329°
ABGELAUFEN
7 Tage Mietwagen ab 99 Euro bei Enterprise

7 Tage Mietwagen ab 99 Euro bei Enterprise

Reisen

7 Tage Mietwagen ab 99 Euro bei Enterprise

Preis:Preis:Preis:99€
Zum DealZum DealZum Deal
"Unser Winterangebot: eine ganze Woche schon ab 99€!

Inklusive M+S Reifen, 2.100 km und Haftungsreduzierung mit 1.000 € Selbstbeteiligung. Gültig vom 12.12.2014 bis 31.01.2015 an teilnehmenden Stationen. Limitiertes Kontingent."

Getestet für Station Bamberg:

Chevrolet Spark o.ä.: 99 Euro
Opel Corsa o.ä.: 109 Euro
VW Golf o.ä.: 129 Euro
BMW 1er o.ä.: 149 Euro
VW Passat o.ä.: 149 Euro

Vergleichspreis bei billiger-mietwagen.de
177,60 € bei Hertz für Hyundai i10 o.ä. (Station Bamberg)

Preise und Preisersparnis können in anderen Städten vermutlich abweichen.

Achtung: Bei Auslandsfahrten fallen zusätzlich 5 Euro pro Tag an!

20 Kommentare

Da ist mir das lieber

Anmietort: Gran Canaria Flughafen
Rückgabeort: Gran Canaria Flughafen
Übergabedatum: 13/08/2015 16:00:00
Rückgabedatum: 27/08/2015 6:00:00
Fahrzeugkategorie: Renault Clio 5 door A/C oder ähnlich

Total: 163,77 €

Langer Lulatsch

Da ist mir das lieber Anmietort: Gran Canaria Flughafen Rückgabeort: Gran Canaria Flughafen Übergabedatum: 13/08/2015 16:00:00 Rückgabedatum: 27/08/2015 6:00:00 Fahrzeugkategorie: Renault Clio 5 door A/C oder ähnlich Total: 163,77 €



Der Enterprise-Deal bezieht sich auf Anmietungen in Deutschland. Falls du aktuell auf Gran Canaria bist: Herzlichen Glückwunsch!

Langer Lulatsch

Da ist mir das lieber Anmietort: Gran Canaria Flughafen Rückgabeort: Gran Canaria Flughafen Übergabedatum: 13/08/2015 16:00:00 Rückgabedatum: 27/08/2015 6:00:00 Fahrzeugkategorie: Renault Clio 5 door A/C oder ähnlich Total: 163,77 €



Naja, in Deiner Rechnung fehlen aber dann doch noch die Anreisekosten, bzw. ist die Reichweite wohl auf die kleine Insel beschränkt ;o

Enterprise kann ich generell empfehlen - nicht nur dieses Winterangebot - machen vergleichsweise einen sehr guten Preis.

Auch der Service ist hervorragend:
Ruft man rechtzeitig vorher an, kann man kostenlos eine Abholung zur Filiale vereinbaren. Enterprise holt euch zuhause (oder wo auch immer) ab und bringt euch zur Enterprise-Filiale um dann den Mietvertrag anzutreten.
Enterprise bringt euch aber auch wieder nachhause wenn ihr den Mietwagen wieder abgebt - nur wie gesagt frühzeitig bescheid geben.

Auch die inkl. KM sind äußerst großzügig bemessen - bei anderen Vermietern sind meist nur ein paar 100km inbegriffen...

Enterprise ist auch Weltweit vertreten, gibt es also nicht nur in Deutschland.
Wie der Service in anderen Ländern ist kann ich aber nicht beurteilen.

Auch die "Plus" Mitgliedschaft lohnt sich: Für jede Mietung sammelt man Punkte, die man dann in kostenlose Mietungen, oder höhere Klassen zum geringeren Preis einlösen kann.



