5.000 PAYBACK Punkte mit der GOTHAER Hausratversicherung für 23,23€ (bei Auszahlung effektiv 26,77​€ Gewinn möglich)
524°Abgelaufen

5.000 PAYBACK Punkte mit der GOTHAER Hausratversicherung für 23,23€ (bei Auszahlung effektiv 26,77​€ Gewinn möglich)

94
eingestellt am 9. Junheiß seit 9. Jun
Hallo mydealzer,

es gibt mal wieder eine schöne Aktion von der GOTHAER Versicherung.
Dabei müsst ihr eine Hausratversicherung-Versicherung abschließen und erhaltet im Anschluss 5.000 Payback-Punkte.

Wenn man die niedrigsten Konditionen wählt, kommt man auf 23,23€ / Jahr.

Lässt man sich die Punkte auszahlen, erhält man 50€ und macht effektiv 26,77€ Gewinn
Man kann die Punkte natürlich auch zu Miles&More transferieren (die Meilen können bei machen Aktionen einen höheren Wert haben)

Wichtig ist, dass ihr die Versicherung rechtzeitig kündigt!
Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei einem Jahr.

Wichtig: Nur einmal pro Payback-Konto möglich!

Für manche ist die Hausratversicherung durchaus auch ganz interessant. Im Fall der Fälle ist es sicher praktisch, wenn man eine besitzt

Beste Kommentare

Auch wenn der Abschluss mMn nicht schaden kann, beachtet dennoch den Begriff der Unterversicherung, um im Schadenfall größere Überraschungen zu vermeiden:

"Der Begriff Unterversicherung oder Unterdeckung wird bei Sachversicherungen verwendet für die Situation, bei der die gewählte Versicherungssumme kleiner ist als der Versicherungswert.

Besonders bei Hausratversicherungen spricht man häufig von der Situation der Unterversicherung, die man vermeinden sollte.

Nachteil der Unterversicherung: im Schadenfall wird der Schaden nur anteilig, das heisst proportional zur Unterversicherung entschädigt. Das führt zur Berechnungsformel:
Entschädigung = Schaden*(Versicherungssumme/Versicherungswert)"

Unterversicherung ist bei dieser Hausrat unter 650€/qm-Wohnfläche

Ich hoffe das war sinnvolles Klugscheißen
Bearbeitet von: "valee" 9. Jun

falovor 38 m

Und diese 25€ helfen Dir dann über den Monat oder was? Ich bin für einen gu …Und diese 25€ helfen Dir dann über den Monat oder was? Ich bin für einen guten Deal immer zu haben, aber sinnlos eine Versicherung abschließen? Sorry, das geht mir echt zu weit. Aber das scheint sehr viele hier nicht zu interessieren. Geiz first.


Du bekommst hier Geld dafür, dass du eine Versicherung abschließt, die dich ein Jahr lang im (zugegeben unwahrscheinlichen) Schadensfall auch noch schützt.
Ich bin mir sicher, dass es hier einige Nutzer gibt, die keine Hausratversicherung haben und sonst auch keine hätten - warum auch immer (persönliche Risikoabschätzung, wertloses Inventar...). Auch ich gehöre dazu.

Aber mal ehrlich: bis auf die Tatsache, dass man rechtzeitig eine läppische E-Mail abschicken muß, hat dieser Deal ÜBERHAUPT KEINE Nachteile. Kein Schufaeintrag, nichts.

Wer den Deal hier sinnlos findet, hat das Konzept von mydealz nicht verstanden.

falovor 1 h, 25 m

Meine Fresse, was manche für einen Aufwand betreiben für 25€. Unglaublich. …Meine Fresse, was manche für einen Aufwand betreiben für 25€. Unglaublich. Wenn man eh eine Versicherung braucht okay, aber alles andere. Den Aufwand bei der Versicherung mal außer Acht gelassen.


Ich habe jetzt mal auf die Uhr geschaut. Antrag online ausfüllen hat 5 Minuten gedauert. Addiere ich geschätzte weitere 5 Minuten für die Kündigungs-E-Mail, bin ich bei 25,- € steuerfrei für 10 Minuten Arbeit. Das entspricht einem Stundenlohn (netto!) von 150,- €.
94 Kommentare

Ich komme auf 60€ ?!

