372°
ABGELAUFEN
7 Tage Ägypten im 4 Sterne Hotel mit HP für 203,95€ p.P
7 Tage Ägypten im 4 Sterne Hotel mit HP für 203,95€ p.P

7 Tage Ägypten im 4 Sterne Hotel mit HP für 203,95€ p.P

Preis:Preis:Preis:204,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei AIDU erhaltet ihr aktuell folgende Reise vom Veranstalter ETI:

7 Tage im 4 Sterne Hotel Grand Hotel Hurghada.

Reisezeitraum vom 18.01. - 25.01. mit Abflug von Frankfurt, Leipzig und Nürnberg
oder
Reisezeitraum vom 20.01. - 27.01. mit Abflug von München
oder
Reisezeitraum vom 25.01. - 01.02. mit Abflug von Nürnberg

alle Zeiträume mit Doppelzimmer Superior und Halbpension.

Für 70€ Aufpreis ist auch All Inclusive verfügbar.

Der Reisepreis kommt folgendermaßen zustande:

Reisepreis für 2 Personen:

2x 249€ = 498€
+ 9,90€ AIDU Gutschein (Gutschein Erwerb)
-100€ Gutschein AIDU (Gutschein Einlösung)
____________________________________________
407,90€ / bzw. 203,95€ p.P.

Den Link zum AIDU Gutschein findet ihr im ersten Kommentar!

Zu Hurghada:

Dort sind aktuell 20-22 Grad Tendenz steigend

In Hurghada selbst lassen sich viele tolle Ausflüge vor Ort buchen.

Wir sind damals in der Wüste Quad gefahren, kann ich nur empfehlen, allerdings solltet ihr bei Ausflügen jeglicher Art darauf achten, das ihr über den Deutschen Reiseveranstaltet bucht, denn die Anbieter vor Ort sind zwar oft günstiger, jedoch seid ihr im Fall der Fälle nicht versichert!.

Außerdem lohnt es sich, mit dem Taxi (nicht wirklich teuer) in die Stadt von Hurghada zu fahren, dort könnt ihr sorgenlos Souvenir und Co shoppen

Und nun, einen schönen Urlaub

33 Kommentare

Bitte berücksichtigen...
zeit.de/pol…aub
http://news.feed-reader.net/149326-aegypten-unruhen.html

capei

Bitte berücksichtigen...http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-08/aegypten-toter-badeort-urlaubhttp://news.feed-reader.net/149326-aegypten-unruhen.html



Da hilft nur "All Inclusive" dazubuchen und in der Anlage bleiben

Geschenkt...!!!

finde dann ist 270€ All-In besser als 203€ HP, denn da kann man wirklich in der Hotelanlage bleiben

Gratis Action, was will man mehr

Lasset die Sicherheitsdebatte beginnen.

capei

Bitte berücksichtigen... http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-08/aegypten-toter-badeort-urlaub http://news.feed-reader.net/149326-aegypten-unruhen.html



Also ich fahre mehrfach im Jahr nach Hurghada zum Tauchen und war auch gerade erst vor 2 Wochen dort.Man kann dort aktuell bedenkenlos hinfahren ohne Angst haben zu müssen.Der nächste Urlaub ist auch schon wiedr gebucht.Vor Ort ist es absolut ruhig, sodaß keiner Angst haben braucht!

Famstylz

finde dann ist 270€ All-In besser als 203€ HP, denn da kann man wirklich in der Hotelanlage bleiben



Und genau das empfehle ich nicht!
Das Essen in den Hotels ist eher naja... Ganz egal ob dieses, das gegenüberliegende 5* Grand Resort, Hilton, Steigenberger etc. Allerdings gibt es viele super Restaurants in Hurghada...
Das Bulls (10 -15min zu Fuß), Moby Dick (Taxi max 1,50€), oder das L´Imperatore an der (zugegebenermaßen teuren) Marina...
Und wenn man sich traut - wird man auch außerhalb der Touristen Restaurants grandios essen können wie beispielsweise im Chef Ramadan!

