50 Euro Kofferdirekt für 25 Euro @ Groupon
19°Abgelaufen

50 Euro Kofferdirekt für 25 Euro @ Groupon

5
eingestellt am 25. Nov 2010
VORHER GENAU VERGLEICHEN - LOHNT SICH NUR IN AUSNAHMEN

50 Euro Kofferdirekt für 25 Euro

Knackpunkt ist
Ein Gutschein pro Bestellung einlösbar
Ein Gutschein pro Person kaufbar
Nicht kombinierbar mit anderen Gutscheinen

Aber es gibt ganz regulär einen 10 Euro Gutschein:
gutscheine.mydealz.de/10e…in/

Also spart man eigentlich nur 15 Euro und die Preise sind meistens auch recht hoch.

5 Kommentare

Bei Koffer-Arena gibts auch noch Cashback bei Qipu, aber bei mir stehts nun schon 2,5 Monate auf "Vorgemerkt" *gähn*
Als ich bestellt habe gab's sogar noch nen besseren Gutschein für lau, also nicht wirklich ein "Deal".

Man muss aber auch dazu sagen, bei qipu steht für kofferdirekt als Info: Wartezeit ca. 3 Monate - insofern weiß mans vorher.

Hier gehts wohl um Koffer-Arena und nicht Kofferdirekt (siehe Linkziel) !

Mein Fehler - für koffer-arena sind durchschnittlich 2 Monate angegeben.

Ich vermisse ja eine grundsätzliche Diskussion über die Erfahrungen mit qipu. Denn eigentlich ist das Geschäftsmodell ... für den Nutzer/Käufer ... mehr als windig - böses Erwachen nicht ausgeschlossen. Eben weil zwischen Kauf und Auszahlung - wie bei den Kofferfritzen - mehrere Monate liegen.

Ich zitiere mal aus den AGB von qipu:

"[...] 3. Die „Cashback Angebote“ werden Dir direkt von qipu gemacht und nicht von den Händlern.[...]
[...] 5. Alle Deine Einkäufe werden elektronisch durch die Software eines Drittanbieters aufgezeichnet und an qipu weitergegeben.[...]
[...] 8. [...] können wir keinerlei Garantie dafür geben, dass die zur Zeit Deiner Bestellung angegebenen Raten von dem Händler an qipu gezahlt werden. Deshalb können wir Dir auch nicht garantieren, dass Du diese von qipu ausbezahlt bekommst. Als Drittanbieter haben wir keinen Einfluss und keine Kontrolle über die Cashback Raten und Beträge.
[...]10. [...] Qipu behält sich das Recht vor, die Art und Weise wie wir unsere Mitglieder auszahlen ändern zu können. In diesem Falle musst Du Dich an die dann gültigen, neuen Bedingungen halten, dass wir Dich auszahlen können."

Mit anderen Worten: quipu lockt uns - die Kunden - zum Kauf bei einem Händler mit einem Cashback Angebot, von dem der Händler im Zweifel gar nichts weiß - weder von dessen Existenz und/oder von dessen Höhe. Deswegen kann qipu uns - den mit einer vermeintlichen Provisionszahlung angelockten Kunden - auch gar nicht sagen, ob und wann es uns jemals diese Provision auszahlen wird. Die beiden i-Tüpfelchen: Irgendein nicht genanntes Unternehmen zeichnet unsere Einkaufsdten auf und verwertet sie auf unbekannte Weise. Zudem behält sich qipu das Recht vor, den Auszahlungsmodus beliebig zu ändern, ohne das wir - die Kunden - da zustimmen oder ablehnen können.

Mit anderen Worten: Wir lassen uns von einem Provisionsvermittler zu Käufen verlocken, der lt. seinen AGB die Provisionshöhe und deren Auszahlungsmodus im Zweifel frei bestimmen, ja erfinden kann, bis hin zu dem Punkt, wo er einfach gar nichts auszahlt, obwohl eine bestimmte Provision ausgelobt wurde.

Ich sage nicht, dass das so ist, oder nichts ausgezahlt würde - aber wenn man mal ehrlich ist, ist dieses Geschäftsmodell ziemlich wackelig - mindestens mal für denjenigen, der mit diesen Provisionszahlungen fest rechnet. Alleine, wenn ich mal diese zwei Informationen aus den AGB in Zusammenhang stelle, frage ich mich, wie man so ein Spiel nennt:

"Die „Cashback Angebote“ werden Dir direkt von qipu gemacht und nicht von den Händlern.[...] Als Drittanbieter haben wir keinen Einfluss und keine Kontrolle über die Cashback Raten und Beträge"

Wie soll ich denn das verstehen? Wir machen dir eine Angebot, aber wir haben keinen Einfluss auf das Angebot? "Hey, du da, ich mache dir ein Superangebot. Du bekommst 100 Euro, wenn du bei Gurken-Toni für 500 Euro Gurkengläser kaufst. Aber sicher ist das nicht ... also vielleicht."

Eigentlich gehört diese Diskussion hier nur bedingt hin, aber hier ging es ja darum, sich auf qipu zu verlassen oder lieber einen Gutschein benutzen. Der Gutschein wäre da wohl das sicherere Geschäft, qipu wäre dann eher eine Wette.

Das auf den Punkt gebracht würde bedeuten: Wir werden angelockt mit einer Provision, deren Auszahlung in den Sternen steht und nach Gutdünken stattfindet. Holla die Waldfee.

Ja, hatte das eben als neuen Deal gepostet, weil ich nix von koffer arena gefunden hatte. Hier sollte man mal die Überschrift und den Text anpassen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text