Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
9 Nächte Norwegen-Kreuzfahrt ab Amsterdam für 228€/Person (+ freiwilliges Trinkgeld)
1934° Abgelaufen

9 Nächte Norwegen-Kreuzfahrt ab Amsterdam für 228€/Person (+ freiwilliges Trinkgeld)

456€
82
aktualisiert 21. Mai (eingestellt 19. Mai)
Update 1
Es sind wieder Kabinen verfügbar und die Außen- & Balkonkabinen werden ebenfalls günstig rausgehauen.
Guten Abend liebe Schnäppchen-Kreuzfahrer,

es geht mal wieder zum richtigen "realen Preis" auf Kreuzfahrt, diesmal ab dem 26.05.2019 ab Ijmuiden (ca. 35km von Amsterdam entfernt) für 9 Nächte nach Norwegen.

Preis: 200 GBP p.P. (ca. 228€/Person) in der Innenkabine mit Vollpension.

Für ganz wenig Aufpreis auch in der Aussen- und Balkonkabine buchbar - jede Kabine kann auch mit 3. bzw. 4. Personen für etwa 150€ Aufpreis belegt werden.

Gültig bei Buchung bei Logitravel UK, bei Buchung über Costa Kreuzfahrten Deutschland bzw. einem deutschen Kreuzfahrtportal sind es derzeit stolze 1.049€ pro Person

Bei diesem niedrigen Reisepreis (= nur 25,33€ (!) pro Tag & Person) schmeckt das gute italienische Essen, welches Costa im inkludierten Bedienrestaurant zum Frühstück, Mittag- und Abendessen an den Platz serviert, meiner Meinung nach gleich doppelt so gut.

Das Trinkgeld für die Crew ist freiwillig (10€/Tag/Person).

--- Exklusiv bei Logitravel Großbritannien buchbar

Reiseverlauf:

1381545.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
SaPu20.05.2019 00:21

Kann mir (einer Kreuzfahrt-Jungfrau ) jemand die Sache mit dem …Kann mir (einer Kreuzfahrt-Jungfrau ) jemand die Sache mit dem Trinkgeld erklären? Also wieso genau 10€? Wie kommt man auf diesen Betrag? Kann man nicht einfach das geben, was man geben will?! Und irgendwie klingt es (für mich zumindest!) so, als ob man fast schon aufgefordert/gezwungen wird Trinkgeld zu geben.Btw: Preis sehr gut. Da kommt man schon auf den Gedanken seine Jungfräulichkeit zu verlieren


Hmmm, klar, der Preis ist super, aber trotzdem würde ich es nicht machen.
Ich war vor 2 Jahren in Norwegen, Roadtrip durch Teile des Fjordflands, dabei auch 2 Nächte in Geiranger.
Wunderschöner Fjord und ein netter, kleiner und ruhiger Ort.

Um 9 Uhr morgens war dann das erste Kreuzfahrtschiff im Fjord und ca. 2000 Passagiere wurden mit den Tenderbooten übergesetzt.
Der Ort selbst verändert sich ab dann schlagartig. Von ruhiger Ort kann keine Rede mehr sein.
Gefühlte 30 bis 40 Busse warten auf die Kreuzfahrer, um sie zu den Sehenswürdigkeiten in der Region zu bringen.
Dazu kommen Taxis und es gibt da so lustige Elektrofahrzeuge, die man mieten kann.
Die Strasse durch Geiranger ist nicht sehr breit und daher ist zu diesem Zeitpunkt alles dicht.

Mitten in diesem Ansturm kommt dann das nächste Schiff und es geht genauso weiter.
Am Schluß lagen dort 3 Schiffe, die alle den ganzen Tag den Motor laufen lassen.
Der ganze Ort stinkt dann nach Diesel, dazu kommen noch die Abgase der Busse.

Nicht alle Kreuzfahrer haben Touren gebucht, so bleiben auch noch ein paar tausend Leute im Ort, und Geiranger ist wirklich klein.
Bewegen kann man sich dann nicht wirklich mehr, geschweige denn im einzigen Supermarkt, der gerade die Größe eines kleinen Edeka hat, einkaufen zu gehen.

Also ab ins Auto und den Tag in der Gegend verbringen, am Besten antizyklisch zu den Bussen, die fast alle die gleichen Touren fahren.

Ab 16 Uhr ist dann die grosse Rückkehr und Einschiffung, bis dann ab ca. 18 Uhr alle Schiffe wieder weg sind.

