Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
50% Rabatt auf RollerCoaster Tycoon (Steam) im Humble Store
1253° Abgelaufen

50% Rabatt auf RollerCoaster Tycoon (Steam) im Humble Store

2,99€3,86€-23%Humble Bundle Angebote
32
eingestellt am 16. Mai
Servus,

im Humble Store erhaltet ihr aktuell auf alle RollerCoaster Tycoon 50% Rabatt. Hier ein zwei Beispiele die sich im Preisvergleich lohnen. Humble ist ein offizieller Reseller! die Vergleiche beziehen sich auf den nächsten Keyhändler.

RollerCoaster Tycoon®: Deluxe für 2,99€
Steam: Klick
PVG: 3,86€

1380271-OjHHe.jpg
Erhalte Ruhm und Reichtum, indem du die größten, besten, angsteinflößendsten und spannendsten Achterbahnen der Welt baust. Kannst du im harten Geschäft der Freizeitparks bestehen? Hast du das Zeug zum Roller-Coaster-Tycoon?

Eines der besten Spiele der bekannten Tycoon-Reihe mit ausgewogener Spielmechanik, toller Grafik und hohem Wiederspielwert. Dir sind bei den Designs keine Grenzen gesetzt, also erschaffe die aufregendste Achterbahn, die die Welt je gesehen hat – und schnall dich für die Fahrt deines Lebens an!

RollerCoaster Tycoon® Classic für 9,99€
Steam: Klick
PVG: 13,60€

1380271-ZRsdV.jpg
RollerCoaster Tycoon® Classic™ ist eine neue RCT-Erfahrung, die 2017 vom Schöpfer der Franchise, Chris Sawyer, neu bearbeitet wurde. Sie verbindet das Beste aus zwei der erfolgreichsten und beliebtesten RCT-Spiele der Serie: RollerCoaster Tycoon® und RollerCoaster Tycoon® 2. Außerdem hat Roller Coaster Tycoon Classic den Werkzeugkasten und die Erweituerungspakete Verrückte Welten und Time Twister zu bieten! Baut und leitet fantastische Parks mit den fantastischsten Fahrgeschäften, die ihr euch vorstellen könnt. RCT Classic bietet eine Mischung aus dem authentischen Spielgefühl, der Spieltiefe und dem einzigartigen Grafikstil von Chris Sawyers originalen RollerCoaster Tycoon®-Bestsellern für PC, angepasst und verbessert für mobile Geräte. Vollgestopft mit Inhalten: Spieler können Achterbahnen planen und bauen, die Landschaften von Parks gestalten und sich um Personal und Finanzen kümmern, damit die Besucher glücklich sind und der Rubel rollt. Wer wird der nächste große RollerCoaster Tycoon?
Zusätzliche Info
Humble Bundle Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
AyDealz16.05.2019 22:44

Würde es sofort kaufen. Hat aber leider kein Controller Support und ich …Würde es sofort kaufen. Hat aber leider kein Controller Support und ich keine Lust auf third party Einsatz.(und erspart mir das Maus fanboy Getue, egal für wie schlau ihr euch dabei haltet)


Ernstgemeinte Frage, wie kann man ein derartiges Spiel denn mit Controller spielen? Kann ich mir gerad gar nicht vorstellen.. und wenn, dann wäre eine Maus doch aufgrund der Präzision und Geschwindigkeit sowieso vorzuziehen? Bin wirklich neugierig
Bearbeitet von: "mazzruby" 16. Mai
Super Spiel
Habe vor ein paar Monaten "Parkitect" gekauft. Eigentlich das gleiche Spiel mit neuen Missionen und besserer Grafik.
Guckt euch OpenRCT2 Project an
mazzruby16.05.2019 23:42

Ernstgemeinte Frage, wie kann man ein derartiges Spiel denn mit Controller …Ernstgemeinte Frage, wie kann man ein derartiges Spiel denn mit Controller spielen? Kann ich mir gerad gar nicht vorstellen.. und wenn, dann wäre eine Maus doch aufgrund der Präzision und Geschwindigkeit sowieso vorzuziehen? Bin wirklich neugierig

Vorab, ich habs vom Titel her mit Planet Coaster verwechselt!
(Sry für die wall of text 🤤)

Is aber das selbe Genre insofern passt die Frage immer noch.
Allerdings muss man beim folgenden Text beachten, dass der Titel vom Deal eben genau in diesem Umbruch (99) veröffentlicht wurde. 99 waren die meisten Controller tatsächlich nur für Games zu gebrauchen, in denen es in 4 Richtungen ging, ansonsten hat man so kleine, meist rote, Steuerkreuzadapter aus Plastik mit Mini Joystick benötigt. (Pfennigware)
Heutzutage kann man diese Titel aber mit third party gut spielen. Nur damals eben nicht, weswegen der Support natürlich fehlte.

Aber nun zu deiner Frage im allgemeinen:
Du kannst auch starcraft mit controller spielen, is kein Problem. Hast genug Knöpfe um in starcraft groups, build menus und was man so braucht zu machen. Hier darf man auch nicht vergessen, dass es drücken und halten gibt, wodurch sich zig Tasten-Kombinationen anbieten. (lernt man mit dem keyboard ebenso)

Gibt ausserdem genug Leute die bereits 1-2 Jahrzehnte mit Controllern spielen. (auch im Wettbewerb). Fast 20 Jahre am PC sinds bei mir, vorher cs beta etc mit Clans, Ligen und Maus - kenn also beide Seiten bestens. Wollte an sich nur wegs nem Unfall kurzzeitig wechseln, blieb dann aber dabei.

