-139°
900€ "Kredit" bei Sparhandy für 2 Mobilfunkverträge mit 0% effektivem Jahreszins und 88€ sicheren Gewinn

900€ "Kredit" bei Sparhandy für 2 Mobilfunkverträge mit 0% effektivem Jahreszins und 88€ sicheren Gewinn

Dies & DasSparhandy Angebote

900€ "Kredit" bei Sparhandy für 2 Mobilfunkverträge mit 0% effektivem Jahreszins und 88€ sicheren Gewinn

Auf Gefahr hin das hier eine Eiszeit ausbricht, poste ich dennoch meine Gedanken.

Sparhandy hat sich heute mal wieder nicht lumpen lassen und einen fantastischen BigDeal rausgehauen.

2 Handyverträge mit je 16,94€ Grundgebühr. Das ganze ergibt über 24 Monate eine Summe von 813,12€. Die Sim-Karten sind im Prinzip nicht nutzbar und können in der Schublade landen.

Schließt man das ganze ab bekommt man eine Einmal Zahlung von Sparhandy in höhe von 900€, wodurch man auf alle Fälle knapp 88€ Gewinn hat.


Doch hier kommt der Clou:

Warum das ganze nicht als günstigen Kredit nutzen? 0% effektiver Jahreszins bei 2 Jahren Laufzeit und monatlicher "Rückzahlung von 33,88€.

Und warum nicht das Geld nehmen und Anlegen? Ich für meinen Teil lege das Geld an. Die Monatliche Grundgebühr kann man als "Sparbetrag" ansehen und am ende der 2 Jahre sich über Gewinne freuen.



Erfahrungen mit Sparhandy:

Ich habe im Januar sowie Mai einen Duo-Vertrag bei Sparhandy abgeschlossen und jeweils keine Probleme gehabt. Somit 100% Zufriedenheit.

Beliebteste Kommentare

oh mein gott.....schon viel verrücktes zeug hier gesehen, aber du bist ganz vorne dabei.

78 Kommentare

oh mein gott.....schon viel verrücktes zeug hier gesehen, aber du bist ganz vorne dabei.

Eiszeit go!

2 Verträge für den Betrag..

Aktienkäufe mit Fremdkapital, genial!

Mutig in Zeiten einer ungelösten Eurokrise, fiscal cliff, Immobilienblase in China...

Edith:
Hat der Ersteller das mit den Aktien gelöscht oder habe ich mich verlesen

Antics

Aktienkäufe mit Fremdkapital, genial! :{Mutig in Zeiten einer ungelösten Eurokrise, fiscal cliff, Immobilienblase in China...



Nach dem dir Sparhandy das Geld überwiesen hat, ist es kein Fremdkapital sondern dein Geld, mit dem du tun kannst was du willst. Oder liege ich da falsch?! Kann dir ja keiner mehr wegnehmen...

1. Anlegen
2. 813,12€ an Talkline überweisen, Verträge kündigen und sich über 88€ Gewinn freuen
3. Geldausgeben und ärgern

900 € als kredit nehmen?

Antics

Aktienkäufe mit Fremdkapital, genial! :{Mutig in Zeiten einer ungelösten Eurokrise, fiscal cliff, Immobilienblase in China...



Achja? Dann überlege mal, was Verbindlichkeit bedeutet. Es sei denn, du beziehst dich nur auf die 88€. Erst nach Schritt 2 ist es kein FK mehr.

Ich bekomme Geld dafür, dass ich einen Vertrag abschließe über 2 Jahre - lol - irgendwie richt das cold.

Antics

Aktienkäufe mit Fremdkapital, genial! :{Mutig in Zeiten einer ungelösten Eurokrise, fiscal cliff, Immobilienblase in China...



Ok, du meintest mit Fremdkapital schon den Betrag aus der Sicht von dem was Talkline zusteht. Da habe ich falsch herum gedacht. Da hast du natürlich recht. Es sollte natürlich sicher gestellt sein, dass man auch die Grundgebühr bedienen kann, von dem ich aber ausgehe.

jaehan

Ich bekomme Geld dafür, dass ich einen Vertrag abschließe über 2 Jahre - lol - irgendwie richt das cold.



Eben nicht. Solange du monatlich die Grundgebühr zahlst ist alles ohne Probleme behaftet.

Antics

Hat der Ersteller das mit den Aktien gelöscht oder habe ich mich verlesen



nein hast du nicht :-) wohl eher 888 euro miese, statt 88 euro gewinn.