Das einzige was bei Enterprise negativ ist: Die Autos werden nicht vollgetankt übergeben. Es kann also passieren das man ein Auto mit nur 1/4 Tankfüllung kriegt und muss es dann auch mit dieser Befüllung wieder zurückgeben, was in vielen Fällen aber schwer einzuschätzen ist - tankt ihr zu viel schenkt ihr den Überschuss Enterprise
Kommt das öfters vor sind sie aber gnädig und geben euch beim nächsten mal zum Beispiel eine höhere Klasse oder einen Rabatt.


gib mal alter in der beschreibung an;)

Geil

Also enterprise einmal und nie wieder von meiner Seite aus, darum cold

Ich miete dort mehrfach im Jahr und habe immer nur sehr sehr gute Erfahrungen gemacht. dieses Winter Angebot gibt es auch jedes Jahr ab Ca Mitte Dezember. Ich kann enteprise nur empfehlen und von den anderen wie Sixt oder europcar abraten

Felix91

Ich miete dort mehrfach im Jahr und habe immer nur sehr sehr gute Erfahrungen gemacht. dieses Winter Angebot gibt es auch jedes Jahr ab Ca Mitte Dezember. Ich kann enteprise nur empfehlen und von den anderen wie Sixt oder europcar abraten



Begründung?

g0bbler

Enterprise kann ich generell empfehlen - nicht nur dieses Winterangebot - machen vergleichsweise einen sehr guten Preis. Auch der Service ist hervorragend: Ruft man rechtzeitig vorher an, kann man kostenlos eine Abholung zur Filiale vereinbaren. Enterprise holt euch zuhause (oder wo auch immer) ab und bringt euch zur Enterprise-Filiale um dann den Mietvertrag anzutreten. Enterprise bringt euch aber auch wieder nachhause wenn ihr den Mietwagen wieder abgebt - nur wie gesagt frühzeitig bescheid geben. Auch die inkl. KM sind äußerst großzügig bemessen - bei anderen Vermietern sind meist nur ein paar 100km inbegriffen... Enterprise ist auch Weltweit vertreten, gibt es also nicht nur in Deutschland. Wie der Service in anderen Ländern ist kann ich aber nicht beurteilen. Auch die "Plus" Mitgliedschaft lohnt sich: Für jede Mietung sammelt man Punkte, die man dann in kostenlose Mietungen, oder höhere Klassen zum geringeren Preis einlösen kann. Das einzige was bei Enterprise negativ ist: Die Autos werden nicht vollgetankt übergeben. Es kann also passieren das man ein Auto mit nur 1/4 Tankfüllung kriegt und muss es dann auch mit dieser Befüllung wieder zurückgeben, was in vielen Fällen aber schwer einzuschätzen ist - tankt ihr zu viel schenkt ihr den Überschuss Enterprise Kommt das öfters vor sind sie aber gnädig und geben euch beim nächsten mal zum Beispiel eine höhere Klasse oder einen Rabatt.

hört sich ja fast so an als arbeitest du da

Mist, zu spät. Ich hatte über Silvester eine Mittelklasse für 203€ (mit schlechteren Versicherungsbedingungen). Da hätte ich 50€ sparen können.
Also merkt euch das für die Zukunft: Bitte sowas immer VOR Silvester posten, da ich da fast immer im Kurzurlaub mit Mietwagen bin...

Die Webseite von denen sieht aus wie von 1995 und bedient sich auch so. Ich hab es in 5 Minuten nicht geschafft mir die verfügbaren Autos bei der nächstliegenden Station anzeigen zu lassen. Ich glaub die wollen keine Kunden.

5 Euro extra pro Tag für Ausland. Woher sollen die denn wissen, dass man im Ausland ist. Ist da GPS-Tracking eingebaut?

Haftungsreduzierung mit 1.000,- € SB!? Ist das normal?

Also ich würde nie mit Selbstbeteiligung buchen - die können einem da nachher jeden kleinen Kratzer (den man bei Übergabe im Regen oder Dunkeln übersehen hat) berechnen. Oder ein kleiner Steinschlag auf der Autobahn und man ist ein paar Hunderter los.

Felix91

Ich miete dort mehrfach im Jahr und habe immer nur sehr sehr gute Erfahrungen gemacht. dieses Winter Angebot gibt es auch jedes Jahr ab Ca Mitte Dezember. Ich kann enteprise nur empfehlen und von den anderen wie Sixt oder europcar abraten



bei Sixt und europcar bekommt man meist nur due autoklasse die man auch bezahlt. (enterprise hat mich bei jeder meiner Ca 30 Buchung in der Klasse aufsteigen lassen bei Blei hem Preis) und bei Sixt und europcar wartet man teilweise Monate um die coution zurück zu erhalten. bei enterprise maximal eine Woche. zudem hatte ich es ein paar mal dass die Autos von Sixt defekte Reifen oder große Blessuren am Auto hatten. das geht einfach nicht!

