64°
ABGELAUFEN
75€ Amazon Gutschein für kostenlose American Express Gold + Boingo Hotspot Flatrate - 1 Jahr kostenlos - 1000€ Umsatz benötigt
75€ Amazon Gutschein für kostenlose American Express Gold + Boingo Hotspot Flatrate - 1 Jahr kostenlos - 1000€ Umsatz benötigt
Verträge & FinanzenAmerican Express Angebote

75€ Amazon Gutschein für kostenlose American Express Gold + Boingo Hotspot Flatrate - 1 Jahr kostenlos - 1000€ Umsatz benötigt

Admin

Wundert mich etwas, dass es noch niemand aufgegriffen hat, aber dann bin ich am Start

Die American Express Gold gibt es gerade mal wieder 1 Jahr kostenlos. Soweit, nix neues. Zusätzlich gibt es 15.000 Membership Punkte, die man in einen 75€ Amazon Gutschein tauschen kann, wenn man innerhalb der ersten 3 Monate einen Umsatz von 1000€ erreicht.

Falls ihr gerade überhaupt nicht wisst, was ihr kaufen wollt, bietet sich im Notfall Amazon Guthaben an

Auch noch sehr geil ist, dass man momentan noch eine Boingo Hotspot Flatrate kostenlos dabei hat. Kostet normalerweise 5€ pro Monat und ist vor allem an Flughäfen wirklich sehr verbreitet:
boingo.com/ret…il/

Eine Auslandskranken- und Reiserücktrittsversicherung ist auch enthalten:
americanexpress.com/de/…tml

Nach dem 1. Jahr wirds dann aber mit 140€ verdammt teuer. Da muss man sich schon 3mal überlegen, ob einem es das Wert ist.

Gekündigt werden kann die Kreditkarte jederzeit.

28 Kommentare

merk

Verfasser Admin

Die Reiserücktrittsversicherung ist übrigens auch ganz geil, wenn man eh gerade Urlaub bucht. Greift natürlich nur, wenn ihr auch mit der Karte gezahlt habt Bitte denkt dadran

Bietet sich da nicht dieses Angebot bzw. ähnliche besser an, da augenscheinlich nicht an einem bestimmten Umsatz innerhalb der 3 Monate gebunden und dafür sogar noch mehr Guthaben?

Notfall Amazon Guthaben...

Sehe ich nicht so. Was will Normalbürger mit 3000€ Amazongutschein?

Sorry, aber da gab es doch bereits wesentlich attraktivere Angebote?!

Ps kriegt man Amex Gold, wenn man Amex Paybacl hat und nix mit der Payback Anex mach

trisman86

Sorry, aber da gab es doch bereits wesentlich attraktivere Angebote?!



Unbedingt. Hab damals glaube ich knappe 100€ vom Werber und nochmal 150€ Amazon bekommen.

Verfasser Admin

beneschuetz

Notfall Amazon Guthaben... Sehe ich nicht so. Was will Normalbürger mit 3000€ Amazongutschein?



Du brauchst auch noch 1000€ Amazon kaufen und irgendwas anderes kann man in der Zeit auch schon sonst noch holen oder? In 3 Monaten 3-5 mal tanken a 70€ = 350€ - dann sinds "nur" noch 650€ Amazon

Ich kenne die American Express Gold angebote auch nur mit wesentlich besseren Prämien.

Verfasser Admin

Man kann sich auch weiterhin werben lassen. Das eine schließt ja das andere nicht aus.

Gibt 75€ für beide Seiten

beneschuetz

Notfall Amazon Guthaben... Sehe ich nicht so. Was will Normalbürger mit 3000€ Amazongutschein?



Achso, nicht 3* 1000€, sondern 1* 1000€. Das ist machbar.

Wenn ich jetzt nen Flug nach Asien buche, bringt da die Versicherung was?

Amazon Gutscheine bieten sich trotzdem nicht an.
In den Kleinanzeigen bekommt man 10% Rabatt auf Amazon Gutscheine.
Und auf ebay bekommet man mit etwas mehr Aufwand 20%

Netzer

Und auf ebay bekommet man mit etwas mehr Aufwand 20%



Aha. Du scheinst da wohl sehr viel Aufwand einzusetzen. Ich sehe bei den beendeten Angeboten maximal 10%. Ich freue mich aber, wenn du der Community einmal schreiben könntest, wie man 20% erzielt. Selbst 10% sind eigentlich nur schwer zu erzielen...