Bombenstimmung ist garantiert

Besser bewertetes Hotel als Alternative ab Basel, günstiger und noch dazu mit All Inclusive, 1 Woche für 197,- Euro (12.-19.01.):

holidaycheck.de/hot…tml

Außerdem spart man sich das Einfordern der 100,- Euro Überweisung, die regelmäßig bei "AIdU" leider nicht regelmäßig kommt.

[Fehlendes Bild]

Hotelbewertung:

holidaycheck.de/hot…tml

Seh nur ich das so, oder ist der artikelpreis in mehrerer Hinsicht falsch?

War vom 14-22.12. im besagten Hotel... Ich würde wieder hin! Guckt nicht in jede Ecke, trinkt mit Strohhalmen und genießt den geilen Strand. Essen ist auch okay bis gut!

Search2014

Lasset die Sicherheitsdebatte beginnen.



Warum? Wer so dumm ist in einem Land Urlaub zu machen in dem kürzlich davor gewarnt wurde Urlaub zu machen ist selber schuld. Warum nicht ein Deal nach Syrien?

Blinde Dummköppe!

Ich würde vor der Hinreise , ne hohe Lebensversicherung abschliessen.

Will keinem den Urlaub versauen , aber Erfahrung macht klug.
Nur mal daran denken , wieso das Angebot so günstig ist.

Doch! Fliegt alle nach Ägypten. Dann fallen die Preise endlich wieder auf Malle etc. X)

Leeeute,
ich war vom 14.12 bis 4.01 in Ägypten. Bis auf Kairo ist alles ruhig und sicher. Glaubt net alles was die im Fernsehn sagen. Die Bevölkerung kriecht vor Dankbarkeit auf den knien für jeden Touri. Die Wirtschaft ist 75% vom Tourismus abhängig. Die Leute gehen vor die Hunde. Wir waren 30 Gäste von möglichen 1500 im Hotel. In Deutschland ist auch nicht jede Ecke sicher.

Wie auf jeder Reise gilt auch hier:

Der gefährlichste Teil ist die Anreise an den Flughafen mit dem Auto.

Also ich finde es extrem lustig, dass hier welche schreiben das es nicht gefährlich ist.

Im ernstfall einfach die Seite speichern und wenn es zu extrakosten wegen einer Rettungsmission kommt, kann man das vor legen.
Wie blauaeugig... Ihr versprecht Sicherheit, für die ihr in keinster Art und Weise als erstes garantieren könnt und von euren einzelerfahrungen abhängig macht..

Wurde das Grand Hotel mittlerweile mal renoviert? Wir waren bisher 3x im Grand Ressort, dort ist es ok, aber auch dort nagt die Zeit an der Substanz.
Ins Hotel (gehören zusammen, teilen sich den Strandabschnitt etc.) würde ich nicht gehen.
Zumindest war das unser Eindruck von Anfang letzten Jahres.

Zur Sicherheitsfrage:
Garantieren bekommt man keine, richtig.
Jeder der sich dennoch zu einem günstigen Urlaub mit Sonnengarantie durchringt: viel Spaß!

Richtig schön war es Anfang und Mitte der 90er dort (es gab in Hurghada damals nur 3-4 Hotels!) aber seit ca. 10 Jahre ist das leider immer unschöner geworden, Touricenter wohin man schaut, viele Russen, Politische Lage leider recht instabil etc.pp. Achja, ich war etwa 15 mal in Ägypten

reingestolpert

Wurde das Grand Hotel mittlerweile mal renoviert? Wir waren bisher 3x im Grand Ressort, dort ist es ok, aber auch dort nagt die Zeit an der Substanz. Ins Hotel (gehören zusammen, teilen sich den Strandabschnitt etc.) würde ich nicht gehen. Zumindest war das unser Eindruck von Anfang letzten Jahres. Zur Sicherheitsfrage:Garantieren bekommt man keine, richtig. Jeder der sich dennoch zu einem günstigen Urlaub mit Sonnengarantie durchringt: viel Spaß!




