243°
5x Philips LED E27 A60 8W für 25 € (effektiv 5€ pro Lampe) versandkostenfrei

5x Philips LED E27 A60 8W für 25 € (effektiv 5€ pro Lampe) versandkostenfrei

ElektronikGrünspar Angebote

5x Philips LED E27 A60 8W für 25 € (effektiv 5€ pro Lampe) versandkostenfrei

Preis:Preis:Preis:25€
Zum DealZum DealZum Deal
I heard you like LED...

Diesmal eine hellere als die 5,5 Watt LEDs der anderen Deals. Die LED würde die Helligkeit einer 48 Watt Glühbirne ersetzen. MMn. auch hell genug um eine 60W zu ersetzen.

War zuletzt in meinem eigenen Deal, damals noch 5,79 € + VK: mydealz.de/dea…623

5 % Qipu nicht vergessen!
Nächstgünstigste mit Versand bei Idealo: 6,90 € (Link s. comment)
Ersparnis mit Qipu: 21 % !!

Specs:
Marke: \x09Philips
Energieeffizienz: \x09A+ (A++ sehr effizient - E weniger effizient)
Leistung (Watt): \x098
Ersatz für Glühbirne (Watt): \x0948
Energieverbrauch in kWh/1000 Stunden: \x098
Fassung: \x09E27
Helligkeit (Lumen): \x09600
Farbtemperatur (K): \x09warmweiß (2.700)
Brenndauer (Stunden): \x0915000
Anlaufzeit - 100 % Helligkeit: \x09Sofort
Abstrahlwinkel (°): \x09150
Form: \x09Birne
Dimmbar: \x09Nicht dimmbar
Glastyp: \x09matt
Farbwiedergabe (Ra): \x09>80
Retro Fit?: \x09Ja

40 Kommentare

Idealo
s1_pricetrendFaceliftLarge.png

Wer hat schon irgendwo eine E27 mit 48 Watt drin? Ich find, die sind nicht so hell wie 60er.

bademichael

Wer hat schon irgendwo eine E27 mit 48 Watt drin? Ich find, die sind nicht so hell wie 60er.



Es gibt gar keine 48 Watt Glühbirne. Der Wert dient nur als Orientierung. Durch die gerichtete Beleuchtung erscheint eine solche LED mir oft mind. genausohell wie eine 60W. Was Lichtverteilung gesamt angeht ist sie sicherlich nicht so stark wie eine 60W. Macht aber z.B bei einer Lampe mit Schirm absolut nichts aus.

Meeehr Werbung, mehr Deals aus immer dem selben, eigenen? Shop, yey.

Unauffällig

Die angegebene Lebensdauer ist kaum besser als die eine herkömmliche Energiesparlampe.

misterjolly

Die angegebene Lebensdauer ist kaum besser als die eine herkömmliche Energiesparlampe.


Nur das die auch meistens nicht so lange halten wie angegeben. Die Angabe von Philips halte ich für sehr vorsichtig. Die LED schaffen bestimmt mehr Stunden, bis die auf 80% runter sind, nur die Elektronik geht oft früh über den Jordan.3x so lang wie eine ESL schaffen die bestimmt, auch wenn die Angabe hier 1,5 bis 2x denken läßt. Bei mir wurden bisher die meisten LEDs gegen bessere getauscht ,ohne dass sie defekt waren( außer ein Satz von EBay/China,war 50% Ausfall im ersten Jahr,Rest hält jetzt seit 3 Jahren)

Hm, mal nachrechnen zu einer normalen Glübirne, kostet 80% weniger und hält kaum kürzer (in vielen Fällen). Nun ja, für mich als Deal eher eiskalt, gerechnet auf den Preis, was es bisher gekostet hat, ist es natürlich hot, aber für mich reicht es nur dazu, mich wertungstechnisch zu enthalten.

nach wieviele Jahren rechnet es überhaupt gegensatz zu eine Sparlampe?
mal ehrlich, lohnt es sich überhaupt auf LED umzusteigen?

wieso gibt es sowelche nie in kaltweiß??

Ist doch eiskalte Eigenwerbung

Hallo, klasse preis, hatte letztes mal schon zugeschlagen. Habe 35 Watt Halogen gegen diese ausgetauscht mit Lampenschirm m.M nach sogar besser heller.
Warum sollte sich soetwas nicht rentieren?