Dann ist der Ort wieder ruhig und sehr schön, auch ein schöner Spaziergang den Wasserfall entlang bietet sich dann an.

Nach diesem Erlebnis habe ich beschlossen, nie in meinem Leben eine solche Kreuzfahrt zu machen.

Aber das sind nur meine 2 Cent.
Zum Thema Trinkgeld: wenn ich für 456€ eine Reise buche (2 Personen) und am Ende 180€ Trinkgeld "on Top" zahlen soll, sprich 40(!)% des Reisepreises, dann ist das schon ein Wort... Ich denke nicht jeder ist bereit 40% extra zu zahlen. Daher kann ich Leute verstehen, die sich darüber aufregen.
Kann mir (einer Kreuzfahrt-Jungfrau ) jemand die Sache mit dem Trinkgeld erklären? Also wieso genau 10€? Wie kommt man auf diesen Betrag? Kann man nicht einfach das geben, was man geben will?! Und irgendwie klingt es (für mich zumindest!) so, als ob man fast schon aufgefordert/gezwungen wird Trinkgeld zu geben.

Btw: Preis sehr gut. Da kommt man schon auf den Gedanken seine Jungfräulichkeit zu verlieren
Bearbeitet von: "SaPu" 20. Mai
Hammerpreis. Ich hasse die Schulpflicht so
82 Kommentare
Kann man da auf der Rückfahrt dann gleich in Bremerhaven aussteigen? Weiß das vielleicht jemand?
Sumosomu19.05.2019 23:21

Kann man da auf der Rückfahrt dann gleich in Bremerhaven aussteigen? Weiß d …Kann man da auf der Rückfahrt dann gleich in Bremerhaven aussteigen? Weiß das vielleicht jemand?



An der Rezeption Bescheid geben und dann geht das.
Seneca19.05.2019 23:30

An der Rezeption Bescheid geben und dann geht das.


Ja, genau, absolut kein Problem. Da Bremerhaven auch Ausschiffungsort der Cruise ist (man kann auch Ijmuiden-Bremerhaven mit 8 statt 9 Nächten buchen, aber für 600-700€/Person mehr) bekommt man an der Rezeption auch Luggage Tags für die verfrühte Ausschiffung (in Bremerhaven)
Sumosomu19.05.2019 23:21

Kann man da auf der Rückfahrt dann gleich in Bremerhaven aussteigen? Weiß d …Kann man da auf der Rückfahrt dann gleich in Bremerhaven aussteigen? Weiß das vielleicht jemand?


Wieso nicht? Glaubst du die warten auf dich oder geben gar eine Vermisstenanzeige auf?
Kann mir (einer Kreuzfahrt-Jungfrau ) jemand die Sache mit dem Trinkgeld erklären? Also wieso genau 10€? Wie kommt man auf diesen Betrag? Kann man nicht einfach das geben, was man geben will?! Und irgendwie klingt es (für mich zumindest!) so, als ob man fast schon aufgefordert/gezwungen wird Trinkgeld zu geben.

Btw: Preis sehr gut. Da kommt man schon auf den Gedanken seine Jungfräulichkeit zu verlieren
Bearbeitet von: "SaPu" 20. Mai
Was zahlt man als alleinreisend in Juni z.b?
Bearbeitet von: "charif" 20. Mai
charif20.05.2019 00:45

Kommentar gelöscht


Nix vorbei. Mit 4 Personen ging grad noch. Leider für den 4.6. schon Ukraine gebucht
Hammerpreis. Ich hasse die Schulpflicht so
Naja Trinkgeld freiwillig, ist auf jeden Fall sehr ungern gesehen, wenn man das wegmachen lässt. Echt 'ne Schweinerei diese Masche.
FerdiCorleone20.05.2019 00:16

Naja Trinkgeld freiwillig, ist auf jeden Fall sehr ungern gesehen, wenn …Naja Trinkgeld freiwillig, ist auf jeden Fall sehr ungern gesehen, wenn man das wegmachen lässt. Echt 'ne Schweinerei diese Masche.


Durch die deutsche Brille schon. Anderswo gibt es z.T. einfach 10-15% Service Fee, die man nicht abwählen kann.
Bearbeitet von: "quak1" 20. Mai
quak120.05.2019 07:16

Durch die deutsche Brille schon. Anerswo gibt es z.T. einfach 10-15% …Durch die deutsche Brille schon. Anerswo gibt es z.T. einfach 10-15% Service Fee, die man nicht abwählen kann.


