497°
ABGELAUFEN
8GB KIT - TeamGroup Elite Black - PC3-12800 DDR3-1600 - CL11 @ HOH.de
8GB KIT - TeamGroup Elite Black - PC3-12800 DDR3-1600 - CL11 @ HOH.de
Elektronik

8GB KIT - TeamGroup Elite Black - PC3-12800 DDR3-1600 - CL11 @ HOH.de

Preis:Preis:Preis:46,89€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo nochmales

bei HOH.de bekommt man aktuell ein 8GB (2x4GB) Kit der TeamGroup Elite Black Reihe für 39,90€ zuzüglich 6,99€ Versand.

Nächster Preis 64,90€ bei Getgoods.de ...
Der Speicher lässt sich in Preisvergleichen nicht/kaum finden ... vergleichbarer Speicher liegt bei ca. 51€ + Versand.

- 2% qipu nicht vergessen ! -


- TeamGroup Elite Black
- 8GB KIT
- DIMM DDR3-1600
- CL11-11-11-28
- TED38G1600HC11DC01

-------------------------------------------

Mit folgendem Gutscheincode (gültig bis 25.05.2015) können noch mals 10% gespart werden:
HOHRabatt0515

Preis ab: 43,09€

- BananaPi

Preis ist natürlich ab 42,90€ möglich bei Bezahlung per Vorkasse. Sorry.
- BananaPi

Dealpreis ist falsch ! Bitte anpassen oder abgelaufen markieren.
- Arty123

Beste Kommentare

BananaPi

DualChannel ist natürlich nicht (kaum?) möglich mit zwei Modulen unterschiedlicher Hersteller; da sollte man immer Doppelpacks je zusammengehörender Bänke nutzen.



Bullshit... natürlich funktioniert damit auch mit unterschiedlichen Riegeln Dualchannel.

Um mal mit einigen, ich sach ma Running Gags aufzuräumen:

Die kompabilitätsliste der Hersteller kann man getrost ignorieren, Hersteller haben gar nicht die Möglichkeit alle auf dem Markt erhältichen Speicher in Ihren Boards zu testen. Dank Jedec Spezifiktionen müssen alle Speicher auf allen Boards funktionieren, was im Normalfall auch funktioniert solange der Speicher keinen Defekt hat und das SPD anständig programiert wurde. Einzig die Spezialfälle wie XMP oder das AMD Derivat können Probleme machen und auch das nur extremst selten.

Es ist wursch ob die Speicher unterschiedliche Spannungen haben, es wird dann eben die höchste genutzt.
Den auch Riegel die mit 1,35V arbeiten, arbeiten auch problemlos mit 1,5V. Nur umgekehrt eben nicht.
Den das müssen die können!

Latenzen sind fast völlig irrelevant, es sein den man nutzt ausschließlich die integrierte Grafik der CPU.

Es ist völlig egal welche Taktraten die Speicher haben, es wird in dem Fall eben die im SPD hinterlegten kleinstmöglichsten Nenner genutzt. Das gleiche gilt für die Latenzen.
Schnellerer Speicher wird da natürlich ausgebremst, aber ausser im Benchmarks oder dem alleinigem Einsatz der iGPU wird man davon nichts merken. Das entpacken von .zip dauert 1-2sec länger oder das geliebte Spiel hat +-1 fps weniger.

Es gibt im Prinzip keine schlechten Speicherriegel mehr, die Technik dahinter ist absolut ausgereift.
Dazu ist TeamGroup ein guter renomierter Hersteller der eine gute Qualität abliefert.

So, das waren glaub ich die größten irrtümer.....

Falls man übrigens doch lieber alle Riegel gleich haben will, sieht im PC mit Fenster ja auch besser aus :p, kann man die alten durchaus auch bei Ebay usw. verkaufen und bekommt oft dafür noch recht viel Geld.


39 Kommentare

Kann jemand was dazu sagen taug der Ram was? Sorry kenn mich da ned so gut aus.

