6 Brita Maxtra Filterkartuschen
71°Abgelaufen

6 Brita Maxtra Filterkartuschen

28
eingestellt am 7. Jan 2012
Für Kaffee und Tee benutze ich Brita Maxtra Filterkartuschen.
Bei Amazon gibt es momentan den 6er-Pack für 18,52€ incl. Versand. Ist der billigste Preis den ich bisher gesehen habe.
Den Preis bekommt man nur im Spar-Abo, das sich aber jederzeit wieder deaktivieren lässt.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

28 Kommentare

mal bestellt...

Hatte ich letztens auch so gemacht

Sehr guter Deal,
hatte die Tage mal hier nach den Kartuschen gesucht, aber keinen aktuellen Deal gefunden. Danke für den Hinweis also, hab gleich mal 4 im Abo bestellt, ums dann wieder zu kündigen =)

Verfasser

Ich behalte das Abo mit 6 Monate Lieferintervall..ist genau die Lebenszeit der Kartuschen. Sollten sie teurer werden bis dahin kann man es auch dann wieder kündigen.

Gibt's zu den Dingern eigentlich objektive Tests? Die einen sind begeistert, die anderen halten es für Voodoo-Kram.

Verfasser
en1gma

Gibt's zu den Dingern eigentlich objektive Tests? Die einen sind … Gibt's zu den Dingern eigentlich objektive Tests? Die einen sind begeistert, die anderen halten es für Voodoo-Kram.


Stiftung Warentest hat sie kritisch beurteilt, der Brita hatte aber noch ganz gut abgeschnitten. Ich nutze die Dinger seit über 10 jahren und bin bei Kaffee und Tee absolut überzeugt von der Geschkmacksverbesserung.

Super Deal,

ich habe es anfangs auch für "Unsinn" gehalten. Nachdem wir uns dann einen Wasserfilter gekauft haben, ist es mir innerhalb kürzester Zeit beim Wasserkocher aufgefallen. Vorher konnten wir den Wasserkocher alle 6-8 Wochen entkalken, jetzt wirkt er nach 12 Wochen noch nicht so verkalkt wie vorher nach 6 Wochen.

Kann dem nur zustimmen. Wenn ich mir meine Kaffeepad Maschine anschaue, weiss ich warum das zeug gut ist. 1 Mal im Jahr muss ich mich höchstens um Kalkränder kümmern. Beim Wasserkocher ist es genauso. Erhöht also die Lebenserwartung und erleichtert bzw. Erlöst von der Regelmässigen Entkalkung die immer so Langwierig ist. Und schmecken tut es, finde ich, auch besser.

Ich nutze den Brita Wasserfilter nun, nachdem meine Kaffeemaschine knapp dem Kalktot entronnen ist. Wohne in Köln und unser Wasser ist je nach Rheinseite sehr hart und kalkhaltig. Aber seitdem ich es nun durch den Brita Filter jage, ist selbst der Wasserkocher nicht mehr verkalkt. Für mich eins der besten Zeichen das die Filter doch etwas wohl bringen.

Guter Preis, wenn man nicht in der Metro kaufen kann.
Wir verwenden das gefilterte Wasser auch zum Bügeln. Und in der Sprudelsäule (die mit den Plastikfischen), für die man ja destilliertes Wasser verwenden soll, haben wir auch noch keine negativen Effekte feststellen können.

Wer sowieso regelmäßig bei amazon.co.uk bestellt, sollte mal folgendes Produkt als Alternative ins Auge fassen:

amazon.co.uk/Aqu…1-4

Die Patrone filtert sogar 200 Liter Wasser, demnach das doppelte, was eine Maxtra Patrone schafft.

So kommt man auf ca. 25 Euro (ohne Porto) für 2 Jahre gefiltertes Wasser.

Ist eine schöne Ersparnis im Vergleich zu den Brita Maxtra Patronen.
Die Kunden sind zufrieden, was will man mehr.

Verfasser

Ich denke bei Benutzung über einem Monat ist weniger die Filterleistung das Problem, sondern die Keimbildung..ich wäre skeptisch bei 60-Tage-patronen.

passt wie die Faust aufs Auge, hab eh grad welche gebraucht.

habe schon bei meinpaket durch gutscheine guenstig zugeschlagen, aber bin vom wasserfilter begeistert. bin erst seit kurzem in kiel und hier ist das wasser wirklich sehr hart/verkalkt. jetzt benutz ich gefiltertes wasser fuer meinen luftbefeuchter, fuer die kaffeemaschine, fuer pflanzen und zum trinken, sodass ich auch als single auf die 100 liter im monat komme ^^

