-128°
50% auf BCAA bei MyProtein
20 Kommentare

Es ist mal wieder die Zeit


Nein, ist es nicht! Bei gefühlt 10 Deals pro Tag für dieses Zeugs reichts irgendwann dicke. oO

Nein es ist mal wieder Zeit für keinen MyProtein-Deal.
Es gab nämlich vor ein paar Stunden schon einen Kalten.

hukd.mydealz.de/dea…812


Birnensalat

Nein es ist mal wieder Zeit für keinen MyProtein-Deal. Es gab nämlich vor ein paar Stunden schon einen Kalten. http://hukd.mydealz.de/deals/myprotein-impact-whey-5kg-34-67-4-versand-evtl-490812



was mich sehr wundert, da der selbe Deal ein paar Stunden später hot wurde oO

Wer sich das Zeug kauft schmeißt wahrlich Geld aus dem Fenster.

BCAAs zu supplementieren hat keinen relevanten Effekt auf Kraft oder Muskelaufbau - da die entsprechenden Aminosäuren sowieso schon über den täglichen Eiweißkonsum, welcher bei 2g/kg Körpergewicht liegen sollte, mehr als ausreichend gedeckt werden. Von daher würden BCAAs erst ein Schnäppchen sein, wenn sie aufs Kilo günstiger als Whey wären und man damit seinen Eiweißbedarf entsprechend günstiger als mit Whey decken könnte.

Code geht nicht

rapaLLa

Wer sich das Zeug kauft schmeißt wahrlich Geld aus dem Fenster. BCAAs zu supplementieren hat keinen relevanten Effekt auf Kraft oder Muskelaufbau - da die entsprechenden Aminosäuren sowieso schon über den täglichen Eiweißkonsum, welcher bei 2g/kg Körpergewicht liegen sollte, mehr als ausreichend gedeckt werden. Von daher würden BCAAs erst ein Schnäppchen sein, wenn sie aufs Kilo günstiger als Whey wären und man damit seinen Eiweißbedarf entsprechend günstiger als mit Whey decken könnte.



Da gibts wie bei allen Dingen auch verschiedene Meinungen/Studien

rapaLLa

Wer sich das Zeug kauft schmeißt wahrlich Geld aus dem Fenster. BCAAs zu supplementieren hat keinen relevanten Effekt auf Kraft oder Muskelaufbau - da die entsprechenden Aminosäuren sowieso schon über den täglichen Eiweißkonsum, welcher bei 2g/kg Körpergewicht liegen sollte, mehr als ausreichend gedeckt werden. Von daher würden BCAAs erst ein Schnäppchen sein, wenn sie aufs Kilo günstiger als Whey wären und man damit seinen Eiweißbedarf entsprechend günstiger als mit Whey decken könnte.



Bin prinzipiell deiner Meinung. Da Mein Grundumsatz in der Definitionsphase meist erstaunlich tief sinkt, habe ich festgestellt dass BCAAs für mich wirklich gute Dienste leisten

bastihh1992

Code geht nicht



der Code wurde nun anscheinend nur auf die 4:1:1 begrenzt. Hab den Deallink angepasst

rapaLLa

Wer sich das Zeug kauft schmeißt wahrlich Geld aus dem Fenster. BCAAs zu supplementieren hat keinen relevanten Effekt auf Kraft oder Muskelaufbau - da die entsprechenden Aminosäuren sowieso schon über den täglichen Eiweißkonsum, welcher bei 2g/kg Körpergewicht liegen sollte, mehr als ausreichend gedeckt werden. Von daher würden BCAAs erst ein Schnäppchen sein, wenn sie aufs Kilo günstiger als Whey wären und man damit seinen Eiweißbedarf entsprechend günstiger als mit Whey decken könnte.


Verschiedene Meinungen schon, ja. Davon ist aber die eine Hälfte Unsinn. Zum Glück spiegelt eine Meinung nicht die biochemischen Zusammenhänge im Körper wieder, denn die kann keiner von uns beeinflussen.

Verschiedene Studien selbstverständlich auch, es wäre ja sogar schlimm wenn nicht. Aus einer Studie könnte man die generalisierte Aussage auch nicht zuverlässig treffen. Da es aber genügend Studien gibt kann man die Aussage allerdings durchaus als generalisierbar und richtig bezeichen. Womit bewiesen wäre: BCAAs kaufen = grober Unfug.

Weniger Broscience jungs.
Googlet "pubmed" und gebt auf der seite BCAA ein.
Das ist die Datenbank für med. studien

appleimac

Bin prinzipiell deiner Meinung. Da Mein Grundumsatz in der Definitionsphase meist erstaunlich tief sinkt, habe ich festgestellt dass BCAAs für mich wirklich gute Dienste leisten


Dein Grundumsatz sinkt lediglich in dem Ausmaße, wieviel Energie nötig ist, um die (dann verlorenen) Kilos den Tag über zu bewegen. Da liegt der wert ungefähr bei 20kcal pro Kg verlorenes Gewicht. Dementsprechend singt dein Grundumsatz um etwa 100kcal bei 5kg Gewichtsverlust. Das ist wirklich vernachlässigbar.
Dein Gesamtumsatz singt auf grund der durch das Kaloriendefizit auftretenden Non-Exercise Activity Thermogenesis. Heißt übersetzt: Dein Umsatz sinkt in der Diät, weil Du dich auf Grund des Kaloriendefizits über den Tag unbewusst weniger bewegst und dadurch weniger verbraucht. Dem kann man ganz einfach entgegenwirken: Sport.