Thank93

Kann jemand was dazu sagen taug der Ram was? Sorry kenn mich da ned so gut aus.



Ohne Overclocking kannste hier eigentlich nichts falsch machen.

Thank93

Kann jemand was dazu sagen taug der Ram was? Sorry kenn mich da ned so gut aus.



Naja,die Marke ist eher im günstigen Bereich angesiedelt und die Timings jetzt nicht so super. Sofern das Mainboard sie erkennt,sollte es aber eigentlich keine Probleme geben.

Hot, bei dem Preis!
Da ich eh nur 1333er Ram verbaut hab, würden mich die Timings bei dieser Taktrate interessieren. Hat den Ram jemand und kann sie nennen? Die Hersteller-Seite ist nicht sehr informativ.

Danke für die schnellen Infos. Die Riegel kommen in nen Multimedia Rechner ehr weniger fürs zocken daher ist das übertakten ned wichtig.

Mit folgendem Gutscheincode (gültig bis 25.05.2015) können noch mals 10% gespart werden:
HOHRabatt0515

Preis ab: 42,90€

Hab das auch mal oben eingefügt!

s

Kann ich auch Ram Speicher von 2 verschieden Herstellern benutzen? Sprich von Gskill und Teamgroup?

sekton12

Kann ich auch Ram Speicher von 2 verschieden Herstellern benutzen? Sprich von Gskill und Teamgroup?


Meines Wissens nach kann es nur zu Problemen führen, wenn die RamRiegel für unterschiedliche Spannungen ausgelegt sind (z.B. 1,35V und 1,5V).
Ansonsten sollte die Kombination möglich sein. Der langsamere Ram (bspw: 1600MHz) würd ggf die anderen schnelleren Riegel ausbremsen.
Was die Latenzen angeht weiß ich es nicht genau ob sich das beeinflusst.
DualChannel ist natürlich nicht (kaum?) möglich mit zwei Modulen unterschiedlicher Hersteller; da sollte man immer Doppelpacks je zusammengehörender Bänke nutzen.

sekton12

Kann ich auch Ram Speicher von 2 verschieden Herstellern benutzen? Sprich von Gskill und Teamgroup?



Theoretisch schon, jedoch gibt es manchmal Probleme wenn man RAM von unterschiedlichen Herstellern verbaut. Der RAM musst natürlich kompatibel zu deinem Mainboard sein und die Eigenschaften (Taktrate, Kapazität, Spannung, Timings) sollten möglichst identisch zu dem bereit verbauten sein. Vielleicht hilft dir dieser Artikel weiter:

pcgameshardware.de/RAM…67/

timbo123

Hot, bei dem Preis! Da ich eh nur 1333er Ram verbaut hab, würden mich die … Hot, bei dem Preis! Da ich eh nur 1333er Ram verbaut hab, würden mich die Timings bei dieser Taktrate interessieren. Hat den Ram jemand und kann sie nennen? Die Hersteller-Seite ist nicht sehr informativ.



Ich hab den RAM beim letzten Deal gekauft. Ist ganz normaler 1.5V RAM mit schlechten Timings. Aber dafür billig.

Hier ein SPD-Dump:

6008342-7OeLO

Ich find das nichts besonderes. Um die 50€ für nen 1600Mhz udn dann noch CL11.
Da würde ich lieber auf 1600 und CL9 setzen. Macht zwar nur einen minimalen Unterschied, aber beim gleichen Preis

BananaPi

DualChannel ist natürlich nicht (kaum?) möglich mit zwei Modulen unterschiedlicher Hersteller; da sollte man immer Doppelpacks je zusammengehörender Bänke nutzen.



Bullshit... natürlich funktioniert damit auch mit unterschiedlichen Riegeln Dualchannel.