Da könnte ich mich immer aufregen
Ist mein Service besser wenn ich eine Hauptspeise für 30 € bestelle und meine Partnerin eine für 10€?
Bearbeitet von: "Lkw993" 20. Mai
Lkw99320.05.2019 08:01

Da könnte ich mich immer aufregen Ist mein Service besser wenn ich eine …Da könnte ich mich immer aufregen Ist mein Service besser wenn ich eine Hauptspeise für 30 € bestelle und meine Partnerin eine für 10€?



Gibt auch Länder, in denen es pro Gedeck veranschlagt wird. Vielleicht gehst Du lieber dort hin.
Top Deal, top Preis (y)... ich hasse die Schulferien und die Schulpflicht
Wer kann behilflich sein.. Suche sowas ab Mitte Juni z. b?
charif20.05.2019 00:21

Was zahlt man als alleinreisend in Juni z.b?



charif20.05.2019 10:49

Wer kann behilflich sein.. Suche sowas ab Mitte Juni z. b?



Bin ja immer gern bereit zu helfen, ist es aber so schwer selber deine Reisedaten auf der Seite einzugeben und nachzuschauen?
Bearbeitet von: "Packar" 20. Mai
Ist eine Laufband in Gym-Studio?
Die sich wegen dem Trinkgeld aufregen, sollten einfach mal schlechten Service erfahren. Diese Reise kostet auf deutschen Seiten 5 mal so viel wie hier und ihr regt euch wegen 10 Euro Trinkgeld am tag auf. Euch sollte es verboten sein, über Portale anderer Länder zu buchen.
Packar20.05.2019 10:55

Bin ja immer gern bereit zu helfen, ist es aber so schwer selber deine …Bin ja immer gern bereit zu helfen, ist es aber so schwer selber deine Reisedaten auf der Seite einzugeben und selber nachzuschauen?


dann hilf mir doch bitte mal, ich finde ja die 200 GBP, aber der geringe Aufpreis für aussenkabine ?
Essen und Getränke sind in der Standard Auswahl auch nicht inklusive wenn ich das richtig gelesen habe.
wenn ich eine aussenkabine nehme und essen und Getränke all in mit rein nehme, bin ich direkt bei 869 GBP.
mache ich was falsch oder scheitert es grad am User vorm Gerät?
Verlockend
sebbo.pasler20.05.2019 13:11

dann hilf mir doch bitte mal, ich finde ja die 200 GBP, aber der geringe …dann hilf mir doch bitte mal, ich finde ja die 200 GBP, aber der geringe Aufpreis für aussenkabine ? Essen und Getränke sind in der Standard Auswahl auch nicht inklusive wenn ich das richtig gelesen habe.wenn ich eine aussenkabine nehme und essen und Getränke all in mit rein nehme, bin ich direkt bei 869 GBP.mache ich was falsch oder scheitert es grad am User vorm Gerät?



21757135-xu4Xl.jpg
sebbo.pasler20.05.2019 13:11

dann hilf mir doch bitte mal, ich finde ja die 200 GBP, aber der geringe …dann hilf mir doch bitte mal, ich finde ja die 200 GBP, aber der geringe Aufpreis für aussenkabine ? Essen und Getränke sind in der Standard Auswahl auch nicht inklusive wenn ich das richtig gelesen habe.wenn ich eine aussenkabine nehme und essen und Getränke all in mit rein nehme, bin ich direkt bei 869 GBP.mache ich was falsch oder scheitert es grad am User vorm Gerät?



Essen und Tischgetränke (Wasser und Softdrinks zu Essenszeiten und Kaffee zum Frühstück) sind bei Costa immer inklusive. Die Getränkepakete lohnen sich für die mesiten nicht, die Getränkepreise an Bord sind sehr human und können vorab auf der Costa Homepage nachgelesen werden.
Bearbeitet von: "k82" 20. Mai
Zum Thema Trinkgeld: wenn ich für 456€ eine Reise buche (2 Personen) und am Ende 180€ Trinkgeld "on Top" zahlen soll, sprich 40(!)% des Reisepreises, dann ist das schon ein Wort... Ich denke nicht jeder ist bereit 40% extra zu zahlen. Daher kann ich Leute verstehen, die sich darüber aufregen.
dexcc20.05.2019 13:27

