-129°
75€ Amazonguthaben und 50€ Steamguthaben für 14,75€ durch Simkarten

75€ Amazonguthaben und 50€ Steamguthaben für 14,75€ durch Simkarten

ElektronikEbay Angebote

75€ Amazonguthaben und 50€ Steamguthaben für 14,75€ durch Simkarten

Preis:Preis:Preis:14,75€
Zum DealZum DealZum Deal
Ja, eigentlich sollte das inzwischen bekannt sein, aber nachdem der meines Erachtens sehr schlechte Steamdeal über fast 500° bekommen hat, ist es wohl angebracht mal ein bisschen Aufklärung zu betreiben, wie man tatsächlich Geld mit den Sim-Karten abgreift, bevor hier einige Leute Geld auf der Straße liegen lassen.

Ihr könnt über verschieden Ebay-Anbieter jeweils 10€ bei Steam, als auch 15€ bei Amazon (oder wahlweise Aral, Mediamarkt o.ä.) für nur 2,95€ erhalten.
ebay.de/sch…ile

das Maximum von 2 Karten pro Person ist zu beachten. Solltet ihr aber bei verschiedenen Händlern bestellen, gehen meines Wissens nach maximal 5 Karten bei callmobile.

das macht dann die oben genannten 115€ oder zum Verlgeich zum anderen Deal für 8,85€ 75€ (30 Steam und zusätzlich nochmal 45€ bei Amazon).

Bei Callmobile müsst ihr dann die Drittanbietersperre rausnehmen (z.B. per Kundenchat) und eben nach frühestens 2 Monaten (sonst fordern die die Prämie ggf. zurück), aber vor 3 Monaten kündigen (sonst kommen ggf. Zusatzkosten auf euch zu).

Wenn Ihr Geld verschwenden wollt, greift euch das Steamguthaben so ab, ich persönlich würde mir die 45€ Amazonguthaben aber mitnehmen.

Nach der Kündigung geht das Ganze erneut, wenn ihr aber Pech habt, verweigert euch Callmobil irgendwann die Simkarten.

Das selbe funktioniert auch zu anderen (teilweise etwas schlechteren, aber dennoch lohnennden) Konditionen und unterschiedlich vielen Karten mit Klarmobil (Achtung: hier kein Steam möglich da Post-Paid, aber Amazongutschein), Congstar, T-Mobile XtraCard und Debitel-Light. Bitte hierzu die Suchfunktion benutzen.

122 Kommentare

Wie kommt man denn nun an das Steam-Guthaben?

SkaSlappy

Ja, eigentlich sollte das inzwischen bekannt sein, aber nachdem der meines Erachtens sehr schlechte Steamdeal über fast 500° bekommen hat, ist es wohl angebracht mal ein bisschen Aufklärung zu betreiben, wie man tatsächlich Geld mit den Sim-Karten abgreift, bevor hier einige Leute Geld auf der Straße liegen lassen.


Du hast meinen Deal nicht verstanden, darum zitiere ich mal einen Ausschnitt aus der Beschreibeung:
Milfmilch

Wer günstig sein Steam Guthaben über das Handy aufladen möchte und sich mit den hier häufig angebotenen Postpaid Karten nicht anfreunden kann, für den sind Prepaid Karten zu empfehlen.


Ist kein Prepaid oder? Schufa Gefahr?

was kann ich denn mit xtra Guthaben machen? Gibt es da noch eine Alternative zu Steam?

Ich frage mich wirklich immer wieder, ob es hier tatsächlich so viele Menschen gibt, die diese dubiosen Sim-Karten-Deals abschließen... Mir würde nie in den Sinn kommen meine persönlichen Daten (Schufa etc.) mit so etwas in Verbindung zu bringen :-/

Und sind es nicht 75 Euro Amazon? 15x5?

Bei einer Prepaid Karte kommen deine Schufa Daten auch nicht mit "so etwas" in Kontakt

Risk

Ich frage mich wirklich immer wieder, ob es hier tatsächlich so viele Menschen gibt, die diese dubiosen Sim-Karten-Deals abschließen... Mir würde nie in den Sinn kommen meine persönlichen Daten (Schufa etc.) mit so etwas in Verbindung zu bringen :-/

Verfasser

SkaSlappy

Ja, eigentlich sollte das inzwischen bekannt sein, aber nachdem der meines Erachtens sehr schlechte Steamdeal über fast 500° bekommen hat, ist es wohl angebracht mal ein bisschen Aufklärung zu betreiben, wie man tatsächlich Geld mit den Sim-Karten abgreift, bevor hier einige Leute Geld auf der Straße liegen lassen.

Milfmilch

Wer günstig sein Steam Guthaben über das Handy aufladen möchte und sich mit den hier häufig angebotenen Postpaid Karten nicht anfreunden kann, für den sind Prepaid Karten zu empfehlen.


Die genannten sind ebenfalls Prepaid bis auf Klarmobil.

1x eine Karte dort bestellen und schon haben Sie deine Daten. Und danach kannste dir diese Karten immer wieder holen. Da lässt sich schon einiges abgreifen.

