5er Set LED Kerzenform, 230 V - E14 - 3 W (25 W) - warmweiß - EEK: A+, für 11 €, @Conrad
200°Abgelaufen

5er Set LED Kerzenform, 230 V - E14 - 3 W (25 W) - warmweiß - EEK: A+, für 11 €, @Conrad

24
eingestellt am 20. Sep 2015
UPDATE / 26.09.2015

Neuer Link:
ebay.de/itm…045?

_____________________________________________________________________
Bei Conrad (Ebay-Account) gibt es das 5er Set inkl. Versand für 11 €.

Der Vergleichspreis liegt bei rund 20 €:
idealo.de/pre…orm

Letzter Deal dazu:

mydealz.de/dea…230

Details:
Ausführung (LED-Leuchtmittel): matt · Betriebsspannung (num): 230 V · Dimmbar (LED-Leuchtmittel): Nein · Energieeffizienzklasse (A++ - E): A+ · Energiespar-Potenzial: hoch · Energieverbrauch: 3 KWh/Jahr · Entspricht Leistung einer Glühbirne: 25 W · Farbwiedergabeindex: 80 Ra · Inhalt: 5 St. · Lebensdauer circa: 12000 h · Leistung: 3 W · Leistungsfaktor: 0.40 · Leuchtfarben (LED-Leuchtmittel): Warmweiß · Leuchtmittel-Art (Kategorisierung): LED (einfarbig) · Leuchtmittel-Bauform (LED-Leuchtmittel): Kerzenform · Lichtfarbe (Kelvin): 3000 K · Lichtstrom pro Lichtquelle (Lumen): 200 lm · Lichtstromerhalt am Ende der Lebensdauer: 70 % · Produktabmessung, Länge: 99 mm · Produktabmessung, Ø: 37.5 mm · Schaltungen: 12500 · Sockel (LED-Leuchtmittel): E14 · Stromaufnahme: 25 mA · Zündzeit (LED-Leuchtmittel): 0.50 s

24 Kommentare

Verfasser

%24_57.JPG

Warmweiß 25watt Witz

Verfasser

htcmobil

Warmweiß 25watt Witz


?

Guter Preis
Aber sind 200 lm nicht zu wenig für die Wohnung?

htcmobil

Warmweiß 25watt Witz


Ideal für blinde Muh-Spiele X)

Kommentar

Torhades

Guter Preis Aber sind 200 lm nicht zu wenig für die Wohnung?

Nein für den Flur oder Keller ist das I.O. Allerdings ist das Problem die Langlebigkeit. Habe selber von Conrad damals um Deal zugeschlagen und 3 von 4 sind nach knapp 1 Jahr defekt. Meine Osrams, allerdings 3 mal so teuer, brennen seit 2012.

Torhades

Guter Preis Aber sind 200 lm nicht zu wenig für die Wohnung?


Wenn mehrere Birnen in einer Lampe brennen,dann kann das reichen, Richtig hell ist das nicht. Aber z. B. in Dunstabzugshauben (mit 2x E14 ,meistens ja mittlerweile GU10 oder G4) oder Nachttischlampen sollte das gehen. Meine Eltern haben eine Lampe in der Küche,da sind 3 X 1,2 Watt mit 130 Lumen drin,die reichen für die normale Beleuchtung,für richtig helles Licht ist da noch eine 8 Watt LED mit 810 Lumen zuschaltbar.

Torhades

Guter Preis Aber sind 200 lm nicht zu wenig für die Wohnung?



Ja das sind ja auch E14, also in Deckenlampen eigentlich nie einzeln zu finden. In meiner großen sind 6 drin, in der kleinen 3. wobei ich in der großen im Moment nur 4 Birnen drin hab, reicht völlig.

YankieVans

Nein für den Flur oder Keller ist das I.O. Allerdings ist das Problem die Langlebigkeit. Habe selber von Conrad damals um Deal zugeschlagen und 3 von 4 sind nach knapp 1 Jahr defekt. Meine Osrams, allerdings 3 mal so teuer, brennen seit 2012.



Wenn das die selben sind haben die 3 Jahre Garantie.

mfg tscherub

Torhades

Guter Preis Aber sind 200 lm nicht zu wenig für die Wohnung?


hast du etwas falsch gemacht X)

Torhades

Guter Preis Aber sind 200 lm nicht zu wenig für die Wohnung?


Ja, ok, die brennen nicht,die leuchten......Korinthenk......:p

Ra/ CRI von nur 80, veraltet geringer Lichtstrom und dann noch 3000K. Bestenfalls fürn Hobby Schuppen wenn dort genug Fassungen sind.. .

Alternativen?

Danke.Hab mal zugeschlagen.Für 2 Nachttischlampen und besagte E14 Dunstabzugshaubenbeleuchtung sollten diese doch gehen.

