334°
ABGELAUFEN
70th anniversary prices bei SAS (Fliegen ab 32€ bzw. 21€)
70th anniversary prices bei SAS (Fliegen ab 32€ bzw. 21€)
  1. Reisen
Kategorien
  1. Reisen

70th anniversary prices bei SAS (Fliegen ab 32€ bzw. 21€)

Preis:Preis:Preis:32€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich hatte gehofft, meinen einhundertsten Deal mit einem Feuerwerk feiern zu können. Leider wird es nur ein Durchschnittsdeal, den ich euch aber auch nicht vorenthalten möchte.

SAS bietet dieses Wochenende, also nur mehr heute, spezielle Preise zum 70-jährigen Bestehen. Angebote gibt's auf der Langstrecke wie auch im innereuropäischen Verkehr, als Beispiel habe ich den 18.11.2016 von Stockholm nach Frankfurt für 32€ (ab 21€ über OTA mit Risiko) rausgesucht. Viele weitere Strecken und Termine sind verfügbar.

SAS hat sich vom skandinavischen Flagcarrier zu einer Günstigairline entwickelt, im billigsten Tarif ist weder Gepäck noch Verpflegung mit dabei. Dafür steuert SAS nachwievor die Hauptstadtflughäfen an, während Ryanair & Co über Frankfurt, München usw. einen großen Bogen machen.

15 Kommentare

Hot, weil 100 unso

Warum bietet man internationale Flüge ohne Gepäck an? Ist mir ein Rätsel.

Evtl als kleiner Tipp / Erinnerung für alle bis 25. Saß hat ein youth Programm bei dem man sogar noch billiger weg kommt. Ein Flug ffm Kopenhagen kostet dadurch ( hin und zurück) meist um dir 90€.

1899fvor 4 h, 33 m

Warum bietet man internationale Flüge ohne Gepäck an? Ist mir ein Rätsel.


Handgepäck reicht doch für einen Kurztrip.

1899fvor 5 h, 4 m

Warum bietet man internationale Flüge ohne Gepäck an? Ist mir ein Rätsel.


Weil es Menschen gibt (wie mich) die komplett immer nur mit Handgepäck reisen egal wo hin und wie lange

TeHa94

Handgepäck reicht doch für einen Kurztrip.



​ Klar reicht Handgepäck, dann sollte man das auch so hinschrieben im Deal! Ich dachte es sei kein Gepäck in diesem Tarif enthalten.

bouster

Weil es Menschen gibt (wie mich) die komplett immer nur mit Handgepäck reisen egal wo hin und wie lange



​Ach du bist dann das, was mich an den Sehenswürdigkeiten unrasiert vollstinkt, weil du keine WechselKlamotten und keinen rasierer mit hast?

Also im ernst, wer zb nen 7tage usa road trip nur mit handGepäck macht nur um ein paar Euro zu sparen, da bin ich leicht fassungslos. Ich brauch da alleine schon für alles was ich dort kaufe (shopping outlets, Lebensmittel, etc) nen grossen Koffer.
Bearbeitet von: "olli19801980" 18. Sep 2016

1899fvor 1 h, 24 m

​ Klar reicht Handgepäck, dann sollte man das auch so hinschrieben im Deal! Ich dachte es sei kein Gepäck in diesem Tarif enthalten.


Handgepäck ist doch immer dabei? Habe noch nie gelesen, dass es Flüge gibt, bei denen man gar nichts mitnehmen darf. Wäre auch irgendwie doof

Darüber nachgedacht das es nicht um die Kosten geht, sondern um die Art und Weise zu verreisen also nicht seinen Hausstand mitzuschleppen. Man kann ja unterwegs waschen und die notwendigen Hygenieartikel mitnehmen. Die passen ja ins Handgepäck. Ich schicke mir bzw. Stellvertretend meinen Eltern meine Beute also die Mitbringsel per Paket nach Hause und hole dies dann später ab. Das ist am Ende dann sicherlich nicht günstiger. Aber ich muss dafür auch keine 20kg durch die Gegend tragen und auf mein Gepäck warten.....

