6-in-1 Survival Klappmesser mit LED und Feuerstahl für 17,99 Euro [Amazon]
106°Abgelaufen

6-in-1 Survival Klappmesser mit LED und Feuerstahl für 17,99 Euro [Amazon]

AvatarGelöschterUser56845921
AvatarGelöschterUser568459
eingestellt am 16. Aug 2017
Ein Camping-Trip steht vor der Tür und beim Einkauf dafür bin ich auf dieses Angebot gestoßen. Ein 6-in-1 Klappmesser, das folgende Funktionen vereint:

  • Klinge zum Schneiden und Sägen
  • LED Leuchte
  • Glasbrecher
  • Gurtschneider
  • Flaschenöffner
  • Feuerstahl

Laut Beschreibung besteht die Klinge aus rostfreiem Edelstahl. Zudem gibt es einen Gürtelclip, eine Tasche, einen Karabiner und Batterien zum Messer dazu. Das Gewicht des Messers beträgt 150g.

75 Kunden vergeben im Schnitt 4,5 von 5 Sternen.

Mit dem Code 8DK4TUSB spart man 4 Euro zum bereits reduzierten Preis von 21,99 Euro. Somit kommt man auf einen Endpreis von 17,99 Euro.

Genau dieses Messer konnte ich für einen Preisvergleich nicht finden, aber es gibt ähnliche Modelle zwischen 22 und 30 Euro.

1035528-6yeuV.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Erst mal den Kontrahenten blenden, abstechen und dann anzünden. Neue Art von Messerstecherei...
Die wissen wie man es macht.
14645237-xRg0j.jpg
21 Kommentare
Vermutlich inklusive Zerlegegarantie: Zerlegt sich beim ersten Gebrauch von selbst.
Fragt sich wie sich das im Langzeittest schlägt.. Preis fürs erste i.O. mehr aber auch nicht.
Survival im heimischen Garten vielleicht..für recht viel mehr reicht das aber auch nicht.
Erst mal den Kontrahenten blenden, abstechen und dann anzünden. Neue Art von Messerstecherei...
AdlerssonReview
Bearbeitet von: "babynator55" 16. Aug 2017
Avatar
GelöschterUser568459Verfasser
Dan.eey16. Aug 2017

Survival im heimischen Garten vielleicht..für recht viel mehr reicht das …Survival im heimischen Garten vielleicht..für recht viel mehr reicht das aber auch nicht.



dubadu16. Aug 2017

Vermutlich inklusive Zerlegegarantie: Zerlegt sich beim ersten Gebrauch …Vermutlich inklusive Zerlegegarantie: Zerlegt sich beim ersten Gebrauch von selbst.


Ich denke jedem sollte bewusst sein, dass man für 17,99 Euro kein absolutes Profimesser erwarten kann. Ich selbst habe eben erst bestellt und kann keine persönliche Meinung abgeben, aber laut Bewertungen sollte es für den Durchschnittscamper sehr gut ausreichen.
Das alte Rambo Messer in der 2.0 Lite Version

Leider fehlen Kompass, Angelschnur und Haken sowie der Sägedraht.
Bearbeitet von: "morpheus101" 16. Aug 2017
Die wissen wie man es macht.
14645237-xRg0j.jpg
Wieviel hast du von den China Jungs bekommen und den Deal einzustellen?
Glasbrecher, Gurtschneider und Flaschenöffner. Die drei wichtigsten Dinge in der Wildniss...
asauerwein16. Aug 2017

Die wissen wie man es macht.[Bild]

Interessant .Über welche Website bekomme ich so eine Auswertung?
asauerwein16. Aug 2017

Die wissen wie man es macht.[Bild]

morpheus10116. Aug 2017

Das alte Rambo Messer in der 2.0 Lite Version Leider …Das alte Rambo Messer in der 2.0 Lite Version Leider fehlen Kompass, Angelschnur und Haken sowie der Sägedraht.


und Band 20
babynator5516. Aug 2017

AdlerssonReview


sei gegrüßt ehrenwerter ehrenbruder und ein freundliches MULM
Avatar
GelöschterUser568459Verfasser
DerPeiniger16. Aug 2017

Wieviel hast du von den China Jungs bekommen und den Deal einzustellen?


Wenn man keine Ahnung hat...einfach mal bei Amazon schauen und du wirst sehen, dass es ein deutscher Händler ist.
BigBoss12316. Aug 2017

Interessant .Über welche Website bekomme ich so eine Auswertung?



