211°
ABGELAUFEN
64GB USB-Stick SanDisk Cruzer Force (SDCZ71-064G-B35) für 19 Euro

64GB USB-Stick SanDisk Cruzer Force (SDCZ71-064G-B35) für 19 Euro

ElektronikMedia Markt Angebote

64GB USB-Stick SanDisk Cruzer Force (SDCZ71-064G-B35) für 19 Euro

Preis:Preis:Preis:19€
Zum DealZum DealZum Deal
USB-Sticks werden ja immer größer und günstiger. Bei MediaMarkt.de gibt es momentan einen 64-GB-Stick für nur 19 Euro. (Laut idealo dort momentan am günstigsten, bei Amazon dagegen atm 26,04 Euro.) Bewertung bei Amazon: 4 von 5 Sternen. Also alles in allem ein gutes Angebot für einen großen USB-Stick, finde ich.

Beliebteste Kommentare

Bei geschätzten 5MB/s Schreibgeschwindigkeit allenfalls als Türstopper geeignet.

12 Kommentare

Bei geschätzten 5MB/s Schreibgeschwindigkeit allenfalls als Türstopper geeignet.

Aus einer Amazon Rezension:

o Geschwindigkeit Schreiben: 8,2 Mbyte/s, Lesen: 20,2 Mbyte/s (m. h2testw)
o Geschwindigkeit Schreiben: 8,9 Mbyte/s, Lesen: 22,1 Mbyte/s (m. CrystalDiskMark 3.0.3, s. Kundenbilder)

Gewöhnt euch bei USB Sticks doch mal an im Header USB 2.0 oder 3.0 zu erwähnen !
2.0 würde ich dann erst gar nicht öffnen :-P
und Kalt ist mir auch

rakz0r

Bei geschätzten 5MB/s Schreibgeschwindigkeit allenfalls als Türstopper geeignet.



Optisch würde das auch in etwa passen.

Den voll zu bekommen sollte man satte 2 Std. einplanen.

als schickes Datengrab gut geeignet, würde ich mal so sagen.

Gääääääääähhhn
USB 2.0 => Tonne!

Soll ja auch Leute geben, für die USB 2.0 völlig ausreichend ist.

Hmm, wie lange dauert es bis ich die 19 € Kaufpreis mit den eingesparten Stromkosten für meine uralte 80GB externe Festplatte am Satreceiver wieder drin haben? *rechernschieber zück* Erlebe ich das noch?

Ich glaube eher, dass die Schreibgeschwindigkeit für deinen Receiver nichtmal ausreichen würde.

neulich gabs doch erst den 64er Cruzer Ultra mit 3.0 für 20 Euro... thats a deal!

randomtask

Hmm, wie lange dauert es bis ich die 19 € Kaufpreis mit den eingesparten Stromkosten für meine uralte 80GB externe Festplatte am Satreceiver wieder drin haben? *rechernschieber zück* Erlebe ich das noch?



Dazu bräuchte man die genauen Daten von beiden Geräten und müsste wissen wie dein Nutzungsverhalten ist. Aber wenn man von 2 Watt als peak für die Festplatte ausgeht (beim schreiben/lesen, beim Start natürlich etwas mehr), wären das bei 24/7 beschreiben und lesen von der Festplatte 17,5 kWh im Jahr.

Ein Stick braucht bei gleichem Szenario vllt. ~1/3 davon.

Wären also bei 0,30 Euro/kWh 3,51€, die du im Jahr sparst, also würde es sich nach 5 1/2 Jahren lohnen.

Allerdings ist das Szenario natürlich komplett unrealistisch und vor allem der USB Stick würde das niemals so lange aushalten. Bei normaler Nutzung würdest du vermutlich wirklich nicht mehr erleben, dass sich das lohnt bzw. der USB Stick wird zu 99,99% davor sowieso einen Abgang machen.

Abgesehen davon ist es natürlich praktischer und schöner einfach nur einen USB Stick am Receiver zu haben als eine komplette Festplatte mit nervigem Kabel X)


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text