5 Lampen a 60 Watt bei 2 Stunden Betrieb am Tag sind 0,6 Kw/h am Tag sind bei 30 tagen 18 Kw/h bei Leds sind es etwa 5 Lampen a 9 W mit 2 Stunden also 0,09 Kw/h also bei 30 tagen 2,7 Kw/h. Das kann man jetzt noch umrechnen auf 30 Watt ESL oder 35 Watt Halogen im ende spart man Geld denke mal so nach 2-10 Monaten haben sich die Led Leuchtmittel bezahlt gemacht.

Hat halt was mit Nutzungsdauer zu tun. Wenn eine Lampe vielleicht 10 Minuten am Tag brennt warum diese gegen LED austauschen. Bei Betriebszeiten von 1 Stunde aufwärts würde ich es machen. Zumal man beim Einschalten direkt die volle Leistung hat und nicht wie bei ESL erst warten muss.

Ich kann das LED Leutmittel hier nur empfehlen habe es wie gesagt selbst im letzten Deal gekauft. Wie lange sie letzten endes halten wird wohl die Zeit zeigen. Das Ende eines LED LEuchtmittels von Philipps haben wohl bisher auch nur die wenigsten erlebt. Ich meine es stand etwas von 15000 Schaltzyklen das sind bei 4 Zyklen am Tag noch immer eine menge Jahre.

puzzle123

Ist doch eiskalte Eigenwerbung



Das ganze rumgehate von wegen Eigenwerbung etc. langweilt mich zu Tode... ich könnte ja eine längere Begründung schreiben, aber bei so viel unqualifizierten Rumgeflame hab ich da kein Bock zu, hat doch eh jeder schon entschieden, dass Grünspar ja quasi "mein eigener Shop" ist.

Selbst WENN, habt ihr euch mal die Objektivität dieses Deals angeschaut?! Die Zahlen sprechen ja wohl für sich... Ich find LEDs halt geil, genauso wie z.B. Fastvoice. Klar hab ich da manche Shops mehr im Fokus...

bvbboy09

wieso gibt es sowelche nie in kaltweiß??



Glaube die Hersteller und Shops fokussieren sich v.a. auf Innenbeleuchtung für Wohnhäuser.
Ansonsten leider nicht ganz so günstig z.B. hier.

puzzle123

Ist doch eiskalte Eigenwerbung


Ist hier verboten, Punkt aus

puzzle123

Ist doch eiskalte Eigenwerbung



blubb
Lies die AGB du objektiver Shopbesitzer

Holla2

5 Lampen a 60 Watt bei 2 Stunden Betrieb am Tag sind 0,6 Kw/h am Tag sind bei 30 tagen 18 Kw/h bei Leds sind es etwa 5 Lampen a 9 W mit 2 Stunden also 0,09 Kw/h also bei 30 tagen 2,7 Kw/h. Das kann man jetzt noch umrechnen auf 30 Watt ESL oder 35 Watt Halogen im ende spart man Geld denke mal so nach 2-10 Monaten haben sich die Led Leuchtmittel bezahlt gemacht.


Was ist denn das für eine Milchmädchenrechnung? Und wieso vergleichst du 9Watt LED mit 30Watt ESL? Eine ESL in dieser Klasse gibt 3 mal so viel Licht ab wie die besagte 9Watt LED. Oder glaubst du ernsthaft, eine LED hat einen wesentlich besseren Wirkungsgrad als eine Leuchtstofflampe? Da irrst du dich gewaltig!

Bei einem Neukäuf lohnen sich die LED, ja, schon alleine weil sie sofort Hell sind und gegenüber ESL einen minimal besseren Wirkungsgrad aufweisen. Wer aber funktionierende ESL im Einsatz hat, der sollte die bis zum Defekt weiternutzen.

bvbboy09

wieso gibt es sowelche nie in kaltweiß??


Von Philips weiß ich das jetzt aktuell nicht, aber zumindest hat Osram neuerdings auch neutral- und kalt-weiße Varianten seiner E27-"Birnen" im Sortiment (also 4000 und 6500 Kelvin) - teils auch dimmbar.

Also ich habe gar keine Sparlampe mehr und alles gegen LEDs getauscht, erstens verbrauchen die oft weniger, bleiben kühler als ne Sparlampe, sind sofort hell! und der wichtigste Grund, die Dinger haben kein Quicksilber, wenn so eine Lampe mal explodiert oder runter fällt hast man das Quecksilber im Haus. Hersteller empfehlen noch jede kleinste Scherbe mit einem Stück Tesa aufzusammeln, klingt alles nicht sehr toll und es heist auch dass die sogar ausgasen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text