Antics

Aktienkäufe mit Fremdkapital, genial! :{Mutig in Zeiten einer ungelösten Eurokrise, fiscal cliff, Immobilienblase in China...Edith:Hat der Ersteller das mit den Aktien gelöscht oder habe ich mich verlesen



Hast du nicht. Wollt es nur nicht so stehen lassen. Soll ja keiner sagen ich hätte zum Handel mit Aktien aufgerufen oder so

jaehan

Ich bekomme Geld dafür, dass ich einen Vertrag abschließe über 2 Jahre - lol - irgendwie richt das cold.



Ich verstehe den Sinn dahinter nicht. Gehen die davon aus, dass sie bei einigen wenigen Kunden, die z.B nicht zahlungsfähig sind für eins, zwei Monate dann horrende Gebühren verlangen und sie so dann wieder Gewinn machen?


brewmaster

oh mein gott.....schon viel verrücktes zeug hier gesehen, aber du bist ganz vorne dabei.


ich wollts nicht sagen.

dieser deal hier knackt sie irgendwie alle. xD

Da waren die Big-Deals der vergangenen Monate deutlich attraktiver wie z. B. das Razr I für 89 Euro mit 2 Verträgen und vollständiger Grundgebührerstattung.

Naute

Ok, du meintest mit Fremdkapital schon den Betrag aus der Sicht von dem was Talkline zusteht. Da habe ich falsch herum gedacht. Da hast du natürlich recht. Es sollte natürlich sicher gestellt sein, dass man auch die Grundgebühr bedienen kann, von dem ich aber ausgehe.



Dann verstehe ich dein Wording aber nicht richtig. Entweder ich nutze das Angebot als Kredit (für was auch immer) oder ich nehme die 88€. Kredit + Anlage (z.B. Aktien) schließt sich hier aus und man kann eben nicht sicher sein, dass man die Grundgebühr bedienen kann (mit dem "geliehenen" Kapital).

jaehan

Ich bekomme Geld dafür, dass ich einen Vertrag abschließe über 2 Jahre - lol - irgendwie richt das cold.



Nein. Sparhandy bekommt für den Abschluss der Verträge mit dir eine Provision vom Provider und gibt einen Teil davon an dich ab, wodurch die 0€ Kosten zustande kommen. Man kann, wie schon erwähnt, die 813,12€ Grundgebühr über die 24 Monate auch sofort begleichen und macht auf alle Fälle 88€ Gewinn.

Vergisst du dabei nicht die Einmalgebühr von jeweils 30 Euro, womit somit dein Gewinn auf 28 Euro schmilzt?

jaehan

Ich bekomme Geld dafür, dass ich einen Vertrag abschließe über 2 Jahre - lol - irgendwie richt das cold.



Vergisst du dabei nicht die Einmalgebühr von jeweils 30 Euro, womit somit dein Gewinn auf 28 Euro schmilzt?

Die Anlageform ist mindestens so abstrakt, wie Coins bei HGWG zu erwerben... oder Quicker VIP-/Supersonderguthaben...

Wenn der Text im Deal nicht klingen würde, wie aus einer Verkaufsveranstaltung aus dem Nachtprogramm der einschlägigen Shoppingsender, hätte ich ihn einfach überlesen, aber der Dealtext und die Verkaufsargumentation ziehen mir echt die Schuhe aus...

Naute

Ok, du meintest mit Fremdkapital schon den Betrag aus der Sicht von dem was Talkline zusteht. Da habe ich falsch herum gedacht. Da hast du natürlich recht. Es sollte natürlich sicher gestellt sein, dass man auch die Grundgebühr bedienen kann, von dem ich aber ausgehe.



Ok, dann hab ich mich evtl. falsch ausgedrückt. ICH weiß von mir das ich die Grundgebühr immer bedienen kann in Zukunft. Somit sehe ich das Geld von Sparhandy als Anlagevermögen für mich. Ob man dann mit dem Geld Gewinn oder Verlust macht, ist Zukunftsmusik. Ich gehe davon aus, dass du recht hast mit dem Begriff Fremdkapital und weißt wovon du schreibst. Habe es auch dahingehend geändert in meinem Beitrag.

jaehan

Vergisst du dabei nicht die Einmalgebühr von jeweils 30 Euro, womit somit dein Gewinn auf 28 Euro schmilzt?



Anschlussgebühr wird erstattet.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text