Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
8GB Sapphire Radeon RX Vega 56 Pulse Aktiv PCIe 3.0 x16 (Full Retail)
464° Abgelaufen

8GB Sapphire Radeon RX Vega 56 Pulse Aktiv PCIe 3.0 x16 (Full Retail)

249,90€285,94€-13%Mindfactory Angebote
103
eingestellt am 25. Jul

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ja, ich bin mir bewusst, dass Grafikkarten-Deals hier polarisieren, trotzdem möchte ich Euch diesen hier nicht vorenthalten

Aktuell bei Mindfactory für 249,90€ zu haben. Bis 6 Uhr wie immer ohne Versandkosten und danach dann für zusätzlich 8,99€ Versandkosten.

Nächster Preis laut Idealo 279,99€ bei ComputerUniverse inkl. Versandkosten.

Diese Karte selbst soll deutlich leiser sein als das MSI Modell, welches es bereits schon ab 238€ gibt.

Und ja, gab schon bessere Preise in der Vergangenheit, ist aber aktuell relativ guter Preis.

Aktuell sind noch mehr als 5 Stück verfügbar.


TECHNISCHE DATEN

Allgemein:
GPU Modell: Radeon RX Vega 56
Edition: Pulse
Codename: Vega 10 XL
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1208MHz
Boost Takt: 1512MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 3584 Einheiten
Fertigungsprozess: 14nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 8GB
Grafikspeichertyp: HBM2
Grafikspeicher Taktfrequenz: 800MHz (HBM2)
Grafikspeicher Anbindung: 2048Bit (HBM2)
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xHDMI 2.0, 3xDisplayPort
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 2x 8pin
Max. Stromverbrauch: 210W
Grafikkarten Bauform: 2.5 Slot
Verpackung: Full Retail
Besonderheiten: AMD Eyefinity, AMD FreeSync, AMD Liquid VR, AMD TrueAudio, Radeon Chill, Radeon Relive, Radeon VR Ready, Zero Fan Mode
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ist das nicht seit Wochen Normalpreis?
*typischer Kommentar der sagt ihr solltet auf die customs der RX 5700 (xt) warten*
Vega 56 ist aktuell das beste P/L Verhältnis
das ist seit 2 wochen der standardpreis bei mindfactory?!
103 Kommentare
Ist das nicht seit Wochen Normalpreis?
Jetzt, wo die 5700er rausgekommen sind?
Nah
das ist seit 2 wochen der standardpreis bei mindfactory?!
Vega 56 ist aktuell das beste P/L Verhältnis
*typischer Kommentar der sagt ihr solltet auf die customs der RX 5700 (xt) warten*
Hab schon bei 259€ überlegt zuzuschlagen. Danke für den Hinweis!
hab sie vor einer woche für den preis gekauft, für den preis gibts nix zu meckern...

geht aber dennoch zurück weil die lüfter gut zu hören sind, temps sind in ordnung
hastemanemark26.07.2019 00:10

hab sie vor einer woche für den preis gekauft, für den preis gibts nix zu m …hab sie vor einer woche für den preis gekauft, für den preis gibts nix zu meckern...geht aber dennoch zurück weil die lüfter gut zu hören sind, temps sind in ordnung


Hast du versucht zu undervolten oder die Lüfterkurve manuell einzustellen?
Stuart061026.07.2019 00:14

Hast du versucht zu undervolten oder die Lüfterkurve manuell einzustellen?


Ja uv geht bringt eher wenig, die Karte verbraucht so schon nur 165w

Und wenn Lüfter manuell einstellst, geht Zero rpm weg, auch im Desktop betrieb
hastemanemark26.07.2019 00:18

Ja uv geht bringt eher wenig, die Karte verbraucht so schon nur 165w Und …Ja uv geht bringt eher wenig, die Karte verbraucht so schon nur 165w Und wenn Lüfter manuell einstellst, geht Zero rpm weg, auch im Desktop betrieb


Gut zu wissen, danke!
hastemanemark26.07.2019 00:18

Ja uv geht bringt eher wenig, die Karte verbraucht so schon nur 165w Und …Ja uv geht bringt eher wenig, die Karte verbraucht so schon nur 165w Und wenn Lüfter manuell einstellst, geht Zero rpm weg, auch im Desktop betrieb