Keepa
asauerwein16. Aug 2017

Keepa

Cool. Vielen Dank für den Tipp
Ich habe das Messer hier. Hab es im Rahmen eines "Produkttests" für 3 € bekommen. Ich war am Anfang recht skeptisch, dachte aber, dafür kann man nix falsch machen. Fazit: Das Messer ist (obwohl recht leicht) erstaunlich gut verarbeitet, die Klinge leichtgängig (mit einer Hand bedienbar) und scharf. Die Lampe ist nicht besonders hell, aber fürs Schlüsselloch reichts. Praktisch ist der magnetische Fuß der Taschenlampe. Den Feuerstein hab ich noch nicht ausprobiert, wird aber wahrscheinlich auch funktionieren. Für 3 € war es super. Für 18 € ist es ok, wenn es auch vielleicht bessere Messer in der Preislage gibt. Mit der schweren Qualität von Victorinox, Leatherman oder ähnlichen Herstellern hat das natürlich nichts zu tun, wird aber auch keiner erwarten bei dem Preis.
Bearbeitet von: "stoepsel23" 16. Aug 2017
(mit einer Hand bedienbar)
stoepsel2316. Aug 2017

(mit einer Hand bedienbar)


Zur Info

Einhandmesser:
In Übereinstimmung mit dem aktuellen Waffenrecht dürfen Messer mit einhändig feststellbarer Klinge nicht geführt werden.[4] Das Messer wird geführt, wenn über den fraglichen Gegenstand die tatsächliche Gewalt außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des eigenen befriedeten Besitztums ausgeübt wird. Dabei spielt die Länge der Klinge keine Rolle.[5] Ein Verstoß dagegen ist eine Ordnungswidrigkeit und wird mit einem Bußgeld bis 10.000 Euro und Einziehung des Gegenstands geahndet.

Das Führen eines Einhandmessers ist jedoch erlaubt, sofern ein berechtigtes Interesse besteht. Dies liegt insbesondere dann vor, wenn das Führen der Gegenstände im Zusammenhang mit der Berufsausübung erfolgt, der Brauchtumspflege, dem Sport oder einem allgemein anerkannten Zweck dient.[4] Kein berechtigtes Interesse ist jedoch die Selbstverteidigung.[6] Der Transport ist erlaubt, wenn sich das Messer in einem verschlossenen Behältnis befindet.


Quelle:de.wikipedia.org/wik…ser
daga16. Aug 2017

(mit einer Hand bedienbar) Zur InfoEinhandmesser:In Übereinstimmung mit …(mit einer Hand bedienbar) Zur InfoEinhandmesser:In Übereinstimmung mit dem aktuellen Waffenrecht dürfen Messer mit einhändig feststellbarer Klinge nicht geführt werden.[4] Das Messer wird geführt, wenn über den fraglichen Gegenstand die tatsächliche Gewalt außerhalb der eigenen Wohnung, Geschäftsräume oder des eigenen befriedeten Besitztums ausgeübt wird. Dabei spielt die Länge der Klinge keine Rolle.[5] Ein Verstoß dagegen ist eine Ordnungswidrigkeit und wird mit einem Bußgeld bis 10.000 Euro und Einziehung des Gegenstands geahndet.Das Führen eines Einhandmessers ist jedoch erlaubt, sofern ein berechtigtes Interesse besteht. Dies liegt insbesondere dann vor, wenn das Führen der Gegenstände im Zusammenhang mit der Berufsausübung erfolgt, der Brauchtumspflege, dem Sport oder einem allgemein anerkannten Zweck dient.[4] Kein berechtigtes Interesse ist jedoch die Selbstverteidigung.[6] Der Transport ist erlaubt, wenn sich das Messer in einem verschlossenen Behältnis befindet.Quelle:https://de.wikipedia.org/wiki/Einhandmesser


Toll, dass du zitieren kannst. Aber dann frag mich doch erstmal, ob ich §42WaffG kenne bzw. weise die anderen User vielleicht etwas persönlicher darauf hin und erläutere es mit eigenen Worten, statt einfach nur Copy & Paste zu machen. Und wie wäre es mal damit, zu hinterfragen, wie ich das Messer im Einsatz habe? Ich benutze es in der Regel nur auf dem eigenen Grundstück und führe es nicht einfach so mit. Im Fall der Fälle habe ich ein Etui, das mit Kabelbinder schnell zur abgeschlossenen Messertasche umgewandelt werden kann. Und ich habe sogar einen abschließbaren Rucksack.
Bearbeitet von: "stoepsel23" 17. Aug 2017
stoepsel2317. Aug 2017

Toll, dass du zitieren kannst. Aber dann frag mich doch erstmal, ob ich …Toll, dass du zitieren kannst. Aber dann frag mich doch erstmal, ob ich §42WaffG kenne bzw. weise die anderen User vielleicht etwas persönlicher darauf hin und erläutere es mit eigenen Worten, statt einfach nur Copy & Paste zu machen. Und wie wäre es mal damit, zu hinterfragen, wie ich das Messer im Einsatz habe? Ich benutze es in der Regel nur auf dem eigenen Grundstück und führe es nicht einfach so mit. Im Fall der Fälle habe ich ein Etui, das mit Kabelbinder schnell zur abgeschlossenen Messertasche umgewandelt werden kann. Und ich habe sogar einen abschließbaren Rucksack.


Alles gut stoepsel, war kein Vorwurf sondern lediglich eine INFORMATION für alle die den Deal lesen. Dein Zitat diente lediglich als Bestätigung für die möglicherweise auftretenden Probleme mit Ordnungshütern. Denn bekanntlich schützt Unwissenheit vor Strafe nicht. Und wenn man die Problematik kennt, lassen sich die Probleme leicht vermeiden. Du hast ja ausführlich beschrieben wie du dies handhabst.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text