Um mal mit einigen, ich sach ma Running Gags aufzuräumen:

Die kompabilitätsliste der Hersteller kann man getrost ignorieren, Hersteller haben gar nicht die Möglichkeit alle auf dem Markt erhältichen Speicher in Ihren Boards zu testen. Dank Jedec Spezifiktionen müssen alle Speicher auf allen Boards funktionieren, was im Normalfall auch funktioniert solange der Speicher keinen Defekt hat und das SPD anständig programiert wurde. Einzig die Spezialfälle wie XMP oder das AMD Derivat können Probleme machen und auch das nur extremst selten.

Es ist wursch ob die Speicher unterschiedliche Spannungen haben, es wird dann eben die höchste genutzt.
Den auch Riegel die mit 1,35V arbeiten, arbeiten auch problemlos mit 1,5V. Nur umgekehrt eben nicht.
Den das müssen die können!

Latenzen sind fast völlig irrelevant, es sein den man nutzt ausschließlich die integrierte Grafik der CPU.

Es ist völlig egal welche Taktraten die Speicher haben, es wird in dem Fall eben die im SPD hinterlegten kleinstmöglichsten Nenner genutzt. Das gleiche gilt für die Latenzen.
Schnellerer Speicher wird da natürlich ausgebremst, aber ausser im Benchmarks oder dem alleinigem Einsatz der iGPU wird man davon nichts merken. Das entpacken von .zip dauert 1-2sec länger oder das geliebte Spiel hat +-1 fps weniger.

Es gibt im Prinzip keine schlechten Speicherriegel mehr, die Technik dahinter ist absolut ausgereift.
Dazu ist TeamGroup ein guter renomierter Hersteller der eine gute Qualität abliefert.

So, das waren glaub ich die größten irrtümer.....

Falls man übrigens doch lieber alle Riegel gleich haben will, sieht im PC mit Fenster ja auch besser aus :p, kann man die alten durchaus auch bei Ebay usw. verkaufen und bekommt oft dafür noch recht viel Geld.


Ich empfehle ja gern diesen Speicher:
Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24
Kostet inkl. Versand mindestens 56 Euro.

Mit dem TeamGroup spart man ca. 9 Euro ohne den Gutschein.

Mit dem Gutschein und Vorkasse Zahlung für 42,90 ist es aber wirklich ein super Preis.
Da würde ich auch eher zum TeamGroup greifen.

Verfasser

BananaPi

Mit folgendem Gutscheincode (gültig bis 25.05.2015) können noch mals 10% gespart werden: HOHRabatt0515 Preis ab: 42,90€ Hab das auch mal oben eingefügt!



Danke

BananaPi

DualChannel ist natürlich nicht (kaum?) möglich mit zwei Modulen unterschiedlicher Hersteller; da sollte man immer Doppelpacks je zusammengehörender Bänke nutzen.


Danke für die Aufklärung. Aber wie ist das nun genau mit dem Dualchannel? Kann ich wirklich zwei komplett unterschiedliche Module nutzen um mit diesen beiden Modulen dann den Dualchannel nutzen zu können? Oder ist deine Aussage einfach die selbe wie meine: Jeweils zwei sollten die gleichen sein.

Das mit dem ausbremsen des Taktes sagte ich ja genau so. Also nichts von Irrtum. Latenzen ist eh schnuppe, daher auch nichts dazu gesagt.

Das wissen um die unterschiedlichen Spannungen stammte wohl noch aus älteren Zeiten, wusste nicht das jeder 1,35V auch mit 1,5V kompatibel ist. Gibt es da aber nicht auch noch Riegel die mehr als 1,5V brauchen? Sieht es dort dann genauso aus?

Dearbone

Ich find das nichts besonderes. Um die 50€ für nen 1600Mhz udn dann noch CL11. Da würde ich lieber auf 1600 und CL9 setzen. Macht zwar nur einen minimalen Unterschied, aber beim gleichen Preis


Wo bekomm ich für ~43€ den von dir erwähnten Speicher? O.o
Und wäre ein Aufpreis von ca 10€ wirklich wert wegen 2 Zyklen unterschied (auf die realen Einsätze bezogen, keine synth Benchmarks)?

