500g Erdbeeren 0.99 bei Rewe
147°Abgelaufen

500g Erdbeeren 0.99 bei Rewe

88
eingestellt am 5. Apr 2011heiß seit 5. Apr 2011
Offiziell ab Donnerstag in den Tageszeitungen beworben gibt es die 500g Schale Erdbeeren für 0,99€ bei allen Rewe-Märkten.

Inoffiziell werden die Preise schon morgen Mittwoch heruntergesetzt (wenn der Markt sie nicht in Eigenregie deaktiviert!!!)

Also Fakt: Ab Donnerstag 0,99€ 500g Erdbeeren aus Spanien Best Alliance
( rewe-hungen.de/ind…454 )

logischerweise gibt es noch keinen Link, aber ich hab heut die Preise für Mittwoch deaktiviert, also ich weiß es

Beste Kommentare

FRESST doch die ERDBEEREN AUS SPANIEN und VERRECKT AN IHNEN !!!
Die sind nämlich lecker gespritzt.

Mit gespritzt hat das für mich nicht viel zu tun, sondern mit Umweltschutz und auch mit Arbeitsbedingungen, welche da vorherrschend sind, wo diese Erdbeeren angebaut werden. Das ist nämlich Menschenunwürdig und für die Natur ebenfalls das allerletzte. Aber hauptsache der Deutsche kann sich die Erdbeeren und Tomaten und was weiß ich nicht was noch alles das ganze Jahr zu Dumpingpreisen in den Rachen stopfen, denn Geiz ist geil (ähh Geil ist geil meine ich natürlich...). So lange das Obst/Gemüse nicht in Deutschland Saison hat, sollte man es einfach nicht essen, fertig.

Wer Interesse hat, guckt hier mal ab Minute 24, oder am besten gleich den ganzen Film.

ich freue mich hier auch schon, weil nächsten monat die ganzen regionalen erdbeerstände aufmachen. dann futter ich mich 3 monate mit dem zeug durch und dann reichts wieder bis nächstes jahr

Aber ich muss auch mal was Positives sagen. Ich hätte nicht gedacht, dass mittlerweile soviele (selbst hier, auf ner Schnäppchenseite) darauf achten was sie essen und sich auch Gedanken um ökologische Aspekte machen. Echt top von euch, das macht mir Hoffnung!

88 Kommentare

Super Schnapper! Da hol ich mir glatt mal wieder welche!

Mmmmm ... Danke für die Info.

Äh... not hot. Erst am Samstag im Lidl welche für den gleichen Preis geholt.

Lynxx

Äh... not hot. Erst am Samstag im Lidl welche für den gleichen Preis geholt.



Und deswegen nicht hot...unlogisch...bis Donnerstag sind die jawohl alle...

Lynxx

Äh... not hot. Erst am Samstag im Lidl welche für den gleichen Preis geholt.



Und ich kauf meine jetzt am Mi. / Do. --> also hot!

Preise deaktivieren, damit man den verbrauchern noch unnötig mehr Geld aus dem Leib schneidet? Wie uncool?!

Lynxx

Äh... not hot. Erst am Samstag im Lidl welche für den gleichen Preis geholt.


oder verschimmelt....hab auch welche bei lidl bekommen - warn lecker ^^ nur rewe is mir zu weit weg :> trotzdem gibtsn hot von mir

Verfasser

Netzwerker

Preise deaktivieren, damit man den verbrauchern noch unnötig mehr Geld aus dem Leib schneidet? Wie uncool?!



Preise deaktivieren, weil der Preis und somit auch der verbilligte EK erst ab Donnerstag gelten und wenn du mit deinem Geld mit drin hängst machst du das als guter Kaufmann

FRESST doch die ERDBEEREN AUS SPANIEN und VERRECKT AN IHNEN !!!
Die sind nämlich lecker gespritzt.

[/quote]

Preise deaktivieren, weil der Preis und somit auch der verbilligte EK erst ab Donnerstag gelten und wenn du mit deinem Geld mit drin hängst machst du das als guter Kaufmann [/quote]

Rewe wird das Zeug sicher nicht erst am Donnerstag einkaufen, Lieferwege/-zeiten und so. Damit verbunden machen dann ja Rewehändler mutwillig Verlust, wenn der Preis schon Mittwoch eingepflegt wird.

Sinnvollere Werbemaßnahme: Preis schon Mittwoch senken, den Kram bei mydealz am Dienstag Abend posten und sich über das Zusatzgeschäft freuen; so kannst du auch locker Werbereichweiten abchecken. Und Zufallskunden freuen sich sogar noch, wenn sie die Erdbeeren ohne es zu wissen billiger bekommen. Steigert die Kundenzufriedenheit; ansonsten ärgern sie sich nur am Donnerstag, wenns das dann eh billiger gibt - steigert die Kundenablehnung. Weiss man auch als Kaufmann, der eine Gratwanderung macht

@Netzwerker

Ist hier etwa noch ein Fachmann an Bord?! ;-))

Gruss und ein "Like" für dich von mir.