Ich glaub dein Problem mit den Lüftern wirst du auf jeder Grafikkarte haben. Ich habe bisher keine einzige Karte gehabt, die gute Lüfter hatte. Bei jeder hat man die Kugellager gehört, selbst bei niedrigster Drehzahl lange bevor man den Luftstrom hört. Selbst bei der Asus Strix GTX 1060 hat es mich genervt. Und Zero RPM ist keine Lösung, die Karte lässt die Lüfter alle paar Minuten drehen, was man dann entsprechend hört. Meine Lösung ist die originalen Lüfter durch Noctuas zu ersetzen. Falls man genug Platz hat, kann man natürlich auch andere Lüfter nehmen.
Tolle Karte zu gutem Preis, aber kein Deal, da sie wie bereits erwähnt schon eine Weile zu dem Preis bei MF gelistet ist.
zapp2626.07.2019 00:30

Ich glaub dein Problem mit den Lüftern wirst du auf jeder Grafikkarte …Ich glaub dein Problem mit den Lüftern wirst du auf jeder Grafikkarte haben. Ich habe bisher keine einzige Karte gehabt, die gute Lüfter hatte. Bei jeder hat man die Kugellager gehört, selbst bei niedrigster Drehzahl lange bevor man den Luftstrom hört. Selbst bei der Asus Strix GTX 1060 hat es mich genervt. Und Zero RPM ist keine Lösung, die Karte lässt die Lüfter alle paar Minuten drehen, was man dann entsprechend hört. Meine Lösung ist die originalen Lüfter durch Noctuas zu ersetzen. Falls man genug Platz hat, kann man natürlich auch andere Lüfter nehmen.


Diese Erfahrung habe ich in der Tat ausschließlich bei AMD Karten gemacht , es wird von " leisen " Karten gesprochen und unter anderem wird diese Sapphire Vega 56 oder die Red Dragon empfohlen , objektiv betrachtet sind beide Karten übelst laut und mit härtestem undervolt 1030mV im P7 hört man auch eine Red Dragon noch unterm zocken aus dem Case raus.

Meine letzten Nvidia Karten MSI GTX770 GAMING , MSI GTX970 GAMING , ASUS STRIX GTX970 waren aus dem gleichen Case unhörbar ohne undervolt oder sonstige Hexerei , auch die STRIX GTX980Ti war leiser als die Red Dragon Vega 56 im Undervolt ... und das ist für mich das reinste Armutszeugnis.
Wenn die Lüfter zu wenig Power haben bzw. zu Laut sind, kann man auch eine Ghettomod machen.
Da bietet sich z.B. dieses Lüfter Duett an
amazon.de/Cor…RK/
24,99 €, extrem viel Kühlleistung/Druck (mehr wie die Noctua).

Die beseitigen bei mir 350 Watt GPU abwärme bei sehr geringer Lautstärke und max. 70% Lüfterdrehzahl, per Kabelbinder + beidseitigen Tesaklebeband fixiert - Lüftersteuerung über Mainboard/Argus Monitor, alternativ geht es aber auch per Adapterkabel direkt über die Grafikkarte.
bavarian.doc26.07.2019 01:23

Diese Erfahrung habe ich in der Tat ausschließlich bei AMD Karten gemacht …Diese Erfahrung habe ich in der Tat ausschließlich bei AMD Karten gemacht , es wird von " leisen " Karten gesprochen und unter anderem wird diese Sapphire Vega 56 oder die Red Dragon empfohlen , objektiv betrachtet sind beide Karten übelst laut und mit härtestem undervolt 1030mV im P7 hört man auch eine Red Dragon noch unterm zocken aus dem Case raus.Meine letzten Nvidia Karten MSI GTX770 GAMING , MSI GTX970 GAMING , ASUS STRIX GTX970 waren aus dem gleichen Case unhörbar ohne undervolt oder sonstige Hexerei , auch die STRIX GTX980Ti war leiser als die Red Dragon Vega 56 im Undervolt ... und das ist für mich das reinste Armutszeugnis.



Du hast mich falsch verstanden. Sobald die Lüfter laufen, hört man bei den Karten ein Schleifen. Das sind die billigen Kugellager, die die Hersteller verbauen, da macht es keinen Unterschied ob Nvidia oder AMD. Ich hab ja geschrieben, dass selbst die Strix 1060 das Lagerschleifen hatte. Dazu kommt das unsinnige unterste Drehzahl-Limit, das für Idle-/Desktop-Betrieb viel zu hoch angesetzt ist. Leider gibt es kaum flache Lüfter mit PWM und gutem Lager. Ich bin wohl ziemlich pingelig was das angeht, aber meiner Meinung nach sollte man 2019 den Rechner nicht hören, wenn man nur Surft oder Videos schaut.


