188°
ABGELAUFEN
50% Weihnachtsaktion: AIDA64 Extreme Edition (ehemals Everest Ultimate) für 15,48€

50% Weihnachtsaktion: AIDA64 Extreme Edition  (ehemals Everest Ultimate) für 15,48€

ElektronikAida64 Angebote

50% Weihnachtsaktion: AIDA64 Extreme Edition (ehemals Everest Ultimate) für 15,48€

Preis:Preis:Preis:15,48€
Zum DealZum DealZum Deal
Über das Programm AIDA64 Extreme Edition (ehemals Everest Ultimate) braucht man eigentlich nicht mehr allzuviel zu sagen. In der Weihnachts-Aktion für 15,48€ statt 30,96€. Ein guter Preis da man das Programm sonst selten in einer Aktion oder unter 20€ bekommt - außer man ist Schüler/Student, denn die bekommen generell 50% (aber nicht zusätzlich zur Weihnachtsaktion *g*). Beinhaltet 1 Lizenz mit Updates für 1 Jahr

- CPU, Speicher und Festplatten Benchmarks
- Temperatur, Spannung und Lüfter Überwachung
- Hardware-Diagnose
- Software- und Betriebssystem-Analyse

Besonders interessant für Besitzer von Logitech LCD Display Tastaturen/Gamepads wie z.B. G15/G19/G13/... oder Overclockern, um sich die aktuellen Systemdaten/Temperaturen (u.a. auch von der Grafikkarte) im LCD-Display, Systray oder in der Sidebar anzeigen zu lassen.

aida64.de/fil…png

Es können auch div. Daten aus der Hardware ausgelesen werden, wozu andere kostenlose Info-Tools oftmals nicht in der Lage sind (Seriennummern/Kennungen/Firmware-Versionen).

Screenshots gibts hier:
aida64.de/aid…ots

Eine Übersicht gibts hier:
aida64.de/aid…cht

Die 50% gelten auch für die
AIDA64 Business Edition: 32,25€ statt 64,50€
AIDA64 Extreme Edition (Engineer License): 60,50€ statt 121€

Den Lizenz-Schlüssel erhaltet Ihr sofort nach Zahlung per Paypal (Zum Bezahlen den Bestätigungslink in der Email die man erhält anklicken).

Download-Link für das Programm , welches vorher auch erst 30 Tage lang kostenlos getestet werden kann:
aida64.de/dow…ads

Ich möchts jedenfalls nicht mehr missen und hab lange auf nen gutes Angebot gewartet (Everest Ultimate gabs mal vor Jahren kostenlos in nem Adventsklander von chip oder pc-welt, danach leider nicht mehr...)


*** BITTE BEACHTEN! ***

*** Die Preise der beiden anderen Versionen sind ohne MwSt.! ***
- HDDriver1964

14 Kommentare

Unterschied zu HWinfo?

Jonas268

Unterschied zu HWinfo?



Auffälligster Unterschied...
HWinfo ist nur in Englisch erhältlich

Hier gibts einen kleinen User-Test/Vergleich:
27united.de/con…NFO

AIDA ist schon sehr gut, grad was das auslesen von Hardware-Daten/Seriennumern und so krempels angeht. Hab selbst noch kein Programm gefunden, was so viel anzeigt, hwinfo hat da -wie der User es übrigens auch erwähnt- schon oft nicht dienen können

Das Schönste ist noch, dass die Business Edition auch 50% günstiger ist. Wirklich sehr smarte Lösung, ohne großes WMI Gefrickel.

Frage an die AIDA-Kenner:

Läuft die Business-Version auch auf dem WHS2011 oder nur auf den Clients?

Okay Frage:
Was passiert nachdem Jahr?
Dort steht hat das der Lizenzschlüssel 1 Jahr gültig ist, das steh nix von nur Updates.
Darf man nach 1 Jahr das ganze schon wieder kaufen?
Das ganze wirkt für mich eher wie ein Abo und wie oft nutze man sowas wirklich?
Da kann man sich dann immer die Testversion laden wenn man es mal braucht.

Falls es wirklich nur Updates sind, warum gibs keine Lifetime Lizenz?

StillPad

Okay Frage:Was passiert nachdem Jahr?Dort steht hat das der Lizenzschlüssel 1 Jahr gültig ist, das steh nix von nur Updates.Darf man nach 1 Jahr das ganze schon wieder kaufen?Das ganze wirkt für mich eher wie ein Abo und wie oft nutze man sowas wirklich?Da kann man sich dann immer die Testversion laden wenn man es mal braucht.Falls es wirklich nur Updates sind, warum gibs keine Lifetime Lizenz?



