8GB Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
177°Abgelaufen

8GB Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

28
eingestellt am 19. Jan
Bei Mindfactory über Mindstar gibt es eine 8GB Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) für 563 inc. Versand. Nächster Idealo Preis 659€

28 Kommentare

akzeptabler preis für eine sehr leise karte mit drei jahren garantie.
computerbase.de/201…ch/

achtung: 2,5 slot karte
Bearbeitet von: "jones213" 19. Jan

Bei mir steht 639 euro wenn ich auf den link klicke.

Wahnsinn wie weit die über den Slot drüber hängt. Man muss neuerdings nicht nur die maximale Kühlerhöhe für das Gehäuse beachten, sondern auch die Grafikkarten breite..

Bei mir steht 639€

Verfasser

6kbyte1vor 4 m

Bei mir steht 639€



Über Mindstar ist der Preis 549€

Warum postest du einen Deal zu Mindstar und verlinkst völlig anders?



Hier der Link: m.mindfactory.de/pro…tml
Bearbeitet von: "Chuck_Norris" 19. Jan

Ok, das ist ein guter Preis. Selbst gebraucht findest du keine billiger.

Gestern hab ich noch überlegt, ob es eine RX 480 oder eine GTX 1070 wird...
Heute weiß ich, es ist eine GTX 1080!

Falls ich unzufrieden bin, wird sie halt mit Gewinn verkauft!


....der zusammen mit einem i5 2500k läuft. Scheiße...
Jetzt brauch ich ein neues Mainboard und ein neuen Prozessor.
Danke mydealz!
Bearbeitet von: "DSik" 19. Jan

egal welcher link... immer 639€

datimvor 9 m

egal welcher link... immer 639€

​Auf der Webseite halt direkt auf “Mindstar“ klicken. Noch 3 d aktuell.

Verfasser

datimvor 9 m

egal welcher link... immer 639€


Geh auf die Hauptseite dann Mindstar Preis 549€

Gwelvor 2 m

​Auf der Webseite halt direkt auf “Mindstar“ klicken. Noch 3 d aktuell.



2!

Hab mal zugeschlagen. Zu dem Preis kann man sie später immer noch ohne viel Verlust weiterverkaufen falls Vega oder 1080 Ti wirklich sooo viel besser werden. Was ich allerdings nicht glaube. Da kommen höchstens noch 20%-30% drauf.

Und ausverkauft.

Mal wieder ein Mindstar Produkt falsch verlinkt.

Ähm öhm.. was zur Hölle macht man mit solch einem Grafikmonster? Jetzt sagt bitte nicht "spielen".. o.O

Deal-Jäger

Guter Preis.

LarsWaltervor 7 m

Ähm öhm.. was zur Hölle macht man mit solch einem Grafikmonster? Jetzt sa …Ähm öhm.. was zur Hölle macht man mit solch einem Grafikmonster? Jetzt sagt bitte nicht "spielen".. o.O



Spielen in 4K. Da wird es oft schon eng...

DSikvor 56 m

....der zusammen mit einem i5 2500k läuft. Scheiße...Jetzt brauch ich ein n …....der zusammen mit einem i5 2500k läuft. Scheiße...Jetzt brauch ich ein neues Mainboard und ein neuen Prozessor.Danke mydealz!


Mal aus Interesse, da ich den selben Prozessor habe: Warum bist du unzufrieden mit dem 2500k?
Der kann doch noch locker mit den aktuellen Generationen mithalten und bietet jede Menge Übertaktungspotential!
Einfach nen halbwegs vernünftigen Kühler drauf (Brocken 2 o.ä.) und das Teil hat's schnucklig kalt...

KlausBarbievor 4 m

Mal aus Interesse, da ich den selben Prozessor habe: Warum bist du …Mal aus Interesse, da ich den selben Prozessor habe: Warum bist du unzufrieden mit dem 2500k?Der kann doch noch locker mit den aktuellen Generationen mithalten und bietet jede Menge Übertaktungspotential!Einfach nen halbwegs vernünftigen Kühler drauf (Brocken 2 o.ä.) und das Teil hat's schnucklig kalt...