Controller laufen idR immer gut, nicht umsonst gibt's joy2key, xpadder und Co seit ewigkeiten und controller support ist heutzutage auch überall Standard. (und sogar crossplay wird immer mehr akzeptiert)


Es is schlicht der Umstieg, den die meisten nicht packen, weil sie zu arg am gewohnten hängen oder Dinge erst glauben wenn sie es selbst erleben, was wiederum in nem Kreislauf endet. Man kanns nicht, wills nicht lernen, aber behauptet, dass es nicht geht, eben weil man's ja selbst nicht kann.

Wechsel nur mal die Maushand und schau wie beknackt und ungenau das erstmal rüber kommt - und das obwohl du bereits ganz genau weisst wies geht.
Manche halten aber auch schon mal ihren Controller komplett falsch, so fängts ja schon an... Und natürlich spielt die Ergonomie und Technik ne wichtige Rolle. (wie bei jeder Hardware eben - ps4 Contis würd ich jetzt nicht gerade empfehlen, u.a. die stickposition ist beschissen, wie genau die sind, weiss ich nicht, da für mich schon die Ergonomie vom ganzen Ding versagt. So schlecht werden sie aber auch nicht sein is immerhin die 4te gen)

Präzision... Das Thema ist so blahblub. Ein alter und längst widerlegter Mythos, der an sich auf controller der 90er beruht, die ne grobe deadzone hatten und den Stick erst noch optimierten Beispiel n64. Heutige sticks sind was ganz anderes.
Nebenbei bemerkt nutzen Militärs und Behörden xbox controller zum steuern von Kampfdrohnen, Bots und Co. Frag dich mal, warum die das nicht mit der Maus machen.

Kannst sogar problemlos und pixelgenau im Photoshop und Blender mit arbeiten, so präzise sind die Dinger.

Sensitivity kannste auch wie alles andere einstellen. Je nach game oder third party configuration gibt's auch mal noch optionale Turbotasten zum schnellen scrollen. Kommt halt alles auf die Implementierung und das Gamedesign an. Und ganz ehrlich Geschwindigkeit bringt keinem was, wenn er nicht zielen kann.

Ganz ganz wichtig ist es sämtliches aim assist auszuschalten, sonst lernt man es nie. Ausserdem Zielen diese assists echt beknackt. (gibt nicht schlimmeres in Spielen als aim assist und mausbeschleunigung (Letzteres hat auch Auswirkung auf controller!)

Nach der richtigen Controller Haltung scheiterts bei den Leuten auch oft an fehlender Einstellung. (quasi physisch und psychisch) Maus und Co stellt man doch auch ein.

Diese Diskussion zieht sich leider echt nach und nach durch jedes Genre. FPS und RTS sind ja zum Glück schon durch.

Btw: noch irgend ne spezifische Frage? Auf Comments wie vom anderen User geh ich nicht mehr ein

E: typo edits
Bearbeitet von: "AyDealz" 17. Mai
32 Kommentare
Super Spiel
Habe vor ein paar Monaten "Parkitect" gekauft. Eigentlich das gleiche Spiel mit neuen Missionen und besserer Grafik.
Sven082216.05.2019 20:47

Super Spiel Habe vor ein paar Monaten "Parkitect" gekauft. Eigentlich …Super Spiel Habe vor ein paar Monaten "Parkitect" gekauft. Eigentlich das gleiche Spiel mit neuen Missionen und besserer Grafik.


Das habe ich auch die ganze Zeit im Visier Aber ich warte noch bis der Preis bei einem offiziellen Händler um die 10€ sinkt
Bestes Game ever!
Puh boah naja weiß ich jetzt auch nicht.
Das war'n noch Zeiten!
Guckt euch OpenRCT2 Project an
Würde es sofort kaufen. Hat aber leider kein Controller Support und ich keine Lust auf third party Einsatz.
(und erspart mir das Maus fanboy Getue, egal für wie schlau ihr euch dabei haltet)
einfachGaer16.05.2019 21:26

Guckt euch OpenRCT2 Project an


Braucht man dafür nicht die files des original spiel?
AyDealz16.05.2019 22:44

Würde es sofort kaufen. Hat aber leider kein Controller Support und ich …Würde es sofort kaufen. Hat aber leider kein Controller Support und ich keine Lust auf third party Einsatz.(und erspart mir das Maus fanboy Getue, egal für wie schlau ihr euch dabei haltet)


Ernstgemeinte Frage, wie kann man ein derartiges Spiel denn mit Controller spielen? Kann ich mir gerad gar nicht vorstellen.. und wenn, dann wäre eine Maus doch aufgrund der Präzision und Geschwindigkeit sowieso vorzuziehen? Bin wirklich neugierig
Bearbeitet von: "mazzruby" 16. Mai
AyDealz16.05.2019 22:44

Würde es sofort kaufen. Hat aber leider kein Controller Support und ich …Würde es sofort kaufen. Hat aber leider kein Controller Support und ich keine Lust auf third party Einsatz.(und erspart mir das Maus fanboy Getue, egal für wie schlau ihr euch dabei haltet)