Na der Netzer mit 20% . Da muss ich mal den Delling fragen ob das so wahr ist

Also allein bei ebay bin ich heute über nen besseres Angebot gestolpert, glaube 50€ Amazon und 75€ in Punkten. Wo "verschwinden" hier die 50€?

mq123

Also allein bei ebay bin ich heute über nen besseres Angebot gestolpert, glaube 50€ Amazon und 75€ in Punkten. Wo "verschwinden" hier die 50€?



Link?

mq123

Also allein bei ebay bin ich heute über nen besseres Angebot gestolpert, glaube 50€ Amazon und 75€ in Punkten. Wo "verschwinden" hier die 50€?


Vor einiger zeit gab es noch deutlich mehr prämie, aktuell mit 150 euro noch ok, hier mit nur 75 euro aber kein renner.

Verfasser Admin

mq123

Also allein bei ebay bin ich heute über nen besseres Angebot gestolpert, glaube 50€ Amazon und 75€ in Punkten. Wo "verschwinden" hier die 50€?


Hier gibt es
75€ Amazon Gutschein + 75€ für den Werber + 75€ für den Geworbenen.
Ist also mindestens 25€ besser und wenn Du einen ganz spendablen Werber findest 100€ besser.

du musst aber bei 1000 € Umsatz liegen und bei dem ebay angebot ist ein kleiner betrag in ordnung.

mq123

Also allein bei ebay bin ich heute über nen besseres Angebot gestolpert, glaube 50€ Amazon und 75€ in Punkten. Wo "verschwinden" hier die 50€?


Wo liest du die kombinierbarkeit? Habe eben mal einen Werberlink angeschaut, da steht nix mehr vom 75 euro amazon gutschein. Ich denke mit KwK kommt man hier max auf 150 euro, damit ist es das bekannte dauerangebot.

Der KFZ Schutzbrief funktioniert übrigens auch ganz gut, also vergleichbar mit ACE und Versicherungs Schutzbriefen (ab50km), ADAC ist jedoch nochmal eine andere Liga.

Muss man hierfür komplett neuer Amex-Kunde sein oder bekommt man den Bonus aus, wenn man schon 2 Karten hat oder hatte?

Netzer

Und auf ebay bekommet man mit etwas mehr Aufwand 20%




Dann schau mal bei den beendeten Sofort-Kauf-Angeboten rein, da sind um die 20 %, teilweise sogar mehr drin. Das ist aber wirklich mit deutlich mehr Aufwand verbunden, da die Gutscheinbeträge sehr gering sind. 1,50 € Gutschein für 1 €, 1,22 Gutschein für 1 €, 1,50 € Gutschein für 1,20 € und ganz selten sogar 2 € Gutschein für 1 € usw. Das sind zwar alles nur Bewertungssammel-Angebote, aber dabei spart man etwas als Käufer.
Es lohnt sich, wenn man mehrere ebay-Accounts hat, weil dann die Abwicklung schneller geht, man kann aber auch unangemeldet auf ebay einkaufen, ist aber nicht so bequem und braucht mehr Zeit.

Beispiele:

ebay.de/itm…223

ebay.de/itm…d26

Man muss dazu aber sagen, dass die richtig guten Angebot (2 für 1) meistens sehr schnell beendet sind, vorallem dank mydealz.

Ich wäre ja auf jeden Fall bereit 25 - 50 € abzugeben von meinen Amazon Gutscheinen, wenn sich jemand bereit erklärt meinen Werbungscode zu benutzen. Wären dann immerhin 100-125€ in Form von Amazon Gutscheinen, bei einer erfolgreichen Anmeldung.

Hatte auch überlegt das auf eBay anzubieten. Weiß einer, ob eBay bzw. Amex ein Problem damit hat?

AmEx ist eigentlich die beste Karte für deutsche Kunden, wenn es darum geht, Meilen zu generieren durch Einkäufe.
Die AirBerlin Kreditkarte kann man total vergessen, miles&more sowieso (man muss immer vollen Kerosinzuschlag bezahlen+Devaluation demnächst (2€=1Meile), außer man ist Gewerbekunde)
Dann gibt es noch die Delta Kreditkarte, kann ich empfehlen, da Delta Silver Status + 10k Willkommensmeilen + für 1 Jahr kostenlos, Delta hat keinen Meilenverfall und Kerosinzuschlag fällt nicht an, wenn man einen Flug aus den USA nach Europa bucht, ansonsten auch schlecht ab Deutschland.

Ansonsten gibt es hier in Deutschland wirklich keine guten Karten, wenn es darum geht, dass man möglichst viele Meilen generieren möchte.
In den USA bekommt man mit einer Chase Saphire Card oder Barclays miles&more, AA / US,... Kreditkarte immer das 1. Jahr umsonst und 50k Meilen, hier in Europa leider nicht.

