75€ Prämie für das kostenlose Direkt-Depot der ING-DiBa + Flat-Fee für Neukunden
641°Abgelaufen

75€ Prämie für das kostenlose Direkt-Depot der ING-DiBa + Flat-Fee für Neukunden

Redaktion 62
Redaktion
eingestellt am 29. Nov 2017
Update 2
Die Aktion wurde bis zum 30.4.2018 verlängert.
Ursprünglicher Deal vom 08.09.17:

Aktuell geht es mit den Aktionen der Banken mächtig zur Sache. Neben der Prämienerhöhung für das Girokonto hat die ING-DiBa auch die Prämie für das Direkt-Depot angehoben.

Das heißt, dass es für das kostenlose ING-DiBa Direkt-Depot derzeit eine 75€ Prämie + bis zu 20€ KWK (Kunden Werben Kunden) gibt. Zusätzlich könnt ihr als Neukunde in den ersten sechs Monaten mit einer Flat-Fee (pauschal 4,50€ je Order) handeln.

1043919.jpg
Aktionsbedingungen:

  • Eröffnung bis 30.11.2017 28.02.18 30.04.2018
  • für Neukunden (min. 12 Monate kein Direkt-Depot bei der ING-DiBa)


Wofür und wann gibts 75€ Prämie?
Die Prämie erhaltet ihr als Gutschrift auf euer Verrechnungskonto. Ausgezahlt wird die Prämie, wenn das Depot innerhalb von 6 Wochen nach Eröffnung ein Volumen von min. 5.000€ aufweist.

1043919.jpg

Flat-Fee:
Aktionsmäßig erhaltet ihr für die Eröffnung des Direkt-Depots eine sogenannte Flat-Fee. Damit könnt ihr in den ersten sechs Monaten zu einem Pauschalpreis von 4,50€ je Order handeln. Anhand eines einfachen Beispiels könnt ihr eure Ersparnis im Vergleich zu den normalen Gebühren betrachten:

Regulär (0,25% Gebühr vom Ordervolumen (min. 9,90€ / max. 59,90€)):
  • 5x (0,25% x 300€) = 5x 9,90€ (da Mindestgebühr, s.o.) = 49,50€

Aktion Flat Fee (pauschal 4,50€ je Order)
  • 5x 4,50€ = 22,50€

Beachtet, dass die Flat-Fee keine Drittkosten beinhaltet. Auch Servicepauschalen (z.B. für Telefonorder, Sparpläne) sind nicht mit inbegriffen. Nach sechs Monaten handelt ihr wieder zu regulären Preisen.


KWK:
Falls ihr ING-DiBa Kunden kennt, könnt ihr euch selbstverständlich werben lassen. Es gibt insgesamt 20€ an KWK-Prämien oder zehn Free Trades.

  • 20€ Werberprämie (alternativ 40€ an Unicef)
  • 10 Free Trades (gültig für 6 Monate; nicht auf Drittkosten anwendbar)

Beachtet allerdings die gesonderten KWK-Bedingungen. Hierbei muss der Geworbene spät. sechs Wochen nach Eröffnung das Depot genutzt haben, d.h. eine Order, ein Sparplan oder 1.000€ wurden übertragen


>>> Hier findet ihr das Preis- und Leistungsverzeichnis (Stand 09/17)

Zusätzliche Info
Update 1
Auch diese Aktion der ING-DiBa wurde neben dem Girokonto inkl. Prämie verlängert! Bis zum 28.02.18 erhaltet ihr auch für das Direkt-Depot eine 75€ Prämie
ING DiBa Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Horst.Schlaemmer8. Sep 2017

Na ja, wir reden hier von Wertpapieren. Da sind 5.000 Euro fast nichts - …Na ja, wir reden hier von Wertpapieren. Da sind 5.000 Euro fast nichts - es sei denn, man ist ETF-Sparer und das erst seit relativ kurzer Zeit.


Wenn 5000 Euro fast nichts sind, warum erstellt man dann für 75 Euro überhaupt noch einen Deal
Bearbeitet von: "SSnake95" 8. Sep 2017
Horst.Schlaemmer9. Sep 2017

Mit Trading sollte man gar nicht erst beginnen, damit machen die …Mit Trading sollte man gar nicht erst beginnen, damit machen die allermeisten über kurz oder lang Verlust, da kaum jemand dauerhaft in der Lage ist, den Markt auf Sicht von Minuten oder Stunden zu schlagen. Wenn es anfangs doch klappt, ist das meistens das bekannte Anfängerglück.


