369°
8x Panasonic eneloop, Micro AAA Akku, NiMH, 800mAh @Allyouneed 11,95€

8x Panasonic eneloop, Micro AAA Akku, NiMH, 800mAh @Allyouneed 11,95€

ElektronikAllyouneed Angebote

8x Panasonic eneloop, Micro AAA Akku, NiMH, 800mAh @Allyouneed 11,95€

Preis:Preis:Preis:11,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Der Akku, der alle Vorteile einer Batterie und eines Akkus verbindet
Die mit Solarstrom vorgeladenen Eneloop Akkus sind sofort einsatzbereit und entladen sich nur sehr gering. Nach 3 Jahren Lagerung sind noch rund 90% Restladung vorhanden. Nach 5 Jahren sind noch rund 70% Restladung vorhanden.

Langlebig, kostensparend, umweltfreundlich - 2100mal aufladbar!
Die Eneloop Akkus sind sehr langlebig und können bis zu 2100 mal wieder aufgeladen werden. Damit schonen Sie die Umwelt und sparen gleichzeitig bares Geld.

Universell einsetzbar
Ganz gleich, ob Fotokameras, PC-Mäuse, Fernbedienungen oder Haushaltsgeräte wie Elektrorasierer, Wecker oder kabelloses Festnetztelefon - diese Akkus versorgen Ihre Verbraucher optimal und ermöglichen lange Betriebszeiten.

Nutzbar bei bis zu -20°C

Die Akkus haben selbst bei sehr niedrigen Temperaturen eine sehr gute Performance.

Die neuen, verbesserten Eneloops (BK-3MCCE & BK-4MCCE):
Bis zu 2100x aufladbar
Bis zu 90% verbleibende Restladung nach 1 Jahr Lagerung
Bis zu 80% verbleibende Restladung nach 3 Jahren Lagerung
Bis zu 70% verbleibende Restladung nach 5 Jahren Lagerung

Lieferumfang:
8x Panasonic eneloop Akku NiMH Micro AAA min. 750mAh (Typ 800mAh) BK-4MCCE Akkus - in Schrumpfschlauchverpackung

18 Kommentare

res

Preisvergleich?

Bommel420

Preisvergleich?



Gute Frage. Aber AAA sind nicht so teuer...

Moderator

Lt Idealo günstigster Preis 8,50 € (jedoch 4er Pack) bei amazon

in Schrumpfschlauchverpackung


Wat?

Kann jemand ein gutes Ladegerät empfehlen?

doof, wenn man nur 5 braucht.

mydealz_mutti

Lt Idealo günstigster Preis 8,50 € (jedoch 4er Pack) bei amazon



12,50 all incl bei ebay - für 8


Sind nicht mal 5% Ersparnis, oder?

Zusätzlich könnte man 2% Qipu mitnehmen, dürfte man bei 12€ landen!

Solarstrom - Enthält nur 100% glückliche Elektronen!

Bommel420

Kann jemand ein gutes Ladegerät empfehlen?



Habe zu den Akkus das Ladegerät von Sanyo Ni-MH (NC-MQR06W) in weiß, gab es vor einiger Zeit mal im Bundle mit eneloop AAs. Bin echt zufrieden damit, Quick-Charge ist möglich, Ladezustandsanzeige und von der Optik stylistisch passend zu den eneloop-Akkus

Ich brauche viel (ca. 10Stk.) von AA-Akkus hat da einer einen Guten Deal ?

Bommel420

Kann jemand ein gutes Ladegerät empfehlen?


Ich habe seit etwas über 8 Jahren ein Technoline BC 900 und nach und nach genügend Eneloops für alle Gamepads und sonstigen Geräte und ein paar wenige zusätzliche für den schnellen Austausch von leeren gekauft und musste mich seither nicht mehr mit dem Thema beschäftigen.
Das Ladegerät mag etwas teurer sein, aber mir persönlich war es das wert da man u.a. auch nach dem Ladevorgang ablesen kann, wie viel Strom jeder Akku aufgenommen hat (es hat noch diverse weitere nützliche Funktionen). Sofern es nicht kaputt geht ist es auch eine Anschaffung fürs Leben.

Keine Gastbestellung?

Solch ein bescheuertes System.

Hoffe die sind heut Abend noch verfügbar.

Danke!

Bommel420

Kann jemand ein gutes Ladegerät empfehlen?


Warum musst du denn wissen wieviel die geladen haben? Ich meine entweder sind sie voll oder leer? Nich?


Waren die ersten Eneloops nicht von Sanyo? Ist das kein geschützter Begriff?

blindhai

Waren die ersten Eneloops nicht von Sanyo? Ist das kein geschützter Begriff?

Sanyo ist eine Panasonic-Tochter.

Bommel420

Kann jemand ein gutes Ladegerät empfehlen?



Es kommt drauf an - wenn ein Akku mal den Geist aufgibt, lässt sich das ggfs. an einem deutlich zu geringen Wert erkennen und erspart mir u.U. eine böse Überraschung wenn ich unterwegs bin und die mitgenommenen Ersatzakkus nicht voll/funktionsfähig sind.
Aber wie schon geschrieben hat das Ladegerät auch andere Funktionen. Ich kann den Ladestrom wählen und entscheiden ob ich Akku schonend oder schneller laden will, es ermöglicht den Akku noch zu leeren ehe der Ladevorgang gestartet wird (nur so erhält man ja einen sinnvollen Ladewert). Früher war das ja auch mal schonender für Akkus aber ich gestehe dass ich keine Ahnung habe, ob das bei Eneloops noch eine Rolle spielt. Für Akkus die etwas schwächeln gibt es einen Refreshmodus bei dem mehrfach entladen und geladen wird, bis die Kapazität nicht mehr steigt.

Manchmal auch interessant der reinen Neugier wegen. Kürzlich Solarleuchten für den Garten gekauft dache ich mir, ich lade die enthaltenen "1200" mAh AAs erst mal richtig voll und war doch überrascht, dass die meisten nicht mal 200mAh hatten. Ich habe in den Chinateilen nichts gutes erwartet, aber das sind schon extreme Gurken.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text