Daher ist die AmEx interessant, da man zu mehreren Airlines und daher Alliances die Punkte transferieren kann, siehe:
AmEx Airline Transfer Partner
Jedoch sind Airline Transfer Partner abhängig davon, von welchem Kontinent man die AmEx hat. Als besten Transferpartner für Wenigflieger kann man dann British Airways (BA) empfehlen, da dort ein nonstop Kurzstreckenflug (d.h. innerhalb Europas) nur 4500 Meilen kostet, bei AirBerlin (AB) würde der gleiche award flight 10k Meilen kosten, siehe: 7882825-9XQca


SQ und SAS als einzige AmEx Transferpartner für StarAlliance zu haben, is widerum sehr schlecht.


Somit alles in allem, AmEx ja, wenn man sowieso viel Geld mit Karte immer ausgibt (2% Fremdwährungszusatz beachten) und das viele Läden AmEx nicht annehmen (da hohe % Gebühren), aber dann lohnt sie sich nur für 1 Jahr (da kostenlos) aber nicht länger, denn eine Auslandskrankenversicherung bekommt man unter 10€; hotspot an jedem airport für ein paar $; die anderen AmEx Versicherungen alle so einem hohen Selbstbehalt haben, dass man dann lieber gleich das Selbstbehaltslose Angebot über z.B. billiger-mietwagen.de nimmt.

Mein Favorit ist immer noch die Barclays BA Karte, kein Fremdwährungszusatz + 20k Meilen (4 oneway Flüge) + 1. Jahr kostenlos + über 100€ KwK Prämie, leider gibt es aber seit Januar keine Neukarten mehr, aber vielleicht kommen die ja mal wieder?

admin

Man kann sich auch weiterhin werben lassen. Das eine schließt ja das andere nicht aus. Gibt 75€ für beide Seiten




Kann man das nachträglich noch machen ?

Gestern kam meine Karte...

aqua

Mein Favorit ist immer noch die Barclays BA Karte, kein Fremdwährungszusatz + 20k Meilen (4 oneway Flüge) + 1. Jahr kostenlos + über 100€ KwK Prämie, leider gibt es aber seit Januar keine Neukarten mehr, aber vielleicht kommen die ja mal wieder?



Die Meilensammelfunktion der Barclaycard BA Kreditkarten werden zum 15.12.2015 eingestellt (ein Bekannter hat schon ein Schreiben bekommen), siehe auch hier: vielfliegertreff.de/kre…tml

CardNmore hat es auch erwischt, M&M wird deutlich unattraktiver für Privatpersonen. Liegt alles an der neuen EU Richtlinie, die zum 09.12.2015 in Kraft tritt.
http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/geld-ausgeben/nachrichten/ab-mai-sinken-die-kreditkartengebuehren-13474714.html

Für AmEx tritt die Regelung erst in 3 Jahren in Kraft (siehe FAZ Artikel). Dadurch haben sie einen temporären Wettbewerbsvorteil.

aqua

Mein Favorit ist immer noch die Barclays BA Karte, kein Fremdwährungszusatz + 20k Meilen (4 oneway Flüge) + 1. Jahr kostenlos + über 100€ KwK Prämie, leider gibt es aber seit Januar keine Neukarten mehr, aber vielleicht kommen die ja mal wieder?



Jup, AB & m&m geben nur noch 1 Meilen / € für Geschäftskunden und Geschäftsausgaben, aber eigentlich hat ja sowieso jeder mydealzer ein Gewerbeschein
Wie die das mit den Geschäftsausgaben überprüfen wollen frag ich mich bloß...

Mit BA Barclaycard war mir auch bekannt, auch wenn die Leute die ich kenne, noch kein Schreiben bekommen haben.
Ich hatte gehofft, dass BA vielleicht einfach neuverhandelt mit einer anderen Bank, in den USA kommt das häufig vor, dass eine Kooperation gekündigt wird mit einer Bank, um sich nach neuen Partnern umzuschauen.

Also bleibt zum Meilensammeln eigentlich nur die normale AmEx (kostet aber), die hat aber echt schlechte airline transfer Partner, AB kann man auf jeden Fall vergessen, m&m nur noch für Geschäftskunden (aber eh immer hoher YQ Zuschlag, lohnt sich nur für 1. Klasse Flüge), Germanwings Karte ist auch schlecht und ansonsten die AmEx payback, da bekommt man wenigstens 1% 'cashback' (da man sich die Punkte ja gegen Bargeld auszahlen lassen kann)

Echt sehr schade, wie sich das so entwickelt hat, in den USA rennen die Banken den Kunden die Bude ein und es gibt immer 50k sign up bonus.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text