Thanks for your valuable contribution.
mazzruby16.05.2019 23:42

Ernstgemeinte Frage, wie kann man ein derartiges Spiel denn mit Controller …Ernstgemeinte Frage, wie kann man ein derartiges Spiel denn mit Controller spielen? Kann ich mir gerad gar nicht vorstellen.. und wenn, dann wäre eine Maus doch aufgrund der Präzision und Geschwindigkeit sowieso vorzuziehen? Bin wirklich neugierig

Vorab, ich habs vom Titel her mit Planet Coaster verwechselt!
(Sry für die wall of text 🤤)

Is aber das selbe Genre insofern passt die Frage immer noch.
Allerdings muss man beim folgenden Text beachten, dass der Titel vom Deal eben genau in diesem Umbruch (99) veröffentlicht wurde. 99 waren die meisten Controller tatsächlich nur für Games zu gebrauchen, in denen es in 4 Richtungen ging, ansonsten hat man so kleine, meist rote, Steuerkreuzadapter aus Plastik mit Mini Joystick benötigt. (Pfennigware)
Heutzutage kann man diese Titel aber mit third party gut spielen. Nur damals eben nicht, weswegen der Support natürlich fehlte.

Aber nun zu deiner Frage im allgemeinen:
Du kannst auch starcraft mit controller spielen, is kein Problem. Hast genug Knöpfe um in starcraft groups, build menus und was man so braucht zu machen. Hier darf man auch nicht vergessen, dass es drücken und halten gibt, wodurch sich zig Tasten-Kombinationen anbieten. (lernt man mit dem keyboard ebenso)

Gibt ausserdem genug Leute die bereits 1-2 Jahrzehnte mit Controllern spielen. (auch im Wettbewerb). Fast 20 Jahre am PC sinds bei mir, vorher cs beta etc mit Clans, Ligen und Maus - kenn also beide Seiten bestens. Wollte an sich nur wegs nem Unfall kurzzeitig wechseln, blieb dann aber dabei.

Controller laufen idR immer gut, nicht umsonst gibt's joy2key, xpadder und Co seit ewigkeiten und controller support ist heutzutage auch überall Standard. (und sogar crossplay wird immer mehr akzeptiert)


Es is schlicht der Umstieg, den die meisten nicht packen, weil sie zu arg am gewohnten hängen oder Dinge erst glauben wenn sie es selbst erleben, was wiederum in nem Kreislauf endet. Man kanns nicht, wills nicht lernen, aber behauptet, dass es nicht geht, eben weil man's ja selbst nicht kann.

Wechsel nur mal die Maushand und schau wie beknackt und ungenau das erstmal rüber kommt - und das obwohl du bereits ganz genau weisst wies geht.
Manche halten aber auch schon mal ihren Controller komplett falsch, so fängts ja schon an... Und natürlich spielt die Ergonomie und Technik ne wichtige Rolle. (wie bei jeder Hardware eben - ps4 Contis würd ich jetzt nicht gerade empfehlen, u.a. die stickposition ist beschissen, wie genau die sind, weiss ich nicht, da für mich schon die Ergonomie vom ganzen Ding versagt. So schlecht werden sie aber auch nicht sein is immerhin die 4te gen)

Präzision... Das Thema ist so blahblub. Ein alter und längst widerlegter Mythos, der an sich auf controller der 90er beruht, die ne grobe deadzone hatten und den Stick erst noch optimierten Beispiel n64. Heutige sticks sind was ganz anderes.
Nebenbei bemerkt nutzen Militärs und Behörden xbox controller zum steuern von Kampfdrohnen, Bots und Co. Frag dich mal, warum die das nicht mit der Maus machen.

Kannst sogar problemlos und pixelgenau im Photoshop und Blender mit arbeiten, so präzise sind die Dinger.

Sensitivity kannste auch wie alles andere einstellen. Je nach game oder third party configuration gibt's auch mal noch optionale Turbotasten zum schnellen scrollen. Kommt halt alles auf die Implementierung und das Gamedesign an. Und ganz ehrlich Geschwindigkeit bringt keinem was, wenn er nicht zielen kann.

Ganz ganz wichtig ist es sämtliches aim assist auszuschalten, sonst lernt man es nie. Ausserdem Zielen diese assists echt beknackt. (gibt nicht schlimmeres in Spielen als aim assist und mausbeschleunigung (Letzteres hat auch Auswirkung auf controller!)

Nach der richtigen Controller Haltung scheiterts bei den Leuten auch oft an fehlender Einstellung. (quasi physisch und psychisch) Maus und Co stellt man doch auch ein.

Diese Diskussion zieht sich leider echt nach und nach durch jedes Genre. FPS und RTS sind ja zum Glück schon durch.

Btw: noch irgend ne spezifische Frage? Auf Comments wie vom anderen User geh ich nicht mehr ein

E: typo edits
Bearbeitet von: "AyDealz" 17. Mai
Gnter.Gntersen16.05.2019 23:21

Braucht man dafür nicht die files des original spiel?


Ja Kann es aber nur empfehlen
Rollercoaster Tycoon... der Masterzombie der Computerspiele. Hab ich meiner Frau schon vor über 15 Jahren für ein paar Euro im Sonderangebot gekauft und sie hat es nicht gemocht (Edit:sie mochte es doch). Unglaublich, wie lang sich das Spiel hält...
Bearbeitet von: "Sokkel" 17. Mai
Könnte mir jemand sagen, wo der Unterschied zwischen der Deluxe und Classic Variante ist?
HOT!!

