6 Rioja Weine für 36,90 Euro statt 76,70 Euro Vinos.de
67°Abgelaufen

6 Rioja Weine für 36,90 Euro statt 76,70 Euro Vinos.de

11
eingestellt am 26. MärBearbeitet von:"Torben.schuelerxxx"
Mein erster Deal - habe ihn noch nicht hier gefunden und hoffe Ihr könnt damit was anfangen. Weil es über 25 Euro Bestellwert ist, gibts keine Versandkosten. Wir könnten es auch bestellen also auch für Bestandskunden. Die Weine sind geschmacklich gut, wenn man trockene Spanier mag
Zusätzliche Info
Vinos AngeboteVinos Gutscheine

Gruppen

11 Kommentare
OMG. Lieber ein Weizen nach deutschem Reinheitsgebot 🍺
Glückwunsch für deinen ersten Deal !! Daher ein Hot von mir.
Zum Deal selbst: gibt's seit 50 Jahren und kennt jeder, der schon mal ein Paket von Amazon erhalten hat.
Eher belgischen mittlerweile- gehört ja fast alles Belgiern. Dann doch lieber griechischer Wein
Startseite?

Gibt doch andauernd sollte Angebote/ Reklame
Auf der Startseite also bei den „normalen“ Sonderangeboten liegen alle deutlich über 40 Euro. Hab kein günstigeres Paket bislang gefunden und wir überlegen, ob wir es für Ostern kaufen und dann die Flaschen aufsplitten als Geschenk - dann haben alle einen sitzen
Die Weine sind die Normalpreise nicht wert, mit 50% Rabatt und portofrei kann man das aber machen. Vor allem, weil man nicht riskiert, 12 Flaschen von einem Wein zu kaufen (wie es oft bei den 50% Rabatten ist), der einem dann nicht schmeckt.

Kenne nur den Palador. Der taugt, aber mehr als 10€ würde ich dafür auch nicht bezahlen. Und das geht, denn Vinos haut quasi alle Weine (beim Palador weiss ich es, der El Cantico IIRC auch) ab und zu für den halben Preis raus. Man muss dann aber mindestens einen 6er-Karton (manchmal auch 12er) abnehmen.

Setz den Händler in die Überschrift und dann gibt es ein hot.
Händler habe ich reingeschrieben gerade!
Wie hier schon geschrieben, gibt es dieses Angebot schon seit Wochen. Aber trotzdem ein guter Preis für durchweg
schöne Weine.
Entsprechende Angebote mit dann ab und zu welchselnen Riojas gibt es exakt zu dem Preis schon seit x Jahren bei dem Laden.
Alles Eigenmarken von Vinos. Soll nur der Info dienen!
Die normalen Preise sind i.d.R überzogen. Würde mich nicht einmal wundern, wenn es oftmals der gleiche Wein in anderen Schläuchen wäre, war ja schon oft der Fall. Beim Palador, Barriton und Marqués de Mondovar gehe ich z.B. davon aus.
Muss aber nicht so sein, gibt durchaus auch spezielle Füllungen für Vinos.

Wen es interessiert:

Palador Crianza 15,95 -> Kommt von Bodega Valdelana, Preis der Crianza unter eigenem Label 9,95€
El Cantico -> Hammeken Cellars = Vinico Export -> großer Massenproduzent. Macht auch den Montgo und co. Ist nicht wertend gemeint! Manche Weine von Hammeken sind voll ok.
Barriton Crianza 12,95€ -> Bodegas LAN und deren Crianza kostete bei Vinos 8,95 €
Marqués de Mondovar 15,95€ -> Bodegas Classica Crianza 7,50€
Forlan -> Offiziell von Valdelana. Eigenfüllung für Vinos?
Avior Crianza -> Bodegas Horzales (wobei das nur auf Crianza, Reserva, GR und den rosado zutrifft. Der Tinto, so wie der blanco kommen von Valdelana. Und das kann sich mit jedem Jahrgang bei Vinos ändern, weil es eben nur Labels sind, nicht mehr.
Beim Ambata wechselte auch zwischendurch das Weingut und der Kundschaft fiel es nicht einmal auf, obwohl ein komplett anderer Wein (auch stilistisch) in der Flasche war.

Rebsorten im Wein, Fassausbau, Alkoholgehalt ect. sind z.B. beim Monovar 1:1 zum Bodega LAN Crianza. Wie gesagt, da vermute ich den gleichen Wein in anderen Schläuchen. Ist bei vielen Händlern heute üblich, Vinos ist da nicht allein. Suchte gerade wieder einen Schweizer Bericht über deren Einzelhandel, wo es eben auch oftmals vorkommt, fand ihn aber leider nicht.
So manche Eigenmarke bekommt man in den Deals trotzdem "unter" dem normalen Preis, aber der Rabatt fällt viel geringer aus, als die 50% Aufkleber es einem suggerieren.
Zum probieren sind solche Angebote natürlich immer gut, aber ich persönlich würde von den Eigenmarken eher Abstand nehmen. Sagen wir so - wieso sollte eine Bodega Weine anonym verkaufen, wenn sie einen guten Ruf und Namen hat? Die besseren Weine landen da garantiert nicht, höchstens die gleichen oder eben schwächere.

Die Bodegas könnt ihr anhand der R.E. Nummern selbst überprüfen. Vinos ist ja netterweise verpflichtet diese anzugeben und falls sie mal fehlen sollte, so könnt ihr sie auf den Flaschenfotos ablesen.
Bearbeitet von: "Ali_nix_schuld" 25. Mai
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Torben.schuelerxxx. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text