Verfasser

Ergänzung 9. Juli: Ab sofort gibt es nur noch 500 PayBack Punkte
Bearbeitet von: "JanKohl" 9. Jul

Schweinesohnvor 2 m

Ich komme auf 60€ ?!



Musst die Versicherungssumme runter schrauben

Moderator

Schweinesohnvor 2 m

Ich komme auf 60€ ?!


Du musst die Versicherungssumme verringern, dann geht es.

danke...mit 108 qm u. 30.000 Versicherungssumme komme ich auf 23,23

bei mir kommt technischer Fehler wenn ich auf Antrag klicke
Bearbeitet von: "OpaSchlumpf" 9. Jun

Verfasser

Schweinesohnvor 3 m

Ich komme auf 60€ ?!


Kann sein, dass deine Region "gefährdet" ist. Hast du überall die niedrigsten Leistungen gewählt? Am besten mal die Versicherungssumme reduzieren.
Bearbeitet von: "JanKohl" 9. Jun

Gibt das Probleme wenn ich schon eine habe?

können die z.B. einen Mietvertrag anfordern um die qm zu überprüfen?

Bei 74 qm muss ich auf 10.000 runter gehen. Ist ganz nett aber für 25 € den Aufwand? Denke da muss man schon echt langeweile haben.

Verfasser

FizzundFinevor 15 m

Bei 74 qm muss ich auf 10.000 runter gehen. Ist ganz nett aber für 25 € de …Bei 74 qm muss ich auf 10.000 runter gehen. Ist ganz nett aber für 25 € den Aufwand? Denke da muss man schon echt langeweile haben.


Viel Aufwand ist das ja nicht

Verfasser

OpaSchlumpfvor 24 m

danke...mit 108 qm u. 30.000 Versicherungssumme komme ich auf 23,23bei mir …danke...mit 108 qm u. 30.000 Versicherungssumme komme ich auf 23,23bei mir kommt technischer Fehler wenn ich auf Antrag klicke


Komisch Funktioniert es mittlerweile?

JanKohlvor 2 m

Komisch Funktioniert es mittlerweile?


ja...bin von Safari-Browser auf Firefox gegangen...Antrag ist durch...Paybackkontonummer angegeben..das Gute dabei ...ich habe sowieso eine Hausrat gebraucht...

FizzundFinevor 33 m

Bei 74 qm muss ich auf 10.000 runter gehen. Ist ganz nett aber für 25 € de …Bei 74 qm muss ich auf 10.000 runter gehen. Ist ganz nett aber für 25 € den Aufwand? Denke da muss man schon echt langeweile haben.

Und du hast ein Jahr ne Hausratversicherung

mitgenommen tnx. so krieg ich auch meine 138 punkte, die seit 1 jahr da rumgammeln, mitausgezahlt ;-)
Bearbeitet von: "mimimimimimimimi" 9. Jun

Paar Minuten Antrag ausfüllen, und in ein paar Wochen kurz ne Kündigung tippen - sind leicht verdiente 26 Euro. Danke für den Deal.

Auch wenn der Abschluss mMn nicht schaden kann, beachtet dennoch den Begriff der Unterversicherung, um im Schadenfall größere Überraschungen zu vermeiden:

"Der Begriff Unterversicherung oder Unterdeckung wird bei Sachversicherungen verwendet für die Situation, bei der die gewählte Versicherungssumme kleiner ist als der Versicherungswert.

Besonders bei Hausratversicherungen spricht man häufig von der Situation der Unterversicherung, die man vermeinden sollte.

Nachteil der Unterversicherung: im Schadenfall wird der Schaden nur anteilig, das heisst proportional zur Unterversicherung entschädigt. Das führt zur Berechnungsformel:
Entschädigung = Schaden*(Versicherungssumme/Versicherungswert)"

Unterversicherung ist bei dieser Hausrat unter 650€/qm-Wohnfläche

Ich hoffe das war sinnvolles Klugscheißen
Bearbeitet von: "valee" 9. Jun

danke für den deal. brauchte eh eine. grobe fahrlässigkeit hat bei mir übrigens nur 1 euro im jahr mehr gekostet. ich denke das isses wert, denn die fahrlässigkeitsstufen sind pure wertung

Die interessanteste Frage ist immer noch was bei einer bestehenden Hausrat ist...