Ich habe Ende der 90er nach dem Release der Demo diese mit meinem 56k Modem runtergeladen und habe Telefonkosten von irgendwie so 20 DM verursacht und ne Woche später gab es eine Zeitschrift mit CD für 6,50 DM oder so

Das werde ich nie vergessen. Habe das Spiel dann tatsächlich später gekauft und die CD bis heute noch im Schrank stehen
Fabian.Richter17.05.2019 11:06

Könnte mir jemand sagen, wo der Unterschied zwischen der Deluxe und …Könnte mir jemand sagen, wo der Unterschied zwischen der Deluxe und Classic Variante ist?


Steht im Deal:


RollerCoaster Tycoon® Classic™ ist eine neue RCT-Erfahrung, die 2017 vom Schöpfer der Franchise, Chris Sawyer, neu bearbeitet wurde. Sie verbindet das Beste aus zwei der erfolgreichsten und beliebtesten RCT-Spiele der Serie: RollerCoaster Tycoon® und RollerCoaster Tycoon® 2.
AyDealz17.05.2019 01:23

Vorab, ich habs vom Titel her mit Planet Coaster verwechselt! (Sry für die …Vorab, ich habs vom Titel her mit Planet Coaster verwechselt! (Sry für die wall of text 🤤) Is aber das selbe Genre insofern passt die Frage immer noch. Allerdings muss man beim folgenden Text beachten, dass der Titel vom Deal eben genau in diesem Umbruch (99) veröffentlicht wurde. 99 waren die meisten Controller tatsächlich nur für Games zu gebrauchen, in denen es in 4 Richtungen ging, ansonsten hat man so kleine, meist rote, Steuerkreuzadapter aus Plastik mit Mini Joystick benötigt. (Pfennigware) Heutzutage kann man diese Titel aber mit third party gut spielen. Nur damals eben nicht, weswegen der Support natürlich fehlte. Aber nun zu deiner Frage im allgemeinen:Du kannst auch starcraft mit controller spielen, is kein Problem. Hast genug Knöpfe um in starcraft groups, build menus und was man so braucht zu machen. Hier darf man auch nicht vergessen, dass es drücken und halten gibt, wodurch sich zig Tasten-Kombinationen anbieten. (lernt man mit dem keyboard ebenso) Gibt ausserdem genug Leute die bereits 1-2 Jahrzehnte mit Controllern spielen. (auch im Wettbewerb). Fast 20 Jahre am PC sinds bei mir, vorher cs beta etc mit Clans, Ligen und Maus - kenn also beide Seiten bestens. Wollte an sich nur wegs nem Unfall kurzzeitig wechseln, blieb dann aber dabei. Controller laufen idR immer gut, nicht umsonst gibt's joy2key, xpadder und Co seit ewigkeiten und controller support ist heutzutage auch überall Standard. (und sogar crossplay wird immer mehr akzeptiert) Es is schlicht der Umstieg, den die meisten nicht packen, weil sie zu arg am gewohnten hängen oder Dinge erst glauben wenn sie es selbst erleben, was wiederum in nem Kreislauf endet. Man kanns nicht, wills nicht lernen, aber behauptet, dass es nicht geht, eben weil man's ja selbst nicht kann.Wechsel nur mal die Maushand und schau wie beknackt und ungenau das erstmal rüber kommt - und das obwohl du bereits ganz genau weisst wies geht.Manche halten aber auch schon mal ihren Controller komplett falsch, so fängts ja schon an... Und natürlich spielt die Ergonomie und Technik ne wichtige Rolle. (wie bei jeder Hardware eben - ps4 Contis würd ich jetzt nicht gerade empfehlen, u.a. die stickposition ist beschissen, wie genau die sind, weiss ich nicht, da für mich schon die Ergonomie vom ganzen Ding versagt. So schlecht werden sie aber auch nicht sein is immerhin die 4te gen) Präzision... Das Thema ist so blahblub. Ein alter und längst widerlegter Mythos, der an sich auf controller der 90er beruht, die ne grobe deadzone hatten und den Stick erst noch optimierten Beispiel n64. Heutige sticks sind was ganz anderes. Nebenbei bemerkt nutzen Militärs und Behörden xbox controller zum steuern von Kampfdrohnen, Bots und Co. Frag dich mal, warum die das nicht mit der Maus machen. Kannst sogar problemlos und pixelgenau im Photoshop und Blender mit arbeiten, so präzise sind die Dinger. Sensitivity kannste auch wie alles andere einstellen. Je nach game oder third party configuration gibt's auch mal noch optionale Turbotasten zum schnellen scrollen. Kommt halt alles auf die Implementierung und das Gamedesign an. Und ganz ehrlich Geschwindigkeit bringt keinem was, wenn er nicht zielen kann. Ganz ganz wichtig ist es sämtliches aim assist auszuschalten, sonst lernt man es nie. Ausserdem Zielen diese assists echt beknackt. (gibt nicht schlimmeres in Spielen als aim assist und mausbeschleunigung (Letzteres hat auch Auswirkung auf controller!) Nach der richtigen Controller Haltung scheiterts bei den Leuten auch oft an fehlender Einstellung. (quasi physisch und psychisch) Maus und Co stellt man doch auch ein.Diese Diskussion zieht sich leider echt nach und nach durch jedes Genre. FPS und RTS sind ja zum Glück schon durch.Btw: noch irgend ne spezifische Frage? Auf Comments wie vom anderen User geh ich nicht mehr ein E: typo edits


Seit dem NES habe ich zu 99% mit Controller gespielt und nur gaaanz selten ab und an am PC. Letztes Jahr habe ich komplett auf PC (mit Maus^^) gewechselt und bereue es kein Stück. Mit nem Controller kriege ich mittlerweile bei den meisten Games das kotzen. Vor allem bei FPS und RTS.