g0bbler

Enterprise kann ich generell empfehlen - nicht nur dieses Winterangebot - machen vergleichsweise einen sehr guten Preis. Auch der Service ist hervorragend: Ruft man rechtzeitig vorher an, kann man kostenlos eine Abholung zur Filiale vereinbaren. Enterprise holt euch zuhause (oder wo auch immer) ab und bringt euch zur Enterprise-Filiale um dann den Mietvertrag anzutreten. Enterprise bringt euch aber auch wieder nachhause wenn ihr den Mietwagen wieder abgebt - nur wie gesagt frühzeitig bescheid geben. Auch die inkl. KM sind äußerst großzügig bemessen - bei anderen Vermietern sind meist nur ein paar 100km inbegriffen... Enterprise ist auch Weltweit vertreten, gibt es also nicht nur in Deutschland. Wie der Service in anderen Ländern ist kann ich aber nicht beurteilen. Auch die "Plus" Mitgliedschaft lohnt sich: Für jede Mietung sammelt man Punkte, die man dann in kostenlose Mietungen, oder höhere Klassen zum geringeren Preis einlösen kann. Das einzige was bei Enterprise negativ ist: Die Autos werden nicht vollgetankt übergeben. Es kann also passieren das man ein Auto mit nur 1/4 Tankfüllung kriegt und muss es dann auch mit dieser Befüllung wieder zurückgeben, was in vielen Fällen aber schwer einzuschätzen ist - tankt ihr zu viel schenkt ihr den Überschuss Enterprise Kommt das öfters vor sind sie aber gnädig und geben euch beim nächsten mal zum Beispiel eine höhere Klasse oder einen Rabatt.


Hört sich für mich auch so an.

Bernare

Haftungsreduzierung mit 1.000,- € SB!? Ist das normal?


Mich haben die vor Jahren abgezockt. Hatte 850 Euro Selbstbehalt. Jemand machte mir eine kleine Delle in den Kotflügel. Ich schätze, dass das den Weiterverkaufspreis um 100 - 250 Euro vermindert hätte. Enterprise berechnete mir aber die kompletten 850 Euro mit einem Gutachten einer sogenannten fiktiven Reparatur, obwohl die den echten Wertverlust in ihren Büchern hatten, weil die die Autos nach einer kurzen Kilometerlaufzahl wieder weiterverkaufen. Die haben mich so richtig abgezockt. Damals hatte ich leider noch keine Rechtschutz. Ich überlege heute noch, ob ich dagegen gerichtlich auf eigene Kosten vorgehen soll. Also: Bei Enterprise immer Extra-Haftreduzierung oder Rechtsschutz bereithalten!

Habe einmal einen Wagen für ne Dienstreise hier gebucht bekommen und würde mir privat keinen bei enterprise holen...
Wagen war 3/4 getankt (wurde hier ja schon erwähnt), obwohl direkt nebenan eine Tanke war. In dem Fall war es mir relativ egal, wurde ja von der Firma gezahlt.
Bei der Abholung wurde dann ein Wagen fertig gemacht und wir waren schon auf dem Weg nach draußen. Habe gefragt, ob zufällig ein Navi im Wagen ist. "Ja, ist drin. Haben Sie das gebucht? Nein? Dann gebe ich Ihnen doch einen anderen Wagen! Aber für 5 Euro extra können Sie auch trotzdem diesen hier haben." Ich habe dann dankend abgelehnt und dann hieß es auf einmal "Na gut, ich gebe Ihnen heute trotzdem den Wagen mit Navi. Kostenlos!"
Erst noch 5 Euro extra einstecken wollen und dann so tun, als ob sie mir einen riesigen Bonus bieten. Obwohl ich das Auto sowieso bekommen hätte, hätte ich nicht nachgefragt.
Zumindest fehlende Geschäftstüchtigkeit kann man denen nicht vorwerfen...

Koelli

5 Euro extra pro Tag für Ausland. Woher sollen die denn wissen, dass man im Ausland ist. Ist da GPS-Tracking eingebaut?



Naja, wenn Du in Österreich, Polen, Dänemark oder auch nur in Sichtweite der deutsche Grenze beim Tanken in Luxemburg einen Unfall hast und jene 5 Euro nicht gezahlt hast bleibste evtl. nicht nur auf den Kosten sitzen sondern hast noch deren Anwalt an der Backe wegen Vertragsbruch...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text