500€ Jubiläums-Rabatt bei allen Elektrorollern von Trinity Electric Vehicles bis 1.8.18
254°Abgelaufen

500€ Jubiläums-Rabatt bei allen Elektrorollern von Trinity Electric Vehicles bis 1.8.18

2.499€2.999€-17%
32
eingestellt am 22. JulBearbeitet von:"Fabische"

Update:
Jetzt mit Roller Übersicht


Der Elektroroller-Händler Trinity aus der Nähe von Braunschweig feiert mit einer Rabattaktion sein 5jähriges Bestehen: Vom 18.07.18 bis zum 01.08.18 gibt es auf alle Modelle 500 € Rabatt. (Und nein, die Preise wurden vorher nicht angehoben, Es handelt sich um real 500€ Rabatt zu den bisherigen Regelpreisen von Trinity. Einen echten PVG gibt es aber nicht, da es diese Roller in Deutschland nur bei Trinity zu kaufen gibt).

Den Hinweis auf die Aktion habe ich bislang nur auf deren Homepage gefunden, da ich selber ein Gefährt von denen fahre.

Hier ein Kurzüberblick über die verfügbaren Modelle in der Minimalausstattung:

Fahrbar mit Autoführerschein Klasse B (max. 45 km/h mit 2 Personen, 60V)

Venus, Einsteiger Modell, 2 kW Motor, 45 km Reichweite, 1949 €
Romex, "Vespa Design", 3 kW Motor, 60 km Reichweite, 2699 €
Uranus, solider Alltagsroller, 3 kW, 60 km Reichweite, 2499 €
Neptun, Cruizer Design, 3 kW, 60 km Reichweite, 2499 €

Fahrbar mit Motorradführerschein Klasse A ( ˃ 45 km/h mit 2 Personen, 72V)

Uranus R, vmax 70 km/h, 3 kW Motor, 50 km Reichweite, 3299 €
Neptun R, vmax. 70 km/h, 4 kW Motor, 50 km Reichweite, 3299 €
Jupiter, vmax. 120 km/h, 16 kW Motor, 120 km Reichweite, 5399 €

Alle Roller bis auf den Jupiter verfügen über entnehmbare Lithium Ionen Akkus.

Zur Zielgruppe: Für 600€-Baumarktroller-Käufer und Leute die glauben, dass sie mit Bleiakkus am richtigen Ende sparen, ist das nichts. Trinity sind im Kern zwei ehemalige VW Leute, die sich in China zuverlässige Partner von Qualitäts-E-Rollern gesucht haben, die gemeinsam ständig weiterentwickelt werden. Die Zielgruppe bei den Käufern liegt also eher bei den Leuten, die den E-Roller als ernsthaftes tägliches Transportmittel einsetzen wollen und auch nach ein paar Jahren immer noch ihren Spaß mit dem Gefährt haben möchten. Für die gebotene Qualität sind die Trinity Roller nach wie vor als eher günstig zu bezeichnen. Andererseits merkt man den Rollern nach wie vor an, dass sie mit ihrem hohen Plastikanteil aus China kommen. Das tut der Funktion jedoch keinen Abbruch. Die Trinity Roller haben sich in den letzten Jahren als zuverlässig erwiesen. Da der Laden zwar expandiert, aber personell noch immer knapp besetzt ist, dauert es manchmal etwas mit der Kommunikation. Beim Service und bei Ersatzteilen sind die Jungs aber nach eigener Erfahrung sehr bemüht und kulant. Der Bestseller dürfte vermutlich das 45 km/h Modell Uranus sein, daher der Vergleichspreis. Alle Roller werden vom eigenen Lieferdienst bundesweit,sowie nach Österreich und in die Schweiz geliefert.

