7" Kinder Tablet für 57,96€ statt 79,99€ Vergleichspreis @ Moluna.de
147°Abgelaufen

7" Kinder Tablet für 57,96€ statt 79,99€ Vergleichspreis @ Moluna.de

28
eingestellt am 21. Mai 2016
Da ich momentan auf der Suche nach einem guten Tablet zum verschenken bin, habe ich dieses Tablet entdeckt:

"Das KidsTab f2 verfügt über eine Benutzeroberfläche, die speziell für Kinder entwickelt wurde. Grafiken und Farben sind, unter Berücksichtigung der neuesten Richtlinien der Erziehungswissenschaften, kinderfreundlich gestaltet, die Navigation einfach und intuitiv. Das Gehäuse wurde speziell dafür entworfen, der oftmals unbekümmerten Handhabung junger Kinder zu wiederstehen.

Über das Elternprofil können Eltern ihrem Kind Apps, eBooks und Videos aus der Bibliothek, oder neu gekaufte/geladene Inhalte zur Verfügung stellen. Mit nur wenigen Klicks bestimmen Eltern, welche Inhalte ihre Kinder sehen dürfen, oder beschränken die Nutzungsdauer des Tablets.

Eltern können bis zu acht unabhängige Kinderprofile anlegen und jedem Profil eigene Inhalte zuweisen.
So erhält jedes Kind sein individuelles Tablet."


Moluna Angebotspreis: 54,99€ + 2,95 € Versand = 57,96€

Wichtig ist, dass ihr den Gutscheincode YUUTFMGXMVDK (Wert 42,45 Euro) im letzten Bestellschritt eingebt.
Der Gutschein geht nur einzulösen mit Paypal mit Kundenkonto (nicht per Klarna oder Paypal Express).

Der Code stammt von der Facebook-Seite Molunas.
Link im ersten Kommentar.

Der Preisvergleich liegt laut Idealo bei 79,99€.
Somit spart ihr 22,03€.

28 Kommentare

Verfasser

Technische Daten:

9765145-OYflA

Warenkorb:

9765145-mGRXb


Facebook Seite

Tablets für kleine Kinder? Ein Absolutes No-Go !

Verfasser

Nasigoreng

Tablets für kleine Kinder? Ein Absolutes No-Go !


Bis zu welchem Alter sind sie denn klein?

Prinzipiell bin ich ja bei dir, allerdings kommen sie irgendwann in ein Alter in dem ich nicht möchte, dass mein Tab zertrümmert wird.

Achtung! blaue Licht!

Was fürne Grütze da wohl verkauft wird? Keinerlei technische Daten! Bei Amazon gibs grad im WHD son Gummiummanteltes Kindertab für ca. 25eur...
amazon.de/gp/…7ZO
mydealz.de/dea…127

Nasigoreng

Tablets für kleine Kinder? Ein Absolutes No-Go !


Warum? Im AppStore sind zum Beispiel viele interaktive Kinderbücher zu finden, die kleine Schwester meiner Freundin liebt das Zeug.

Wenn euch was an euren Kindern liegt dann haltet sie so lange wie möglich von dem Technikkram fern...

Amselchen

Wenn euch was an euren Kindern liegt dann haltet sie so lange wie möglich von dem Technikkram fern...


Was kann denn Schlimmes passieren, wenn man seinem Kind ein Tablet mit ausgewählten Inhalten in die Hände drückt?

Amselchen

Wenn euch was an euren Kindern liegt dann haltet sie so lange wie möglich von dem Technikkram fern...


Wohl wahr! Ein Bekannter hat ne Chinesin eingeschleppt aka aus China heraus hierher geheiratet, sabbeln nur Chinesisch und Englisch und nur Deutsch, wenn es nicht anders geht... Ratet mal, was das Lieblingsspielzeug deren 2 Kinder ist: Richtig, Kopp runter und Tablet begrabbeln, die Aussenwelt abschalten und total abfremdeln mit der Umwelt, Bravo!

Amselchen

Wenn euch was an euren Kindern liegt dann haltet sie so lange wie möglich von dem Technikkram fern...


Das sehe ich genauso. Ich kann als Beispiel meine Nachbarn nehmen. Die legen sehr gerne die Kinder mit sowas still. Von meiner Terasse sehe ich die Leute, gehen zum Asitoaster, Sonnen sich und die Kids hauen krankhaft auf den Dingern rum. Kein Geschrei oder Toben. Wenn mein Neffe bei mir ist, bauen wir Wasserbomben. Dann haben die Kids spass. Anschließend gibts auf der Straße auf ner Bank Eis von mir und die Eltern glotzen wie blöd.

Ich empfehle das Firetab von Amazon. 50€ - kann mehr. Ist günstiger und die Kinderkontrolle ist besser.

Verfasser

Leute!
Einigt euch wenigstens auf ein Alter.
Ihr schreibt von Kindern. Wie alt sind sie denn? 2, 5, oder 10 Jahre alt?
Macht doch alles dann schon einen Unterschied, oder?

