750 Webcent (entspricht 7,50€) gratis für 30-tägigen Usenext-Test
217°Abgelaufen

750 Webcent (entspricht 7,50€) gratis für 30-tägigen Usenext-Test

27
eingestellt am 2. Okt 2012
Die Webcent können anschließend für einen 5€ Bestchoice Gutschein eingetauscht werden. 250 bleiben wohl leider übrig, können aber ggf mit webcent aus anderen Aktionen zu einem auszahlungsfähigen Betrag addiert werden (oder für SMS/Faxe genutzt werden).

Lt. Text werden die Webcent schon allein für den 30-tägigen Test bzw. die Anmeldung gutgeschrieben.

Zum Usenext-Testabo selbst:
600 GB Datenvolumen insgesamt, davon die ersten 20GB Highspeed

Das Test-Abo muss innerhalb der 30 Tage gekündigt werden. Hierzu ein Auszug:

"Um eine Kündigung im Mitgliederbereich durchzuführen, wählen Sie zunächst den Menüpunkt Mein Account und anschließend Kündigen. Folgen Sie dann den Anweisungen. Sobald Ihre Kündigung durchgeführt wurde, erhalten Sie unverzüglich eine Kündigungsbestätigung per E-Mail. Selbstverständlich können Sie uns Ihren Kündigungswunsch auch per Brief, per Fax oder über das Online-Supportformular mitteilen."
Zusätzliche Info
Beste Kommentare

Usenext ist rotz.

gebannt

Usenext ist böse. Mit denen werde ich keinerlei Geschäfte machen.

27 Kommentare

Ref Link?

Verfasser
Kennylein

Ref Link?


Kennylein

Ref Link?


Nein das ist eine SessionID. Die sollte besser gelöscht werden.

SessionID entfernt!

Man kann aber auch mit den Webcent SMS oder Faxe verschicken Was mir im Deal fehlt ist ob sich der Usenet Test nach 30Tagen automatisch kündigt oder einfach verlängert?

Man muss selbst nach 30 Tagen kündigen:

Im Anschluss UseNeXT 30+ für den Preis von 7,95 Euro pro Monat für ein Jahr abonnieren (monatliches Datenvolumen 30 Gigabyte, Gesamtpreis pro Jahr 95,35 Euro incl. MwSt.), wenn ich während des Testzeitraums nicht gekündigt oder ein anderes UseNeXT-Paket ausgewählt habe. Kündige ich mein Abonnement nicht spätestens einen Tag vor Ende der Vertragslaufzeit, so verlängert sich der Vertrag um eine weitere Vertragslaufzeit (maximal ein Jahr im Paket UseNeXT 30+).


Kündigt sich nicht automatisch.

elhefe

Kündigt sich nicht automatisch.



muss jeder selbst entscheiden ob er sich für ein 5€ gutschein bei bestchoice den aufwand macht.
Verfasser
Bamero

Man kann aber auch mit den Webcent SMS oder Faxe verschicken Was mir im Deal fehlt ist ob sich der Usenet Test nach 30Tagen automatisch kündigt oder einfach verlängert?



Editiert!

Bei der kissnofrog-Aktion gab es noch nichts =/

Bei diversen Cashbackseiten (iGraal zum Beispiel, Qipu leider nicht) gibts auch fast so viel - auf's Girokonto ohne Bestchoice dazwischen... Wenn ich auf die Verzichten kann, tue ich das gerne.

Dann aber nur 14 Tage.

UseNext ist leider ein Scheiß

Bamero

Man kann aber auch mit den Webcent SMS oder Faxe verschicken Was mir im Deal fehlt ist ob sich der Usenet Test nach 30Tagen automatisch kündigt oder einfach verlängert?



Du bist nicht des Lesen mächtig oder?
Typhoon

SessionID entfernt!

Bamero

Man kann aber auch mit den Webcent SMS oder Faxe verschicken Was mir im Deal fehlt ist ob sich der Usenet Test nach 30Tagen automatisch kündigt oder einfach verlängert?


Doch, er schon. Und du bestimmt auch. Deshalb hast du wohl nur versehentlich überlesen, was der Dealersteller in Kommentar No. 9 schrieb, nämlich: "Editiert!"
Was das wohl heißen mag?
Also nimm dir für deine nächsten 1000 Kommentare etwas mehr Zeit als für die bisherigen 1000 (herzlichen Glückwunsch).

Wenn ich die Webcent in einen Bestchoice Gutschein tausche, wird der dann per Post verschickt?

gebannt

Usenext ist böse. Mit denen werde ich keinerlei Geschäfte machen.