Genau, am besten man stellt sich keiner Herausforderung im Leben und schwimmt mit den vielen dummen Fischen mit im Strom, lebt sein 0815 Leben, bleibt ungebildet und kriegt den Arsch nicht hoch.
62 Kommentare
5000€ ist schon ein ordentlicher Batzen. Da klingt dein Consorbank-Deal mit 100€ Amazon-Gutschein interessanter. Den ich im übrigen auch wahrgenommen habe
Bearbeitet von: "SSnake95" 8. Sep 2017
SSnake958. Sep 2017

5000€ ist schon ein ordentlicher Batzen.


Na ja, wir reden hier von Wertpapieren. Da sind 5.000 Euro fast nichts - es sei denn, man ist ETF-Sparer und das erst seit relativ kurzer Zeit.
Horst.Schlaemmer8. Sep 2017

Na ja, wir reden hier von Wertpapieren. Da sind 5.000 Euro fast nichts - …Na ja, wir reden hier von Wertpapieren. Da sind 5.000 Euro fast nichts - es sei denn, man ist ETF-Sparer und das erst seit relativ kurzer Zeit.


Wenn 5000 Euro fast nichts sind, warum erstellt man dann für 75 Euro überhaupt noch einen Deal
Bearbeitet von: "SSnake95" 8. Sep 2017
SSnake958. Sep 2017

Wenn 5000 Euro fast nichts sind, warum erstellst du dann für 75 Euro …Wenn 5000 Euro fast nichts sind, warum erstellst du dann für 75 Euro überhaupt noch einen Deal



75 Euro bezogen auf 5000 Euro sind 1,5 Prozent, also wiederum recht viel.

Aber was ich vorhin meinte: Käufer von Einmalanlagen investieren fast immer mindestens(!) im vierstelligen Bereich. Und bei Depotprämienaktionen geht es oftmals sogar erst bei 10.000 Euro los - der Mindestwert der ING-DiBa ist daher ziemlich niedrig.
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 8. Sep 2017
Horst.Schlaemmer8. Sep 2017

75 Euro bezogen auf 5000 Euro sind 1,5 Prozent, also wiederum recht viel. …75 Euro bezogen auf 5000 Euro sind 1,5 Prozent, also wiederum recht viel. Aber was ich vorhin meinte: Käufer von Einmalanlagen investieren fast immer mindestens(!) im vierstelligen Bereich. Und bei Depotprämienaktionen geht es oftmals sogar erst bei 10.000 Euro los - der Mindestwert der ING-DiBa ist daher ziemlich niedrig.


Ein Grund mehr den Consorbank-Deal zu bevorzugen. Da sinds 1898,7 Prozent.
SSnake958. Sep 2017

Ein Grund mehr den Consorbank-Deal zu bevorzugen. Da sinds 1898,7 Prozent. …Ein Grund mehr den Consorbank-Deal zu bevorzugen. Da sinds 1898,7 Prozent.



Wenn ich könnte, würde ich beides machen. Leider ist mein ING-DiBa-Depot noch nicht lang genug geschlossen, und Kunde der Consorsbank bin ich schon seit einer Ewigkeit.
Horst.Schlaemmer8. Sep 2017

75 Euro bezogen auf 5000 Euro sind 1,5 Prozent, also wiederum recht viel. …75 Euro bezogen auf 5000 Euro sind 1,5 Prozent, also wiederum recht viel. Aber was ich vorhin meinte: Käufer von Einmalanlagen investieren fast immer mindestens(!) im vierstelligen Bereich. Und bei Depotprämienaktionen geht es oftmals sogar erst bei 10.000 Euro los - der Mindestwert der ING-DiBa ist daher ziemlich niedrig.


1,5% sind nur viel wenn man ahnungsloser Trader ist und es lieber gleich lassen sollte.
Deal000r9. Sep 2017

1,5% sind nur viel wenn man ahnungsloser Trader ist und es lieber gleich …1,5% sind nur viel wenn man ahnungsloser Trader ist und es lieber gleich lassen sollte.