Die ersten 20 Zimmer wurden modernisiert... sie sind dran, allerdings fehlt momentan einfach das Geld! Die Neubauten am Pool liegen zur Zeit NOCH still, es soll jedoch ab Februar/März weitergehen meinte der Manager..


Doof ist halt, dass mittlerweile rund 60% Russen das Hotel beherbergen... die Essensgewohnheiten sind der reinste Horror und Fremdschämen hoch 10

Verfasser

Jetzt sind nochmal einige Flughäfen zu dem Preis dazu gekommen

Stimmt im Hotel bleiben, das ist sicher. Da muss man die Leichen dann auch nicht suchen...falls es abgefackelt wird.
Wie war das? Wer billig kauft, kauft 2 Mal, also wer bollig reist, zahlt auch 2 Mal bzw. die Angehörigen, nämlich die Rückführung der Leiche samt Beerdigung.

@capei

Den einzigen wirklichen Dummkopf, den ich hier höre und sehe bist Du! Fahre seit Jahren nach Ägypten tauchen, schnorcheln und relaxen. Ägypten ist mehr als 3x so gross wie Deutschland! Mit der in etwa gleichen anzahl an Menschen! Und KAIRO allein ist NICHT Ägypten. Wenn hier in Berlin am 1.mai die steine fliegen, oder ein nackter wehrloser Mann aus 1m in nem Brunnen erschossen wird, brechen dann die Touris in Süddeutschland ihren Urlaub ab? Heh? War zuletzt Oktober in Marsa Alam, und habe bereits Tickets für April. Also wenn Du nicht weisst, wovon du sprichst, -lass es!

klar ist ägypten ne sicherheitsfrage, aber ich halte sie nicht für diskussionswürdig da wir alle alt genug sind und abschätzen können ob wir das risiko eingehen oder nicht.ich war jetzt genau 2 mal da als in kairo richtig stimmung war aber wir haben weder in hurghada noch in sharm el sheik was mitbekommen.
was mich wirklich stört an ägypten sind die ganzen russen...schlimm wie die sich benehmen...jedes mal wenn wieder ein riesen teztour bus ankam wusste man das man wohl lieber etwas später zum essen gehen sollte...

EDIT: uuuuppppssss meine ausführliche rezension bezieht sich leider auf das "steigenberger al dau club" hotel...ist aber nicht weit vom "grand hotel" entfernt! 10min zu fuß! da die beiden damals bei uns auch zur auswahl standen, und wir uns auch mit leuten aus dem hotel unterhalten haben, dürfte mein bericht trotzdem größtenteils auch auf das hotel zutreffen!

sorrryyyyyyy

also wir waren vor 1 1/2 jahren da...fremdschämen ist wirklich angesagt...sowohl bei den deutschen, als auch bei wirklich allen anderen...schreiende engländer, essen auf den boden werfende leute aus ägypten/arabische emirate usw (die sollten es eig. besser wissen wie man mit essen umzugehen hat...) und russen, die meinen sie müssten die neuen deutschen sein einfach ALLES für sich beanspruchen und pöbeln... laut hotelangestellten (deutschsprachige) werden die russen aber im 2ten häusercomplex untergebracht und somit bleibt der geräuschpegel weiter unten, wenn man nicht selber im gleichen haus landet

die anlage kann man vergessen...die bilder sind geschönt (oh wunder) und es stinkt total nach kloake...dreck in allen ecken (egal ob im hotel oder in der "gartenanlage"...

trinkgeld wird überall gern gesehen...manche angestellte sind einfach unfreundlich und werden dann noch unfreundlicher, wenn es kein trinkgeld gibt^^ sehr viele der angestellten sind übrigens gläubige christen.