DealSchnappi26.07.2019 01:39

Wenn die Lüfter zu wenig Power haben bzw. zu Laut sind, kann man auch eine …Wenn die Lüfter zu wenig Power haben bzw. zu Laut sind, kann man auch eine Ghettomod machen. Da bietet sich z.B. dieses Lüfter Duett an www.amazon.de/Corsair-PC-Gehäuselüfter-Premium-Magnetschwebetechnik-schwarz/dp/B01G5I6MRK/24,99 €, extrem viel Kühlleistung/Druck (mehr wie die Noctua). Die beseitigen bei mir 350 Watt GPU abwärme bei sehr geringer Lautstärke und max. 70% Lüfterdrehzahl, per Kabelbinder + beidseitigen Tesaklebeband fixiert - Lüftersteuerung über Mainboard/Argus Monitor, alternativ geht es aber auch per Adapterkabel direkt über die Grafikkarte.



Nicht ganz so Ghetto geht es mit einem 3D-Drucker und ein paar CAD-Skills.
Stuart061026.07.2019 00:14

Hast du versucht zu undervolten oder die Lüfterkurve manuell einzustellen?


Karte hatte Samsung RAM und wurde von mir mit 64iger BIOS geflasht. Gleichzeitig dann manuell per Afterburner undervoltet und ausgelotet. Das Potential der Karte ist riesig.

Kühlung ist ebenfalls gut, aber zu aggressiv. Lässt sich mit Afterburner aber anpassen.
Bearbeitet von: "michael638" 26. Jul
Ich spiele meist Aufbau Simulationen und WoW. Reicht mir eine RX580 oder doch eine Vega56?
Bearbeitet von: "Cruzy" 26. Jul
Vor 5 Tagen genau für diesen Preis bei MF gekauft. Demnach HOT
hatte mich aber selbst nicht getraut nen Deal zu machen
Cruzy26.07.2019 05:20

Ich spiele meist Aufbau Simulationen und WoW. Reicht mir eine RX580 oder …Ich spiele meist Aufbau Simulationen und WoW. Reicht mir eine RX580 oder doch eine Vega56?


Zu Anno 1800 kann ich nichts sagen, aber mit einer 56 hättest du Overkill.
Habe das Ding vor einer Woche für den Preis geschossen und bin sehr zufrieden. Hatte davor eine GTX 770 und die war definitiv lauter. Klar kann ich die Karte unter Last hören, allerdings ist es ein sattes Lüftergeräusch und bei mir tritt auch kein Spulenfiepen oder Schleifen auf. Habe am PC eh zu 90% Kopfhörer auf, deswegen bums. Habe die Lüfterkurve unter Afterburner manuell eingestellt und bei mir ist Zero RPM erhalten geblieben.
Bearbeitet von: "Ottoneukundenrabatt" 26. Jul
hastemanemark26.07.2019 00:18

Ja uv geht bringt eher wenig, die Karte verbraucht so schon nur 165w Und …Ja uv geht bringt eher wenig, die Karte verbraucht so schon nur 165w Und wenn Lüfter manuell einstellst, geht Zero rpm weg, auch im Desktop betrieb


Natürlich bringt das was? Hab eine Referenzkarte auf unter 130 Watt gebracht und die läuft jetzt mit ~1440 MHz stabil, genauso laut wie eine sapphire pulse ohne UV. Hatte eine sapphire zwischenzeitig eingebaut und das Spulengefiepe hat mich genervt, laut und warm war sie eh und da habe ich die Referenzkarte ausprobiert, die deutlich weniger fiepen hatte...

Leise ist natürlich relativ, die sapphire war mir in dem Sinne auch schon fast zu laut und in einem kleinen engen Gehäuse wirken sich die Custom-Design extrem nachteilig aus (so etwas wie airflow kennen die nicht, die schmeißen nur Luft durch die Gegend). Habe mich wie gesagt lieber für die Referenz entschieden und am Ende eine Wasserkühlung drangeschraubt.