Mit Trading sollte man gar nicht erst beginnen, damit machen die allermeisten über kurz oder lang Verlust, da kaum jemand dauerhaft in der Lage ist, den Markt auf Sicht von Minuten oder Stunden zu schlagen. Wenn es anfangs doch klappt, ist das meistens das bekannte Anfängerglück. Selbstverständlich gibt es auch Ausnahmen - aber wenn man glaubt, eine solche zu sein, ist man es meistens nicht...
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 9. Sep 2017
Horst.Schlaemmer9. Sep 2017

Mit Trading sollte man gar nicht erst beginnen, damit machen die …Mit Trading sollte man gar nicht erst beginnen, damit machen die allermeisten über kurz oder lang Verlust, da kaum jemand dauerhaft in der Lage ist, den Markt auf Sicht von Minuten oder Stunden zu schlagen. Wenn es anfangs doch klappt, ist das meistens das bekannte Anfängerglück.


Genau, am besten man stellt sich keiner Herausforderung im Leben und schwimmt mit den vielen dummen Fischen mit im Strom, lebt sein 0815 Leben, bleibt ungebildet und kriegt den Arsch nicht hoch.
Deal000r9. Sep 2017

Genau, am besten man stellt sich keiner Herausforderung im Leben und …Genau, am besten man stellt sich keiner Herausforderung im Leben und schwimmt mit den vielen dummen Fischen mit im Strom, lebt sein 0815 Leben, bleibt ungebildet und kriegt den Arsch nicht hoch.


Da gibt es sehr viel vielversprechende und lukrativere Herausforderungen. Ich kenne neben sehr vielen Tradern, die nach Wochen, Monaten oder wenigen Jahren mit mehr oder weniger hohen Verlusten aufgegeben haben, auch einige, die tatsächlich dauerhaft erfolgreich sind. "Erfolgreich" bedeutet in diesem Fall aber in aller Regel, dass sie mit Trading ein "Zubrot" zu einem vorhandenen Arbeitseinkommen erzielen. Leute, die mit Trading reich geworden sind, muss man mit der Lupe suchen - und die sind oftmals eher mit Trading-Seminaren, Büchern oder Börsenbriefen reich geworden (etwa so wie die Schaufelverkäufer im Goldrausch).

Wenn du dir beispielsweise Leute wie Warren Buffet anschaust: Die sind zwar mit Aktiengeschäften reich geworden - aber nicht mit Trading, sondern längerfristigen Spekulationen.
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 9. Sep 2017
[bei Volumen von min. 5.000€] bitte in den dealtitel, da es auch schon aktionen gab bei denen nur die eroeffnung ohne uebertrag-/tradepflicht es ne praemie gab.
Bearbeitet von: "J0rd4N" 9. Sep 2017
Horst.Schlaemmer9. Sep 2017

Da gibt es sehr viel vielversprechende und lukrativere Herausforderungen. …Da gibt es sehr viel vielversprechende und lukrativere Herausforderungen. Ich kenne neben sehr vielen Tradern, die nach Wochen, Monaten oder wenigen Jahren mit mehr oder weniger hohen Verlusten aufgegeben haben, auch einige, die tatsächlich dauerhaft erfolgreich sind. "Erfolgreich" bedeutet in diesem Fall aber in aller Regel, dass sie mit Trading ein "Zubrot" zu einem vorhandenen Arbeitseinkommen erzielen. Leute, die mit Trading reich geworden sind, muss man mit der Lupe suchen - und die sind oftmals eher mit Trading-Seminaren, Büchern oder Börsenbriefen reich geworden (etwa so wie die Schaufelverkäufer im Goldrausch).Wenn du dir beispielsweise Leute wie Warren Buffet anschaust: Die sind zwar mit Aktiengeschäften reich geworden - aber nicht mit Trading, sondern längerfristigen Spekulationen.


Warren Buffett spekuliert nicht, er investiert. Es gibt einen großen Unterschied zwischen Spekulation und Investition.
Duo4210. Sep 2017

Warren Buffett spekuliert nicht, er investiert. Es gibt einen großen …Warren Buffett spekuliert nicht, er investiert. Es gibt einen großen Unterschied zwischen Spekulation und Investition.


Da hast du i.d.T. Recht.
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 10. Sep 2017
Deal000r9. Sep 2017

Genau, am besten man stellt sich keiner Herausforderung im Leben und …Genau, am besten man stellt sich keiner Herausforderung im Leben und schwimmt mit den vielen dummen Fischen mit im Strom, lebt sein 0815 Leben, bleibt ungebildet und kriegt den Arsch nicht hoch.