Adress- oder Bankdaten nötig?

Usenext ist rotz.

tschfer

Adress- oder Bankdaten nötig?



Ja beides notwendig, Kündigung geht aber per Webformular, eine Bestätigung kommt innerhalb von Minuten.

Testaccount bleibt auch nach der Kündigung für die restlichen 30 Tage nutzbar.

Und wann werden die Webcents gutgeschrieben? Oder wartet man da wieder ewig bis da was gutgeschrieben wird?

Nich´ meckern, Alternativen posten

Im Gulliboard liest man folgendes über usenext:
------------------------------------------------
Habe mir auch letztes Jahr gedacht, UseNext mal zu testen...
Ich hab innerhalb des Testzeitraums gekündigt! Per "Kündigen"-Button und per mail. Jedoch wurden mir trotzdem von Usenext 90€ vom Konto abgezogen. Ich kanns mir auch nicht genau erklären warum die Kündigung nicht funktioniert hat.
Ich habe dann das Geld zurückgebucht und nun flattern diverse Mahnungen ins Haus. Ich habe bisher 3 Mahnungen von jeweils unterschiedlichen Inkassounternehmen erhalten (z.B. aviteo, accumio) in denen mir mit Mahnverfahren und zuletzt auch mit Zwangsvollstreckung gedroht wird.
Ich werde aber trotzdem nicht zahlen, da ich meines Wissens nach fristgerecht gekündigt habe und somit auch keinen Vertrag eingegangen bin. Mit anderen Worten: Ich lasse es jetzt sozusagen drauf ankommen!
Ich denke nicht das UseNext gerichtliche Schritte einleiten wird und das blos leere Drohungen ausgesprochen wurden...
Jedenfalls würde ich allen raten gleich ganz die Finger von UseNext zu lassen!"
board.gulli.com/thr…/2/
-------------------------------------------------------------------

Also denke nich das es sich lohnt außer man kündigt per aboalarm aber das kostet auch wieder was.Insgesamt würd ich sagen lohnt sich ehr nich..aber muss jeder selbst wissen ob er das Risiko eingehen will.

drmo

Im Gulliboard liest man folgendes über usenext:------------------------------------------------Habe mir auch letztes Jahr gedacht, UseNext mal zu testen...Ich hab innerhalb des Testzeitraums gekündigt! Per "Kündigen"-Button und per mail. Jedoch wurden mir trotzdem von Usenext 90€ vom Konto abgezogen. Ich kanns mir auch nicht genau erklären warum die Kündigung nicht funktioniert hat.Ich habe dann das Geld zurückgebucht und nun flattern diverse Mahnungen ins Haus. Ich habe bisher 3 Mahnungen von jeweils unterschiedlichen Inkassounternehmen erhalten (z.B. aviteo, accumio) in denen mir mit Mahnverfahren und zuletzt auch mit Zwangsvollstreckung gedroht wird.Ich werde aber trotzdem nicht zahlen, da ich meines Wissens nach fristgerecht gekündigt habe und somit auch keinen Vertrag eingegangen bin. Mit anderen Worten: Ich lasse es jetzt sozusagen drauf ankommen!Ich denke nicht das UseNext gerichtliche Schritte einleiten wird und das blos leere Drohungen ausgesprochen wurden...Jedenfalls würde ich allen raten gleich ganz die Finger von UseNext zu lassen!"http://board.gulli.com/thread/937681-usenext-test-serioes-/2/-------------------------------------------------------------------Also denke nich das es sich lohnt außer man kündigt per aboalarm aber das kostet auch wieder was.Insgesamt würd ich sagen lohnt sich ehr nich..aber muss jeder selbst wissen ob er das Risiko eingehen will.



Der Post ist von 2008 - druckt man sich die Kündigungsbestätigung aus, ist man auf definitiv auf der Sicheren Seite

Damals musste man anscheinend 14 Tage vor Ablauf der 14 tägigen Testphase kündigen, also direkt am ersten Tag. Das ginge heute alleine wegen des"neuen" Widerrufsrechts das am 11. Juni 2010 eingeführt nicht mehr.

Klar, schließt ihr mal Testabos bei solch einem "seriösen" Unternehmen ab. Für Siebenfuffzig. Muhahaarrr...

Schafft ihr es nicht, eine Kündigung zu schreiben??
Nie Probleme mit denen gehabt.

Juhuuu, Die Webcent wurden gutgeschrieben :-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text