250°
6 Monate Zugang zu WELT Online
6 Monate Zugang zu WELT Online
FreebiesDie Welt Angebote

6 Monate Zugang zu WELT Online

Seit einiger Zeit ist bei Welt Online nach 20 Artikeln Schluss.
Beim Surfen auf m.welt.de hat sich bei mir eine neue Seite mit folgendem Angebot geöffnet:

"WELT Online bietet Teile der Webseite kostenpflichtig an
Als treuer Leser erhalten Sie freien Zugang als Geschenk von unserem Partner Bentley

Sie erhalten ab Registrierung 6 Monate unbegrenzten Zugang zu WELT Online im Internet. Das für Sie kostenfreie Angebot endet nach 6 Monaten automatisch. Sie gehen keine vertraglichen Verpflichtungen ein.

- Sechs Monate unbegrenzter Zugang zu WELT Online
- Keine Vertragsbindung
- Persönlicher Kundenservice"

Beste Kommentare

Springer! oO

Firefox:

Rechtsklick auf die Seite -> Seiteninformationen Anzeigen -> Sicherheit -> Cookies Anzeigen - > Alle Cookies entfernen -> über weitere 20 Artikel freuen -> selbes Spiel von vorn

Wer braucht schon WELT. Kann man direkt auf das Original gehen.
Beides Schrott.

Jepp, das journalistische Niveau ist unterirdisch.
Also auch abgesehen von SPRINGER...überflüssig.

33 Kommentare

Springer! oO

Oder man ruft die Artikel einfach im Inkognito-Fenster auf

Firefox:

Rechtsklick auf die Seite -> Seiteninformationen Anzeigen -> Sicherheit -> Cookies Anzeigen - > Alle Cookies entfernen -> über weitere 20 Artikel freuen -> selbes Spiel von vorn

Oder halt Cookies löschen...

edit: zu langsam

An und für sich ja ganz nett, bei mir öffnet sich da aber nix.

raff den deal nicht. ist die sache mit irgednwelchen kosten/verpflichtungen verbunden und/0der muss man bentley-fahrer sein, damit nicht wieder gecancelled wird?

Das ist nichts neues. Ich habe dieses exklusive 6 Monatsangebot schon 2 mal erhalten. Im Januar/Februar irgendwann und direkt, nachdem das erste 6 Monats-Testabo ablief, dann nochmal. Beim ersten Mal stand ausdrücklich dabei, dass für die treuesten Besucher insgesamt 50.000 Testabos zur Verfügung stehten. Beim 2. Mal stand keine Zahl dabei. Wird aber sicherlich ähnlich sein.

So kann man sich halt auch die Abonnentenzahlen schönen ;-)

Naute

Firefox: Rechtsklick auf die Seite -> Seiteninformationen Anzeigen -> Sicherheit -> Cookies Anzeigen - > Alle Cookies entfernen -> über weitere 20 Artikel freuen -> selbes Spiel von vorn



Es gibt auch eine kleine Erweiterung, die genau das mit einem Knopfdruck macht und nur die Cookies der aktuellen Seite löscht.
addons.mozilla.org/de/…te/

Auch für die App nutzbar?

Wer braucht schon WELT. Kann man direkt auf das Original gehen.
Beides Schrott.

Jepp, das journalistische Niveau ist unterirdisch.
Also auch abgesehen von SPRINGER...überflüssig.

Wenn ihr euren Horizont wirklich erweitern wollt, dann liest Bücher. In Zeitungen werden Themen nur oberflächlich angeschnitten und oft wird bewusst gelogen, um die Massen zugunsten bestimmten Menschen zu beeinflussen.

Bitte sagt mir nicht, dass diese 20 Artikel Grenze wirklich jemanden ernsthaft daran gehindert hat, mehr Artikel von der überflüssigen Seite zu lesen...

Bei Chrome kann man übrigens auch einen Filter einstellen, der die Cookies von Welt.de gar nicht erst speichert:

Filter: [*.]welt.de
Die Einstellung findet man unter Einstellungen/Erweiterte Einstellungen/Inhaltseinstellungen/Ausnahmen verwalten

So muss man nichts löschen.
Im übrigen ist Die Welt keine schlechte Zeitung. Sie ist eben nicht links, und damit eine rechte Rarität in der deutschen Zeitungslandschaft. Wer hier mit "journalistischem Niveau" anfängt, hat sich offenkundig noch nicht damit auseinander gesetzt.

Kralex68

Wenn ihr euren Horizont wirklich erweitern wollt, dann liest Bücher. In Zeitungen werden Themen nur oberflächlich angeschnitten und oft wird bewusst gelogen, um die Massen zugunsten bestimmten Menschen zu beeinflussen.



richtig, liesen bilded. Muss man wissen.