In meinem kleinen Gehäuse (Jonsbo U4) merkt man die 35 Watt weniger sofort. Alu-Magnesium Gehäuse wurde teilweise so heiß, dass man die Hand nicht drauf lassen wollte, jetzt ist es schön erträglich geworden und einfach nur sehr warm. Dabei habe ich für das UV nur eine Stunde investiert. Bei Gelegenheit noch etwas feintuning und das wird genial.
Gute Karte, wenn man ein Wochenende an Spannung und Taktraten herumdoktoren will
Eigentlich wollte ich auf ne Sapphire RX 590 für 180€ warten...
Lohnt sich der Aufpreis zur Vega?
Für 20 Euro mehr gibts die Asus 64 beim Alternate Outlet.
Blobba26.07.2019 07:51

Für 20 Euro mehr gibts die Asus 64 beim Alternate Outlet.


Konnte ich leider nicht finden, magst du das Angebot bitte einmal verlinken? Klingt interessant.
Cruzy26.07.2019 05:20

Ich spiele meist Aufbau Simulationen und WoW. Reicht mir eine RX580 oder …Ich spiele meist Aufbau Simulationen und WoW. Reicht mir eine RX580 oder doch eine Vega56?


Anno1800 läuft bei mir mit rx580 ohne Probleme auf Max details
TheodLac26.07.2019 07:32

Eigentlich wollte ich auf ne Sapphire RX 590 für 180€ warten...Lohnt sich d …Eigentlich wollte ich auf ne Sapphire RX 590 für 180€ warten...Lohnt sich der Aufpreis zur Vega?


Letztendlich ist entscheidend, was für dich wichtig ist. Die Vega hat aktuell ein gutes P/L Verhältnis und rennt bis zu 50% schneller als die RX 590.
Auf Alternate gibts die Vega 64 teils für 260€ !! RTX 2070 kostet 329€!!
mydealz.de/gut…546
zapp2626.07.2019 02:00

Ich bin wohl ziemlich pingelig was das angeht, aber meiner Meinung nach …Ich bin wohl ziemlich pingelig was das angeht, aber meiner Meinung nach sollte man 2019 den Rechner nicht hören, wenn man nur Surft oder Videos schaut.


Also nachdem ich vor 2 Wochen die Sapphire Pulse in meinen 2.-Rechner eingebaut habe, hat es vielleicht 15min gedauert bis ich die wieder ausgebaut hatte. Die Lüfter sind einfach absurd laut und unangenehm. Deshalb kommt mir Sapphire nicht mehr ins Haus.

Gestern die MSI RTX 2060Super Gaming eingebaut und der Unterschied ist einfach gewaltig.
Natürlich dröhnt auch die MSI bei 100% Lüfter wie sau - allerdings blieb die Karte (bei der Hitze gestern, mind. 27° Raumtemperatur mit leichtem OC (+120Mhz/+400Mhz) und 50% Lüfter bei geschmeidigen 60° im Stresstest. Im Desktopbetrieb ist die nicht hörbar. (Und ich meine jetzt nicht die 0RPM Einstellung - hab die Lüfter immer auf mind. 30% laufen)

Wenn dir also, wie mir, Lautstärke wichtig ist, dann kann ich die Gaming nur empfehlen.
DealSchnappi26.07.2019 01:39

Wenn die Lüfter zu wenig Power haben bzw. zu Laut sind, kann man auch eine …Wenn die Lüfter zu wenig Power haben bzw. zu Laut sind, kann man auch eine Ghettomod machen. Da bietet sich z.B. dieses Lüfter Duett an www.amazon.de/Corsair-PC-Gehäuselüfter-Premium-Magnetschwebetechnik-schwarz/dp/B01G5I6MRK/24,99 €, extrem viel Kühlleistung/Druck (mehr wie die Noctua). Die beseitigen bei mir 350 Watt GPU abwärme bei sehr geringer Lautstärke und max. 70% Lüfterdrehzahl, per Kabelbinder + beidseitigen Tesaklebeband fixiert - Lüftersteuerung über Mainboard/Argus Monitor, alternativ geht es aber auch per Adapterkabel direkt über die Grafikkarte.


Mehr Druck als Noctua Dir ist wohl die industrialPPC Reihe nicht bekannt Klar kosten die doppelt so viel, aber eben auch fast doppelt so gut. Und anderst als die normalen Lüfter sind die industrial schwarz und nicht kackfarben.
mahir.ahmadr0L26.07.2019 08:12

https://m.computeruniverse.net/de/sapphire-radeon-pulse-rx-vega-56-8-gb-high-end-grafikkarteIst das derselbe wie der hier???