Ok, aber alles zu vergeigen aus Ahnungslosigkeit ist auch nicht klug.
Horst.Schlaemmer9. Sep 2017

Da gibt es sehr viel vielversprechende und lukrativere Herausforderungen. …Da gibt es sehr viel vielversprechende und lukrativere Herausforderungen. Ich kenne neben sehr vielen Tradern, die nach Wochen, Monaten oder wenigen Jahren mit mehr oder weniger hohen Verlusten aufgegeben haben, auch einige, die tatsächlich dauerhaft erfolgreich sind. "Erfolgreich" bedeutet in diesem Fall aber in aller Regel, dass sie mit Trading ein "Zubrot" zu einem vorhandenen Arbeitseinkommen erzielen. Leute, die mit Trading reich geworden sind, muss man mit der Lupe suchen - und die sind oftmals eher mit Trading-Seminaren, Büchern oder Börsenbriefen reich geworden (etwa so wie die Schaufelverkäufer im Goldrausch).Wenn du dir beispielsweise Leute wie Warren Buffet anschaust: Die sind zwar mit Aktiengeschäften reich geworden - aber nicht mit Trading, sondern längerfristigen Spekulationen.



Stimmt, aber W Buffett bekommt seine Informationen nicht aus dem Börsenteil der FAZ, und hat damit schon mal einen mindestens zeitlichen Vorteil gegenüber Hans Doof.
Sche12. Sep 2017

Stimmt, aber W Buffett bekommt seine Informationen nicht aus dem …Stimmt, aber W Buffett bekommt seine Informationen nicht aus dem Börsenteil der FAZ, und hat damit schon mal einen mindestens zeitlichen Vorteil gegenüber Hans Doof.



Na ja, anfangs hatte er keine besseren Informationsmöglichkeiten als "Otto Normal". Und das war in den 50er Jahren, sprich, gar nicht vergleichbar mit den heutigen Informationsmöglichkeiten.

Abgesehen davon würde ich mich bei Investitionsentscheidungen kaum nach Informationen in Zeitungen oder Internet richtien - wenn überhaupt würde ich das Gegenteil von dem tun, was da empfohlen wird (zumindest wenn es konkrete Kauftips sind)...
Bearbeitet von: "Horst.Schlaemmer" 12. Sep 2017
Deal ist doppelt?
mydealz.de/dea…701
Wie dem auch sei, ING Diba
DaA213. Sep 2017

Deal ist doppelt? …Deal ist doppelt? https://www.mydealz.de/deals/jetzt-75eur-pramie-fur-das-neue-gehaltskonto-bei-der-ing-diba-auch-fur-studenten-1037701Wie dem auch sei, ING Diba



Nein. Das hier geht um ein Depot, dein Link um das Girokonto.
Was versteht man unter Depotvolumen? Genügt es Wertpapiere i. H. v. mehr als 5000 EUR von einem anderen Depot zu übertragen oder muss man Wertpapiere über die ING-DiBa kaufen?
Hat jemand Erfahrungen damit?

Wenn ich jemanden werben möchte und einen persönlichen Link generiere, steht auf der aufgerufenen Seite nirgendwo etwas von einer 75 EUR Prämie. Sicher, dass das in Verbindung mit Kundenwerbung geht?
Ich habe bei der ING-DiBa angerufen.
Das Depotvolumen kann man auch durch Wertpapierübertrag von einem fremden Depot erreichen.
Für die KWK Prämie i. V. m. mit der 75,- EUR Prämie werden mir die Unterlagen zugesendet. Mal sehen was da drin steht.
Mich würde die Vereinbarkeit von KWK und der anderen 75€ Prämie auch interessieren.
Osmium30. Sep 2017

Mich würde die Vereinbarkeit von KWK und der anderen 75€ Prämie auch int …Mich würde die Vereinbarkeit von KWK und der anderen 75€ Prämie auch interessieren.



Lässt sich problemlos kombinieren.
Ich würde mich gerne werben lassen
Suche ebenfalls jemanden der mich wirbt.

*Hat sich erledigt, danke an den Werber*
Bearbeitet von: "Chr1s84" 8. Okt 2017
ahber22. Sep 2017

Ich habe bei der ING-DiBa angerufen.Das Depotvolumen kann man auch durch …Ich habe bei der ING-DiBa angerufen.Das Depotvolumen kann man auch durch Wertpapierübertrag von einem fremden Depot erreichen.Für die KWK Prämie i. V. m. mit der 75,- EUR Prämie werden mir die Unterlagen zugesendet. Mal sehen was da drin steht.