essen soll angeblich jeden tag ein anderes thema haben aber eig. ist es immer das gleiche...die qualität ist für einen allesfresser wie mich nur in ordnung gewesen...es gab so ein paar kleinigkeiten die man gerne gegessen hat und manche sachen hat man schon nach 1x probieren weg gelassen...

strohhalm benutzen und zähne mit gekauften abgepackten wasser spühlen nach dem zähneputzen... wir hatten ein sparzimmer und da die verfügbarkeit noch lange nicht ausgelastet war im hotel, haben wir ein standardzimmer zugeteilt bekommen (mit balkon zum strand der 500m weit entfernt ist und keinen aufzug nebendran)

ansonsten wasser ist ok, die animateure sind echt nett und versuchen stimmung zu machen, auch wenn alle rentner und bauern da kein bisschen zu beitragen -.- abendprogramm ist eher lustig für 2std und nicht für 5std geeignet (meine meinung)

das beste...shisha für 2€ an der bar im aussenbereich (soviel kohle nachschub wie man möchte und wenn die shisha nach ner halben std gekratzt hat oder tot war, dann hat man sogar mit vielen entschuldigungen eine komplett neue bekommen ohne erneut zu zahlen...) direkt 100m links ausm hotel raus ist eine zum hotel gehörende "bar" wo man getränke sehr günstig bekommt und für ne shisha 1€ zahlt... der laden lohnt sich wenn man fussball gucken will (haben da alle championsleague spiele gesehen oder welche das damals waren), leider nur auf arabischen sendern, dafür aber halt live übertragung mit vielen deutschen gästen!

nebendran ist der einzige händler, der ein "nein" aktzeptiert und beim preis (für deren verhältnisse beim handeln) fair bleibt...da im laden mir keine t-shirts gefallen haben, habe ich mich erkundigt ob er (kommunikation auf englisch) auch welche besorgen kann (trickot von barca, und 2x converse t-shirt in schwarz und weiss)...2 tage später hatte ich dann die t-shirts für jeweils 8€ bekommen (natürlich gefaked, sieht man aber nicht)... seine "westliche" handelsart scheint er von seiner deutschen freundin die im grand resort tauchlehrerin ist, beigebracht bekommen zu haben...wir "sollten" uns auch immer zu denen setzen draussen und einfach chillen...ohne was zu kaufen! wir waren 2 wochen da und haben fast jeden tag bei denen mal vorbeigeschaut aber nur 1x was gekauft und es war trotzdem alles in ordnung (falls einer dort vorbeikommt, bitte erkundigt euch nach seiner kleinen weissen katze, ob sie noch lebt usw und gebt mir bescheid...thx a lot!)

bei all inclusive gibt es auch alkohol umsonst an den bars...ACHTUNG: es schmeckt alles scheisse...ist wirklich der letzte scheiss...sogar vodka orange schmeckt echt eklig...

wir sind dann bei alk freien cocktails geblieben, weil die auch kostenlos waren (mit alk kosten bissi geld glaube ich)

wer sich auf die "einkaufsmeile" vor der tür wagt, braucht ein dickes fell und durchhaltevermögen! shoppen sieht anders aus! bei 30 läden die das gleiche souvenier zeugs verkaufen kann man sicher sein, dass wenn man den 29 läden vorher schon "nein" gesagt hat, der 30. trotzdem fragt, obwohl er alles beobachtet hat...

manche ziehen euch auch in die läden um gastfreundlich zu wirken...wenn die tür dann erstmal zu ist...wirds sehr ungemütlich...die geschichte der kinder die ernährt werden müssen werden aufgetischt, für uns sei es doch so wenig geld...für die würds aber viel bringen usw...

einer hat meiner freundin ne "kostenlose" gesichtsbehandlung mit nem natürlichen sunblocker gemacht (frage ob er darf und direkt draufklatschen war eine sache von 2sek...)

