183°
7 Tage zu zweit zur Algarve mit Flügen, Unterbringung in einem Studio zur Selbstverpflegung und Transfer pro Person 149 Euro (abzügl. 20 Euro Cashback oder bis zu 40,50 Euro mit einem Gutschein)

7 Tage zu zweit zur Algarve mit Flügen, Unterbringung in einem Studio zur Selbstverpflegung und Transfer pro Person 149 Euro (abzügl. 20 Euro Cashback oder bis zu 40,50 Euro mit einem Gutschein)

ReisenWeg.de Angebote

7 Tage zu zweit zur Algarve mit Flügen, Unterbringung in einem Studio zur Selbstverpflegung und Transfer pro Person 149 Euro (abzügl. 20 Euro Cashback oder bis zu 40,50 Euro mit einem Gutschein)

Preis:Preis:Preis:149€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Algarve in Portugal bietet dem Urlauber schöne Strände und milde Temperaturen am Atlantik. Perfekt für einen schönen Urlaub in der Sonne.
Es gibt zum Beispiel 7 Tage Algarve im einfachen 3-Sterne-Hotel mit Hin- und Rückflug und Transfer schon für 149 Euro pro Person.

Buchungen bei Weg.de über Qipu mit insgesamt 40 Euro Cashback (pro Person 20 Euro) oder mit einem Gutschein von Weg.de über insgesamt netto 81 Euro (pro Person 40,50 Euro), vor einiger Zeit bei DailyDeal gekauft oder nun für etwas mehr bei Ebay ersteigert.

Ich empfehle, evtl. einen Mietwagen bei Mietwagenmarkt.de über Qipu (gleiche Preise wie bei Billiger-Mietwagen.de, aber mit 8% Cashback) zu buchen. So könnt Ihr auch noch die Umgebung erkunden und seid flexibel.

Quelle: Urlaubspiraten und eigene Recherchen

13 Kommentare

Was ist denn ein Studio zur Übernachtung?

Reisezeitraum?

"Quelle" und "Recherchen"? Das springt einem doch in der Preisübersicht bei weg.de direkt ins Auge.

spongebozz gunshotz.

Tapioca83

Was ist denn ein Studio zur Übernachtung?



Studio ist meist son kleiner Bungalow mit getrenntem Schlaf / Wohnbereich und Küche.

Also für mich klingt Studio nach nem Drehort für Pornos.
Ich denke daher ergibt sich auch der gute Preis

Für den Deal auf jeden Fall ein HOT von mir, egal ob Studio oder nicht

Kann Albufeira überhaupt nicht empfehlen. Total überteuerter Touriort. Wenn dann nach Lagos oder weiter in Westen.

DevastatedMind

Kann Albufeira überhaupt nicht empfehlen. Total überteuerter Touriort. Wenn dann nach Lagos oder weiter in Westen.



Albufeira ist super genau mittendrin man ist sehr schnell mit dem Mietwagen an jeder Ecke der algarve!

Ja, Albufeira ist extrem überteuert und voller Touris.

Wenn ihr es eher tourifrei wollt würde ich euch aber eher die Ostalgarve empfehlen. Hatte letzten Sommer mit meiner Freundin dort tolle 10 Tage im Apartment mit eigenem Pool in der Nähe von einem kleinen Fischerort (Fuseta). Haben super günstig den genialsten gegrillten Fisch dieser Welt mit Einheimischen und Spaniern gegessen und rund 1200km mit dem Mietwagen zurückgelegt um die Algarve bis nach Sagres und die Traumstrände der Westalgarve zu erkunden.

Preislich liegen da wirklich Welten dazwischen: Beispiel gegrillte Seezunge: In Fuseta bereits für um die 10 € zu bekommen, haben wir in Ferragudo fast das dreifache bezahlt.

DevastatedMind

Kann Albufeira überhaupt nicht empfehlen. Total überteuerter Touriort. Wenn dann nach Lagos oder weiter in Westen.



Mag gut sein, dass man genau in der Mitte ist, jedoch sind die Preise unverschämt teuer und es ist alles Grundsätzlich überlaufen und "vertouristisiert". Und das sage ich als Portugiese. In verschiedenen Randorten in der Nähe, bekommt man dasselbe zu sehen zu einem Bruchteil des Preises und das ohne dabei von nervigen Engländern oder Franzosen zu Tode getrampelt werden.

Mietwagen auch hier günstig mit 5 % Gutschein.
Außerdem weitere Algarve- und Portugal-Tipps.

Wo ich niemals hinfahren würde: Vilamoura und Albufeira... zu künstlich, zu pink zu Massentouriverseucht. Ich nenne es immer Ballermann der Algarve :-)

Empfehlung: für solche Trips ruhig mal hoch bis Porto, am Douro entlang etwas ins Landesinnere.... Wenn zurück, dann an der Ostküste gen Süden

An der Ostküste auf jeden Fall Vorsicht beim Baden im Meer. Zeitweise haut die Strömung einem die Füsse weg.

Über Sagres an die Algarve. Wir waren immer gern am Praia da Luz, auch wenn der Bereich immer gut in englischer Hand war. Wer sich an Albufeira vorbei weiter gen Osten traut: Olhao, Fuseta und Tavira waren auch ganz nett, sofern man abseits der Massen klar kommt.

Passt nicht ganz in eine Woche, Angebot ist eh vorbei, musste aber meinen Senf mal dazu geben

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text