Reicht es nicht die 5000€ einfach auf das Depot zu überweisen?
Bist du sicher, dass ich Aktien o.ä. kaufen muss? Diese braucht man aber nur ein paar Minuten zu halten theoretisch, oder?
Mein Direktdepot ist mit meinem Extra-Konto verlinkt. Ohne Aktien, hat das Direktdepot auch keinen Wert.
Daher schlussfolgere ich, dass du Aktien kaufen musst.
wer wirbt mich? Zu welchen Konditionen?
fu8612. Okt 2017

Reicht es nicht die 5000€ einfach auf das Depot zu überweisen?Bist du si …Reicht es nicht die 5000€ einfach auf das Depot zu überweisen?Bist du sicher, dass ich Aktien o.ä. kaufen muss? Diese braucht man aber nur ein paar Minuten zu halten theoretisch, oder?



Mit wurde die Prämie jetzt gutgeschrieben als das Depot (durch Käufe) über 5000,- EUR wert war. Die Gutschrift erfolgt dann ein bis 2 Werktage später auf dem Extrakonto.
Nur das Extrakonto mit 5000,- EUR zu füllen reicht also definitiv nicht.
ahber2. Nov 2017

Mit wurde die Prämie jetzt gutgeschrieben als das Depot (durch Käufe) über …Mit wurde die Prämie jetzt gutgeschrieben als das Depot (durch Käufe) über 5000,- EUR wert war. Die Gutschrift erfolgt dann ein bis 2 Werktage später auf dem Extrakonto.Nur das Extrakonto mit 5000,- EUR zu füllen reicht also definitiv nicht.


Danke dann werd ich gleich mal kurzfristig kaufen
Gebannt
Ing Diba = Autohot!
€5000 ??? --und tschüss----
RalfSimon29. Nov 2017

€5000 ??? --und tschüss---- (e …€5000 ??? --und tschüss----



Das ist bei Depotaktionen ziemlich wenig. Es gibt auch Banken, wo es ab 10.000 oder 25.000 Euro losgeht.
15565031-r8Ahi.jpg
DerHaidar29. Nov 2017

[Bild]



Dies ist allerdings der Depotthread.
Horst.Schlaemmer12. Sep 2017

Na ja, anfangs hatte er keine besseren Informationsmöglichkeiten als "Otto …Na ja, anfangs hatte er keine besseren Informationsmöglichkeiten als "Otto Normal". Und das war in den 50er Jahren, sprich, gar nicht vergleichbar mit den heutigen Informationsmöglichkeiten.Abgesehen davon würde ich mich bei Investitionsentscheidungen kaum nach Informationen in Zeitungen oder Internet richtien - wenn überhaupt würde ich das Gegenteil von dem tun, was da empfohlen wird (zumindest wenn es konkrete Kauftips sind)...



Das weißt Du nicht. Auch nicht für wen er welche Gelder wäscht. Wenn er solche Funktionen inne hat, dann bekommt er auch Insider Infos der Kas. Mafia.
Horst.Schlaemmer12. Sep 2017

Na ja, anfangs hatte er keine besseren Informationsmöglichkeiten als "Otto …Na ja, anfangs hatte er keine besseren Informationsmöglichkeiten als "Otto Normal". Und das war in den 50er Jahren, sprich, gar nicht vergleichbar mit den heutigen Informationsmöglichkeiten.Abgesehen davon würde ich mich bei Investitionsentscheidungen kaum nach Informationen in Zeitungen oder Internet richtien - wenn überhaupt würde ich das Gegenteil von dem tun, was da empfohlen wird (zumindest wenn es konkrete Kauftips sind)...


Kommt ganz auf die Strategie an. Als jemand, der gerne auch mal im Trend abfischt, achte ich schon sehr genau, was anderen Leuten so untergejubelt werden soll. Natürlich sollte man hier aber rein spekulativ arbeiten und keine wirkliche Investment Strategie fahren.
Suche einen Werber. Vielen Dank!
Schließe mich an. Wer möchte mich werben?
Bearbeitet von: "MuSchG" 8. Dez 2017
Gibt es irgendwo eine Möglichkeit für Cashback bei IngDiba? Suche einen Werber mit fair Konditionen...

P.S. Werber gefunden.
Bearbeitet von: "vdvorn" 9. Dez 2017
vdvorn9. Dez 2017

Gibt es irgendwo eine Möglichkeit für Cashback bei IngDiba? Suche einen W …Gibt es irgendwo eine Möglichkeit für Cashback bei IngDiba? Suche einen Werber mit fair Konditionen...



Es gibt nur eine Freundschaftswerbung (20 Euro für den Werber).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text