Hab einen 2600k und kann es nur bestätigen. Beim Zocken macht es null Unterschied ob man 2500 oder 7700 hat. Beim Videoschnitt und anderen Anwendungen ist aber genau das Gegenteil der Fall.

jones213vor 2 h, 18 m

akzeptabler preis für eine sehr leise karte mit drei jahren garantie. …akzeptabler preis für eine sehr leise karte mit drei jahren garantie. https://www.computerbase.de/2016-09/grafikkarten-garantie-vergleich/achtung: 2,5 slot karte


Müsste sogar 3 Slots einnehmen, ähnlich wie die Karten des Mutterkonzerns Gainward.

DSikvor 1 h, 8 m

Gestern hab ich noch überlegt, ob es eine RX 480 oder eine GTX 1070 …Gestern hab ich noch überlegt, ob es eine RX 480 oder eine GTX 1070 wird...Heute weiß ich, es ist eine GTX 1080!Falls ich unzufrieden bin, wird sie halt mit Gewinn verkauft! ....der zusammen mit einem i5 2500k läuft. Scheiße...Jetzt brauch ich ein neues Mainboard und ein neuen Prozessor.Danke mydealz!

​Hab auch einen 2500K und überlege ob GTX 1070/1080. Bremst die CPU beide Karten aus, oder weswegen überlegst du ein komplettes Upgrade?

Die Karte ist extrem kühl, das ist Ihr absoluter Vorteil gegenüber anderen Karten.

superior1986vor 1 h, 10 m

​Hab auch einen 2500K und überlege ob GTX 1070/1080. Bremst die CPU beide K …​Hab auch einen 2500K und überlege ob GTX 1070/1080. Bremst die CPU beide Karten aus, oder weswegen überlegst du ein komplettes Upgrade?


Habe selber eine 1070 mit einem 2600K. Unter Full HD bremst die CPU die Karte aus. Ab WQHD merkst Du keinen Unterschied zu einer aktuellen CPU da dort die GPU limitiert.

basic123vor 1 h, 17 m

Hab einen 2600k und kann es nur bestätigen. Beim Zocken macht es null …Hab einen 2600k und kann es nur bestätigen. Beim Zocken macht es null Unterschied ob man 2500 oder 7700 hat. Beim Videoschnitt und anderen Anwendungen ist aber genau das Gegenteil der Fall.



du vergleichst äpfel mit birnen
dein 2600k hat 8 threads, der 2500k nur 4.
ein i7-7700k hat genug Vorteile (Mehrleistung) ggü einen 2500k - ja egal ob auf 4,5ghz übertaktet oder nicht
4/8 threads macht einen enormen unterschied bei zb bf1 aus..und in den kommenden jahren werden sicher auf noch mehr spiele mehrkernoptimiert sein


PixelHomievor 1 h, 2 m

Habe selber eine 1070 mit einem 2600K. Unter Full HD bremst die CPU die …Habe selber eine 1070 mit einem 2600K. Unter Full HD bremst die CPU die Karte aus. Ab WQHD merkst Du keinen Unterschied zu einer aktuellen CPU da dort die GPU limitiert.



Ernsthaft?

Schaut euch mal die Benchmarks an. Hier seht ihr, dass der 2600k im Vergleich zum 7600k rund 20% schneller ist.
Ich selber habe den 6600k und habe überlegt upzugraden, aber das mache ich dann wohl erst frühestens in der übernächsten Generation.

SteMuevor 21 m

Schaut euch mal die Benchmarks an. Hier seht ihr, dass der 2600k im …Schaut euch mal die Benchmarks an. Hier seht ihr, dass der 2600k im Vergleich zum 7600k rund 20% schneller ist. Ich selber habe den 6600k und habe überlegt upzugraden, aber das mache ich dann wohl erst frühestens in der übernächsten Generation.



Richtig. Eigentlich beschämend, wenn man bedenkt, dass knappe 7 Jahre Entwicklungszeit dazwischenliegen. Aber so ist es nun mal, wenn Intel keine Konkurrenz hat. Ich rüste erst auf, wenn ich mindestens 100% Leistungsplus auf meinen i7 2600k bekomme.

Das Pferd springt halt nur so hoch wie es muss und wir blöden Endverbraucher kaufen dennoch alles zu überhöhten Preisen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text