Mit gespritzt hat das für mich nicht viel zu tun, sondern mit Umweltschutz und auch mit Arbeitsbedingungen, welche da vorherrschend sind, wo diese Erdbeeren angebaut werden. Das ist nämlich Menschenunwürdig und für die Natur ebenfalls das allerletzte. Aber hauptsache der Deutsche kann sich die Erdbeeren und Tomaten und was weiß ich nicht was noch alles das ganze Jahr zu Dumpingpreisen in den Rachen stopfen, denn Geiz ist geil (ähh Geil ist geil meine ich natürlich...). So lange das Obst/Gemüse nicht in Deutschland Saison hat, sollte man es einfach nicht essen, fertig.

Wer Interesse hat, guckt hier mal ab Minute 24, oder am besten gleich den ganzen Film.

Verfasser

@Netzwerker
Rewe kauft das Zeug sicher nicht Donnerstag ein, tippe mal Mittwoch kommt die Lieferung in den Zentrallägern an und die Verträge sind schon lange gelaufen...mir gehts ja auch um die Weiterbelastung an die Rewe-Händler (selbstständig)...und warum etwas billiger machen, wenn es nicht beworben ist? Glaub mir jede Schale Erdbeeren wird mit Verlust verkauft, da kann man nicht von Zusatzgeschäft reden.
Kundenzufriedenheit steigert es dann vor allem, wenn es ab Donnerstag vorrätig ist für den Kunden der um 7.00 und den der um 20.00 kommt.
Aber ja es ist eine gewisse Gratwanderung

Verfasser

sminti

Wer Interesse hat, guckt hier mal ab Minute 24, oder am besten gleich den ganzen Film.



leider geht das Video bei mir net auf, aber man kann ja rauslesen worauf du hinauswillst. Daher ja oben mein Link zu "Best Alliance" ... dass die Erdbeeren noch aus Spanien herfahren müssen ist richtig. Wenn du aber nur essen willst was hier angebaut und verarbeitet wird, dann wirds eng...

Zur Preisentwicklung ...


Erdbeeren (500g Schale)

Preis in € KW Markt Medieninfo Info

1.29€ - 14 - Netto
1.49€ - 14 - HIT Leipzig
1.29€ - 14 - Edeka
1.39€ - 13 - Rewe
0.99€ - 13 - Lidl
1.29€ - 13 - Norma
1.49€ - 13 - Diska Ost-Deutschland
1.29€ - 13 - Globus Wachau
1.49€ - 13 - Marktkauf
1.25€ - 10 - Norma
1.49€ - 11 - Netto
1.29€ - 11 - Edeka
1.29€ - 10 - Norma
1.99€ - 10 - LOFEX Der Lieferservice in Leipzig
1.99€ - 10 - Konsum Leipzig und Umland
1.49€ - 10 - HIT Leipzig
1.49€ - 10 - Marktkauf
1.49€ - 10 - Rewe
1.39€ - 9 - Rewe
1.49€ - 9 - Diska Ost-Deutschland
1.49€ - 9 - Edeka
1.79€ - 9 - Globus Wachau


Alle Angaben ohne Gewähr.
Selektion: Region Leipzig.

Gruss.

Jetzt sollte der Link klappen: We feed the World

Sehr interessant auch ab 31:50. Kann aber wirklich den ganzen Film empfehlen. Augen auf beim Lebensmittelkauf, ich bin selber nur Student und wenn man wirklich will, kann man da beim Einkaufen schon drauf achten. Kauft man sich einfach zwei Blu-rays und eine Festplatte weniger im Monat hier auf MyDealz, dann passt das schon

Verfasser

hab mir das grad rausgesucht und schaus schon an ^^

Ich hab mir vohin bei Rewe die teuren Erdbeeren gekauft für 1,99 EUR. Geschmacklich zu empfehlen.

Ihr lasst euch echt Erdbeeren aus Spanien einfliegen, die inklusive Herstellung, Transport, Verkauf und Verpackung samt Gewinnspanne 99 Cent kostet? Jiiihaaaaa! Geiz ist geil, aber nicht beim Essen!

Verfasser

@sminti
ich stimmt dir da 101% zu! Wir Deutschen haben ein total gestörtes Verhältnis zu unseren LEBENsmitteln! Aber leider leben wir im Kapitalismus und da jetzt China/Indien/Brasilien...miteinsteigen wollen ist die Spitze noch lange net erreicht...Aber mit bisschen Augen auf im Supermarkt klappt das schon und Best Alliance ist ein guter Ansatz und auch 101% glaubhaft. Ein Unternehmen wie die Rewe Group könnte sich sowas gar nicht erlauben hier die Kunden zu "bescheißen".