Die Sperre der WELT lässt sich sowieso super einfach umgehen:
Einfach im Browser die Cookies folgender Domains blockieren:
[*.]www.welt.de
mm.welt.de

Und schon habt ihr uneingeschrönkten Zugang, für immer

Kralex68

Wenn ihr euren Horizont wirklich erweitern wollt, dann liest Bücher. In Zeitungen werden Themen nur oberflächlich angeschnitten und oft wird bewusst gelogen, um die Massen zugunsten bestimmten Menschen zu beeinflussen.



Hmm, ein gutes Beispiel für den Begriff "Pauschalisierung"

Cold, da auch for free erhältlich. Entweder über die bereits erwähnten Möglichkeiten, oder so:

1) Alles nach dem letzten Slash ("/") kopieren
2) Bei Google oder Google News einfügen
3) Dank Google-Springer-Kooperation gratis weiterlesen.

Zweite Möglichkeit:
Verzicht auf Springer ;-)

...oder einfach mehrere Browser verwenden...
...oder von verschiedenen Geräten drauf zugreifen...
geht auch alles!

geht damit auch die iPad app?

BESSERWISSER! KLAR GEHT DAS ALLES!!!

Aber ihr könnt aber auch einfach das Angebot wahr nehmen und 6 Monate die App kostenfrei nutzen, welches schon praktischer ist, als immer wieder den Browserverlauf zurückzusetzen.

Naute

Firefox: Rechtsklick auf die Seite -> Seiteninformationen Anzeigen -> Sicherheit -> Cookies Anzeigen - > Alle Cookies entfernen -> über weitere 20 Artikel freuen -> selbes Spiel von vorn


Eleganter ist das AddOn CookieCuller. Da kann ich alle löschen oder ich definiere vorher welche Cookie ich behalten will und lösche alle anderen mit einem Klick.

es ist mir ein absolutes Rätsel,daß es hier Leute gibt,die unkritsch sind und glauben,alles was umsonst isr sei automatisch auch gut

Jetzt soll man für die Propaganda auch noch bezahlen ? Ohne mich, nichtmal geschenkt^^

Malermeisters

Jetzt soll man für die Propaganda auch noch bezahlen ? Ohne mich, nichtmal geschenkt^^



Was willst Du eigentlich? Du zahlst doch für Staats/Ein-Parteienpropaganda doch jetzt schon. Hat sich jetzt aus Veräppelungsgründen in "Service" umbenannt und war früher auf dem Kontoauszug mit den drei Buchstaben G, E und Z zu finden.

Malermeisters

Jetzt soll man für die Propaganda auch noch bezahlen ? Ohne mich, nichtmal geschenkt^^



Ich will gar nix^^ Wundere mich nur das tatsächlich Leute für die Gehirnwäsche bezahlen.

iPad App geht wohl leider nicht...

Ich würde mir wünschen, dass diejenigen, die hier so laut "Propaganda" schreien, mal ein fundiertes Bespiel nennen. Ich lese gelegentlich Welt.de und finde diesbezüglich nix. Ich hatte auch 2 x das Welt-Probeabo (gedruckt) und fand dort ebenfalls nix. Also: Ran an den Speck. Ein Artikel, der Euch so richtig gewurmt hat, weil er nur so von Fehlern und Propaganda strotzt. Dankeschön.

Kralex68

Wenn ihr euren Horizont wirklich erweitern wollt, dann liest Bücher. In Zeitungen werden Themen nur oberflächlich angeschnitten und oft wird bewusst gelogen, um die Massen zugunsten bestimmten Menschen zu beeinflussen.


Dann lies du doch mal den Duden

Kralex68

Wenn ihr euren Horizont wirklich erweitern wollt, dann liest Bücher. In Zeitungen werden Themen nur oberflächlich angeschnitten und oft wird bewusst gelogen, um die Massen zugunsten bestimmten Menschen zu beeinflussen.



So viele Fehler habe ich in diesem Satz nicht gemacht, dass ich den Duden lesen müsste. Übertreibe bitte nicht.

Im Feuilleton der Bild stand letztens ein gut recherchierter und fundierter
Bericht über den Journalismus in Deutschland.
Die Welt kam dabei nicht so gut weg.

Dem ist nix hinzuzufügen.
Oder für die Bücherleser unter euch. Das Buch, Die Unperfekten, ist mein Lesetipp.

Kralex68

Wenn ihr euren Horizont wirklich erweitern wollt, dann liest Bücher. In Zeitungen werden Themen nur oberflächlich angeschnitten und oft wird bewusst gelogen, um die Massen zugunsten bestimmten Menschen zu beeinflussen.

yupsie

Im Feuilleton der Bild...



genial, kann nicht mehr lachen X)

forfa

es ist mir ein absolutes Rätsel,daß es hier Leute gibt,die unkritsch sind und glauben,alles was umsonst isr sei automatisch auch gut



Wer denn?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text