Wer mit dem Gedanken spielt, sich einen soliden E-Roller als alltägliches Nahverkehrsmittel anzuschaffen, kann m.E. mit einem Trinity E-Roller nichts falsch machen (auch oder weil sie zB nicht den Schnickschnack eines NIU Rollers haben). Die 500€ Rabatt sind meiner Ansicht nach eine gute Gelegenheit, jetzt zuzuschlagen. Der Preisrabatt ist bei den bereits angezeigten Preisen bereits berücksichtigt. Nach dem 1.8.18 springen allen Preise also auf +500€!

p.s.: Ich bin einfach nur Kunde von Trinity und poste das hier aus eigenen Stücken ohne Eigeninteresse, weil ich deren Produkte für gut halte.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Wenn die von VW Leuten sind, können die dann auch schummeln?
Spass beiseite, statt viel blabla hättest du auch einfach paar technische Details zu oder ein Modell vorstellen können.
So sieht das für mich nur nach plumper Werbung aus.
Ich hab mir grad den Jupiter angeschaut und man kann den Akku ja nicht mal aus dem Gerät entnehmen zum laden.
Ich hatte beim lesen auch die ganze Zeit das Gefühl, dass hier einer Eigenwerbung macht... sorry....
32 Kommentare
Wenn die von VW Leuten sind, können die dann auch schummeln?
Spass beiseite, statt viel blabla hättest du auch einfach paar technische Details zu oder ein Modell vorstellen können.
So sieht das für mich nur nach plumper Werbung aus.
Ich hab mir grad den Jupiter angeschaut und man kann den Akku ja nicht mal aus dem Gerät entnehmen zum laden.
Bestseller ur-Anus gnihihi hi hi hi
Ich plane auch den Kauf eines e Roller, blicke aber bei den ganzen angeboten noch nicht so ganz durch..... Er sollte allerdings um einiges schneller als 45kmh fahren können und auch bei paar Steigungen nicht gleich leer sein oder extrem langsamer werden.... Mein Favorit war bisher der bmw c Evolution, allerdings wenn dann nur gebraucht. Mein Budget würde für andere Modelle so bei 4000 eur liegen, jemand gute Tipps oder Vorschläge dafür?
Wieso genau sollen die Roller besser sein als der NIU?
Ich hatte beim lesen auch die ganze Zeit das Gefühl, dass hier einer Eigenwerbung macht... sorry....
Ich fände es toll, wenn demnächst weniger stinkende 2-Takter-Knatter-Mopeds rumfahren würden. Also Leute kauft !!! :-)

Aktuell wäre für mich ein e-Roller aber nichts, da würde ich mir lieber ein s-Pedelec mit Tretunterstützung bis 45km/h holen.
Die wiegen statt ~90kg nur ~25kg und die Reichweite ist entsprechnd auch höher. Und zur Not kommt man auch mit leerem Akku nach Hause und bleibt in Bewegung ... :-)
Bearbeitet von: "rally" 22. Jul
rallyvor 5 m

Ich fände es toll, wenn demnächst weniger stinkende 2 …Ich fände es toll, wenn demnächst weniger stinkende 2-Takter-Knatter-Mopeds rumfahren würden. Also Leute kauft !!! :-)Aktuell wäre für mich ein e-Roller aber nichts, da würde ich mir lieber ein s-Pedelec mit Tretunterstützung bis 45km/h holen.Die wiegen statt ~90kg nur ~25kg und die Reichweite ist entsprechnd auch höher. Und zur Not kommt man auch mit leerem Akku nach Hause und bleibt in Bewegung ... :-)


Mir geht's auch immer so auf dem Roller. Steh ich an der Ampel hinter einem Diesel muss ich immer nach Luft japsen. Leben und leben lassen....
Die Seite an sich ist schon einfach miserabel
Wenn man einen Roller konfigurieren will (andere Farbe und Sitzfläche usw) - wird das entsprechende Modell nicht mal umgestellt und man weiß nicht wie es aussieht.

Es kann ja wohl nicht so schwer sein, dies in die Webseite einzubauen damit man sehen kann, wie die Bestellung aussehen würde.

18054743-hId6M.jpg
Habe mal auf weiß mit brauner Sitzbank umgestellt und voilla er bleibt schwarz
Alleine dafür ein Cold schon mal.
nomoneyvor 15 m

Mir geht's auch immer so auf dem Roller. Steh ich an der Ampel hinter …Mir geht's auch immer so auf dem Roller. Steh ich an der Ampel hinter einem Diesel muss ich immer nach Luft japsen. Leben und leben lassen....