Hä, Leute, das sind Erdbeeren. Wir trinken hier kein hochkonzentriertes Gift. Macht euch mal locker.

Bei Kaiser's habe ich schon mehrmals für den Preis Erdbeeren in letzter Zeit gekauft. Trotzdem guter Preis, auch wenn ich diese Lebensmittelangebote albern finde.

Nun ja.. das einzige was die "Best Alliance" aussagt, ist, dass die Lebensmittel von guter Qualität sind. Das möchte ich auch garnicht anzweifeln.

Kaufe ich aber zu dieser Jahreszeit eine Schale Erdbeeren für 0,99€ aus Spanien, muss ich mir darüber im klaren sein, dass:

1. Die Arbeiter, die für den Anbau & die Ernte zuständig sind aufs Übeleste ausgebeutet werden
2. Der Wasserverbrauch da unten in Almeria einfach immens hoch ist. Das ist die heißeste Region Spaniens, welche sowieso schon unter Wasserknappheit zu leiden hat. Dann kommt man erst mal auf die Idee, dort auf über 25.000 Hektar Gewächshäuser zu bauen, weil da ja so viel die Sonne scheint. Da wird so viel Wasser gebraucht, das kann man sich gar nicht vorstellen.

Da können die Erdbeeren noch so gut und noch so BIO sein - ich sage nein danke!

ich freue mich hier auch schon, weil nächsten monat die ganzen regionalen erdbeerstände aufmachen. dann futter ich mich 3 monate mit dem zeug durch und dann reichts wieder bis nächstes jahr

Verfasser

"Im Zuge von Vertragsanbau-Projekten in Spanien" was soviel heißt wie die Rewe sichert den Menschen dort die Abnahme einer gewissen Menge zu einem festgelegten Preis zu!!!
Und mit 0,99 ist noch gut verdient bei den Absätzen die ein Bauer da machen kann
Wir krank es ist dort Gewächshäuser hinzubauen da müssen wir net drüber reden. Aber hast du den ganzen Winter keine Tomate, Gurke, Paprika, Kopfsalat, Eisbergsalat, Lauchzwiebel, Radieschen, ... sondern nur eingelagerte Kartoffeln und Weißkohl gegessen??

Erdbeeren im april?! Oh man, armes deutschland.

Sicher kann ich auch im winter nicht komplett auf tomaten verzichten, aber gerade erdbeeren kaufe ich nur saisonal.

Jedem das Seine

Es soll Händler geben, die Produkte unter EK verkaufen. Mischkalkulation scheinen hier einige nicht zu kennen. Oder denkt ihr, wenn es Müller Milchreis normal für 49 Cent, er aber im Angebot 29 Cent kostet, dass Lidl hier 30 Cent Marge hat, träumt weiter.

nichtss

Ihr lasst euch echt Erdbeeren aus Spanien einfliegen, die inklusive Herstellung, Transport, Verkauf und Verpackung samt Gewinnspanne 99 Cent kostet? Jiiihaaaaa! Geiz ist geil, aber nicht beim Essen!



Genau

Nicht beim Essen

Also kauft Bertoli, Actimel und Mövenpick, los, hopp

Andererseits, im Ausland wissen die Kunden Essen noch zu schätzen und geben mehr aus
Da kostet dann Milka das doppelte und Landliebe 30% mehr

Da ist bestimmt was anderes drin:-)

Leute pflückt sie euch doch selber wenn die Saison ist,da schmeckt der Erdbeerkuchen gleich viel besser.
Egal in welchem Markt hier sind die Erdbeeren meistens angeschimmelt oder matschig..nein danke.

sehr hot, ich kauf mir gleich mal 10 Packungen und lad meine Freunde zur Spanien-Erdbeerparty ein!

Hab mir gestern die Schale Erdbeeren im Netto für 1,29 gekauft und extra schön vorher alle Schalen geprüft und die meiner Meinung nach optisch besten rausgesucht, schön bis heute im Kühlschrank!! gelagert und nach nichtmal 24h waren ca. 1/4 aller Erdbeeren verschimmelt...das kanns echt nicht sein! Und da du sowas schlecht reklamieren kannst - bei einem ähnlichen Fall wurde mir bei Penny klar gesagt dass die nicht prüfen können ob die Ware sachgemäß gelagert wurde und ich somit mein Geld nicht zurück bekomme - werde ich jetzt erstmal mit Erdbeeren warten bis offiziell die Saison angefangen hat...weil DAS ist für mich nicht normal!

die dt. erdbeersaison ist erst anfang juni .... gute besserung

wieso muss man zur dieser jahreszeit erdbeeren essen die aus dem ausland sind? da werden lt meinen infos mit mittwln gearbeitet die in deutschland z.b. nicht erlaubt sind. deshalb mal lieber warten bis die saison beginnt. Cold

HOT!

erdbeeren ohne giftstoffe verträgt mein pringles-geschwächter körper einfach nicht mehr...