Trollhammer9. Jun

Die interessanteste Frage ist immer noch was bei einer bestehenden Hausrat …Die interessanteste Frage ist immer noch was bei einer bestehenden Hausrat ist...


Würde ich nicht empfehlen, wenn man schonmal von HIS und der "schwarzen Liste" gehört hast. Im Prinzip kann man alles doppelt versichern lassen, dann muss man aber auch damit leben, man könnte einem Versicherungsbetrug vorwerfen, weil man doppelt abkassieren könnte.
Bearbeitet von: "bleenie" 20. Jul

bleenievor 5 m

Würde ich nicht empfehlen, wenn man schonmal von HIS und der "schwarzen …Würde ich nicht empfehlen, wenn man schonmal von HIS und der "schwarzen Liste" gehört hast. Im Prinzip kann man alles doppelt versichern lassen, dann muss man aber auch damit leben, man könnte einem Versicherungsbetrug vorwerfen, weil man doppelt abkassieren könnte.



Hatte nämlich sowas im Hinterkopf, da können die 25 € schnell teuer werden...zumal man ggf alleine wegen der Prämie irgendwann auf eine Liste kommen könnte und plötzlich gar keine Versicherung mehr kriegt.

Ich habe kein Payback. Kann man die online beantragen und sie sofort benutzen?

Verfasser

xell1984vor 2 m

Ich habe kein Payback. Kann man die online beantragen und sie sofort …Ich habe kein Payback. Kann man die online beantragen und sie sofort benutzen?


Klar, unter folgendem Link: payback.de/pb/…86/

JanKohlvor 16 m

Klar, unter folgendem Link: https://www.payback.de/pb/id/564686/


ist das ein ref link fürs werben?

Verfasser

Zaphirvor 3 m

ist das ein ref link fürs werben?

Nein. Kannst auch kurz googlen und dann stößt du auf diesen Link.

bleenievor 1 h, 18 m

Würde ich nicht empfehlen, wenn man schonmal von HIS und der "schwarzen …Würde ich nicht empfehlen, wenn man schonmal von HIS und der "schwarzen Liste" gehört hast. Im Prinzip kann man alles doppelt versichern lassen, dann muss man aber auch damit leben, man könnte einem Versicherungsbetrug vorwerfen, weil man doppelt abkassieren könnte.


Ich will nicht klugscheißen - richtig Ahnung habe ich nicht. Aber aus dem Bauch raus: Grundsätzlich sollte in dieser Datei nur "auffälliges" Verhalten stehen, was die Abrechnung von Versicherungsfällen betrifft. Ein Doppelabschluss einer Hausrat ohne jeden Versicherungsschaden, der wird da nicht auftauchen.

Ich kopiere mal ein paar Infos dazu - da kann jeder seine gespeicherten Daten - so es sie denn gibt - abfragen: "Erfolgt nach einem Autounfall mit Totalschaden, einer Schadensmeldung bei der Haftpflicht- oder Rechtsschutzversicherung ein Eintrag im HIS, muss der Betroffene darüber informiert werden. Zudem gibt es jederzeit die Möglichkeit, eine Selbstauskunft über bislang gespeicherte Daten bei der zuständigen Auskunftei, der informa Insurance Risk and Fraud Prevention GmbH, einzuholen. Einmal pro Jahr ist diese kostenlos. Sie muss per Post erfolgen an: informa Insurance Risk and Fraud Prevention GmbH, Abteilung Datenschutz, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden. Ein Antragsformular gibt es unter informa-irfp.de. Notwendig sind folgende Angaben: Name, Geburtsdatum, Adresse, Kopie des Personalausweises (Vorder- und Rückseite)."

Dann wäre da die Sache mit der Doppelversicherung. Nur weil ich 2 Versicherungen für das gleiche Risiko habe, wird mir niemand was vorwerfen (kommt doch wohl regelmäßig z. B. bei Eheschließungen vor) - erst wenn ich beide gleichzeitig abzurechnen versuche, oder wenn man mir - wie auch immer - nachweisen kann, dass ich mir einen vermögenswirksamen Vorteil verschaffen wollte, gibt es natürlich Probleme - aber das wäre ohnehin eindeutig Betrug.