als wir dann danach freundlich abgelehnt haben und es nicht kaufen wollten, nachdem er uns mittendrin ne coladose "geschenkt" hat, wurde er pampig und ein kumpel von ihm "ein richtiger klotz" kam rein und stand nur rum^^ als wir dann trotzdem gehen wollte, meinte er richtig unfreundlich (mit frauen reden die nur, solange alles cool ist...sobald es ernster wird wie hier z.b. eine diskussion, dann werden frauen ignoriert und nur noch mit dem mann gesprochen), dass wir wenigstens die cola zahlen sollen für 30 geldeinheiten... im laden kostet eine halt nur 10 oder so...naja wir wollten einfach nur raus also haben wir gezahlt...

dann ein lichtblick in sachen kaufen:
wenn man diese 30 läden hinter sich hat, kommt 250m nur pampa und dann eine art souvenier zentrum! dort gibt es alles mit festpreisen (klamotten wie lederjacken, hosen, schmuck, taschen, souveniers) und es wird auch nicht gehandelt...dafür lassen euch die verkäufer komplett in ruhe bis ihr an die kasse kommt (ja eine kasse wie im supermarkt und es wird einfach alles übers band gezogen und man zahlt den preis und fertig)

voll klimatisiert und sicher weil da 100 gäste drin rumturnen...

wenn man mit dem taxi in die stadt fährt, geht es da mit den händlern ähnlich zu, denn die müssen auch verkaufen...

einen mcdonalds haben wir gesehen und ein paar kleinere "westliche" läden ansonsten eher heimische geschäfte... taxifahrt kostet 3€ einzelfahrt und manche versuchen 6-10€ zu verlangen...selbst wenn man sich auf einen preis VOR der fahrt geeinigt hat, versuchen manche es trotzdem bei ankunft nochmal, ein paar euro mehr rauszuholen...

man kann z.b. taxifahrer nicht mit euro zahlen, da diese ja meinen beim tausch würden sie verlust machen usw, manche nehmen sie aber trotzdem!

gilt überall...es hängt vom laden/typ ab, welche zahlungsmittel er aktzeptert

zum thema sicherheit: an sich sah absolut nix nach tumult aus aber man weiss ja nie, wann terrors versuchen geiseln zu nehmen...also man sollte halt nach gefühl gassen oder so meiden bzw. sich vorher im hotel bei den angestellten die deutsch sind (so 2 mädels) erkundigen wo man besser niht hingeht!

ausflüge sind sehr teuer (so 100-300€ pro person sind schon drin) aber man kann auch einfach im hotel chillen bzw am strand (sauber und blaues wasser)

eine woche hätte uns aber vollkommen gereicht! die zweite woche hatten wir dann eh durchfall und haben viel tv geguckt^^


der letzte tipp:
direkt neben dem foyer zum einchecken ist auf der grünfläche draussen vorm eingang ein kleiner laden von "aladin"...er ist super nett und bietet euch tee und shisha umsonst an (ohne was kaufen zu müssen)...dafür sollt ihr euch aber (natürlich der nette hinweis) in sein "gästebuch" eintragen und schreiben bzw. lesen, wie nett und unkomliziert er doch ist...

total nett...aber wenn ihr 1x drin gewesen seid, dann wird er euch einfach JEDES mal, wenn ihr zum strand geht oder wieder kommt anquatschen ob ihr nicht reinkommen wollt und er ruft sogar so 30m weit nach euch, wenn ihr so tut als würdet ihr ihn nicht sehen...wir haben nach dem 4ten tag dann einfach den nebeneingang benutzt um ihn zu umgehen^^


flughafen war auch alles problemlos (abgeshene davon, dass wir 3std von marsallam glaub ich mitm kleinbus ohne klima dahingefahren sind) mit touri guide und hotelmitarbeiter der auf deutsch einen ins hotel bringt und abholt.

ansonsten:

viel spass!

Ich stelle mal die Glaubwürdigkeit all derjeniger in Frage, die in letzter Zeit NICHT dort waren und sich hier dennoch mit starker Meinung als Sicherheits-Experten aufspielen.

