54°
ABGELAUFEN
500 gr. Stevia Kristallklar für 17,44€ @coyyotee.de

500 gr. Stevia Kristallklar für 17,44€ @coyyotee.de

FoodCoyyotee Angebote

500 gr. Stevia Kristallklar für 17,44€ @coyyotee.de

Preis:Preis:Preis:17,44€
Ich habe schon einige Stevia-Arten ausprobiert und bin bei diesem hängengeblieben. Hab das Zeug seit über einem Jahr in Gebrauch und mich soeben wieder eingedeckt. Kann man sogar im Kaffee oder Schwarztee trinken. Klar, ist halt nur noch das Steviosid, hat aber auch kein störenden Beigeschmack mehr. Der Gutschein PK828CX2 gibt noch ma 10%. Falls ihr noch keines habt, empfehle ich ein Dosierlöffelchen mitzubestellen.

22 Kommentare

Vergleichspreis?

Ich bin leidenschaftlicher Teetrinker und süße nur mit Kluntje oder braunem Kandis.
Du sagst, man kann das in den Tee werfen - klar, man kann auch ne Salami vor die Haustür legen - aber da hat man dann nichts von.

Beschreibe (Vergleich) mal bitte den Geschmack für mich.
Den Unterschied zwischen Zucker und Aspartam/Acesulfam-K als Maßstab genommen. (Am Besten wäre, wenn du mit Xylitol vergleichen könntest (Mein Favorit ))

500gr für über 17.-€
Das ist ja noch besser als Salz aus dem Himalaya.

der preis ist eigentlich sehr gut für 500g.
ich weiss nicht, ob er zu gut ist um zu bestellen...
wo ist der haken?

Wie sieht es mit der Dosierung des Pulvers aus?
Wir kaufen z.B. regelmäßig Stevia flüssig bei einem ebay-Händler. Da bekommen wir 1 L für etwa den gleichen Preis. Ein halber Teelöffel dieses Stevias reicht mMn für eine große Tasse Tee (Volumen der Tasse etwa 400ml, ja sie ist groß). Wer es süßer mag, nimmt eben einen ganzen Teelöffel voll.
Gibt es hier Versandkosten?
Edit:

Versandkosten: bis 2 kg - 3,95 € bis 5 kg - 5,95 € bis 40 kg - 9,99 € > 40 kg auf Anfrage Ab einem Bestellwert von 80,00 € liefern wir versandkostenfrei.




Ich habe mir es beim letzten Deal mal bestellt.
Eigentlich war ich skeptisch, da die Stevia-süßtabletten aus dem Supermarkt sehr bitter ware und auch andere Steviaprodukte mich nicht überzeugt haben. In den kommentaren vom letzten Deal hatte mich folgendes Kommentar überzeugt:

keloglu am 9. April um 21:03 Uhr Hier wird einiges durcheinander geschmissen. 1. Stevia wird von der Stevia Rebaudiana Pflanze gewonnen und besteht u.a. aus Rebaudiosid A und Steviosid. Steviosid ist leicht bitter und Rebaudiosid A kaum und letzterer somit angenehmer. 2. Die meisten Stevia-Produkte haben geringeren Rebaudiosid A Anteil und höheren Steviosid Anteil. Deswegen sind diese geschmacklich mehr bitter und geschmacklich leicht anders. Sehr gute Stevia Produkte haben >95% Rebaudiosid A Anteil und sind entsprechend teurer. 3. Ein Würfelzucker hat ein Gewicht von 3 Gramm und bei 300 facher Süßkraft wären etwa 10 mg Stevia notwendig. Deswegen sind die Tabs mit einem meist "neutralen" Trägerstoff versehen, leider sind manche noch mit weiteren Produkten "gepanscht" (Sorbit, Erythritol usw.) Letztere sind nicht zu bevorzugen. 4. Der Anteil von Rebaudiosid A bei diesem Stevia ist unbekannt. Enzymatisch ist das bittere entfernt, also somit weniger Rebaudiosid A Anteil und mehr Steviosid Anteil. Bei reinem Stevia wäre dies mit einem Meßlöffel von 0,1 ml(=g) ca. 30gr Zucker Äquivalent. Mir persönlich wären mehr Rebaudiosid A Anteil lieber, aber dieser Preis ist auch nicht zu vernachlässigen. PS: Hier wurde mehrfach auf Supermarkt-Stevia hingewiesen. Das ist NORMALER Stevia -> bitter + mit weiteren Produkte GEPANSCHT wie Sorbit, Erythritol usw. -> unangenehmer Nebengeschack. In der Summe weggeschmissenes Geld! Stevia mit fast reinem Rebaudiosid A Anteil ist qualitativ am hochwertigsten und dementsprechend teuer!



