50 Feather Hi-Stainless Rasierer Rasierklingen
308°Abgelaufen

50 Feather Hi-Stainless Rasierer Rasierklingen

66
eingestellt am 4. Jan 2014heiß seit 5. Jan 2014
Auf der Suche nach Klingen für meinen Hobel bin ich bei Amazon auf einen guten Preis für den 50er Pack gestoßen. Die Klingen werden allgemein empfohlen (z.B. im Nassrasur Forum) und ich bin selbst auch sehr zufrieden.
Bei Ebay starten die Preise bei ca. 16Euro (Versand aus Thailand)

UPDATE: Inzwischen 8,55 Euro!
Update2: Das ging schnell: 9,00 Euro!

66 Kommentare

Klingt vielversprechend...
Mal ausprobieren.

Bestellt. TOP!

Nassrasur Forum Oo

Sehr geil !

Muss mich da auch endlich mal einlesen was eine gute Hobel-Klingen-Kombi für Anfänger ist.

super

wurstpeter

Muss mich da auch endlich mal einlesen was eine gute Hobel-Klingen-Kombi für Anfänger ist.



Kannst zum Ausprobieren ruhig auch einen Hornhautraspel nehmen

3213872-nZOHM

Hammer Preis! Das sind die besten überhaupt. Bestellt und vielen Dank.

Feather soll schon sehr scharf sein. Wird wohl meistens für Leute mit Erfahrung empfohlen.
Ich nutze die Astra Klingen. Da gibt es 100 Stück für 6,48€ + 3,50€ Versand z.B. hier:
https://www.bestshave.net/orginal-boxed-blades-c-13.html

Die Klingen gefallen mir recht gut, allerdings bin ich auch noch ziemlich neu in diesem Thema und habe daher kaum Erfahrung.

Kann jmd. dazu ein guten Hobel empfehlen?

Ich habe Voskhod und Astra. Feather entfalten ihre Wirkung bei mir erst ab der 2 Rasur, sind natürlich auch ganz gut.

wurstpeter

Muss mich da auch endlich mal einlesen was eine gute Hobel-Klingen-Kombi für Anfänger ist.



Hab mir zum ausprobieren einen Billigbutterfly mit nem Kunsthaarpinsel gekauft. Das Ergebnis war eine Katastrophe.
Habe dann später einen Mühle Hobel und Dachshaarpinsel bekommen, mit Astra- Klingen getestet und bin hochzufrieden.
Habe zwischenzeitig auch andere Klingen probiert und auch bei diesem Deal zugeschlagen.

Mir sind die Feathers auch nach 3 Jahren Nassrasurerfahrung zu scharf... nehme lieber Astra

Muss bobbler zustimmen. Deswegen an alle Leute die "nur mal testen wollen". Kauft euch nicht den Plastikhobel von Wilkinson ausm Drogerienmarkt und einen Billigpinsel und dazu irgendwelche Billigklingen. Den Fehler habe ich gemacht und es hat mich eher vom Rasieren mit Hobel abgeschreckt. Habe mir dann einen Rasierhobel von Mühle mit guten Klingen gekauft und war (und bin es immer noch) begeistert.

Zu den Featherklingen: Sehr gutes Angebot. Werde auch zuschlagen. Das sind momentan meine Lieblingsklingen, wobei ich sie vor der ersten Rasur immer korke, um sie etwas sanfter zu machen.

Danke, Rest 18 Einheiten


An die Feather habe ich mich bis jetzt nicht getraut; jeder sagt, das es die Schärfsten der Scharfen sein sollen.

Nu kann ich nicht "Nein" sagen, muß sie ausprobieren.

Habe mich immer noch nicht getraut meinen Hobel auszutesten.. Haha..