Hurghada ist NICHT das typische Ägypten. Wer in der Anlage bleibt und ausschließlich offizielle Ausflugsangebote bucht, hat NICHTS zu befürchten.

Bei Ausflugs-Angeboten in der Stadt gilt das Manko mit der Versicherung, das wars dann auch schon für 99% aller Angebote. Wenn man den einen Toten auf die Zehntausenden Touris hochrechnet, die dort trotz der (eigentlich beendeten) Unruhen immer noch Vor Ort sind, kann man sich die "Gefahr" getrost selbst ausrechnen und dann individuell entscheiden.

Ich war selber im August zum "Höhepunkt" der Unruhen dort - war ein toller Urlaub ohne jeden Ärger. Und ich habe entgegen meiner oben genannten Empfehlung die Ausflüge ausschließlich außerhalb des Hotels gebucht. ;-)

Ich habe zwar nicht gelesen, was du geschrieben hast, weil ich der faulste Sack auf dem Planeten bin. Ein Like von mir, weil du für eine Handvoll Leser den Mittag verbracht hast, um den Text zu schreiben.


Kluzniak89

EDIT: uuuuppppssss meine ausführliche rezension bezieht sich leider auf das "steigenberger al dau club" hotel...ist aber nicht weit vom "grand hotel" entfernt! 10min zu fuß! da die beiden damals bei uns auch zur auswahl standen, und wir uns auch mit leuten aus dem hotel unterhalten haben, dürfte mein bericht trotzdem größtenteils auch auf das hotel zutreffen!sorrryyyyyyyalso wir waren vor 1 1/2 jahren da...fremdschämen ist wirklich angesagt...sowohl bei den deutschen, als auch bei wirklich allen anderen...schreiende engländer, essen auf den boden werfende leute aus ägypten/arabische emirate usw (die sollten es eig. besser wissen wie man mit essen umzugehen hat...) und russen, die meinen sie müssten die neuen deutschen sein einfach ALLES für sich beanspruchen und pöbeln... laut hotelangestellten (deutschsprachige) werden die russen aber im 2ten häusercomplex untergebracht und somit bleibt der geräuschpegel weiter unten, wenn man nicht selber im gleichen haus landet :Ddie anlage kann man vergessen...die bilder sind geschönt (oh wunder) und es stinkt total nach kloake...dreck in allen ecken (egal ob im hotel oder in der "gartenanlage"...trinkgeld wird überall gern gesehen...manche angestellte sind einfach unfreundlich und werden dann noch unfreundlicher, wenn es kein trinkgeld gibt^^ sehr viele der angestellten sind übrigens gläubige christen.essen soll angeblich jeden tag ein anderes thema haben aber eig. ist es immer das gleiche...die qualität ist für einen allesfresser wie mich nur in ordnung gewesen...es gab so ein paar kleinigkeiten die man gerne gegessen hat und manche sachen hat man schon nach 1x probieren weg gelassen...strohhalm benutzen und zähne mit gekauften abgepackten wasser spühlen nach dem zähneputzen... wir hatten ein sparzimmer und da die verfügbarkeit noch lange nicht ausgelastet war im hotel, haben wir ein standardzimmer zugeteilt bekommen (mit balkon zum strand der 500m weit entfernt ist und keinen aufzug nebendran)ansonsten wasser ist ok, die animateure sind echt nett und versuchen stimmung zu machen, auch wenn alle rentner und bauern da kein bisschen zu beitragen -.- abendprogramm ist eher lustig für 2std und nicht für 5std geeignet (meine meinung)das beste...shisha für 2€ an der bar im aussenbereich (soviel kohle nachschub wie man möchte und wenn die shisha nach ner halben std gekratzt hat oder tot war, dann hat man sogar mit vielen entschuldigungen eine komplett neue bekommen ohne erneut zu zahlen...) direkt 100m links ausm hotel raus ist eine zum hotel gehörende "bar" wo man getränke sehr günstig bekommt und für ne shisha 1€ zahlt... der laden lohnt sich wenn man fussball gucken will (haben da alle championsleague spiele gesehen oder welche das damals waren), leider nur auf arabischen sendern, dafür aber halt live übertragung mit vielen deutschen gästen!nebendran ist der einzige händler, der ein "nein" aktzeptiert und beim preis (für deren verhältnisse beim handeln) fair bleibt...da im laden mir keine t-shirts gefallen haben, habe ich mich erkundigt ob er (kommunikation auf englisch) auch welche besorgen kann (trickot von barca, und 2x converse t-shirt in schwarz und weiss)...2 tage später hatte ich dann die t-shirts für jeweils 8€ bekommen (natürlich gefaked, sieht man aber nicht)... seine "westliche" handelsart scheint er von seiner deutschen freundin die im grand resort tauchlehrerin ist, beigebracht bekommen zu haben...wir "sollten" uns auch immer zu denen setzen draussen und einfach chillen...ohne was zu kaufen! wir waren 2 wochen da und haben fast jeden tag bei denen mal vorbeigeschaut aber nur 1x was gekauft und es war trotzdem alles