Habe mir die gleiche Frage gestellt!
So jedenfalls wird das nix, auch wenn die angebotene SW nur 5€ kosten sollte. Es gibt ja auch ne Menge recht brauchbare Freeware die so ziemlich das Gleiche kann. Nur um ab und zu irgendwelche HW zu testen ist das dann hier nur rausgeschmissenes Geld!

Unter "Lizenzinformation" wird das Thema so beschrieben =>

"....Wenn Sie sich entschließen die Lizenz für ein Produkt zu kaufen, wird Ihnen ein Registrierungsschlüssel zugestellt, mit diesem können Sie das Produkt in vollem Ausmaß, unbegrenzt benutzen. Dadurch erklären Sie sich mit der Lizenzvereinbarungen einverstanden und werden somit Lizenznehmer der Software...."

andererseits:

"..Nichtsdestotrotz wird die installierte Version des Produkts auch nach Ablauf dieser Lizenzlaufzeit voll funktionsfähig bleiben, jedoch ohne neue Updates/Upgrades und technischen Support zu erhalten..."

Daraus läßt sich wohl schliessen, daß nach Ablauf der 12Monate keine Updates mehr möglich sein werden. Das Programm selbst läuft in seinen Funktionen aber vollumfänglich und unbegrenzt weiter.

Es geht bei dieser Software auch nicht darum 5 mal im Jahr Hardware auszulesen. Die Software ist für Leute die sie täglich nutzen. Für PC-Techniker der Hardwarebude nebenan z.B. kann das Programm sehr viel Zeit einsparen. Vor allem wenn es um Hardware z.B. Mainboards geht auf denen die Revision nicht aufgedruckt ist ist dieses Tool Gold wert.

xnuclearwinterx

Es geht bei dieser Software auch nicht darum 5 mal im Jahr Hardware auszulesen. Die Software ist für Leute die sie täglich nutzen. Für PC-Techniker der Hardwarebude nebenan z.B. kann das Programm sehr viel Zeit einsparen. Vor allem wenn es um Hardware z.B. Mainboards geht auf denen die Revision nicht aufgedruckt ist ist dieses Tool Gold wert.



Fällt somit also unter "Werkstattbedarf"?

Würde ich so sagen ja. Die Software ist eher für Professionelle gedacht mit dem schwenk zu den privaten Verbrauchern mit den günstigen Lizenzen. Systemüberwachungstools fürs Desktop gibt es oft schon kostenlos und schicker als Aida64. z. B. Samurize. Nichts desto tortz ist der Deal für die die dieses Tool brauchen können Hot.

HDDriver1964

Unter "Lizenzinformation" wird das Thema so beschrieben =>"....Wenn Sie sich entschließen die Lizenz für ein Produkt zu kaufen, wird Ihnen ein Registrierungsschlüssel zugestellt, mit diesem können Sie das Produkt in vollem Ausmaß, unbegrenzt benutzen. Dadurch erklären Sie sich mit der Lizenzvereinbarungen einverstanden und werden somit Lizenznehmer der Software...."andererseits:"..Nichtsdestotrotz wird die installierte Version des Produkts auch nach Ablauf dieser Lizenzlaufzeit voll funktionsfähig bleiben, jedoch ohne neue Updates/Upgrades und technischen Support zu erhalten..." Daraus läßt sich wohl schliessen, daß nach Ablauf der 12Monate keine Updates mehr möglich sein werden. Das Programm selbst läuft in seinen Funktionen aber vollumfänglich und unbegrenzt weiter.



Die Lizenzinfos habe ich vorhin einfach nicht gefunden darum habe ich hier ja gefragt.
Als es noch Everest hieß gab es dafür Lifetime Lizenzen was bei so ein Programm echt nicht verkehrt ist.

Ich sehe irgendwie nicht ein für ein Update auch noch immer weiter zahlen zu müssen.
Zumal ich das Programm noch kenne wo es nix gekostet hat.

Leider gibt auch so gute Tools wie Mainboard Monitor nicht mehr sodass es damals eigendlich nur Everest als Alternative gab.

Gibs wenn inzwischen gut Alternativen?

@xnuclearwinterx & HDDriver1964

Die Aida64 Extreme Edition richtet sich ganz klar an die Heimanwender und eben nicht an "Professionals" oder "Werkstattbedarf".