Zum Thema Trinkgeld: wenn ich für 456€ eine Reise buche (2 Personen) und am …Zum Thema Trinkgeld: wenn ich für 456€ eine Reise buche (2 Personen) und am Ende 180€ Trinkgeld "on Top" zahlen soll, sprich 40(!)% des Reisepreises, dann ist das schon ein Wort... Ich denke nicht jeder ist bereit 40% extra zu zahlen. Daher kann ich Leute verstehen, die sich darüber aufregen.


komisches Argument, wenn ich ein Auto für 1000€ kaufe, welches sonst 10.000€ kostet kann ich doch auch nicht meckern, dass einmal volltanken für 50€ im Verhältnis viel zu teuer ist. Gibt genug andere Cruiselines ohne Trinkgeldpauschale (TUI, AIDA...) , da ist es dann einfach schon in den Reisepreis eingerechnet.
k8220.05.2019 13:27

Essen und Tischgetränke (Wasser und Softdrinks zu Essenszeiten und Kaffee …Essen und Tischgetränke (Wasser und Softdrinks zu Essenszeiten und Kaffee zum Frühstück) sind bei Costa immer inklusive. Die Getränkepakete lohnen sich für die mesiten nicht, die Getränkepreise an Bord sind sehr human und können vorab auf der Costa Homepage nachgelesen werden.


klingt auf jeden Fall alles gut.
ich check mal den urlaubskalender
SaPu20.05.2019 00:21

Kann mir (einer Kreuzfahrt-Jungfrau ) jemand die Sache mit dem …Kann mir (einer Kreuzfahrt-Jungfrau ) jemand die Sache mit dem Trinkgeld erklären? Also wieso genau 10€? Wie kommt man auf diesen Betrag? Kann man nicht einfach das geben, was man geben will?! Und irgendwie klingt es (für mich zumindest!) so, als ob man fast schon aufgefordert/gezwungen wird Trinkgeld zu geben.Btw: Preis sehr gut. Da kommt man schon auf den Gedanken seine Jungfräulichkeit zu verlieren


Hmmm, klar, der Preis ist super, aber trotzdem würde ich es nicht machen.
Ich war vor 2 Jahren in Norwegen, Roadtrip durch Teile des Fjordflands, dabei auch 2 Nächte in Geiranger.
Wunderschöner Fjord und ein netter, kleiner und ruhiger Ort.

Um 9 Uhr morgens war dann das erste Kreuzfahrtschiff im Fjord und ca. 2000 Passagiere wurden mit den Tenderbooten übergesetzt.
Der Ort selbst verändert sich ab dann schlagartig. Von ruhiger Ort kann keine Rede mehr sein.
Gefühlte 30 bis 40 Busse warten auf die Kreuzfahrer, um sie zu den Sehenswürdigkeiten in der Region zu bringen.
Dazu kommen Taxis und es gibt da so lustige Elektrofahrzeuge, die man mieten kann.
Die Strasse durch Geiranger ist nicht sehr breit und daher ist zu diesem Zeitpunkt alles dicht.

Mitten in diesem Ansturm kommt dann das nächste Schiff und es geht genauso weiter.
Am Schluß lagen dort 3 Schiffe, die alle den ganzen Tag den Motor laufen lassen.
Der ganze Ort stinkt dann nach Diesel, dazu kommen noch die Abgase der Busse.

Nicht alle Kreuzfahrer haben Touren gebucht, so bleiben auch noch ein paar tausend Leute im Ort, und Geiranger ist wirklich klein.
Bewegen kann man sich dann nicht wirklich mehr, geschweige denn im einzigen Supermarkt, der gerade die Größe eines kleinen Edeka hat, einkaufen zu gehen.

Also ab ins Auto und den Tag in der Gegend verbringen, am Besten antizyklisch zu den Bussen, die fast alle die gleichen Touren fahren.

Ab 16 Uhr ist dann die grosse Rückkehr und Einschiffung, bis dann ab ca. 18 Uhr alle Schiffe wieder weg sind.

Dann ist der Ort wieder ruhig und sehr schön, auch ein schöner Spaziergang den Wasserfall entlang bietet sich dann an.

Nach diesem Erlebnis habe ich beschlossen, nie in meinem Leben eine solche Kreuzfahrt zu machen.