Mal ne Frage an die, die damit Erfahrung gemacht haben:
Welche (bezahlbaren) LEDs mit E14-Fassung nimmt man denn, wenn man richtig helles Licht haben will - also vergleichbar mit 60 Watt Glühbirnen?

Bei brands4friends heute LED von Philips, auch mit mehr Watt. Allerdings sind die auch dementsprechend teurer. Ich habe auch noch nicht zugeschlagen, da widersprüchliche Angaben ob es sich um 2er oder 4er packs handelt.

E14 LED als Ersatz für 60W ist nicht üblich. Generell waren früher ja bei E14 40W und bei E27 60W normal.

Bei 810 Lumen (~60W) werden die Leuchtmittel auch sehr heiß was dann entsprechend die Lebensdauer senkt.

Die Gleichsetzung von 200 Lumen mit 25-Watt-Glühlampen ist bei Rundstrahlern wie diesen hier nicht zulässig. Dafür müssen es laut EU-Vergleichstabelle mindestens 249 lm sein:

7783025-0NVxb

Außerdem wirken 3000 Kelvin wesentlich kühler als die ca. 2600 K einer üblichen 25-W-E14-„Kerze“.


Fastvoice



Danke für die Tabelle, Wolfgang!

Ich hätte da bei der Gelegenheit noch eine Frage. In meiner Ikea-LED-6W-Kerze haben sich im Glaskolben Kondenstropfen gebildet.
Hast du so etwas bei deinen zahlreichen Test beobachtet? Was für eine Flüssigkeit könnte es sein?

i.mer

Ich hätte da bei der Gelegenheit noch eine Frage. In meiner Ikea-LED-6W-Kerze haben sich im Glaskolben Kondenstropfen gebildet. Hast du so etwas bei deinen zahlreichen Test beobachtet? Was für eine Flüssigkeit könnte es sein?


Ein ziemlich häufiges Phänomen bei klaren LED-Lampen von verschiedenen Herstellern. Teils ist das wohl die Ausdünstung von wasserbasierten Klebstoffen im unteren Teil der Lampe, teils Feuchtigkeitseintrag bei Lagerung oder Transport. Osram hat mir mal dazu geschrieben:

„Bei nicht optimalen Transport- oder Lagerbedingungen kann sich etwas Feuchtigkeit in der Lampe einnisten. Durch die Betriebswärme nach dem Einschalten schlägt sich die Feuchtigkeit dann an der kältesten Stelle des Leuchtmittels (dem Kolben) nieder.

Normalerweise lässt sich die Feuchtigkeit mit einem oder evtl. mehreren längeren Brennzyklen (min 6 Std. an und anschließend ganz auskühlen lassen) austreiben. Sollten gegen bisherige Erfahrungen mehrere solcher Zyklen nicht zu einer Reduzierung bzw. Vermeidung der Kondenswasserbildung führen, dann bieten wir dem Kunden an, diese Lampenmuster zusammen mit einem ausgefüllten Reklamationsbericht zum Umtausch einzusenden.

Anmerkung: In Feuchträumen oder im Außenbereich kann die Feuchtigkeit (über hohe Luftfeuchtigkeitswerte) gelegentlich den Weg zurück in die Lampe finden. Anhaltende hohe Feuchtigkeit in der Lampe kann zu einer allmählichen Korrosion an den Elektronikbauteilen führen – was die Lebenserwartung reduziert.“

Also sollte dieses Kondensat zumindest beim Einsatz in trockenen Innenbereichen technisch unkritisch sein. Meistens sind LED-Lampen ja ohnehin nur dafür zugelassen.

200 Lumen sind ein Witz

Verfasser

ALFREDO14

200 Lumen sind ein Witz


Und warum ist es so lustig?

Es entspricht 25W, so what?

ALFREDO14

200 Lumen sind ein Witz


Nein, tut es nicht - bitte mal auf die Tabelle ein paar Kommentare weiter vorn schauen.

i.mer

Ich hätte da bei der Gelegenheit noch eine Frage. In meiner Ikea-LED-6W-Kerze haben sich im Glaskolben Kondenstropfen gebildet. Hast du so etwas bei deinen zahlreichen Test beobachtet? Was für eine Flüssigkeit könnte es sein?

Osram empfiehlt seinen betroffenen Kunden übrigens: „Normalerweise lässt sich die Feuchtigkeit mit einem oder evtl. mehreren längeren Brennzyklen (mindestens 6 Stunden an und anschließend ganz auskühlen lassen) austreiben.“



Vielen Dank für die ausführliche Antwort!
In einem gut gelüfteten Zimmer wird es wohl kaum an der Umgebungsfeuchtigkeit liegen, und die Tropfen werden durch den Betrieb auch nicht weniger. Ich werde wohl versuchen die Kerze bei Gelegenheit umzutauschen.




Durch solch eine Betriebsart hat sich bei mir die Feuchtigkeit erst gebildet oO

Verfasser

Das Angebot ist vorbei, der Deal somit beendet.

Vielen Dank für eure Bewertungen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text