Ja, es gibt alte Diesel, da sehe ich schwarz ... *g*
und hoffe die verschwinden zusammen mit den 2-Takter demnächst aus dem Stassenverkehr. Von da her finde ich die Fahrverbote von alten Diesel-Fahrzeugen in manchen Städten nicht so schlimm, anderseits sollten VW & Co. mehr/bessere Angebote machen.

Nachtrag zum Thema "Eigenwerbung":
Mir ist es vollkommen egal, ob hier jmd.ein eigenes oder fremdes Produkt bewirbt oder nicht, Hauptsache es gibt eine reale Ersparnis und die scheint hier ordentlich zu sein.
Wollen wir doch nicht so kleinlich sein.

Von mir ein Hot.
Bearbeitet von: "rally" 22. Jul
Der Text liest sich wirklich ein ein Werbetext. Musste schon ins Profil gucken, um zu sehen, ob es sich nicht um Eigenwerbung handelt. Da scheint einer extrem verliebt in das Produkt zu sein.
Gibt tatsächlich drei Modelle dabei mit mehr als 45 km/h.
Also keine Spaßbremsen mehr für den restlichen Verkehr.
Wird langsam interessant:
Wo finde ich denn einen dieser Baumarkt Roller für 600€?
Svenjoyvor 3 m

Wo finde ich denn einen dieser Baumarkt Roller für 600€?


In China
rallyvor 1 h, 11 m

Ich fände es toll, wenn demnächst weniger stinkende 2 …Ich fände es toll, wenn demnächst weniger stinkende 2-Takter-Knatter-Mopeds rumfahren würden. Also Leute kauft !!! :-)




Wie viel Emissionen stößt so ein Moped mehr aus als ein Euro 6 Diesel oder Super Benziner PKW im Stadtverkehr
Andryvor 1 h, 45 m

Ich plane auch den Kauf eines e Roller, blicke aber bei den ganzen …Ich plane auch den Kauf eines e Roller, blicke aber bei den ganzen angeboten noch nicht so ganz durch..... Er sollte allerdings um einiges schneller als 45kmh fahren können und auch bei paar Steigungen nicht gleich leer sein oder extrem langsamer werden.... Mein Favorit war bisher der bmw c Evolution, allerdings wenn dann nur gebraucht. Mein Budget würde für andere Modelle so bei 4000 eur liegen, jemand gute Tipps oder Vorschläge dafür?


Guck dir mal Bolt Mobility an aus den Niederlanden. Ich gucke mich auch momentan um und das Geschäftsmodell und der Roller an sich erscheinen mir momentan am interessantesten...
Die Gesetzgebung in Deutschland ist doch scheiße. Warum heben die die 45er Klasse nicht nicht auf 60 oder wenigstens 55, sodass man kein Verkehrshindernis in der Stadt ist? Und wenn man was schnelleres will muss man diesen unnötigen A1 Schein machen, der nach EU Empfehlung im B eigentlich drin sein sollte.
nomoneyvor 2 h, 36 m

Mir geht's auch immer so auf dem Roller. Steh ich an der Ampel hinter …Mir geht's auch immer so auf dem Roller. Steh ich an der Ampel hinter einem Diesel muss ich immer nach Luft japsen. Leben und leben lassen....


So einen Quatsch habe ich ja noch nie gehört.

Wo fährst du? In Rumänien?

Nur weil du verantwortlich bist für den Löwenanteil der Schadstoffe und die Menschen krank machst? Siehe mein Zitat unten.
Bearbeitet von: "Gordon_Gatrell" 22. Jul
eccentricavor 34 m

Die Gesetzgebung in Deutschland ist doch scheiße. Warum heben die die 45er …Die Gesetzgebung in Deutschland ist doch scheiße. Warum heben die die 45er Klasse nicht nicht auf 60 oder wenigstens 55, sodass man kein Verkehrshindernis in der Stadt ist? Und wenn man was schnelleres will muss man diesen unnötigen A1 Schein machen, der nach EU Empfehlung im B eigentlich drin sein sollte.