Aber das sind nur meine 2 Cent.
sebbo.pasler20.05.2019 13:31

klingt auf jeden Fall alles gut. ich check mal den urlaubskalender



Mach das, ich war mit genau dem Schiff 7-Tage auf Mittelmeerkreuzfahrt für 150€ pro Person, du bekommst den selben Service wie jemand der 1000€ für die Resie gezahlt hast. Auf Norwegenkreuzfahrt war ich auch schon, ähnliche Route, sind sehr schöne Stopps bei und weil ich das so beeindruckend fand geht es dieses Jahr wieder auf Norwegenkreuzfahrt bis auf die Lofoten mit AIDA. Für den Preis ist das gebotene wirklich unschlagbar!
Henry1st20.05.2019 06:06

Hammerpreis. Ich hasse die Schulpflicht so


Wieso die Schulpflicht wurde doch von AM offiziell aufgehoben.
Die Kinder müssen nur sagen Sie gehen zu ner Demo, „9 Days for the Future“
quak120.05.2019 07:16

Durch die deutsche Brille schon. Anerswo gibt es z.T. einfach 10-15% …Durch die deutsche Brille schon. Anerswo gibt es z.T. einfach 10-15% Service Fee, die man nicht abwählen kann.


Die Service-Fee gibts auf jedem Schiff so oder so und das Trinkgeld kann man nur streichen lassen wenn in einem deutschen Reisebüro gebucht wurde weil in D der Komplettpreis anzugeben ist.
So ein schwimmender Fresstempel is schon was tolles
k8220.05.2019 13:31

komisches Argument, wenn ich ein Auto für 1000€ kaufe, welches sonst 10 …komisches Argument, wenn ich ein Auto für 1000€ kaufe, welches sonst 10.000€ kostet kann ich doch auch nicht meckern, dass einmal volltanken für 50€ im Verhältnis viel zu teuer ist. Gibt genug andere Cruiselines ohne Trinkgeldpauschale (TUI, AIDA...) , da ist es dann einfach schon in den Reisepreis eingerechnet.


Was ist das denn für ein schlechtes Beispiel bzw ein schlechtes Vergleich?

Nach deinem Beispiel müsste ich eher 50 Euro im Monat zahlen, damit ich die Fensterheber nutzen kann. Schließlich hab ich dafür bezahlt
charif20.05.2019 11:19

Ist eine Laufband in Gym-Studio?


Nur Essen auf Laufbändern
k8220.05.2019 13:37

Mach das, ich war mit genau dem Schiff 7-Tage auf Mittelmeerkreuzfahrt für …Mach das, ich war mit genau dem Schiff 7-Tage auf Mittelmeerkreuzfahrt für 150€ pro Person, du bekommst den selben Service wie jemand der 1000€ für die Resie gezahlt hast. Auf Norwegenkreuzfahrt war ich auch schon, ähnliche Route, sind sehr schöne Stopps bei und weil ich das so beeindruckend fand geht es dieses Jahr wieder auf Norwegenkreuzfahrt bis auf die Lofoten mit AIDA. Für den Preis ist das gebotene wirklich unschlagbar!


Whaaaz 150€ Mittelmeer wie geil! Wie hast du das denn gemacht
Wer hat hier gebucht und was für Kabine und Extras und welche kosten kommen dazu?
k8220.05.2019 13:27

Essen und Tischgetränke (Wasser und Softdrinks zu Essenszeiten und Kaffee …Essen und Tischgetränke (Wasser und Softdrinks zu Essenszeiten und Kaffee zum Frühstück) sind bei Costa immer inklusive. Die Getränkepakete lohnen sich für die mesiten nicht, die Getränkepreise an Bord sind sehr human und können vorab auf der Costa Homepage nachgelesen werden.



Da müßte sich aber kürzlich etwas entscheidend geändert haben. Ich bin im Dezember mit der Costa Victoria unterwegs gewesen und da waren keine Softdrinks inklusive. Im Bedienrestaurant gab's nichtmal Wasser gratis (weiß jetzt aber nicht genau, ob ich letzteres mit MSC verwechsle). Humane Getränkepreise auf einem Kreuzfahrtschiff habe ich auch noch nicht erlebt.

