken gibts doch in fast jeder Stadt... mal mehr, mal weniger.
Geht eben um das Gesamtbild.

Innenstadt/Fußgängerzone, Einkaufsmöglichkeiten, Freizeit, Wohnqualität, Infrastruktur usw.

Bonn war dank "bundeshauptdorf" Status lange Zeit bevorzugt was den Ausbau und die Angebote anging. Als damals der Umzug nach Berlin beschlossen wurde habe wohl nicht nur ich die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen..... was ein Irrsinn eine gut ausgebaute, strukturierte Regierungsstadt quasi aufzugeben.
Auch wenn noch ein paar Einrichtungen in Bonn sind und immernoch ! viele Politiker auf Steuerzahlerkosten zwischen Berlin und Bonn pendeln ist auf lange Sicht irgendwann Schicht im Schacht.

Das merkt man ja eigentlilch jetzt schon.... z.B die Streichung der Konzerte auf der Museumsmeile. u.ä. ( eines der letzten Konzerte von Ronnie James Dio.... bin froh dagewesen zu sein)
Darum ist es wirklich schade.... war aber abzusehen.

was hat das mit dem deal zu tun welche stadt jetz die schönste im land ist? ^^

Dieser Gutschein kann nur auf unserer mobilen Website oder über unsere mobilen Apps eingelöst werden, haha von wegen Computer...

Verfasser

wizzy

115 pro nacht, aber doppelzimmer? das heißt dann insgesamt 115€ und nicht pro person 115€, oder? hab noch nicht so die erfahrung mit hotels :Dund die beschreibung ist wirklich etwas dürftig.. ok ist ja auch die mobile version, aber man will ja schon wissen was man da genau bucht ^^



115 pro Doppelzimmer, also für 2 Personen.

wizzy

was hat das mit dem deal zu tun welche stadt jetz die schönste im land ist? ^^



....ging darum festzustellen das Bonn das nicht ist.#
Nicht das Leute wegen derartigen Kommentaren buchen.

Der Preis ist für ein Hotel dieser Kategorie schon ok.

Verfasser

Ich wollte hier übrigens auch keine Grundsatzdiskussion über Bonn vom Zaun brechen.oO

Hullefuz

Auch wenn noch ein paar Einrichtungen in Bonn sind und immernoch ! viele Politiker auf Steuerzahlerkosten zwischen Berlin und Bonn pendeln ist auf lange Sicht irgendwann Schicht im Schacht.Das merkt man ja eigentlilch jetzt schon.... z.B die Streichung der Konzerte auf der Museumsmeile. u.ä.Darum ist es wirklich schade.... war aber abzusehen.



Also dieses Untergangsstimmungs-Gerede kann ich als Bonner so absolut nicht nachvollziehen.
Klar, Hauptstadtstatus ist weg, aber insgesamt geht es der Stadt doch besser als vorher:

- mehr Arbeitsplätze und Steuereinnahmen als je zuvor
- eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten in NRW
- weit überdurchschnittliches Wachstum in allen Wirtschaftsbereichen (u.a. auch im Tourismus) und jede Menge neue Investitionen (nicht nur durch Post und Telekom)
- und mittlerweile auch Standort der Vereinten Nationen

--> Bonn entwickelt sich so schnell und gut wie kaum eine andere Stadt im Westen

Wird also mal Zeit mit dem Jammern aufzuhören!

Klar gibt es auch jede Menge Defizite, vor allem das Nachtleben ist hier doch sehr verkümmert. Was aber die Streichung der Konzerte auf der Museumsmeile mit dem Verlust des Hauptstadtstatus oder auch nur einem angeblichen Niedergang der Stadt zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht. Die Konzerte waren doch in den letzten Jahren so beliebt wie nie. Bei der Streichung geht es doch lediglich um einen Streit mit dem Investor, hat mit der Stadt als ganzes nichts zu tun.

btw: ich finde den Post Tower tausendmal besser als alle architektonischen Überbleibsel der Bonner Republik, die das Stadtbild bis heute verschandeln!

Ach ja, das Hotel soll echt gut sein.

Bonn ist sicherlich nicht die schönste Stadt, aber da fühle ich mich am wohlsten! Meine Top 1.

Nicht vergessen, die Olle will am nächsten Morgen bestimmt auch noch zum Frühstück.

2*32€ Frühstücksbuffet
1*22.50€ Parken
= Zusatzkosten 84.50€

Da relativiert sich irgendwie doch der Übernachtungspreis.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text