Ja
antiqua_capra26.07.2019 08:15

Auf Alternate gibts die Vega 64 teils für 260€ !! RTX 2070 kostet 32 …Auf Alternate gibts die Vega 64 teils für 260€ !! RTX 2070 kostet 329€!!https://www.mydealz.de/gutscheine/alternate-outlet-20-sonderrabatt-auf-alle-outlet-artikel-1412500?page=3&newcomment=22421546#comments-new


Magst du das Angebot bitte einmal verlinken von Alternate? Finde dort leider nur eine Vega 64 und die liegt bei schmalen 349€.
Hab meine Vega 56 Pulse schon vor ein paar Wochen für 255 Euro bei Mindfactory gekauft, also ist der Preis nicht wirklich besonders.
Die Karte selbst allerdings schon. Das ist jetzt meine 6. Vega (2x Vega 56 und 4x Vega 64) und die erste die ich behalten habe. Die anderen waren alle von Spulenfiepen geplagt, zu heiß (Asus) oder zu schnell defekt. Meine jetzige Vega 56 Pulse hat aber gar kein Spulenfiepen. Dazu noch Samsung HBM2. Für den Preis ist das einfach Klasse und die Leistung ist auch so, wie sie für den Preis sein soll.
Conker_the_King26.07.2019 08:23

Mehr Druck als Noctua Dir ist wohl die industrialPPC Reihe …Mehr Druck als Noctua Dir ist wohl die industrialPPC Reihe nicht bekannt Klar kosten die doppelt so viel, aber eben auch fast doppelt so gut. Und anderst als die normalen Lüfter sind die industrial schwarz und nicht kackfarben.


ich rede natürlich von dem Noctua NF-A12x25 (einem der beliebtesten und extrem leisen bei hoher Drehzahl) - die Industriallösung ist mit 3.000 Umdrehungen natürlich noch stärker, aber als Leise kann man das dann nicht mehr bezeichnen.
Cruzy26.07.2019 05:20

Ich spiele meist Aufbau Simulationen und WoW. Reicht mir eine RX580 oder …Ich spiele meist Aufbau Simulationen und WoW. Reicht mir eine RX580 oder doch eine Vega56?


In welcher Auflösung wäre noch die Frage und was hat der Rest vom System an Leistung? (RAM / CPU / Netzteil)
Ist das System flott genug, ist die Vega 56 die bessere Wahl. Selbst bei FullHD kann die RX 580 bereits spürbar limitieren.
(ausgenommen es brauchen keine hohen Einstellungen sein). Ist das Netzteil relativ schwach, wäre auch die GTX 1660 TI eine gute Alternative (deutlich geringerer Stromverbrauch und minimal weniger Leistung, jedoch leider auch weniger Speicher)



Hier mal ein Überblick, welche Grafikkarte wie viel bei Anno 1800 leistet:
pcgameshardware.de/Ann…96/
Bearbeitet von: "DealSchnappi" 26. Jul
H4RDC0R326.07.2019 08:31

Magst du das Angebot bitte einmal verlinken von Alternate? Finde dort …Magst du das Angebot bitte einmal verlinken von Alternate? Finde dort leider nur eine Vega 64 und die liegt bei schmalen 349€.


Such den Alternate 20% Deal hier, gibt nen Spezial link, damit werden 20% abgezogen. Shoop nicht vergessen.
DealSchnappi26.07.2019 01:39

Wenn die Lüfter zu wenig Power haben bzw. zu Laut sind, kann man auch eine …Wenn die Lüfter zu wenig Power haben bzw. zu Laut sind, kann man auch eine Ghettomod machen. Da bietet sich z.B. dieses Lüfter Duett an www.amazon.de/Corsair-PC-Gehäuselüfter-Premium-Magnetschwebetechnik-schwarz/dp/B01G5I6MRK/24,99 €, extrem viel Kühlleistung/Druck (mehr wie die Noctua). Die beseitigen bei mir 350 Watt GPU abwärme bei sehr geringer Lautstärke und max. 70% Lüfterdrehzahl, per Kabelbinder + beidseitigen Tesaklebeband fixiert - Lüftersteuerung über Mainboard/Argus Monitor, alternativ geht es aber auch per Adapterkabel direkt über die Grafikkarte.


Du packst die Lüfter also einfach noch dazu? Oo
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text