Dearbone

Ich find das nichts besonderes. Um die 50€ für nen 1600Mhz udn dann noch CL11. Da würde ich lieber auf 1600 und CL9 setzen. Macht zwar nur einen minimalen Unterschied, aber beim gleichen Preis



5% oder mehr werden es schon sein, eventuell nicht merkbar aber da.
Und für 5% mehr Leistung lege ich gerne 5€ mehr hin.

Wäre "THEORETISCH" bei 100€ ja ne steigerung von 100%, finde den Aufpreis für CL9 also gerechtfertigt

Dearbone

Ich find das nichts besonderes. Um die 50€ für nen 1600Mhz udn dann noch CL11. Da würde ich lieber auf 1600 und CL9 setzen. Macht zwar nur einen minimalen Unterschied, aber beim gleichen Preis


Hm deinen letzten Satz habe ich nicht ganz verstanden.
Aber irgendwie hab ich den Ram den du meinst auch noch nicht gefunden. Kannst du eben den link zu dem DDR3 Ram mit mind 1600MHz und CL9 für ~50€ inkl Versand teilen? Ich find nur den Crucial Sport per geizhals, und dort kostet er mindestens 52€ inkl Versand (durch mögliche Gutscheine)

BananaPi

Danke für die Aufklärung. Aber wie ist das nun genau mit dem Dualchannel? Kann ich wirklich zwei komplett unterschiedliche Module nutzen um mit diesen beiden Modulen dann den Dualchannel nutzen zu können? Oder ist deine Aussage einfach die selbe wie meine: Jeweils zwei sollten die gleichen sein.




Die Riegel im Dualchannel brauchen nur den selben internen Aufbau, es funktioniert auch DC mit 4 unterschiedlichen Riegeln.

BananaPi

Das mit dem ausbremsen des Taktes sagte ich ja genau so. Also nichts von Irrtum. Latenzen ist eh schnuppe, daher auch nichts dazu gesagt.



War auch nur wegen dem Restirrglauben hier...

BananaPi

Das wissen um die unterschiedlichen Spannungen stammte wohl noch aus älteren Zeiten, wusste nicht das jeder 1,35V auch mit 1,5V kompatibel ist. Gibt es da aber nicht auch noch Riegel die mehr als 1,5V brauchen? Sieht es dort dann genauso aus?



Riegel mit 1,65V entsprechen nicht den Jedec vorgaben und sind OC Riegel, dementsprechend würde ich die nicht mit 1,35V Riegeln paaren. Glücklicherweise gibts da nicht mehr so viele von oder eben nur speziele OC Riegel.
Im normalen bereich von 1333-2133MHz gibts nur wenige Riegel mit 1,65V, da sollte man dann in der Tat drauf aufpassen.

Dearbone

5% oder mehr werden es schon sein, eventuell nicht merkbar aber da. Und für 5% mehr Leistung lege ich gerne 5€ mehr hin.

In Anwendungen und Spielen wohl eher 0,5%. Wenn überhaupt.

jo verstehe ich auch nicht. Was für ein teamgroup?

Dearbone

Ich find das nichts besonderes. Um die 50€ für nen 1600Mhz udn dann noch CL11. Da würde ich lieber auf 1600 und CL9 setzen. Macht zwar nur einen minimalen Unterschied, aber beim gleichen Preis



Dann hast du ihn ja schon gefunden. Ich denke du weißt dass meine Aussage: "Um die 50" das selbe bedeutet, wie ~50 und auch wie 52€.

Aber jedem das seine. Manche achten nur auf die Mhz wenn die IGPU benutzt wird. Deswegen ist die Diskussion eigentlich sinnlos

Dearbone

[...] Dann hast du ihn ja schon gefunden. Ich denke du weißt dass meine Aussage: "Um die 50" das selbe bedeutet, wie ~50 und auch wie 52€. Aber jedem das seine. Manche achten nur auf die Mhz wenn die IGPU benutzt wird. Deswegen ist die Diskussion eigentlich sinnlos



Okok. Hab die 50€ zu genau genommen. Jedoch sind 52€ halt schon 10€ mehr. Die kann man dann schonwieder in andere Komponenten investieren, welche eine bessere €/Performance bieten.