Aber was echt Nutz ist. Alleine durch den Umstieg auf Dachspinsel + Rasiercreme ist meine Rasur nicht nur deutlich besser geworden sondern ich hab auch deutlich weniger Hautirritationen - Fast gar keine mehr

super, auf so ein angebot habe ich gewartet^^ da meine klingen eh bald leer werden trifft sich das gut dann kann ich endlich meine (wie ich finde) schrottigen souplex für andere bereiche nutzen hoffe nur dassesa uch die original sind^^

tdown

Muss bobbler zustimmen. Deswegen an alle Leute die "nur mal testen wollen". Kauft euch nicht den Plastikhobel von Wilkinson ausm Drogerienmarkt und einen Billigpinsel und dazu irgendwelche Billigklingen. Den Fehler habe ich gemacht und es hat mich eher vom Rasieren mit Hobel abgeschreckt. Habe mir dann einen Rasierhobel von Mühle mit guten Klingen gekauft und war (und bin es immer noch) begeistert.Zu den Featherklingen: Sehr gutes Angebot. Werde auch zuschlagen. Das sind momentan meine Lieblingsklingen, wobei ich sie vor der ersten Rasur immer korke, um sie etwas sanfter zu machen.



Ist der Wilkinson-Hobel wirklich so schlecht? Ich benutze den jetzt schon seit Jahren, und finde der rasiert gut. Ist der nicht allemal besser, als Geld für diese sauteuren "x-fach-Klingen" Systeme, also z.B. Gilette Fusion oder Wilkinson Quattro und wie sie alle heißen, auszugeben?

Wollte aber schon lange mal einen günstigen Metall-Hobel probieren, vielleicht sind die ja noch besser?

Am besten ich kuck auch mal beim Nassrasurforum vorbei

tdown

Muss bobbler zustimmen. Deswegen an alle Leute die "nur mal testen wollen". Kauft euch nicht den Plastikhobel von Wilkinson ausm Drogerienmarkt und einen Billigpinsel und dazu irgendwelche Billigklingen. Den Fehler habe ich gemacht und es hat mich eher vom Rasieren mit Hobel abgeschreckt. Habe mir dann einen Rasierhobel von Mühle mit guten Klingen gekauft und war (und bin es immer noch) begeistert.Zu den Featherklingen: Sehr gutes Angebot. Werde auch zuschlagen. Das sind momentan meine Lieblingsklingen, wobei ich sie vor der ersten Rasur immer korke, um sie etwas sanfter zu machen.



Ja, es ist ein Unterschied.
Mühle R89, Merkur 34C wird häufig empfohlen; ich bin beim 33C hängen geblieben, wegen meinen großen Händen vll.

gut-rasiert.de/for…tml

bit.ly/13T…rrM

100 derby klingen 5,45 inkl versand aus D.

Qualität sehr gut.

Nutzt die am besten in einem sanften Hobel á la "Edwin Jagger DE89L" (bzw. den MÜHLE R89).
Sehr guter Preis. Vor etwa 1,5 Jahren habe ich z.B. noch 6,59 für 25 Stk. bezahlt.

Der Feather Popular Hobel (edit: ca 15€) passt gut zu den Klingen und nimmt denen etwas die Aggressivität. Ist allerdings nicht unbedingt der passende, um 5 Tage Borsten zu entfernen.

Dazu die Arko vom Türkenladen für unter einen Euro und nen billigen Dachs zum Einstieg für unter 10€. Das sollte zum testen gut genug und günstig genug sein.

NamenIos

Der Feather Popular Hobel (edit: ca 15€) passt gut zu den Klingen und nimmt denen etwas die Aggressivität. Ist allerdings nicht unbedingt der passende, um 5 Tage Borsten zu entfernen.Dazu die Arko vom Türkenladen für unter einen Euro und nen billigen Dachs zum Einstieg für unter 10€. Das sollte zum testen gut genug und günstig genug sein.