Ist wirklich schön, das Controller für dich funktioniert, aber stell es bitte nicht so dar, als wäre es der heilige Gral und alle Leute nur zu dumm oder faul um zu wechseln, OK?

Selten so nen Sch... gelesen ehrlich gesagt
Und dann noch der Militär Drohnen Vergleich... Wtf
Kann jemand aus eigener Erfahrung berichten, wie das Spiel auf Windows 10 läuft?
Habe vor ewiger Zeit mal den ersten Teil auf Windows 7 gespielt, das glich einer Katastrophe... Regelmäßige Freezes oder Abstürze.
Brotendo17.05.2019 11:05

87 Cent Rabatt für ein 20 Jahre altes Spiel kommt auf die Startseite, Sale …87 Cent Rabatt für ein 20 Jahre altes Spiel kommt auf die Startseite, Sale mit 75% und 10 € Rabatt auf 15 € Einkaufswert nicht über 400 Grad. Peak mydealz


EPIC STORE BAD STEAM GOOD
Geiles Spiel! Absolute Empfehlung von mir. Ich hätte gerne noch das Spiel "Holiday Island " bekomme es nirgends...
Daniel358017.05.2019 12:26

Geiles Spiel! Absolute Empfehlung von mir. Ich hätte gerne noch das Spiel …Geiles Spiel! Absolute Empfehlung von mir. Ich hätte gerne noch das Spiel "Holiday Island " bekomme es nirgends...



Das hatte ich bis gerade eben vergessen. Danke für die Erinnerung! Kurze Google Suche bringt einen Downloadlink und sogar eine Seite, auf der man das komplette Spiel im Browser spielen kann. Viel Spaß!
FreeFall Tower zu kurz bauen. Katapultbeschleunigung zu hoch einstellen. Und dann fliegen und explodieren lassen was ein geiles Spiel!
Sven082216.05.2019 20:47

Super Spiel Habe vor ein paar Monaten "Parkitect" gekauft. Eigentlich …Super Spiel Habe vor ein paar Monaten "Parkitect" gekauft. Eigentlich das gleiche Spiel mit neuen Missionen und besserer Grafik.


Wow danke. Genauso etwas habe ich gesucht. Ein Roller Coaster Tycoon mit aktuellem Design und besserer Grafik. Vielen Dank dir!
Chrisherty16.05.2019 20:53

Das habe ich auch die ganze Zeit im Visier Aber ich warte noch bis der …Das habe ich auch die ganze Zeit im Visier Aber ich warte noch bis der Preis bei einem offiziellen Händler um die 10€ sinkt


Jeden Cent wert. Konnte mit Planet Coaster nicht so viel anfangen aber Parkitect ist echt unterhaltsam!
Gangster17.05.2019 11:35

Und dann noch der Militär Drohnen Vergleich... Wtf


Der Vergleich zielt doch alleine darauf ab, dass selbst unsere Dümms Besten mit einem Controller umgehen können und das damit besten Inputgerät VON WELT ist.
Bearbeitet von: "Tobias_Wozniak" 17. Mai
AyDealz17.05.2019 01:23