Dann mach den a und hör auf zu weinen.
wasvor 1 h, 29 m

Wie viel Emissionen stößt so ein Moped mehr aus als ein Euro 6 Diesel oder …Wie viel Emissionen stößt so ein Moped mehr aus als ein Euro 6 Diesel oder Super Benziner PKW im Stadtverkehr


Ich zitiere mal:

Abgase enthalten überproportional viel Feinstaub, Kohlenwasserstoffe und giftiges Benzol
Giftige Zweitakter: Motorroller und Mopeds sind beliebte Stadtflitzer – mit einer Schattenseite: Sie stoßen weitaus mehr gesundheitsschädliche Schadstoffe aus als Autos oder LKW, wie ein internationales Forscherteam jetzt festgestellt hat. Obwohl sie nur einen Bruchteil des Verkehrsaufkommens ausmachen, stammt der Löwenanteil der Schadstoffe von ihnen, so die Forscher im Fachmagazin "Nature Communications".
Andryvor 3 h, 6 m

Ich plane auch den Kauf eines e Roller, blicke aber bei den ganzen …Ich plane auch den Kauf eines e Roller, blicke aber bei den ganzen angeboten noch nicht so ganz durch..... Er sollte allerdings um einiges schneller als 45kmh fahren können und auch bei paar Steigungen nicht gleich leer sein oder extrem langsamer werden.... Mein Favorit war bisher der bmw c Evolution, allerdings wenn dann nur gebraucht. Mein Budget würde für andere Modelle so bei 4000 eur liegen, jemand gute Tipps oder Vorschläge dafür?


Wenn er kein 45 Kmh Roller sein soll brauchst du aber min. Den Führerschein A1 oder Klasse B wenn irgendwann max. 1980 gemacht
nomoneyvor 2 h, 39 m

Mir geht's auch immer so auf dem Roller. Steh ich an der Ampel hinter …Mir geht's auch immer so auf dem Roller. Steh ich an der Ampel hinter einem Diesel muss ich immer nach Luft japsen. Leben und leben lassen....


Einfach nen halben Meter mehr Abstand halten...
Gordon_Gatrellvor 29 m

So einen Quatsch habe ich ja noch nie gehört.Wo fährst du? In Rumänien?Nur …So einen Quatsch habe ich ja noch nie gehört.Wo fährst du? In Rumänien?Nur weil du verantwortlich bist für den Löwenanteil der Schadstoffe und die Menschen krank machst? Siehe mein Zitat unten.


Dann schnüffel doch mal eine Minute am Auspuff eines Diesels. Deine Gesichtsfarbe wird dann sicherlich leicht bläulich. Aber sicher isst Du nur selbst angebautes Gemüse, brauchst keinen Strom, läufst oder radelst überall hin und kaufst nur Produkte aus heimischer Produktion.
Aber ernsthaft. Weiss bis heute nicht warum Roller abgastechnisch nicht optimiert werden können bzw verpflichtend so verkauft werden. Filter und Kat müssten doch möglich sein. Warum fördert man E-Roller und Bikes nicht bundesweit. Wie auch immer. Den ganzen Studien glaub ich eh nichts mehr. Da wird man nur noch besch.....
Jeder schreibt sich das Leben schön
Bearbeitet von: "nomoney" 22. Jul
tobiwan80vor 34 m

Wenn er kein 45 Kmh Roller sein soll brauchst du aber min. Den …Wenn er kein 45 Kmh Roller sein soll brauchst du aber min. Den Führerschein A1 oder Klasse B wenn irgendwann max. 1980 gemacht


Ähh ja, ich fahre nebenbei noch ein normales Motorrad- seit 15 Jahren
Ich war auch sehr interessiert als ich den Deal gelesen hatte, aber dann habe ich folgenden Bericht gelesen...
yankeedoodlevor 2 h, 59 m

Ich war auch sehr interessiert als ich den Deal gelesen hatte, aber dann …Ich war auch sehr interessiert als ich den Deal gelesen hatte, aber dann habe ich folgenden Bericht gelesen...


