308°
ABGELAUFEN
50 Feather Hi-Stainless Rasierer Rasierklingen

50 Feather Hi-Stainless Rasierer Rasierklingen

Home & LivingAmazon Angebote

50 Feather Hi-Stainless Rasierer Rasierklingen

Preis:Preis:Preis:9€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf der Suche nach Klingen für meinen Hobel bin ich bei Amazon auf einen guten Preis für den 50er Pack gestoßen. Die Klingen werden allgemein empfohlen (z.B. im Nassrasur Forum) und ich bin selbst auch sehr zufrieden.
Bei Ebay starten die Preise bei ca. 16Euro (Versand aus Thailand)

UPDATE: Inzwischen 8,55 Euro!
Update2: Das ging schnell: 9,00 Euro!

66 Kommentare

Klingt vielversprechend...
Mal ausprobieren.

Bestellt. TOP!

Nassrasur Forum Oo

Sehr geil !

Muss mich da auch endlich mal einlesen was eine gute Hobel-Klingen-Kombi für Anfänger ist.

super

wurstpeter

Muss mich da auch endlich mal einlesen was eine gute Hobel-Klingen-Kombi für Anfänger ist.



Kannst zum Ausprobieren ruhig auch einen Hornhautraspel nehmen

hornhautraspel-ap.717.14.jpg

Hammer Preis! Das sind die besten überhaupt. Bestellt und vielen Dank.

Feather soll schon sehr scharf sein. Wird wohl meistens für Leute mit Erfahrung empfohlen.
Ich nutze die Astra Klingen. Da gibt es 100 Stück für 6,48€ + 3,50€ Versand z.B. hier:
https://www.bestshave.net/orginal-boxed-blades-c-13.html

Die Klingen gefallen mir recht gut, allerdings bin ich auch noch ziemlich neu in diesem Thema und habe daher kaum Erfahrung.

Kann jmd. dazu ein guten Hobel empfehlen?

Ich habe Voskhod und Astra. Feather entfalten ihre Wirkung bei mir erst ab der 2 Rasur, sind natürlich auch ganz gut.

wurstpeter

Muss mich da auch endlich mal einlesen was eine gute Hobel-Klingen-Kombi für Anfänger ist.



Hab mir zum ausprobieren einen Billigbutterfly mit nem Kunsthaarpinsel gekauft. Das Ergebnis war eine Katastrophe.
Habe dann später einen Mühle Hobel und Dachshaarpinsel bekommen, mit Astra- Klingen getestet und bin hochzufrieden.
Habe zwischenzeitig auch andere Klingen probiert und auch bei diesem Deal zugeschlagen.

Mir sind die Feathers auch nach 3 Jahren Nassrasurerfahrung zu scharf... nehme lieber Astra

Muss bobbler zustimmen. Deswegen an alle Leute die "nur mal testen wollen". Kauft euch nicht den Plastikhobel von Wilkinson ausm Drogerienmarkt und einen Billigpinsel und dazu irgendwelche Billigklingen. Den Fehler habe ich gemacht und es hat mich eher vom Rasieren mit Hobel abgeschreckt. Habe mir dann einen Rasierhobel von Mühle mit guten Klingen gekauft und war (und bin es immer noch) begeistert.

Zu den Featherklingen: Sehr gutes Angebot. Werde auch zuschlagen. Das sind momentan meine Lieblingsklingen, wobei ich sie vor der ersten Rasur immer korke, um sie etwas sanfter zu machen.

Danke, Rest 18 Einheiten


An die Feather habe ich mich bis jetzt nicht getraut; jeder sagt, das es die Schärfsten der Scharfen sein sollen.

Nu kann ich nicht "Nein" sagen, muß sie ausprobieren.

Habe mich immer noch nicht getraut meinen Hobel auszutesten.. Haha..

Aber was echt Nutz ist. Alleine durch den Umstieg auf Dachspinsel + Rasiercreme ist meine Rasur nicht nur deutlich besser geworden sondern ich hab auch deutlich weniger Hautirritationen - Fast gar keine mehr

super, auf so ein angebot habe ich gewartet^^ da meine klingen eh bald leer werden trifft sich das gut dann kann ich endlich meine (wie ich finde) schrottigen souplex für andere bereiche nutzen hoffe nur dassesa uch die original sind^^

tdown

Muss bobbler zustimmen. Deswegen an alle Leute die "nur mal testen wollen". Kauft euch nicht den Plastikhobel von Wilkinson ausm Drogerienmarkt und einen Billigpinsel und dazu irgendwelche Billigklingen. Den Fehler habe ich gemacht und es hat mich eher vom Rasieren mit Hobel abgeschreckt. Habe mir dann einen Rasierhobel von Mühle mit guten Klingen gekauft und war (und bin es immer noch) begeistert.Zu den Featherklingen: Sehr gutes Angebot. Werde auch zuschlagen. Das sind momentan meine Lieblingsklingen, wobei ich sie vor der ersten Rasur immer korke, um sie etwas sanfter zu machen.



Ist der Wilkinson-Hobel wirklich so schlecht? Ich benutze den jetzt schon seit Jahren, und finde der rasiert gut. Ist der nicht allemal besser, als Geld für diese sauteuren "x-fach-Klingen" Systeme, also z.B. Gilette Fusion oder Wilkinson Quattro und wie sie alle heißen, auszugeben?

Wollte aber schon lange mal einen günstigen Metall-Hobel probieren, vielleicht sind die ja noch besser?

Am besten ich kuck auch mal beim Nassrasurforum vorbei

tdown

Muss bobbler zustimmen. Deswegen an alle Leute die "nur mal testen wollen". Kauft euch nicht den Plastikhobel von Wilkinson ausm Drogerienmarkt und einen Billigpinsel und dazu irgendwelche Billigklingen. Den Fehler habe ich gemacht und es hat mich eher vom Rasieren mit Hobel abgeschreckt. Habe mir dann einen Rasierhobel von Mühle mit guten Klingen gekauft und war (und bin es immer noch) begeistert.Zu den Featherklingen: Sehr gutes Angebot. Werde auch zuschlagen. Das sind momentan meine Lieblingsklingen, wobei ich sie vor der ersten Rasur immer korke, um sie etwas sanfter zu machen.



Ja, es ist ein Unterschied.
Mühle R89, Merkur 34C wird häufig empfohlen; ich bin beim 33C hängen geblieben, wegen meinen großen Händen vll.

gut-rasiert.de/for…tml

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text