Jedoch bricht so eine Diskussion eh bei jedem Speicherriegel aus Also beenden wir das hier.

Dearbone

5% oder mehr werden es schon sein, eventuell nicht merkbar aber da. Und für 5% mehr Leistung lege ich gerne 5€ mehr hin. Wäre "THEORETISCH" bei 100€ ja ne steigerung von 100%, finde den Aufpreis für CL9 also gerechtfertigt



Wie du aber siehst betrifft das NUR und ausschließlich die iGPU, wer also die nutzt dem bringt das auch etwas.
Bei allen anderen sind auch die 5€ eher rausgeworfenes Geld
Wenn du die Test mit der HD6950 anschaust wirst du sogar sehen das manchmal der "lahme" PC1333 Riegel schneller als der PC3000 der ist...
Dazu ist das alles in einer Auflösung getestet die am PC eher gar nicht vor kommt, hier gibts heutzutage fast nur noch ab 1600 aufwärts und da ist der Unterschied sogar noch geringer.

Hmm habe eigentlich nichts gegen unbekannte Marken wie Teamgroup einzusetzen, habe sogar 2x2GiB in meinem Zweit-PC verbaut und finde sogar das "assembled in germany" ganz interessant, besonders in der Preisklasse, ABER mir ist gerade erst gestern mein zweites Paar Teamgroup-Speicher abgereaucht innerhalb von 3 Jahren Klar, RAM hat meistens sehr lange Garantiezeiten, aber das austauschen nervt dann doch incl. Fehlersuche und Wartezeit ohne PC, falls man keinen Ersatz da liegen hat. Und alle meine anderen Speicher laufen ohne murren, teils schon viele Jahre.
Grüße

AurorA85

jo verstehe ich auch nicht. Was für ein teamgroup?



Eine Firma die Speicher herstellt.....

ReaCT

ABER mir ist gerade erst gestern mein zweites Paar Teamgroup-Speicher abgereaucht innerhalb von 3 Jahren



Mir ist in über 25 Jahren Computertechnik ehrlich gesagt noch nie ein Speicher von selber abgeraucht, von keinem Hersteller.
Wenn die defekt waren dann meist entweder schon direkt DOA (Death on Arrival) oder durch anderen Hardwareeinflüsse wie z.B. sterbende Spannungswandler beim Mainboard und oder defekte Netzteile (wobei ich NoName NTs grundsätzlich als generell Defekt und gefährlich bezeichnen muss)

Dearbone

5% oder mehr werden es schon sein, eventuell nicht merkbar aber da. Und für 5% mehr Leistung lege ich gerne 5€ mehr hin. Wäre "THEORETISCH" bei 100€ ja ne steigerung von 100%, finde den Aufpreis für CL9 also gerechtfertigt



natürlich ist der "lahme" 1333 manchmal besser wenn die Timings um einiges besser sind. Da hast du Recht.
Aber die Timings von diesem 1600 sind vergleichbar mit den Timings der 2400 Riegel. Das war alles was ich sagen wollte. Man kauft sich hier also gleich "2 Nachteile", auch wenn diese nur marginal sind.

Jedoch hier ein paar Prozent verlieren, bei der GPU ein paar Prozent verlieren durch die Auswahl der preiswerteren Graka im Referenzdesign. Das addiert sich meiner Meinung nach schon auf einen sichtbaren Faktor der ein paar FPS ausmacht.
Auch wenn es nur 10, oder sogar nur 5 FPS sind, manchmal bedeutet das den Utnerschied zwischen spielbar / nicht spielbar bzw. der höheren Grafikeinstellung die flüssig läuft =)

ReaCT

ABER mir ist gerade erst gestern mein zweites Paar Teamgroup-Speicher abgereaucht innerhalb von 3 Jahren



Genau deswegen wundert mich das bei den Teamgroup-Speichern und gerade weil sie normalerweise nicht abrauchen geben die Hersteller eine so lange Garantie auf die Riegel. Mindfactory gibt/gab afaik sogar 10 Jahre Gewährleistung auf jedes verkaufte Kit bei dennen.