Eher ist aber problematisch: Wenn die Versicherungen - wodurch auch immer - voneinander erfahren, dann kann es im Ernstfall problematisch werden, weil beide sich weigern werden, zu zahlen. Ich verweise auf das VVG (§78). Im besten Fall teilen sich die Versicherungen dann den Schaden und das kann bei so einem Zweitvertrag mit beschissenen Bedingungen dann eben nach hinten losgehen, weil man vermutlich entsprechend für den Teil des Schadens genauso beschissen gestellt wird.

Auch wenn die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass diese Doppelversicherung auffliegt, stehen da im Ernstfall 25 Euro Gewinn einem immensen finanziellen Risiko gegenüber. Also von mir die eindeutige Empfehlung: Finger weg, wenn man diese Versicherung im Ernstfall wirklich benötigt.



Bearbeitet von: "Meerbuscher" 10. Jun

Danke. Hab keine, wollte keine, aber mit gewinn? Sofort abgeschlossen! Hab mir noch die fahrradversicherung gegönnt

Meine Fresse, was manche für einen Aufwand betreiben für 25€. Unglaublich. Wenn man eh eine Versicherung braucht okay, aber alles andere. Den Aufwand bei der Versicherung mal außer Acht gelassen.

falovor 1 h, 25 m

Meine Fresse, was manche für einen Aufwand betreiben für 25€. Unglaublich. …Meine Fresse, was manche für einen Aufwand betreiben für 25€. Unglaublich. Wenn man eh eine Versicherung braucht okay, aber alles andere. Den Aufwand bei der Versicherung mal außer Acht gelassen.


Ich habe jetzt mal auf die Uhr geschaut. Antrag online ausfüllen hat 5 Minuten gedauert. Addiere ich geschätzte weitere 5 Minuten für die Kündigungs-E-Mail, bin ich bei 25,- € steuerfrei für 10 Minuten Arbeit. Das entspricht einem Stundenlohn (netto!) von 150,- €.

Absolut guter Deal. Vielen Dank fürs Ausrechnen an den Dealersteller. Das wäre sonst an mir vorbei gegangen.
Hat schon jemand die Kündigungsfrist gefunden oder eben einen Tip ab wann diese erfolgen sollte?

Hab noch keinen Payback account, gibts da auch kwk-Aktionen?
Bearbeitet von: "fancy_koala" 10. Jun

TeamCanadavor 2 h, 54 m

Ich habe jetzt mal auf die Uhr geschaut. Antrag online ausfüllen hat 5 …Ich habe jetzt mal auf die Uhr geschaut. Antrag online ausfüllen hat 5 Minuten gedauert. Addiere ich geschätzte weitere 5 Minuten für die Kündigungs-E-Mail, bin ich bei 25,- € steuerfrei für 10 Minuten Arbeit. Das entspricht einem Stundenlohn (netto!) von 150,- €.

Und diese 25€ helfen Dir dann über den Monat oder was?
Ich bin für einen guten Deal immer zu haben, aber sinnlos eine Versicherung abschließen? Sorry, das geht mir echt zu weit. Aber das scheint sehr viele hier nicht zu interessieren. Geiz first.

falovor 38 m

Und diese 25€ helfen Dir dann über den Monat oder was? Ich bin für einen gu …Und diese 25€ helfen Dir dann über den Monat oder was? Ich bin für einen guten Deal immer zu haben, aber sinnlos eine Versicherung abschließen? Sorry, das geht mir echt zu weit. Aber das scheint sehr viele hier nicht zu interessieren. Geiz first.


Du bekommst hier Geld dafür, dass du eine Versicherung abschließt, die dich ein Jahr lang im (zugegeben unwahrscheinlichen) Schadensfall auch noch schützt.
Ich bin mir sicher, dass es hier einige Nutzer gibt, die keine Hausratversicherung haben und sonst auch keine hätten - warum auch immer (persönliche Risikoabschätzung, wertloses Inventar...). Auch ich gehöre dazu.