Vorab, ich habs vom Titel her mit Planet Coaster verwechselt! (Sry für die …Vorab, ich habs vom Titel her mit Planet Coaster verwechselt! (Sry für die wall of text 🤤) Is aber das selbe Genre insofern passt die Frage immer noch. Allerdings muss man beim folgenden Text beachten, dass der Titel vom Deal eben genau in diesem Umbruch (99) veröffentlicht wurde. 99 waren die meisten Controller tatsächlich nur für Games zu gebrauchen, in denen es in 4 Richtungen ging, ansonsten hat man so kleine, meist rote, Steuerkreuzadapter aus Plastik mit Mini Joystick benötigt. (Pfennigware) Heutzutage kann man diese Titel aber mit third party gut spielen. Nur damals eben nicht, weswegen der Support natürlich fehlte. Aber nun zu deiner Frage im allgemeinen:Du kannst auch starcraft mit controller spielen, is kein Problem. Hast genug Knöpfe um in starcraft groups, build menus und was man so braucht zu machen. Hier darf man auch nicht vergessen, dass es drücken und halten gibt, wodurch sich zig Tasten-Kombinationen anbieten. (lernt man mit dem keyboard ebenso) Gibt ausserdem genug Leute die bereits 1-2 Jahrzehnte mit Controllern spielen. (auch im Wettbewerb). Fast 20 Jahre am PC sinds bei mir, vorher cs beta etc mit Clans, Ligen und Maus - kenn also beide Seiten bestens. Wollte an sich nur wegs nem Unfall kurzzeitig wechseln, blieb dann aber dabei. Controller laufen idR immer gut, nicht umsonst gibt's joy2key, xpadder und Co seit ewigkeiten und controller support ist heutzutage auch überall Standard. (und sogar crossplay wird immer mehr akzeptiert) Es is schlicht der Umstieg, den die meisten nicht packen, weil sie zu arg am gewohnten hängen oder Dinge erst glauben wenn sie es selbst erleben, was wiederum in nem Kreislauf endet. Man kanns nicht, wills nicht lernen, aber behauptet, dass es nicht geht, eben weil man's ja selbst nicht kann.Wechsel nur mal die Maushand und schau wie beknackt und ungenau das erstmal rüber kommt - und das obwohl du bereits ganz genau weisst wies geht.Manche halten aber auch schon mal ihren Controller komplett falsch, so fängts ja schon an... Und natürlich spielt die Ergonomie und Technik ne wichtige Rolle. (wie bei jeder Hardware eben - ps4 Contis würd ich jetzt nicht gerade empfehlen, u.a. die stickposition ist beschissen, wie genau die sind, weiss ich nicht, da für mich schon die Ergonomie vom ganzen Ding versagt. So schlecht werden sie aber auch nicht sein is immerhin die 4te gen) Präzision... Das Thema ist so blahblub. Ein alter und längst widerlegter Mythos, der an sich auf controller der 90er beruht, die ne grobe deadzone hatten und den Stick erst noch optimierten Beispiel n64. Heutige sticks sind was ganz anderes. Nebenbei bemerkt nutzen Militärs und Behörden xbox controller zum steuern von Kampfdrohnen, Bots und Co. Frag dich mal, warum die das nicht mit der Maus machen. Kannst sogar problemlos und pixelgenau im Photoshop und Blender mit arbeiten, so präzise sind die Dinger. Sensitivity kannste auch wie alles andere einstellen. Je nach game oder third party configuration gibt's auch mal noch optionale Turbotasten zum schnellen scrollen. Kommt halt alles auf die Implementierung und das Gamedesign an. Und ganz ehrlich Geschwindigkeit bringt keinem was, wenn er nicht zielen kann. Ganz ganz wichtig ist es sämtliches aim assist auszuschalten, sonst lernt man es nie. Ausserdem Zielen diese assists echt beknackt. (gibt nicht schlimmeres in Spielen als aim assist und mausbeschleunigung (Letzteres hat auch Auswirkung auf controller!) Nach der richtigen Controller Haltung scheiterts bei den Leuten auch oft an fehlender Einstellung. (quasi physisch und psychisch) Maus und Co stellt man doch auch ein.Diese Diskussion zieht sich leider echt nach und nach durch jedes Genre. FPS und RTS sind ja zum Glück schon durch.Btw: noch irgend ne spezifische Frage? Auf Comments wie vom anderen User geh ich nicht mehr ein E: typo edits



Nehmen wir mal das Gegenbeispiel: Spiele wie Devil May Cry, Tony Hawk, jedes Rennspiel und so kann man mit der Tastatur spielen. Trotzdem würde doch jeder normale Mensch davon abraten. Schnelle Combos und präzises Lenken lassen sich auf der Tastatur einfach nicht so leicht bewerkstelligen, egal wie lange man es versucht. Besonders beim Fahren muss man einsehen, dass die Tastatur niemals Analogen Joystick und Trigger ersetzen kann.

Ich habe durchUnreal 1 vor 21 Jahren angefangen mit Maus und Tastatur umgehen zu können und habe das in den letzten 20 Jahren auf ein relativ hohes Niveau gebracht. Trotzdem greife ich immer dann zum Gamepad, wenn es leichter oder sinnvoller ist. Bei Spielen wie GTA5 wechsle ich sogar innerhalb eines Spieles, Heli-Fliegen kann ich dort nicht mal mit Tastatur, wenn ich es versuche. Es gibt auch viele Anwendungen, wo beides gleich gut ist, eventuell auf andere Art, dann entschiedet der Geschmack.

Aberebenso gibt es auch die andere Seite. So ein RCT kann man durchaus in vollem Umfang mit dem Controller Steuern. Auch diverse Strategiespiele kann man ganz bestimmt mit Controller bedienen, besonders wenn sie den nötigen Support haben. Trotzdem würde ich nie ohne Grund die schlechtere Alternative wählen und es mir selbst unnötig schwer machen. Ganz besonders wie hier, wenn man sowieso nah am Bildschirm sitzen, Text lesen und schnell viele Dinge anklicken muss. Ich halte meine Tasse beim Trinken ja auch nicht mit dem Fuß, nur weil es mit ein wenig Übung durchaus möglich ist.

Die andere Hälfte deines Textes ist einfach grober Unfug. Natürlich kann man von mir aus Photoshop damit benutzen. Es dauert dann halt aber 10 mal so lange und das wird wohl der Grund sein, wieso es niemand macht.
Bei Drohnen ist der vergleich noch sinnloser. Eine Tastatur hat nun einmal nicht mehrere Joysticks, die fürs Fliegen/Lenken nun einmal essentiell sind. Und diese Dinger sind einfach extrem billig und leicht zu integrieren, wieso sollten sie die dann nicht benutzen. (Das weiß ich übrigens First Hand, da die Dinger auch hier an der Uni (Informatik) genutzt werden.
Zufällig benutzt das Militär und jeder andere zum Schreiben von Texten und gewöhnlicher Desktop-Arbeit Tastaturen mit Maus, denk mal darüber nach, Wenn du die Drohnen als Beispiel nimmst, darfst du auch die andere Seite nicht vergessen.