TeHa94

Handgepäck ist doch immer dabei? Habe noch nie gelesen, dass es Flüge gibt, bei denen man gar nichts mitnehmen darf. Wäre auch irgendwie doof



​ Man weiß ja nie. Ryanair würde ja auch am liebsten Stehplätze anbieten, und du würdest beim nächsten Ryanair Deal zuschlagen und dann beim Check in merken, das Handgepäck 50€ extra kostet.

Man kann's doch einfach hinschreiben, a la Handgepäck bis 8kg inklusive. Mehr verlange ich nicht.

olli19801980vor 2 h, 54 m

​Ach du bist dann das, was mich an den Sehenswürdigkeiten unrasiert vollstinkt, weil du keine WechselKlamotten und keinen rasierer mit hast?Also im ernst, wer zb nen 7tage usa road trip nur mit handGepäck macht nur um ein paar Euro zu sparen, da bin ich leicht fassungslos. Ich brauch da alleine schon für alles was ich dort kaufe (shopping outlets, Lebensmittel, etc) nen grossen Koffer.



Digitaler Nomade ist das Stichwort, aber hast du wahrscheinlich noch nie von gehört. So ein "ich habe 4-6 Wochen Urlaub im Jahr mit einem 9-17 Uhr Job Leben" kommt mir net ins Haus. Ein hoch auf das Internet und die Informatik

Und ich hab sogar nen Rasierer dabei und Wechselklamotten nur brauch ich nicht 20 T-shirts oder 10 Hosen. Ein weiteres Hoch auf die Konsumgesellschaft. Es gibt da so ne richtig tolle neue Erfindung die nennt sich Waschmaschine. Ist aber wahrscheinlich zu neu als das du sie kennst. Aber wenn du 7 Tage schon einen Roadtrip nennst dann ist eh Hopfen und Malz verloren in meinen Augen.

Wäre mir persönlich zu viel verzicht nur mit Handgepäck, aber gehen tut es bestimmt. Verstehe auch nicht wieso man sich wegen so etwas anpöbeln muss ... vor allem wenn man mal richtig hin schaut und sieht das ein 23kg Aufgebegepäck inklusive ist bei den USA flügen.

Auf Geschäfstreisen in die nordischen Länder habe ich immer nur Handgepräck dabei, seitdem ich einmal 8 Stunden auf meinen Koffer warten musste, da er in Stockholm nicht mitgenommen und erst mit der nächsten Maschine mitgeschickt wurde.

Zudem muss ich dann nicht am Ausgabeband warten Kann gleich ins Taxi und ärgere mich nicht über den Umgang mit meinem Koffer (den ich somit auch gar nicht erst brauche ).

bouster

Digitaler Nomade ist das Stichwort, aber hast du wahrscheinlich noch nie von gehört. So ein "ich habe 4-6 Wochen Urlaub im Jahr mit einem 9-17 Uhr Job Leben" kommt mir net ins Haus. Ein hoch auf das Internet und die Informatik Und ich hab sogar nen Rasierer dabei und Wechselklamotten nur brauch ich nicht 20 T-shirts oder 10 Hosen. Ein weiteres Hoch auf die Konsumgesellschaft. Es gibt da so ne richtig tolle neue Erfindung die nennt sich Waschmaschine. Ist aber wahrscheinlich zu neu als das du sie kennst. Aber wenn du 7 Tage schon einen Roadtrip nennst dann ist eh Hopfen und Malz verloren in meinen Augen.