UND: viel schlimmer finde ich, wie arme supermarkt-mitarbeiter (in erster linie die geschäftsführer/selbständigen) in einem hochtechnisierten, zivilisierten land wie deutschland ausgebeutet werden:
die arbeiten mal hurtig 70-80 h/woche in einem der - in deutschland! - am heißesten umkämpften märkte - dem lebensmittelsektor! - und müssen irgendwelchen bekloppten kunden erklären, warum die erdbeeren im april verkauft werden, obwohl sie als marktleiter doch genau wissen,dass es politisch nicht korrekt ist, und genau diesem kunden andererseits rechenschaft ablegen müssen, weil der milchpreis im letzten halben jahr allgemein um 2 cent - von 0,48 auf 0,50€ - gestiegen ist. (an die deutschen milchbauern denkt natürlich niemand mehr - ist ja auch schon wieder länger als 4 wochen her...)

wenn genau diese sorte kunden sich mal die ökobilanz eines supermarktes anschauen würde, dürfte er nie wieder einen solchen betreten, sondern müsste den rest des jahres auf den acker gehen und als selbstversorger elendlich verrecken...!

bitte nicht falsch verstehen: ökologie ist wertvolles gedankengut! umweltfreundlichkeit darf nie unterschätzt werden!
gesundheit ist sowieso unser höchstes gut!

ABER: scheinheiliges geschwafel und getue erkenne ich noch vom mond aus und ich kann mir nicht helfen...ich kann s einfach nicht leiden...!

ich sag "ja" zu spanischen erdbeeren und deutschen supermärkten!

(ich wehre mich natürlich auch nicht gegen deutsche, italienische, polnische oder sonstige erdbeeren...oder supermarktleiter!)

Habenwill

Zur Preisentwicklung ...



OT: Welche Internetseite bietet einen aktuellen Preisvergleich für Lebensmittel?

Diese Argumentation ist ziemlich sinnfrei. Letztendlich entscheidet der Verbraucher, WO und WAS er einkauft. Wenn eine Ware nicht gekauft wird, verschwindet sie von allein aus dem Sortiment.
Aber solange sich verpickelte Pappnasen ihre eigene Dummheit schönreden, passiert da auch nichts.
Erdbeeren aus Spanien sind da nur ein Beispiel, aber wenn ich sehe, wie manche Leute Äpfel aus Chile oder Neuseeland kaufen, kann ich mich nur wundern.
Wie haben denn unsere Eltern/Großeltern überlebt? Ging doch schließlich auch....

bei ALDI kosten die schon die ganze Woche 0,99€ - nicht hot!

1. Ich finde den Tipp Hot.
2. Danke für das Insider-Wissen des Posters.
3. An alle, die sich einseitig informieren: Spanien ist vom Arbeitsmarkt her gesehen nicht gut durch die Wirtschaftskrisekrise gekommen (Ursachen für die Krise sind ein ganz andere Thema) bzw. schon davor gebeutelt gewesen. Insofern unterstütze ich gerne deren Wirtschaft. Im Übrigen steht am Anfang jedem Wohlstands oder Demokratie einer Gesellschaft ersteinmal ungünstige Arbeitsmarktbedinungen (siehe Deutschland nach dem Krieg). Erst wenn die Leute überhaupt Geld in den Taschen haben, dass dann im Besten Fall in Bildung etc investiert wird, kommt es zu veränderten und meist besseren Arbeitsbedingungen.

für mich ist es der große vorteil des kapitalismus, dass man auch mal nicht-saisonal dinge wie erdbeeren essen kann

die sollten natürlich auch menschen (und natur-)würdig angebaut werden, damit alle was davon haben - was hoffentlich auch bald mal geschehen wird (wenn ne sehr heiße Region, die nunmal direkt am Meer liegt viel Wasser verbraucht is mir das relativ egal, solang sie dabei nich die Gegend um sich rum verpestet).

Ich muss viel mehr Schmidtl recht geben - das größte Unding sind Zwiebeln aus Neuseeland und Äpfel aus Südaufrika, die neben deutschen Äpfeln liegen und womöglich noch billiger angeboten werden - bei solch perversen Methoden greif ich dann wirklich nicht zu

Bohne

(wenn ne sehr heiße Region, die nunmal direkt am Meer liegt viel Wasser verbraucht is mir das relativ egal,


unterschied süß- und meerwasser?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text