Deine Aussage, es wäre Präziser, ist technisch einfach nicht haltbar. Die Maus kann man sehr leicht und ohne große Übung an genau die benötigte Stelle bringen, während der Controller langsamer und viel ungenauer ist. Diese Challenge wurde schon 100-Fach gemacht, da müssen wir nicht erst diskutieren


Wenns dir gefällt, okay, deine Sache. So einen Unsinn behaupten - nicht sinnvoll.
Bearbeitet von: "CokeParadise" 17. Mai
AyDealz17.05.2019 01:23

Vorab, ich habs vom Titel her mit Planet Coaster verwechselt! (Sry für die …Vorab, ich habs vom Titel her mit Planet Coaster verwechselt! (Sry für die wall of text 🤤) Is aber das selbe Genre insofern passt die Frage immer noch. Allerdings muss man beim folgenden Text beachten, dass der Titel vom Deal eben genau in diesem Umbruch (99) veröffentlicht wurde. 99 waren die meisten Controller tatsächlich nur für Games zu gebrauchen, in denen es in 4 Richtungen ging, ansonsten hat man so kleine, meist rote, Steuerkreuzadapter aus Plastik mit Mini Joystick benötigt. (Pfennigware) Heutzutage kann man diese Titel aber mit third party gut spielen. Nur damals eben nicht, weswegen der Support natürlich fehlte. Aber nun zu deiner Frage im allgemeinen:Du kannst auch starcraft mit controller spielen, is kein Problem. Hast genug Knöpfe um in starcraft groups, build menus und was man so braucht zu machen. Hier darf man auch nicht vergessen, dass es drücken und halten gibt, wodurch sich zig Tasten-Kombinationen anbieten. (lernt man mit dem keyboard ebenso) Gibt ausserdem genug Leute die bereits 1-2 Jahrzehnte mit Controllern spielen. (auch im Wettbewerb). Fast 20 Jahre am PC sinds bei mir, vorher cs beta etc mit Clans, Ligen und Maus - kenn also beide Seiten bestens. Wollte an sich nur wegs nem Unfall kurzzeitig wechseln, blieb dann aber dabei. Controller laufen idR immer gut, nicht umsonst gibt's joy2key, xpadder und Co seit ewigkeiten und controller support ist heutzutage auch überall Standard. (und sogar crossplay wird immer mehr akzeptiert) Es is schlicht der Umstieg, den die meisten nicht packen, weil sie zu arg am gewohnten hängen oder Dinge erst glauben wenn sie es selbst erleben, was wiederum in nem Kreislauf endet. Man kanns nicht, wills nicht lernen, aber behauptet, dass es nicht geht, eben weil man's ja selbst nicht kann.Wechsel nur mal die Maushand und schau wie beknackt und ungenau das erstmal rüber kommt - und das obwohl du bereits ganz genau weisst wies geht.Manche halten aber auch schon mal ihren Controller komplett falsch, so fängts ja schon an... Und natürlich spielt die Ergonomie und Technik ne wichtige Rolle. (wie bei jeder Hardware eben - ps4 Contis würd ich jetzt nicht gerade empfehlen, u.a. die stickposition ist beschissen, wie genau die sind, weiss ich nicht, da für mich schon die Ergonomie vom ganzen Ding versagt. So schlecht werden sie aber auch nicht sein is immerhin die 4te gen) Präzision... Das Thema ist so blahblub. Ein alter und längst widerlegter Mythos, der an sich auf controller der 90er beruht, die ne grobe deadzone hatten und den Stick erst noch optimierten Beispiel n64. Heutige sticks sind was ganz anderes. Nebenbei bemerkt nutzen Militärs und Behörden xbox controller zum steuern von Kampfdrohnen, Bots und Co. Frag dich mal, warum die das nicht mit der Maus machen. Kannst sogar problemlos und pixelgenau im Photoshop und Blender mit arbeiten, so präzise sind die Dinger. Sensitivity kannste auch wie alles andere einstellen. Je nach game oder third party configuration gibt's auch mal noch optionale Turbotasten zum schnellen scrollen. Kommt halt alles auf die Implementierung und das Gamedesign an. Und ganz ehrlich Geschwindigkeit bringt keinem was, wenn er nicht zielen kann. Ganz ganz wichtig ist es sämtliches aim assist auszuschalten, sonst lernt man es nie. Ausserdem Zielen diese assists echt beknackt. (gibt nicht schlimmeres in Spielen als aim assist und mausbeschleunigung (Letzteres hat auch Auswirkung auf controller!) Nach der richtigen Controller Haltung scheiterts bei den Leuten auch oft an fehlender Einstellung. (quasi physisch und psychisch) Maus und Co stellt man doch auch ein.Diese Diskussion zieht sich leider echt nach und nach durch jedes Genre. FPS und RTS sind ja zum Glück schon durch.Btw: noch irgend ne spezifische Frage? Auf Comments wie vom anderen User geh ich nicht mehr ein E: typo edits