Aber mal ehrlich: bis auf die Tatsache, dass man rechtzeitig eine läppische E-Mail abschicken muß, hat dieser Deal ÜBERHAUPT KEINE Nachteile. Kein Schufaeintrag, nichts.

Wer den Deal hier sinnlos findet, hat das Konzept von mydealz nicht verstanden.

Toll! Nach Eingabe aller Daten kommt diese Meldung:

"Technischer Fehler Entschuldigung!

Leider ist ein technischer Fehler aufgetreten. Die Anwendung oder Teile davon sind momentan nicht verfügbar. Bitte probieren Sie es in Kürze noch einmal oder fordern alternativ ein unverbindliches Angebot an."

Verfasser

duschvorhangvor 46 m

Toll! Nach Eingabe aller Daten kommt diese Meldung:"Technischer Fehler …Toll! Nach Eingabe aller Daten kommt diese Meldung:"Technischer Fehler Entschuldigung!Leider ist ein technischer Fehler aufgetreten. Die Anwendung oder Teile davon sind momentan nicht verfügbar. Bitte probieren Sie es in Kürze noch einmal oder fordern alternativ ein unverbindliches Angebot an."


Geht mit manchen Browsern (wie z.B. Safari) nicht, musst einen anderen probieren

falovor 3 h, 34 m

Und diese 25€ helfen Dir dann über den Monat oder was? Ich bin für einen gu …Und diese 25€ helfen Dir dann über den Monat oder was? Ich bin für einen guten Deal immer zu haben, aber sinnlos eine Versicherung abschließen? Sorry, das geht mir echt zu weit. Aber das scheint sehr viele hier nicht zu interessieren. Geiz first.



Diese Versicherung, plus 10 SIM-Karten, plus GzG ... das läppert sich - lassen wir mal das FA außen vor.

Aber mal ernsthaft, es gibt Menschen, die spielen Lotto und gewinnen nie, es gibt Menschen, die kaufen Weintrauben, die aus Chile hierher verschifft werden, es gibt Menschen, die trinken Mineralwasser von irgendeiner Südseeinsel, es gibt Menschen, die kaufen sich Autofelgen zu Preisen, für die sich andere ein komplettes Auto kaufen. Daneben gibt es Versicherungen, die bieten Produkte an, die Risiken abdecken, die eigentlich völliger Nonsens sind - zumindest für den Käufer, trotzdem werden sie angeboten. Es gibt Versicherungsprodukte, die sich für den Begünstigten erst lohnen, wenn er älter wird, als der Durchschnitt es tut - eine Wette, bei der einer garantiert gewinnt, nämlich die Vesicherung. Will sagen: Die Welt der Wirtschaft und des Kapitals ist nun mal bekloppt, wenn man sie machen lässt. Legitim scheint alles, solange es ein Unternehmen tut. Wenn wir es tun, kommen manche mit der Moral.

Solange Versicherungen uns sinnlose Produkte anbieten, wie z. B. Sterbegeldversicherungen, solange können wir auch ohne schlechtes Gewissen ruhig mal eine Prämie kassieren, für eine Versicherung, die wir eigentlich gar nicht unbedingt haben wollen.

Ich hab ewig mit der Schadenssumme (10000 Euro auf 50qm in Berlin) hantiert und bin auf einen vierteljärigen Beitrag 6,10 gekommen was 24,40 entspricht.

Guter Deal !

Habe eben auch abgeschlossen. Mit Shoop gibt es nochmal 30€ zurück

Verfasser

Diddi81vor 1 h, 29 m

Habe eben auch abgeschlossen. Mit Shoop gibt es nochmal 30€ zurück



"Liegt der Jahresbeitrag der Versicherung unter dem erwarteten Cashback, wird keine Vergütung gezahlt." - Vielleicht findest du ja einen etwas höheren Basispreis, sonst funktioniert es wohl nicht

Shoop und Payback sind doch sowieso nicht kombinierbar, oder?

Keine Ahnung, ich bin über Shoop auf die Gothaer Seite gegangen habe im Antrag die Payback Kundennummer eingegeben und 30 min später bekam ich ne Mail von Shoop, dass mein Einkauf erfasst sei.
Jahresbeitrag bei 84 qm ist ca. 53€

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text