Und ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden. Man braucht sehr wenig (Bissle mehr wie ne Messerspitze, jenachdem wie süß man es mag) davon für nen Kaffee und es ist kein bisschen bitter. Ich benutze es mittlerweile auch zum kochen.

wegen diversen intoletanzen darf ich keinen zucker essen. vor jahren hab ich schon stevia benutzt (da war es hier noch nicht als Lebensmittel zugelassen).es gibt viele unterschiede in der Qualität und geschmack.mein erster versuch ging total schief.schmeckte sehr lakritzig. flüssiges stevia find ich für puddings und so ganz gut. der süß geschmack bleibt generell länger im mund.es ist halt anders als zucker. das was man im Supermarkt kaufen kann ist nicht gut.wie schon beschrieben wird es gern versetzt mit sorbitol oder auch maltodextrin.da ist mit Glück mal bissl stevia vorbei gelaufen.mehr aber leider nicht.
@dunkelbunter:kochen oder auch backen? bei Kuchen und co hab ich aufgegeben weil die Fülle die,die zuckermenge bringt einfach fehlt.war alles flüssige pampe

Hier kann ich mich auch mal produktiv einbringen...

Ich habe mir dieses Sorte gekauft und benutze sie seit einigen Monaten. Es ist definitiv ein Unterschied zu Zucker zu schmecken, wenn man sehr stark süsst. Bei kleineren Mengen kann ichs kaum auseinanderhalten, und ich halte mich für ziemlich empfindlich.

Ich benutze es sogar in Espresso, ohne das es mich stört.

Allerdings: die Dosierung ist schwierig, die Süsskraft extrem hoch. Ich habe mir Dosierlöffel zugelegt und kann als Vergleichswerte ein paar Beispiele geben. Ich versuche mich relativ kohlenhydratfrei zu ernähren, daher überhaupt die Versuche :-)

1/4 Tl reicht aus für die üblichen Vanillepuddings von Dr. Ö und Ruf (statt etwa 75g Zucker)
1/4 Tl macht eine (nicht Instant) Götterspeise so süss, das man sie kaum noch essen kann
fur eine Kanne Tee (wers süss mag, 1.7l Volumen) reicht 1/8 Tl aus

Ich hatte vor Monaten 2*500g gekauft, und habe den ersten Packen etwa zur Hälfte verbraucht (Singlehaushalt). Zum Glück ist es bis 2016 haltbar.

Es ist natürlich nicht besonders gut zum Backen geeignet, das Volumen fehlt. "Stevia" mit vergleichbarem Volumen ist einfach zusammengemischter Mist in meinen Augen und mit diesem nicht zu vergleichen.

kr0k0deal

Wie sieht es mit der Dosierung des Pulvers aus? Wir kaufen z.B. regelmäßig Stevia flüssig bei einem ebay-Händler. Da bekommen wir 1 L für etwa den gleichen Preis. Ein halber Teelöffel dieses Stevias reicht mMn für eine große Tasse Tee (Volumen der Tasse etwa 400ml, ja sie ist groß). Wer es süßer mag, nimmt eben einen ganzen Teelöffel voll.



Mit der Menge hiervon (Dosierlöffel 1 Tl) würde ich den Tee nicht mehr trinken können

Bin ja mal gespannt, das zeug ausm Discounter ist letztens direkt in die Tonne gewandert.

Mal ausprobieren.
Es gibt übrigens auch eine Probierpackung für 1,- (plus Versand):
coyyotee.de/5-g…tml

josilver

Mal ausprobieren. Es gibt übrigens auch eine Probierpackung für 1,- (plus Versand): http://coyyotee.de/5-gr-stevia-pulver-steviosid-top-qualitat.html



danke, wird ausprobiert! Wollte das eh schon ewig testem, denn ich hatte auch Stevia aus dem Supermarkt und es war eine Zumutung, bei dem Kauf war mir nicht bewusst, dass da soviel Mist reingemischt wird...

kr0k0deal

Wie sieht es mit der Dosierung des Pulvers aus? Wir kaufen z.B. regelmäßig Stevia flüssig bei einem ebay-Händler. Da bekommen wir 1 L für etwa den gleichen Preis. Ein halber Teelöffel dieses Stevias reicht mMn für eine große Tasse Tee (Volumen der Tasse etwa 400ml, ja sie ist groß). Wer es süßer mag, nimmt eben einen ganzen Teelöffel voll.



Der Probierlöffel ist sehr klein und entspricht ca. eine gute Messerspitze

Der Gutscheincode zieht exakt 0,00 € nach der Codeeingabe ab, bringt Allgäu nix.
Oder ist der Code schon abgelaufen?

Ich habe mit Gutscheincode PK828CX2 10% bekommen

Was'n das fürn Schnarchverein? Habe am 6. bestellt und immer noch nix bekommen oO

meine Sendung kam gestern an.

Wie sieht's bei den anderen aus? Schon was erhalten?

Was ist das fürn Saftladen? Am 6. Dez bestellt - keine Lieferung, weder telefonisch, noch per Email, noch per Fax zu erreichen. Kein Rückruf, keine Antwort - dankeschön! Einmal und nie wieder!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text