Lösch mich bitte

Kosten wieder 59,90€. Mist, wollte gerade bestellen.

Wenn ich dem Link folge, Preis bei 59,90 Euro und nicht 39,90 Euro.

Wo ist der Trick ?

Hot, fallen jetzt die Speicherpreise, oder warum gibt es vermehrt Speicherdeals?

jupejonas

Hot, fallen jetzt die Speicherpreise, oder warum gibt es vermehrt Speicherdeals?


Ich vermute, die waren sowieso künstlich hochgehalten, genauso wie die Festplattenpreise.
Der stagnierende Absatzmarkt drückt halt extrem auf die Preise, merkt man vor allem bei dem Seltensten aller Anschaffungen - Gehäusen und Netzteilen (siehe z.B. den Zack von gestern: http://hukd.mydealz.de/deals/cooler-master-vs-se-ries-v650sm-atx-650w-80plus-gold-6-x-sata-inkl-vsk-69-90-zackzack-534431)

Terminator

Wenn ich dem Link folge, Preis bei 59,90 Euro und nicht 39,90 Euro. Wo ist der Trick ?


Kein Trick. Waren nur eine begrenzte Stückzahl zu dem Aktionspreis zu haben. Die sind nun vergriffen, und daher wieder der alte Preis von 59,90€ nun.

Top... aber leider ging es bei mir mit 2x 4gb corsair (1600,9-9-9-24 (oder so)) nicht auf 1600 mit den timings von diesen hier. Außerdem frierte der PC nach x Sekunden ein.

Denke aber mal dass es an der Kombination lag

(mit dem Gigybyte H97 D3H)

Ronny@Home

Ich vermute, die waren sowieso künstlich hochgehalten, genauso wie die Festplattenpreise.



Schöne Vermutung, nur leider komplett falsch..
Die Preise wurden nicht künstlich hochgehalten sondern die Kapazitäten wurden für Smartphonespeicher benötigt.
Dadurch war der Markt verknappt und die Preise stiegen, nun aber stagniert bzw. sinkt der Absatz und Schwupps werden wieder mehr PC Speicherriegel gebaut und der Preis sinkt. Ist übrigens schon seit ca. Januar im Steilflug wurde bei uns aber nicht bemerkt da ja der € ebenfalls starkt gefallen ist und das ganze egalisierte. Nun stabilisiert sich der € und die RAMs werden billiger ..

ReaCT

Genau deswegen wundert mich das bei den Teamgroup-Speichern und gerade weil sie normalerweise nicht abrauchen geben die Hersteller eine so lange Garantie auf die Riegel. Mindfactory gibt/gab afaik sogar 10 Jahre Gewährleistung auf jedes verkaufte Kit bei dennen.



Vielleicht solltest du besser dein MB und dein Netzteil mal genauer unter die Lupe nehmen, wie gesagt bei mir ist ein "abrauchen" immer nur durch Fremdeinwirkung vorgekommen. Das kann auch so banales sein wie wen das MB dem Speicher einfach zu viel Spannung reindrückt, kommt übrigens gerne bei 1,35V riegeln vor das der Hersteller die trotzdem mit 1,5V und oft sogar mehr draufknallen. Wobei die 1,5V nicht so tragisch sind, es gibt aber MB die knallen dann direkt 1,6V drauf und das ist bei LP Riegeln "ungünstig"...
Auch Lowend MBs die oftmals die Spannungen nicht soo stabil halten und gerne die Toleranzgrenzen überschreiten, vor allem bei Volllast, sind da schonmal übel.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text