Und prinzipiell bin ich absolut dafür, dass die Kids so viel und bei jedem Wetter raus in die Natur gehören.
Sohn ist auch grad mit Opa im Wald unterwegs.

Bleibt also bitte sachlich!

Amselchen

Wenn euch was an euren Kindern liegt dann haltet sie so lange wie möglich von dem Technikkram fern...


Amselchen

Wenn euch was an euren Kindern liegt dann haltet sie so lange wie möglich von dem Technikkram fern...


Die Tablets an sich sind nur Wiedergabegeräte, die Inhalte wählen die Eltern aus und diese müssen, wie bereits erwähnt, keineswegs schlecht oder gar schädlich für die Kinder sein.

Amselchen

Wenn euch was an euren Kindern liegt dann haltet sie so lange wie möglich von dem Technikkram fern...


Ja, natürlich, wenn es kluge, umsichtige Eltern sind, die ihrem Erziehungsauftrag bewusst sind. Es gibt aber auch die Sorte "Nimm das, und sei leise", egal was dort schädliches buntes/lautes auf dem Grabbelteil läuft.

Hot.

Nasigoreng

Tablets für kleine Kinder? Ein Absolutes No-Go !



Jo genau, damit die Kinder genauso Technik-Dumm werden wie die alten Deutschen.

Wir müssen doch hier nicht drüber reden, das Kinder vor Technik parken (auch TV etc.) asozial ist... aber deshalb ist ein Tablet noch kein Nogo... man muss seinen Kindern auch einen gesunden Umgang vorleben... nur verbieten funktioniert auf Dauer schlecht.

Könnte nch ein neues Whoop Charlie Tablet anbieten,ebenfalls 7"

Die Androidversion wäre schon wichtig zur Beurteilung des Tablets. Mir wäre die Akkuleistung zu schmal. Je nachdem, wie lange das Kind am Tag daddeln soll natürlich eventuell auch ein Vorteil

Ich hab dem Kind ein Tab3 als MP3 Player gegeben. Wenn es aber ein absolutes NoGo ist, muss ich wohl meinen alten Kassettenspieler vom Dachboden holen.

Amselchen

Wenn euch was an euren Kindern liegt dann haltet sie so lange wie möglich von dem Technikkram fern...


Ich weiß nicht wie alt du bist, aber wenn man mir meinen Gameboy gab war ich auch nicht ansprechbar. Man muss das als Eltern einfach sinnvoll kontrollieren, statt alles zu verbieten. Oft sind die größten Schlampen die mit den prüdesten Eltern, je mehr man verbietet umso höher ist der Drang was Verbotenes zu tun.

Was hier wieder für ne Schrott Hardware als "Kids Tablet" recycled wird!
Ich könnte so kotzen bei den Spezifikationen! Das grenzt fast schon an Betrug!

Mein Rat: Kauft euch ein normales Tablet für die Kohle und passt die Software selber an ( da gibts genügend freie ROMS im Netz )

Hab ne kleine Schwester und das schlimmste Geschenk, dass sie je bekommen hatte war so ein Schrott Kindertablet, dass bei den kleinsten Kleinigkeiten an seine technischen Grenzen stößt.

by Fred

Sokke

Leute! Einigt euch wenigstens auf ein Alter. Ihr schreibt von Kindern. Wie alt sind sie denn? 2, 5, oder 10 Jahre alt? Macht doch alles dann schon einen Unterschied, oder? ;)Und prinzipiell bin ich absolut dafür, dass die Kids so viel und bei jedem Wetter raus in die Natur gehören. Sohn ist auch grad mit Opa im Wald unterwegs.Bleibt also bitte sachlich!


Bei sowas ist hier fast immer schwarz/weiß denken. Wenn man seinem Kind sowas holt, hockt es natürlich nur noch davor und geht nicht mehr raus. Soziale Kontakte brechen vollständig ab und die fetten Eltern sind froh,dass sie ihre Ruhe haben, während der stillgelegte Nachwuchs Ballerspiele zockt.

Dass man ein Tablet auch sinnvoll einsetzen kann, kommt da nicht in Frage.
Meiner darf auch ab und zu mal 10 Minuten ran (du weißt ja, wie alt er ist), aber ein Eigenes würde ich auch erst in dem Alter kaufen, in dem Dein Pupser ist.

Dumme und unsoziale Menschen haben auch schon vor Smartphone- und Tabletzeiten genug Möglichkeiten gehabt, ihren Nachwuchs zu verblöden

Alter: Es gibt hier kein festen Altersgrenzen. Für Grundschulkinder gilt kein TV im Kinderzimmer und kein eignes Tablet.
Noch was, Technik-Dummies werden die Kids, die nicht gleich mit nem Tablet geboren wurden, definitv nicht. Hast Du schon mal nem Kind ein Tablet erklären müssen? Nein, oder ? Die machen sowas intiutiv. Deshalb gibt es auch keine Nachhilfe für Schüler " Wie benutze ich ein Smartphone".
Lest einfach mal n bissel was über Entwicklung im Kindesalter z.B. Prof. Spitzer oder Sachen von Endres und so. Ist ganz nett geschrieben. Von Manfred Spitzer gibts auch verständliche Videos im Netz.
Oh man, jetzt bin ich mal wieder neunmalklug rübergekommen. Ach egal, Ihr wisst schon wie ichs meine, gel :-)

Die Ersparnis ist hot und darum geht es hier!