Der Bericht ist schon ziemlich krass. Ich glaube Aus meinen bisherigen Erfahrungen und Berichten von anderen Kunden aber nicht, dass er repräsentativ ist. Dafür gibt es im unabhängigen Deutschen Forum der Trinity Fahrer einfach zu viele positive Gegenbeispiele. Ich kann als Kunde selbst nicht nachvollziehen, wieso der Kundenservice bei Trinity so schleppend aufgebaut wurde (neuerdings gab es wohl zwei Neueinstellungen für den Support, steht jedenfalls im Forum). Schlechten Service gab es in Einzelfällen zweifellos, m.E. aber aufgrund von Überforderung und nicht mutwillig. Das Werkstattnetz von Trinity lässt auch nach 5 Jahren noch zu wünschen übrig. In Berlin etwas ist mir keine einzige Trinity Werkstatt bekannt. Ihr dürft aber nicht vergessen, das man in Deutschland als E-Roller Fahrer in dieser Preisklasse noch immer Pionier ist, es oft eben auch Schwierigkeiten mit sich bringt, egal von welcher Marke.
Andryvor 20 h, 33 m

Ich plane auch den Kauf eines e Roller, blicke aber bei den ganzen …Ich plane auch den Kauf eines e Roller, blicke aber bei den ganzen angeboten noch nicht so ganz durch..... Er sollte allerdings um einiges schneller als 45kmh fahren können und auch bei paar Steigungen nicht gleich leer sein oder extrem langsamer werden.... Mein Favorit war bisher der bmw c Evolution, allerdings wenn dann nur gebraucht. Mein Budget würde für andere Modelle so bei 4000 eur liegen, jemand gute Tipps oder Vorschläge dafür?


Der c Evolution spielt mit seinem Neupreis ab 14.000 Euro in einer anderen Liga. Auf der Trinity Seite kommen für dich der Neptun R und der Uranus R in Frage. Beide max 70 km/h mit 72V Technik. Unterschiede gibt es im Wesentlichen in den unterschiedlichen Designs. Ich selbst fahre den Neptun R täglich mit viel Freude. Das Modell Jupiter ist mit 110 km/h der Bolide. Ich finde ihn allerdings zu teuer und auch insgesamt grenzwertig, weil er viele Batterien braucht, die fest verbaut sind. Das ist insbesondere bei Kälte von Nachteil, weil Akkus dann stark an Leistung einbüßen. Dem gegenüber sind die Akku Packs der beiden anderen Roller herausnehmbar und können an jeder Steckdose aufgeladen werden. Der herausnehmbar Akku bei 70 km/h E-Rollern ist bislang übrigens ein Trinity Alleinstellungsmerkmal.
Bearbeitet von: "Fabische" 23. Jul
tobiwan80vor 13 h, 23 m

Wenn er kein 45 Kmh Roller sein soll brauchst du aber min. Den …Wenn er kein 45 Kmh Roller sein soll brauchst du aber min. Den Führerschein A1 oder Klasse B wenn irgendwann max. 1980 gemacht


*alte Klasse 03
*max. 01.04.1980 erteilt, nie entzogen worden o.ä.
Fabischevor 9 h, 9 m

Der c Evolution spielt mit seinem Neuried Neupreis ab 14.000 Euro in einer …Der c Evolution spielt mit seinem Neuried Neupreis ab 14.000 Euro in einer anderen Liga. Auf der Trinity Seite kommen für dich der Neptun R und der Uranus R in Frage. Beide max 70 km/h mit 72V Technik. Unterschiede gibt es im Wesentlichen in den unterschiedlichen Designs. Ich selbst fahre den Neptun R täglich mit viel Freude. Das Modell Jupiter ist mit 110 km/h der Bolide. Ich finde ihn allerdings zu teuer und auch insgesamt grenzwertig, weil er viele Batterien braucht, die fest verbaut sind. Das ist insbesondere bei Kälte von Nachteil, weil Akkus dann stark an Leistung einbüßen. Dem gegenüber sind die Akku Packs der beiden anderen Roller herausnehmbar und können an jeder Steckdose aufgeladen werden. Der herausnehmbar Akku bei 70 km/h E-Rollern ist bislang übrigens ein Trinity Alleinstellungsmerkmal.