Verfasser

JCK

Wie kommt man denn nun an das Steam-Guthaben?


hukd.mydealz.de/div…676
der Deal sollte hilfreich sein. Besonders der Post von "TimV"

Tipp: die Drittanbietersperre lässt sich deaktivieren (Voraussetzung für die Bezahlung von Hostern), indem man auf "Mein Tarif" klickt:https://www.callmobile.de/selfcare/index.php?site=mein_tarifUnd dann oben in der Adresszeile das hier eintippt und dann Enter drückt:javascript:remove('201106071452586850');

Verfasser

GF-Downloads

Gabs schon...


Lies doch bitte was ich schreibe. Aufgrund des anderen Deals halte ich den hier für durchaus angebracht.

So viel Aufwand für so wenig Ertrag. 1 Seite Anleitung und fragwürdige Verträge abschließen => Klingt vernünftig!

Das niemand Geld zu verschenken hat und diese Verträge sicher nicht dazu gedacht sind sie massenhaft abzuschließen um einzig allein Boni zu kombinieren und sie wieder zu kündigen, müsste doch Jedem klar sein. Eventuelle Folgen, wie kein vertrauenswürdiger Vertragspartner für Mobilfunkanbieter zu sein, sind mir keine 100 Euro wert!

Immer wieder die ein und selben Fragen, obwohls schon gefühlt 100 Deals/Threads dazu gibt *seufz*

Risk

So viel Aufwand für so wenig Ertrag. 1 Seite Anleitung und fragwürdige Verträge abschließen => Klingt vernünftig!



max 1.5h Aufwand für 110,75 EUR nennst du wenig Ertrag... Na dein Stundenlohn würd ich gerne haben

SkaSlappy

Ja, eigentlich sollte das inzwischen bekannt sein, aber nachdem der meines Erachtens sehr schlechte Steamdeal über fast 500° bekommen hat, ist es wohl angebracht mal ein bisschen Aufklärung zu betreiben, wie man tatsächlich Geld mit den Sim-Karten abgreift, bevor hier einige Leute Geld auf der Straße liegen lassen.


Der Callmobile Link aus deiner Beschreibung ist Postpaid.

Die XTRA bzw Congstar-Karten sind um einiges besser.
Diese hier muss man noch pünktlich kündigen etc.
Dazu kommt noch Schufa.
Wenn meine Über 30 XTRA-Cards in der Schufa wären, würd ich nichtmal nen Lappigen Handyvertrag mehr kriegen X)
-> Cold

musty97

Die XTRA bzw Congstar-Karten sind um einiges besser.Diese hier muss man noch pünktlich kündigen etc.Dazu kommt noch Schufa.Wenn meine Über 30 XTRA-Cards in der Schufa wären, würd ich nichtmal nen Lappigen Handyvertrag mehr kriegen X)-> Cold



Hachja... Wurde auch schon drölfmilliarden mal gesagt. Bei callmobile GIBTS KEINE SCHUFA!!!!!!1111111

30 Xtracards gehen auch nur mit den Offlinevarianten. Bezweifel, dass das direkt auf Namen aktivierte sind wie du sie üblicherweise bei eBay und Co. bekommst.

Verfasser

SkaSlappy

Ja, eigentlich sollte das inzwischen bekannt sein, aber nachdem der meines Erachtens sehr schlechte Steamdeal über fast 500° bekommen hat, ist es wohl angebracht mal ein bisschen Aufklärung zu betreiben, wie man tatsächlich Geld mit den Sim-Karten abgreift, bevor hier einige Leute Geld auf der Straße liegen lassen.


Ich suche vergeblich Ich kanns dir nicht sagen (dazu sei gesagt, dass es mir am Arsch vorbeigeht ;))
Aber congstar ist prepaid (hätte ich die halt ins Topic setzen sollen) und definitiv besser als dein Deal

musty97

Die XTRA bzw Congstar-Karten sind um einiges besser.Diese hier muss man noch pünktlich kündigen etc.Dazu kommt noch Schufa.Wenn meine Über 30 XTRA-Cards in der Schufa wären, würd ich nichtmal nen Lappigen Handyvertrag mehr kriegen X)-> Cold

Wenn du Ahnung hättest, würdest du sowas nicht schreiben. Jeder kann selber seine Schufa-Einträge überprüfen und weiß sofort, dass es keine Schufa gibt! Und 75 Euro Amazon für 15 Euro, das gab's nicht mal ansatzweise bei Quicker (und dort war das Risiko eindeutig höher). Dazu noch gratis Steam...

edit: lass mich raten, du bist zu jung und darfst noch kein Postpaid? Dann verschwinde gefälligst und schrei nicht cold!

musty97

Die XTRA bzw Congstar-Karten sind um einiges besser.Diese hier muss man noch pünktlich kündigen etc.Dazu kommt noch Schufa.Wenn meine Über 30 XTRA-Cards in der Schufa wären, würd ich nichtmal nen Lappigen Handyvertrag mehr kriegen X)-> Cold


Also meine Karten sind alle auf meinen Namen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text