Nasigoreng

Alter: Es gibt hier kein festen Altersgrenzen. Für Grundschulkinder gilt kein TV im Kinderzimmer und kein eignes Tablet. Noch was, Technik-Dummies werden die Kids, die nicht gleich mit nem Tablet geboren wurden, definitv nicht. Hast Du schon mal nem Kind ein Tablet erklären müssen? Nein, oder ? Die machen sowas intiutiv. Deshalb gibt es auch keine Nachhilfe für Schüler " Wie benutze ich ein Smartphone".Lest einfach mal n bissel was über Entwicklung im Kindesalter z.B. Prof. Spitzer oder Sachen von Endres und so. Ist ganz nett geschrieben. Von Manfred Spitzer gibts auch verständliche Videos im Netz. Oh man, jetzt bin ich mal wieder neunmalklug rübergekommen. Ach egal, Ihr wisst schon wie ichs meine, gel :-)


Bei Windows PCs sind aber viele Jugendliche einfach komplette Legastheniker. iPhones etc. sind aber auch einfach idiotensicher ausgelegt.

Themen, die generell nicht für Small Talk geeignet sind: Politik & Religion.

Und als Eltern: nie mit anderen Eltern über Erziehung diskutieren,

Zartbitter

Die Ersparnis ist hot und darum geht es hier!


Das stimmt so nicht!

Wenn ich meinen Kot golden Ansprühe, einen uvp zufüge und dem dann per gutschein Code verbilligt raushaue, dann würdest du das doch auch nicht kaufen.

Das Ding ist von der Preis Leistung einfach unterirdischer Technikschrott. Display Müll, Chip Müll, RAM zu klein bemessen. Den Rest spare ich mir mal. Auf jeden Fall nicht kaufen! Wenn dann vielleicht für 20 Euro, aber selbst da gibt es tabs die besser sind.

Nehmt einfach das: amazon.de/gp/…sed

Ist es nicht auch so das die Hersteller teilweise das Android so abschotten das man nur deren begrenzte Apps für teuer Geld installieren kann?

Bzgl. des Sinnhaftigkeit eines Tabs für ein Kindes, naja es ist in meinen Augen wie mit allen anderen Sachen, solange es dosiert unter Beobachtung stattfindet ist das in meinen Augen OK.

Genauso verhält es sich auch mit Fernsehen, Videospielen, etc.

Unsere kleine ( 6 Jahre ) schaut z.B. überhaupt kein normales TV-Progamm, sondern nur auf Youtube oder Prime ihre Serien, Lauras Stern, Connie, Kleine Prinzessin und was nicht alles, und das auch nur eine begrenzte Zeit.

Ebenso darf sie, unter Beobachtung, auch an Konsolen spielen, natürlich nur Spiele die altersmäßig geeignet sind wie Mario-Kart, Mario, Yoshi, Toad, und Zelda...natürlich nur für eine vorher festgelegte Zeit.

Ich denke man muß nicht jede neue Technik verteufeln, immerhin lernen die Kiddies dann früh den vernünftigen Umgang mit diesen Medien.
So ein Tab ist ja immerhin ein Videospieler, Audiospieler, Foto- sowie Videokamera und man kann auch pädagogisch wertvolle Spiele darauf spielen.
Wichtig ist das das Pad soc sicher einzurichten ist das nur Eltern Apps installieren können und auch Sperren fürs Surfen/online Videos einrichten können, bzw. whitelists eingeben können, und da weiß ich nicht ob es so etwas gibt.

Man muß immer bedenken, wenn man einem Kind etwas verbietet, dann ist der Reitz es zu tun umso größer.
Erlaubt man es hingegen dann wird das Kind (in der Regel) auch weniger Interesse daran haben.

Das ist wie mit den Eltern die ihren Kindern zuhause Schlickersachen verbieten und deren Kinder sich dann wenn Sie bei jemand anderem sind mit Süßigkeiten den Ranzen voll hauen.

Und ganz ehrlich, wenn ein Kind sich mit der Technik auseinander setzt und Spiele spielt, egal ob auf Tab oder Konsole, dann leistet es mehr Kopfarbeit als wenn es beim TV schauen stumpf konsumiert.
Immerhin werden Hand-Auge Koordination und nachdenken geschult und das ist ja auch nicht schlecht.

Natürlich sollten Kinder in erster Linie draussen spielen und sich körperlich betätigen, Sauerstoff, Bewegung, spielen mit Freunden...das hat absolute Priorität.
Aber es gibt nun einmal auch Momente bei denen niemand Zeit hat, das Wetter nicht mitspielt und dann ist sowas auch ok.
Jeden Tag nur Mensch ärgere Dich nicht, Geistertreppe oder mein Apfelbaum ist ja auch langweilig. ;-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text