Freisinn

Ich denke bei Benutzung über einem Monat ist weniger die Filterleistung … Ich denke bei Benutzung über einem Monat ist weniger die Filterleistung das Problem, sondern die Keimbildung..ich wäre skeptisch bei 60-Tage-patronen.


wieso denn 60 tage? nach einem monat wechselst du die patrone...

das finde ich in den rezensionen recht interessant:
_________________________
Wasserfilter schön und gut. In vielen Gebieten in Deutschland kann man aufgrund der Wasserhärte nur schwerlich auf Wasserfilter verzichten, zumindest wenn man den Geschmack von Kaffee oder Tee verbessern will. Aber ca. fünf Euro für ein einziges Exemplar ist verdammt viel Geld und auch nicht nötig, DENN

1.) Der Filter muss laut Anzeige alle drei Wochen ausgewechselt werden. Das ist aber völlig willkürlich. Denn der Filter schafft je nach Wasserhärte ein bestimmtes Wasservolumen und da spielt es absolut keine Rolle, wie lang er rumsteht. Lässt man den Filter drei Wochen lang unbenutzt ist er immer noch so gut wie am Anfang und muss nicht etwa, wie es die Anzeige fordert, ausgewechselt werden. Deswegen kann man die Anzeige getrost ignorieren.

2.) Der Filter muss, wenn er seine Filterwirkung verloren hat nicht etwa weggeworfen werden! Er kann einfach regeneriert werden und das beliebig oft. Wir verwenden dafür einen halben Liter Wasser in dem wir etwa 20 g Zitronensäure (gibts problemlos und vor allem günstig in jeder Apotheke) lösen. Das lassen wir drei bis viermal durch den verbrauchten Filter laufen, spülen danach noch zweimal und schon ist das gute Stück wie neu. Britta verschweigt diese Tatsache natürlich. Ist aber völlig logisch, dass das geht. Es würde auch keiner seine Spülmaschine wegwerfen, wenn der Ionentauscher nicht mehr ginge, sondern eher Spülmaschinensalz nachfüllen...

Hier bei der Kartusche braucht man doch noch den Behälter von Brita, oder?
Ich hatte bisher welche, die man direkt in den WAsserbehälter der Kaffeemaschine steckt...

Zum "regenerieren": Das ist auch nur die halbe Wahrheit. Mit Zitronensäure regeneriert man nur den sauren Teil des Ionentauschers. Die Filter bestehen aber aus einem Gemisch von 2 verschiedenen Granulaten, die getrennt regeneriert werden müssen. Ansonsten wird das Wasser sauer und der Kaffee / Tee schmeckt wieder nicht gut.

Passen diese Filter auch in die Tassimo, wo der Filter in den Wassertank integriert ist?

FF

Verfasser
FeuchtFarmer

Passen diese Filter auch in die Tassimo, wo der Filter in den Wassertank … Passen diese Filter auch in die Tassimo, wo der Filter in den Wassertank integriert ist? FF


gidf.de
Passt für TAS 4011, TAS 4012, TAS 4013, TAS 4014, TAS 6515

Hat das Sparabo eine Mindestlaufzeit?

Verfasser
OttoNormalverbraucher

Hat das Sparabo eine Mindestlaufzeit?


kann man direkt nach der Bestellung wieder in seinem Konto deaktivieren

ich finde das auf dem link nicht. wird also nicht von amazon angeboten. wo ist das? oder wie komme ich zum sparabo?

Verfasser
tipo

ich finde das auf dem link nicht. wird also nicht von amazon angeboten. … ich finde das auf dem link nicht. wird also nicht von amazon angeboten. wo ist das? oder wie komme ich zum sparabo?


Ist ausverkauft von amazon...der Deal ging wohl durch alle Schnäppchenportale. Kommt aber sicher wieder, ob zum gleichen preis ist aber fraglich.

für 18,67 gerade nach österreich bestellt (mwst unterschied).
also wieder/noch verfügbar!!!!

Verfasser

Stimmt..sind wieder erhältlich, kann aber wohl nur ein Admin wieder im ersten Post aktivieren.

Freisinn

Ich denke bei Benutzung über einem Monat ist weniger die Filterleistung … Ich denke bei Benutzung über einem Monat ist weniger die Filterleistung das Problem, sondern die Keimbildung..ich wäre skeptisch bei 60-Tage-patronen.

Er bezog sich auf die von tobibrockmann bei Amazon-UK verlinkten 60-Tage-Patronen.

OttoNormalverbraucher

Hat das Sparabo eine Mindestlaufzeit?

Mich würde interessieren, wie oft Amazon das mit sich machen lässt. Es gibt ja leider viele Zeitgenossen ohne Skrupel.

braucht man für die Teile jetzt auch noch die Kanne, oder gehen die für den Kaffeeautomaten auch?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text