Solange dein Eiweiß-Konsum auch in der Diät bei 2kg EW/KG Körpergewicht liegt haben deine BCAAs nach wie vor keinen Einfluss auf Kraft/Muskelaufbau. Wenn dir "die BCAAs trotzdem helfen" liegt das an nichts anderem als dem Placebo-Effekt.

Hans008

Weniger Broscience jungs. Googlet "pubmed" und gebt auf der seite BCAA ein. Das ist die Datenbank für med. studien


Das hilft als Empfehlung aber kaum jemanden weiter, da der durchschnittliche Bro nicht ansatzweise in der Lage ist, die entsprechende Studie zu verstehen und je nach Studiendesign die Ergebnisse zu bewerten. Das ist auch nichtmal böse gemeint sondern die bittere Wahrheit.

"Ihr Rabatt wurde eingelöst: BCAA VERKAUF - 50% -23,00 €
Summe: 22,99 €"

Also sollte der Dealpreis falsch sein - zudem fehlen die Versandkosten.

bestelle zwar nicht beim my-protein
nutze aber vitamin d3
eisen
tyrosyn
5-htp
wer viel säuft und jodmangel hat
brauchts halt

Solche unsinnigen Kommentare liest man zu oft auf Team-Andro und Co.
Die Meisten haben es nicht verstanden wie man BCAA und Glutamin einzusetzen hat. Proteinkonsum bei 2g/kg Körpergewicht? Lach
Der Rest ist dann sicherlich Fett oder KH ;-)

Preis für BCAA ist gut, aber nicht top!


RapaLLa, schon einmal auf der Bühne gestanden oder einfach nur paar Bücher gelesen?! Ich schätze mal eher das Zweite....

Eggi80

Solche unsinnigen Kommentare liest man zu oft auf Team-Andro und Co. Die Meisten haben es nicht verstanden wie man BCAA und Glutamin einzusetzen hat. Proteinkonsum bei 2g/kg Körpergewicht? Lach Der Rest ist dann sicherlich Fett oder KH ;-) Preis für BCAA ist gut, aber nicht top!



wie sieht denn deiner meinung nach eine gute makro verteilung aus bzw. wie setzt du bcaa und glutamin ein ?

Eggi80

Solche unsinnigen Kommentare liest man zu oft auf Team-Andro und Co. Die Meisten haben es nicht verstanden wie man BCAA und Glutamin einzusetzen hat. Proteinkonsum bei 2g/kg Körpergewicht? Lach Der Rest ist dann sicherlich Fett oder KH ;-) Preis für BCAA ist gut, aber nicht top!


Ja, der Rest sind Fette und Carbs (und Fiber, welches zu den Carbs gezählt wird). Was kennst Du denn darüber hinaus noch für Makronährstoffe? *lol*
Es ist durch diverse (u.A. kontrollgruppenbasierte Doppelblind-)Studien belegt, dass beim Muskelaufbau eine Proteinzufuhr von 1.8g/KG BW als optimal anzusehen ist. Darüber hinaus zugeführtes Eiweiß wird vom Körper in der Regel in Kohlenhydrathe umgewandelt (Stichwort Cloconeogenese).
In der Diät ist ein Wert von bis zu 2.2g/KG BW optimal, um dem Muskelabbau vorzubeugen.
Um die Sache zu vereinfachen, wird im Alltag in der Regel mit 2g gerechnet, was das Tracken vereinfacht. Das Fett kann man zwischen 0,5 und 1g/KG BW zuführen. Drüber/Drunter kann den Hormonhaushalt beeinträchtigen. Hier sollte auch auf den Verzicht von Transfettsäuren und auf eine ausreichende Zufuhr von EPA/DHA Fettsäuren geachtet werden.
Vernünftiges Training ist natürlich immer vorraussetzung.
Hat man seine Werte für EW und Fett, können die restlichen Kalorien in Form von Carbs abgedeckt werden. Da kann man dann noch drauf achten, dass man Pro 1000 konsumierter Kalorien etwa 10g Ballaststoffe zuführt, dann klappts auch aufm Pott.
Micronährstoffe schlüssel ich jetzt nicht noch extra auf.

Dieses Wissen findest Du übrigens in der Naturwissenschaft/Biochemie/Medizin. Wo bildest Du dich so? Apotheken-Umschau?


keule82

RapaLLa, schon einmal auf der Bühne gestanden oder einfach nur paar Bücher gelesen?! Ich schätze mal eher das Zweite....


Was soll ich auf einer Bühne? Ich habe kein interesse daran, mich halb nackt und eingeölt vor anderen Männern in einem Tanga auf eine Bühne zu stellen und meine Roid-Titten zu zeigen. Da muss man m.M.n schon einen recht ausgeprägten fetisch für haben, um das zu tun.

Worauf ich mich stelle ist eine Deadlift-Plattform, auf der anständig Gehoben und vernünftig Gewicht bewegt werden kann.

Also ein Theoretiker

keule82

Also ein Theoretiker


Fail.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text