Bei mir ist sie z.B. immer an... Versteckt sich in der Systemtray und stört überhaupt nicht - im Gegenteil, dort zeigt sie mir immer die aktuelle Kern-Temperatur der CPU an (wenn gewünscht sogar für jeden Kern einzeln). Gerade im Sommer kann das bei manchen PC´s die unterm Dach stehen und wo sich der Raum auf 35+°C aufheizt durchaus interessant sein, die CPU Temperatur im Auge zu behalten. *g* Sind schon viele PC´s einfach stehengeblieben, weil der CPU-Lüfter versagt hat.

Viel interessanter - und deswegen rennt die Software hauptsächlich bei mir- ist jedoch die Temperaturüberwachung der 2 Grafikkarten im Crossfire und der CPU beim Zocken. Hier macht sich dann das LCD-Display der Logitech G19 Tastatur besonders nützlich, da man während dem Zocken auf einen Blick alle Temperaturen und Werte im Auge hat. Gleichzeitig werden auch so Sachen wie Mainboard Temperatur , Ram-Belegung, RAM/CPU-Last aller Kerne, HDD Temperaturen, Netzwerk-Belastungen u.s.w. angezeigt.

Außerdem wenn gewünscht z.B. auch die ganzen Strom-Spannungswerte, sofern vom Motherboard unterstüztzt - für Overclocker sehr interessant/wichtig den Überblick zu haben. Je mehr Sensorwerte das Board hat bzw. liefert, umso mehr kann man sich auch anzeigen lassen.

Kauf mal ne externe Platte und versuch mal herauszufinden, was für eine drin verbaut wurde und wie lange oder ob sie selbst überhaupt Garantie hat oder diese bereits abgelaufen ist...Dafür eignet sich Aida ideal, da man fast alles ausgelesen bekommt. Du würdest Dich wundern was sich heutzutage unter der Haube in exterenen USB2.0 Festplatten befindet... Du bekommst zwar 2 Jahre Gewährleistung vom Händler, das nutzt Dir aber alles nichts, wenn die Platte verreckt, weils ne refurbished (wieder aufgemöbelte/restaurierte) Platte ist, die schon 5+ Jahre aufm Buckel hat. Ausbauen und intern benutzen würd ich dann mal ganz schnell vergessen, da nach der Öffnung des Gehäuses die Gewährleistung erlischt und man ggf. dann garkeine Garantie mehr hat. Mit den freeware-Tools bekommst Du das oft nicht hin

Ich kann ch1ller nur zustimmen. Ich habe ebenfalls die 15,-€ investiert. Einfach nur um Systemüberwachung auf meinem Heimserver zu machen. Ein Nagios für's Heimnetz wäre da ein bisschen oversized.

HOT!

Sehe gerade, daß die Preise bei den beiden anderen Versionen ohne MwSt. aufgeführt sind! Bitte korrigieren.

@HDDDriver.. ja stimmt, die Business Produkte sind an Firmen gerichtet und sind netto-Preise, was aber auch auf der Seite neben dem preis steht.

Die Aktion gilt übrigens immernoch bis zum 31.12.12

(Für alle die sich noch fragen, was man wirklich so alles damit machen kann)
Hier mal mein Bild des G19 Displays mit einem AIDA64 Applet (Grundapplet wurde nicht von mir erstellt sondern von Mousefire (Danke *g*) - jedoch später von mir auf meinen Rechner zusätzlich angepasst). Da ich eh Grad die Cam in der Hand hatte hab ich mal nen Screenshot gemacht

ch1llerg19cd0407f6jpg.jpg

Angezeigt werden bei dem Applet grad (von oben nach unten):
Datum, Uhrzeit, Prozessor Takt/Spannung, die 4 Kern-Temperaturen, die Kern Last (Zahl und Balken), RAM Belegung, Lüftergeschwindigkeit Grafikkarte (10%-Wert stimmt, sind echt leise Asus mit 3-Slot Kühler), Grafikkarten Temperaturen (1ste und 2te Karte in °C), Grafikarten Last (% und Balken), auch den Chiptakt/Speichertakt, MB-Mainboad/NB-North Bridge/SB-South Bridge/HDD-Temperaturen und die aktuelle Up/Download Geschwindigkeit.

So hat man seine wichtigen System-Werte alle auf einen Blick. Bei den monochrome Displays der G13/G15/G510 ist das Display etwas kleiner und man bekommt nicht so viel Grafik unter, die Werte aber schon.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text