​Na man gut, dass du mich kennst und einschätzen kannst....by the way, ich habe kein 9 to 5 job, ganz im Gegenteil, ich arbeite für eine amerikanische Firma von zu Hause aus als Projektmanager im Bereich Sales Engineering bzw. Wechsel derzeit von einer US Firma zu einer anderen US Firma und natürlich ist so ein Job kein 9 to 5 und hat nicht nur 4-6 Wochen Urlaub im Jahr sondern einiges an Dienstreisen (zumindest wenn man wie ich für den EMEA Bereich zuständig ist) und somit natürlich auch viele Flüge. Ich fliege trotzdem bei jeder Reise (dienstlich oder privat) wo ich übernachten muss mit nem aufgabekoffer, alleine schon weil ich 3 paar Schuhe (bequeme sneaker, business Schuhe und Sportschuhe) immer dabei habe. Wenn ich manche Argumente höre wie "dann muss ich nicht am Kofferband warten" muss ich doch arg lachen, da kann ich dann auch nen Argument entgegenhalten wie "dafür muss ich nicht die ganze zeit x Kilo als Handgepäck durch die Gegend schleppen, weil ich alles bis auf lappi, Tablet und Handy aufgebe", hat alles seine vor und Nachteile.

Und warum 7 Tage kein road trip sein kann, musst du mir mal erzählen, meine letzten 2 Urlaube waren 7 Tage Florida als selbstorganisierte Rundreise die aus 1500km fahrt bestand und davor 14 Tage Kalifornien mit las Vegas (auch alles selbst geplant und organisiert) und grand Canyon mit 3500km Autofahrt, noch fragen?

olli1980198019. September

​Na man gut, dass du mich kennst und einschätzen kannst....by the way, ich habe kein 9 to 5 job, ganz im Gegenteil, ich arbeite für eine amerikanische Firma von zu Hause aus als Projektmanager im Bereich Sales Engineering bzw. Wechsel derzeit von einer US Firma zu einer anderen US Firma und natürlich ist so ein Job kein 9 to 5 und hat nicht nur 4-6 Wochen Urlaub im Jahr sondern einiges an Dienstreisen (zumindest wenn man wie ich für den EMEA Bereich zuständig ist) und somit natürlich auch viele Flüge. Ich fliege trotzdem bei jeder Reise (dienstlich oder privat) wo ich übernachten muss mit nem aufgabekoffer, alleine schon weil ich 3 paar Schuhe (bequeme sneaker, business Schuhe und Sportschuhe) immer dabei habe. Wenn ich manche Argumente höre wie "dann muss ich nicht am Kofferband warten" muss ich doch arg lachen, da kann ich dann auch nen Argument entgegenhalten wie "dafür muss ich nicht die ganze zeit x Kilo als Handgepäck durch die Gegend schleppen, weil ich alles bis auf lappi, Tablet und Handy aufgebe", hat alles seine vor und Nachteile.Und warum 7 Tage kein road trip sein kann, musst du mir mal erzählen, meine letzten 2 Urlaube waren 7 Tage Florida als selbstorganisierte Rundreise die aus 1500km fahrt bestand und davor 14 Tage Kalifornien mit las Vegas (auch alles selbst geplant und organisiert) und grand Canyon mit 3500km Autofahrt, noch fragen?


Nunja in meinen Augen sollte ein Roadtrip ein Abenteuer und kein vorgeplanter Urlaub, aber das wird wohl Einstellungssache sein. Nunja ich schaffe es 2 paar schuhe und alle Kleidung und Laptop, Hängematte und schlafsack dabei zu haben und der Rucksack ist immernoch unter 8kg Laptop trage ich lieber nicht extra herum sondern direkt in meinem Rucksack, sonst müsste ich ja immer zwei Taschen tragen. Was zugegebenermaßen seit dem LG gram 15 wesentlich angenehmer ist. Nunja eine Dienstreist ist auch etwas anderes, wenn man nicht selbst für die Kosten aufkommen muss. Ich arbeite aber lediglich am Laptop und muss für alle Reisekosten selbst aufkommen, weil ich einfach nicht an einem Ort leben will und noch vor dem 30 Lebensjahr die 150 besuchten Länder vollenden möchte. Entsprechend ist meine Vorstellung eines Roadtrips wohl eher in Monaten gerechnet. Aber lassen wir doch die Diskutiererei und sagen es gibt für jede Art von Reise die entsprechenden (Flug)gäste
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text