in ordnung (falls einer dort vorbeikommt, bitte erkundigt euch nach seiner kleinen weissen katze, ob sie noch lebt usw und gebt mir bescheid...thx a lot!)bei all inclusive gibt es auch alkohol umsonst an den bars...ACHTUNG: es schmeckt alles scheisse...ist wirklich der letzte scheiss...sogar vodka orange schmeckt echt eklig...wir sind dann bei alk freien cocktails geblieben, weil die auch kostenlos waren (mit alk kosten bissi geld glaube ich)wer sich auf die "einkaufsmeile" vor der tür wagt, braucht ein dickes fell und durchhaltevermögen! shoppen sieht anders aus! bei 30 läden die das gleiche souvenier zeugs verkaufen kann man sicher sein, dass wenn man den 29 läden vorher schon "nein" gesagt hat, der 30. trotzdem fragt, obwohl er alles beobachtet hat...manche ziehen euch auch in die läden um gastfreundlich zu wirken...wenn die tür dann erstmal zu ist...wirds sehr ungemütlich...die geschichte der kinder die ernährt werden müssen werden aufgetischt, für uns sei es doch so wenig geld...für die würds aber viel bringen usw...einer hat meiner freundin ne "kostenlose" gesichtsbehandlung mit nem natürlichen sunblocker gemacht (frage ob er darf und direkt draufklatschen war eine sache von 2sek...)als wir dann danach freundlich abgelehnt haben und es nicht kaufen wollten, nachdem er uns mittendrin ne coladose "geschenkt" hat, wurde er pampig und ein kumpel von ihm "ein richtiger klotz" kam rein und stand nur rum^^ als wir dann trotzdem gehen wollte, meinte er richtig unfreundlich (mit frauen reden die nur, solange alles cool ist...sobald es ernster wird wie hier z.b. eine diskussion, dann werden frauen ignoriert und nur noch mit dem mann gesprochen), dass wir wenigstens die cola zahlen sollen für 30 geldeinheiten... im laden kostet eine halt nur 10 oder so...naja wir wollten einfach nur raus also haben wir gezahlt...dann ein lichtblick in sachen kaufen:wenn man diese 30 läden hinter sich hat, kommt 250m nur pampa und dann eine art souvenier zentrum! dort gibt es alles mit festpreisen (klamotten wie lederjacken, hosen, schmuck, taschen, souveniers) und es wird auch nicht gehandelt...dafür lassen euch die verkäufer komplett in ruhe bis ihr an die kasse kommt (ja eine kasse wie im supermarkt und es wird einfach alles übers band gezogen und man zahlt den preis und fertig)voll klimatisiert und sicher weil da 100 gäste drin rumturnen...wenn man mit dem taxi in die stadt fährt, geht es da mit den händlern ähnlich zu, denn die müssen auch verkaufen...einen mcdonalds haben wir gesehen und ein paar kleinere "westliche" läden ansonsten eher heimische geschäfte... taxifahrt kostet 3€ einzelfahrt und manche versuchen 6-10€ zu verlangen...selbst wenn man sich auf einen preis VOR der fahrt geeinigt hat, versuchen manche es trotzdem bei ankunft nochmal, ein paar euro mehr rauszuholen...man kann z.b. taxifahrer nicht mit euro zahlen, da diese ja meinen beim tausch würden sie verlust machen usw, manche nehmen sie aber trotzdem!gilt überall...es hängt vom laden/typ ab, welche zahlungsmittel er aktzeptertzum thema sicherheit: an sich sah absolut nix nach tumult aus aber man weiss ja nie, wann terrors versuchen geiseln zu nehmen...also man sollte halt nach gefühl gassen oder so meiden bzw. sich vorher im hotel bei den angestellten die deutsch sind (so 2 mädels) erkundigen wo man besser niht hingeht!ausflüge sind sehr teuer (so 100-300€ pro person sind schon drin) aber man kann auch einfach im hotel chillen bzw am strand (sauber und blaues wasser)eine woche hätte uns aber vollkommen gereicht! die zweite woche hatten wir dann eh durchfall und haben viel tv geguckt^^der letzte tipp: direkt neben dem foyer zum einchecken ist auf der grünfläche draussen vorm eingang ein kleiner laden von "aladin"...er ist super nett und bietet euch tee und shisha umsonst an (ohne was kaufen zu müssen)...dafür sollt ihr euch aber (natürlich der nette hinweis) in sein "gästebuch" eintragen und schreiben bzw. lesen, wie nett und unkomliziert er doch ist...total nett...aber wenn ihr 1x drin gewesen seid, dann wird er euch einfach JEDES mal, wenn ihr zum strand geht oder wieder kommt anquatschen ob ihr nicht reinkommen wollt und er ruft sogar so 30m weit nach euch, wenn ihr so tut als würdet ihr ihn nicht sehen...wir haben nach dem 4ten tag dann einfach den nebeneingang benutzt um ihn zu umgehen^^flughafen war auch alles problemlos (abgeshene davon, dass wir 3std von marsallam glaub ich mitm kleinbus ohne klima dahingefahren sind) mit touri guide und hotelmitarbeiter der auf deutsch einen ins hotel bringt und abholt.ansonsten:viel spass!