Der NIU N-GT hat auch herausnehmbare Akkus und ist auch bald in Deutschland verfügbar.
Bei den Lieferzeiten von Trinity kommt der NIU wahrscheinlich noch früher. Du hast leider nicht auf meine Frage geantwortet, wieso die Trinity Roller besser sein sollen als die von NIU...
lennartcvor 1 h, 44 m

Der NIU N-GT hat auch herausnehmbare Akkus und ist auch bald in …Der NIU N-GT hat auch herausnehmbare Akkus und ist auch bald in Deutschland verfügbar.Bei den Lieferzeiten von Trinity kommt der NIU wahrscheinlich noch früher. Du hast leider nicht auf meine Frage geantwortet, wieso die Trinity Roller besser sein sollen als die von NIU...


Bitte keine Missverständnisse. Der Niu ist sicher auch gut, war bislang aber nur in einer 45 km/h Version verfügbar. Den noch schnelleren Niu ist in Deutschland wahrscheinlich noch niemand gefahren. Ich habe auch nicht geschrieben, Trinity Roller seien "besser", sondern, dass man mit einem Trinity " nichts falsch machen (auch oder weil sie zB nicht den Schnickschnack eines NIU Rollers haben)." Das ist nur meine persönliche Meinung, dass Bluetooth, App und smart Features des Niu bei einem Roller für mich nicht ausschlaggebend sind, sofern der Roller an sich solide und zuverlässig ist.
Bearbeitet von: "Fabische" 23. Jul
Jonesman522. Jul

Guck dir mal Bolt Mobility an aus den Niederlanden. Ich gucke mich auch …Guck dir mal Bolt Mobility an aus den Niederlanden. Ich gucke mich auch momentan um und das Geschäftsmodell und der Roller an sich erscheinen mir momentan am interessantesten...


Ja, Bolt beobachte ich auch mit Interesse und hoffe, das die keine Vapourware machen, weil es außer Ankündigungen bislang nichts gibt.
Fabische23. Jul

Der c Evolution spielt mit seinem Neupreis ab 14.000 Euro in einer anderen …Der c Evolution spielt mit seinem Neupreis ab 14.000 Euro in einer anderen Liga. Auf der Trinity Seite kommen für dich der Neptun R und der Uranus R in Frage. Beide max 70 km/h mit 72V Technik. Unterschiede gibt es im Wesentlichen in den unterschiedlichen Designs. Ich selbst fahre den Neptun R täglich mit viel Freude. Das Modell Jupiter ist mit 110 km/h der Bolide. Ich finde ihn allerdings zu teuer und auch insgesamt grenzwertig, weil er viele Batterien braucht, die fest verbaut sind. Das ist insbesondere bei Kälte von Nachteil, weil Akkus dann stark an Leistung einbüßen. Dem gegenüber sind die Akku Packs der beiden anderen Roller herausnehmbar und können an jeder Steckdose aufgeladen werden. Der herausnehmbar Akku bei 70 km/h E-Rollern ist bislang übrigens ein Trinity Alleinstellungsmerkmal.


Den möchte ich mir natürlich gebraucht kaufen- wenn überhaupt....neu käme für mich nicht in Frage
Andryvor 5 h, 32 m

Den möchte ich mir natürlich gebraucht kaufen- wenn überhaupt....neu käme f …Den möchte ich mir natürlich gebraucht kaufen- wenn überhaupt....neu käme für mich nicht in Frage


OK, aber selbst wenn du 8.000-10.000€ für einen gebrauchten Evolution übrig hast, bist du noch immer in einer anderen Preisklasse. In dem Preisbereich wären dann auch die Elektro Motorräder von Zero als Gebrauchte für dich interessant. Top verarbeitet und viel Fahrspaß Made in USA.
Bearbeitet von: "Fabische" 24. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text