Mein Beileid an die Leute, die dir diesen Schwachsinn glauben
Gibt Usecases für Controller (Rennspiele) und welche für Maus & Tastatur (RTS, wozu mehr oder weniger RTC/Planet Coaster auch gehört), klar kann ich Rennspiele mit Maus und Tastatur spielen oder Photoshop mit Lenkrad und Pedale (bei richtiger Haltung UND Konfiguration natürlich), aber das macht es ja lange nicht vorteilhafter.
AyDealz17.05.2019 01:23

Vorab, ich habs vom Titel her mit Planet Coaster verwechselt! (Sry für die …Vorab, ich habs vom Titel her mit Planet Coaster verwechselt! (Sry für die wall of text 🤤) Is aber das selbe Genre insofern passt die Frage immer noch. Allerdings muss man beim folgenden Text beachten, dass der Titel vom Deal eben genau in diesem Umbruch (99) veröffentlicht wurde. 99 waren die meisten Controller tatsächlich nur für Games zu gebrauchen, in denen es in 4 Richtungen ging, ansonsten hat man so kleine, meist rote, Steuerkreuzadapter aus Plastik mit Mini Joystick benötigt. (Pfennigware) Heutzutage kann man diese Titel aber mit third party gut spielen. Nur damals eben nicht, weswegen der Support natürlich fehlte. Aber nun zu deiner Frage im allgemeinen:Du kannst auch starcraft mit controller spielen, is kein Problem. Hast genug Knöpfe um in starcraft groups, build menus und was man so braucht zu machen. Hier darf man auch nicht vergessen, dass es drücken und halten gibt, wodurch sich zig Tasten-Kombinationen anbieten. (lernt man mit dem keyboard ebenso) Gibt ausserdem genug Leute die bereits 1-2 Jahrzehnte mit Controllern spielen. (auch im Wettbewerb). Fast 20 Jahre am PC sinds bei mir, vorher cs beta etc mit Clans, Ligen und Maus - kenn also beide Seiten bestens. Wollte an sich nur wegs nem Unfall kurzzeitig wechseln, blieb dann aber dabei. Controller laufen idR immer gut, nicht umsonst gibt's joy2key, xpadder und Co seit ewigkeiten und controller support ist heutzutage auch überall Standard. (und sogar crossplay wird immer mehr akzeptiert) Es is schlicht der Umstieg, den die meisten nicht packen, weil sie zu arg am gewohnten hängen oder Dinge erst glauben wenn sie es selbst erleben, was wiederum in nem Kreislauf endet. Man kanns nicht, wills nicht lernen, aber behauptet, dass es nicht geht, eben weil man's ja selbst nicht kann.Wechsel nur mal die Maushand und schau wie beknackt und ungenau das erstmal rüber kommt - und das obwohl du bereits ganz genau weisst wies geht.Manche halten aber auch schon mal ihren Controller komplett falsch, so fängts ja schon an... Und natürlich spielt die Ergonomie und Technik ne wichtige Rolle. (wie bei jeder Hardware eben - ps4 Contis würd ich jetzt nicht gerade empfehlen, u.a. die stickposition ist beschissen, wie genau die sind, weiss ich nicht, da für mich schon die Ergonomie vom ganzen Ding versagt. So schlecht werden sie aber auch nicht sein is immerhin die 4te gen) Präzision... Das Thema ist so blahblub. Ein alter und längst widerlegter Mythos, der an sich auf controller der 90er beruht, die ne grobe deadzone hatten und den Stick erst noch optimierten Beispiel n64. Heutige sticks sind was ganz anderes. Nebenbei bemerkt nutzen Militärs und Behörden xbox controller zum steuern von Kampfdrohnen, Bots und Co. Frag dich mal, warum die das nicht mit der Maus machen. Kannst sogar problemlos und pixelgenau im Photoshop und Blender mit arbeiten, so präzise sind die Dinger. Sensitivity kannste auch wie alles andere einstellen. Je nach game oder third party configuration gibt's auch mal noch optionale Turbotasten zum schnellen scrollen. Kommt halt alles auf die Implementierung und das Gamedesign an. Und ganz ehrlich Geschwindigkeit bringt keinem was, wenn er nicht zielen kann. Ganz ganz wichtig ist es sämtliches aim assist auszuschalten, sonst lernt man es nie. Ausserdem Zielen diese assists echt beknackt. (gibt nicht schlimmeres in Spielen als aim assist und mausbeschleunigung (Letzteres hat auch Auswirkung auf controller!) Nach der richtigen Controller Haltung scheiterts bei den Leuten auch oft an fehlender Einstellung. (quasi physisch und psychisch) Maus und Co stellt man doch auch ein.Diese Diskussion zieht sich leider echt nach und nach durch jedes Genre. FPS und RTS sind ja zum Glück schon durch.Btw: noch irgend ne spezifische Frage? Auf Comments wie vom anderen User geh ich nicht mehr ein E: typo edits


Nicht dein ernst
einfachGaer16.05.2019 21:26

Guckt euch OpenRCT2 Project an


OpenRCT2 vs. Classic
Was sagen die Experten, lohnt es sich nochmals Classic zu kaufen?
GCQ3z3ntuGh36Z17.05.2019 13:02

Das hatte ich bis gerade eben vergessen. Danke für die Erinnerung! Kurze …Das hatte ich bis gerade eben vergessen. Danke für die Erinnerung! Kurze Google Suche bringt einen Downloadlink und sogar eine Seite, auf der man das komplette Spiel im Browser spielen kann. Viel Spaß!


Noch vielen Dank für den Tipp
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text