So habe ich angefangen; dazu noch Tüff Sentiv: Komische Flasche; komischer Name; aber super Pflege zu super kleinem Preis,

tdown

Muss bobbler zustimmen. Deswegen an alle Leute die "nur mal testen wollen". Kauft euch nicht den Plastikhobel von Wilkinson ausm Drogerienmarkt und einen Billigpinsel und dazu irgendwelche Billigklingen. Den Fehler habe ich gemacht und es hat mich eher vom Rasieren mit Hobel abgeschreckt. Habe mir dann einen Rasierhobel von Mühle mit guten Klingen gekauft und war (und bin es immer noch) begeistert.Zu den Featherklingen: Sehr gutes Angebot. Werde auch zuschlagen. Das sind momentan meine Lieblingsklingen, wobei ich sie vor der ersten Rasur immer korke, um sie etwas sanfter zu machen.



Soooo schlecht ist der Wilkinson nicht und billiger als die ganzen Systemrasierer allemal. Ich hatte aber eher negative Erfahrungen mit ihm gemacht (im Vergleich zu meinem jetzigen Hobel (Mühle R89). Größte Kritikpunkte:

1. Allgmeine Wertigkeit aufgrund des hohen Plastikanteils extrem gering. Habe keine Langzeiterfahrung mit dem Teil gemacht, aber könnte mir gut vorstellen, dass die Pastikstife zum fixieren der Rasierklinge irgdnwann einfach abbrechen. Außerdem sieht der Rasierer nach ein paar mal rasieren extrem mitgenommen und nicht gerade ansehnlich aus (im Gegensatz zu einem Metallhobel)

2. Handling im Vergleich mit Metallhobeln schlechter, insbesondere aufgrund des Pastikkopfes. Dadurch liegt der Rasierer anders in der Hand. Meinen jetzigen Raiserer brauche ich nur über die Haut zu ziehen ohne Druck auszuüben. Das ging bei dem Wilkinson eben nicht.

3. Rasur war sehr mäßig. Das mag zum einen an den Klingen gelegen haben, zum anderen daran, dass ich damals gerade mit der Hobelrasur angefangen habe. Ich werde mich die Tage mal mit dem Wilkinson rasieren. Vielleicht ist es ja besser geworden.



NamenIos

Der Feather Popular Hobel (edit: ca 15€) passt gut zu den Klingen und nimmt denen etwas die Aggressivität. Ist allerdings nicht unbedingt der passende, um 5 Tage Borsten zu entfernen.Dazu die Arko vom Türkenladen für unter einen Euro und nen billigen Dachs zum Einstieg für unter 10€. Das sollte zum testen gut genug und günstig genug sein.



leider gibts bei Rossmann in Berlin kein Tüff sensitiv mehr nurnoch das herb, was nach alten leuten riecht^^

tdown

[...]



So eine ausführliche und hilfreiche Antwort hätt ich jetzt nicht erwartet, vielen Dank tdown!

Bei Punkt 1 stimm ich dir vollkommen zu. So, überzeugt vom Lob. Werde gleich morgen mal einen günstigen Metall-Hobel ordern.

NamenIos

Der Feather Popular Hobel (edit: ca 15€) passt gut zu den Klingen und nimmt denen etwas die Aggressivität. Ist allerdings nicht unbedingt der passende, um 5 Tage Borsten zu entfernen.Dazu die Arko vom Türkenladen für unter einen Euro und nen billigen Dachs zum Einstieg für unter 10€. Das sollte zum testen gut genug und günstig genug sein.



Unser Rossmann führt es auch nicht mehr; die wissen nicht mehr was gut ist,
Ich hab das letzte Mal, glaube ich, welche bei Ebay erstanden; war nen Doppelpack für 6 Euro oder so.

habe noch 5-6 flaschen hier rumstehen, aber wenn die mal leer sind muss ich se leider auch übers internet beziehn.
http://81.169.162.205/bbrauel-p286h26s34-Tueff-sensitiv-2-x-1.html

is glaub das günstigste was man bekommen kann.. bei rossmann zahlte ich glaub nur 1,99€ die flasche banausen

Speick (gibts in jeder (Online-)Apotheke und den meisten Drogerien) riecht weder aufdringlich noch stark und ist gut zum Anfang imo. Tüff hab ich noch nicht ausprobiert, ist in den alten Bundesländern auch schwer zu kriegen (irgendwer nen Tipp für HH?).