Krass wie viele Idioten sich hier als Sicherheitsexperten aufspielen und Panik verbreiten, obwohl sie wahrscheinlich noch nie in Ägypten waren...
Wie war das? Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal dir Fresse halten?

Januar ist mir zu früh/kalt aber der Deal ist Hot!

danke kim

hat mich aber nur ne halbe std gekostet...hab ja schliesslich auf rechtschreibung und korrektur des satzaufbaus verzichtet um es hinter mich zu bringen xD

Michael67

Stimmt im Hotel bleiben, das ist sicher. Da muss man die Leichen dann auch nicht suchen...falls es abgefackelt wird.Wie war das? Wer billig kauft, kauft 2 Mal, also wer bollig reist, zahlt auch 2 Mal bzw. die Angehörigen, nämlich die Rückführung der Leiche samt Beerdigung.



Herzlichen Glückwunsch, Sie haben den Preis für den Dümmsten Post in diesem Thread gewonnen! Ich habe Ihren Preis für Sie an den Bild Verlag ausgeliefert. Dieser wird Ihnen automatisch mit der nächsten Ausgabe zugestellt...



Michael67

Stimmt im Hotel bleiben, das ist sicher. Da muss man die Leichen dann auch nicht suchen...falls es abgefackelt wird.Wie war das? Wer billig kauft, kauft 2 Mal, also wer bollig reist, zahlt auch 2 Mal bzw. die Angehörigen, nämlich die Rückführung der Leiche samt Beerdigung.


Was hast du denn genommen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text