Da hier über eine englische Seite gebucht wird, dürfte das Trinkgeld nicht abwählbar sein. Zitat auf der Buchungsseite:

Services not included

As a convenience, Costa Cruises will add a modest service charge per person, per day to the onboard account as a gratuity for cabin and dining services; service charge is calculated on a daily basis according to the length of the cruise, the destination and the ship; Rates vary from €10 or $12,50 for most sailings to €13,50 or $16,50 for selected sailings (these rates may vary and are compulsory); Children between the ages of 4 and 14 will be charged 50%.
Das Dealbild (Trolltunga) wird man wohl mit einem Kreuzfahrtschiff nie erreichen... Die Zeit an Land ist viel zu kurz.
Mc.Saarli20.05.2019 13:33

Hmmm, klar, der Preis ist super, aber trotzdem würde ich es nicht …Hmmm, klar, der Preis ist super, aber trotzdem würde ich es nicht machen.Ich war vor 2 Jahren in Norwegen, Roadtrip durch Teile des Fjordflands, dabei auch 2 Nächte in Geiranger.Wunderschöner Fjord und ein netter, kleiner und ruhiger Ort.Um 9 Uhr morgens war dann das erste Kreuzfahrtschiff im Fjord und ca. 2000 Passagiere wurden mit den Tenderbooten übergesetzt.Der Ort selbst verändert sich ab dann schlagartig. Von ruhiger Ort kann keine Rede mehr sein.Gefühlte 30 bis 40 Busse warten auf die Kreuzfahrer, um sie zu den Sehenswürdigkeiten in der Region zu bringen.Dazu kommen Taxis und es gibt da so lustige Elektrofahrzeuge, die man mieten kann.Die Strasse durch Geiranger ist nicht sehr breit und daher ist zu diesem Zeitpunkt alles dicht.Mitten in diesem Ansturm kommt dann das nächste Schiff und es geht genauso weiter.Am Schluß lagen dort 3 Schiffe, die alle den ganzen Tag den Motor laufen lassen.Der ganze Ort stinkt dann nach Diesel, dazu kommen noch die Abgase der Busse.Nicht alle Kreuzfahrer haben Touren gebucht, so bleiben auch noch ein paar tausend Leute im Ort, und Geiranger ist wirklich klein.Bewegen kann man sich dann nicht wirklich mehr, geschweige denn im einzigen Supermarkt, der gerade die Größe eines kleinen Edeka hat, einkaufen zu gehen. Also ab ins Auto und den Tag in der Gegend verbringen, am Besten antizyklisch zu den Bussen, die fast alle die gleichen Touren fahren.Ab 16 Uhr ist dann die grosse Rückkehr und Einschiffung, bis dann ab ca. 18 Uhr alle Schiffe wieder weg sind.Dann ist der Ort wieder ruhig und sehr schön, auch ein schöner Spaziergang den Wasserfall entlang bietet sich dann an.Nach diesem Erlebnis habe ich beschlossen, nie in meinem Leben eine solche Kreuzfahrt zu machen.Aber das sind nur meine 2 Cent.


Betrifft deine Aussage nur Geiranger oder auch die anderen Orte?
Zählen Kinder (2 und 4 Jahre) eigentlich als vollzahler?
Wie sieht es bei den Kindern mit dem Trinkgeld aus? Für 4 Personen wären es schon 360€ Trinkgeld

Edit: Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
Kinder zwischen 4-14 Jahren zahlen 50%. Das gilt aber nur auf das Trinkgeld.
Bearbeitet von: "k_reiter" 20. Mai
Meine Schwester hatte diese Kreuzfahrt für die Sommerferien gebucht. Würde mich über Reisetipps an den jeweiligen Stationen freuen. In Geiranger kann man es anscheinend schon Mal vergessen in ein Taxi oder in einen Bus einzusteigen.
kilich4m20.05.2019 18:11

Betrifft deine Aussage nur Geiranger oder auch die anderen Orte?


Geiranger war das extremste Beispiel, weil der Ort so klein ist.
Generell war überall viel los, wenn die Schiffe anlegten, aber es hat sich besser verteilt und den Geiranger Fjord steuern sie alle an.
Die große Ironie dabei war, dass das Erlebnis am vielleicht schönsten Fjord Norwegens dadurch stark getrübt wurde.
Wären wir nicht 2 Tage dort gewesen und hätten den Fjord nur tagsüber erlebt, wäre dieses Erlebnis nur halb so schön gewesen.
Früh morgens und abends war es einfach wunderschön dort.

Aus 2015 in Island sind mir Reykjavik und Akureiry negativ in Erinnerung.
Dort waren die Innenstädte auch stark überlaufen, wenn ein Schiff angelegt hatte.

Generell kann jeder seinen Urlaub so verbringen, wie er möchte, nur für mich kommen Kreuzfahrten nicht mehr in Frage.
Ausser vielleicht die Full Metal Cruise, aber da würde ich auch nicht an Land gehen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text