Wenn man was rezeptpflichtiges hat und sowieso bei Onlineapotheken bestellen will, ist Berlinda wahrscheinlich die billigste Bezugsquelle. Sobald man auf 10€ und ein zweites mal für 11€ (+ etwas rezeptpflichtiges) kommt wird bei der zweiten Bestellung ein 10€ Gutschein verrechnet, Versand ist dann 50c + 0c (genauer hier: www.berlindaversandapotheke.de/_188.html‎ ). Askina Rasierstift und Speick wären zB schon die erste Bestellung.

Deutsches Pitralon mag ich persönlich sehr gerne, ist aber sehr klassisch (aka nach alte Leute - zumindest denk ich mal das ist gemeint).

Schnaeppchenkrokodil

[quote=tdown] [...]



Gute Idee, kann den R89 aus eigener Erfahrung empfehlen. Bin mir sicher du wirst es nicht bereuen. Hier der baugleiche DE89bl sogar sehr günstig bei Amazon:

hukd.mydealz.de/dea…958

Als Aftershave nutze ich einen Alaunstein (beruhigt die Haut, riecht neutral und hält ewig).

Sehr guter Preis, habe letztens erst 24 Euro für 100 Stück bezahlt.

Hot! Endlich mal Leute mit Ahnung.

Passt auf, Leute, mit den Feather muss man höllisch aufpassen. Wenn man nicht unfassbar Acht gibt, dann zerschneidet man sich das Gesicht. X) Die Rasur ist dafür schön glatt und ich hab meine aktuelle Feather jetzt fünf Rasuren drin und merke nicht, dass sie stumpf wird.

Ach, zum Rest möchte ich auch mal meinen Senf abgeben: Ein guter Hobel ist wirklich eine gute Investition, hier war mal der DE89 günstig zu haben, den kann ich nur empfehlen.

Wer im Raum Stuttgart wohnt, der sollte mal zu Speick fahren. Im Werksverkauf hab ich damals die Tube Rasiercreme für 90 ct bekommen. Die verbeulten Tuben, die man sonst nicht in den Handel bringen kann, gibt es da spottbillig, absolut einen Besuch wert. Ansonsten tut's auch Nivea, die ist auch hervorragend.

zwar auch thailand..aber deutlich günstiger:

amazon.de/10-…k_3

10 klingen für 23 cent = 50 klingen für 1.15 Euro

SebiDealz

zwar auch thailand..aber deutlich günstiger:http://www.amazon.de/10-Feather-Edelstahl-zweischneidige-Sicherheits-Rasierklingen/dp/B005G2CJ6K/ref=pd_cp_k_310 klingen für 23 cent = 50 klingen für 1.15 Euro



Da haste die Versandkosten vergessen,

Ja die nehmen je Packung 1,99 EUR Versand... Da sind es schon 10 EUR Versandkosten auch wenn die Kosten für das Produkt sehr günstig ist.

ups..danke für die Info ;-) Im Warenkorb habe ich es jetzt auch bemerkt.

ekoo1905

http://bit.ly/13TBrrM100 derby klingen 5,45 inkl versand aus D. Qualität sehr gut.



Das sind die halben, daher nicht zum Hobeln gebrauchen

Bin auch gerade beim Rasierklingen testen und die Feather ist schon ziemlich scharf. Erst am dem 3ten mal verwenden der Klinge hatte ich kein Cut mehr, daher ist Sie für mich für den Alltagsgebrauch nicht zu gebrauchen. Ich habe gute Erfahrungen mit der Derby gemacht, die Astra ist auch nicht meins :-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text