900Kg Braun-Kohle - inkl. Lieferung für  283€
-114°Abgelaufen

900Kg Braun-Kohle - inkl. Lieferung für 283€

AvatarGelöschterUser4282133
AvatarGelöschterUser42821
eingestellt am 5. Sep 2015
Der ein oder andere hier ist sicher auch stolzer Kohleofenbesitzer.

für 10Kg zahle ich sonst im baumarkt 3,99€ und ich muß die schmutzigen pakete in mein Auto wuchten. Hier kosteten 10Kg nur ca. 3,14€ inkl. Lieferung!

Ob die in Keller / oder in den 5ten Stock getragen werden, weiß ich nicht.

Beste Kommentare

nequissimo

Ich hab mit Sicherheit kein Mitleid mit irgendwelchen Hinterwäldlern die in einem 100 Einwohner Kuhdorf wohnen ! Die sollen gefälligst Strom zum heizen nehmen ! Oder ein Kamin mit Feuerholz nutzen, der die Wärme auch speichern kann.


Ach und Strom wird nicht durch Kohle gewonnen? Gerade in den östlichen Bundesländern gibt es imme rnoch genügend Wohnungen, die eben keine Zentralheizung etc. haben.
Unsere Wohnung wird durch Fernwärme geheizt. Die entsteht durch das Betreiben eines nahegelgenen Stahlwerkes. Welches wiederum mit Kohle befeuert wird.
Vorm posten bitte Hirn einschlaten !
33 Kommentare

Das ist mal nen haufen Kohle...

Rückversand gratis bei Nichtgefallen? :-)

Mag lieber Regenbogen-Kohle... Viel besser für die Umwelt!

-1t +900kg

3,14Euro/kg bei 900kg-Palette

Da es nur 900 Kg sind ...kosten 10 kg 3,15 € incl. Lieferung

Mengenvorteil kann man mit dem Einzelhandel nicht vergleichen.

ottolila

Da es nur 900 Kg sind ...kosten 10 kg 3,15 € incl. Lieferung


... erstens dies. zweitens zahle ich hier beim kohlehändler rechtzeitig im sommer bestellt 180 euro / tonne inklusive anlieferung ...

nahu1

3,14Euro/kg bei 900kg-Palette



3,14Euro/ 10kg meine ich
Avatar

GelöschterUser42821

nahu1

3,14Euro/kg bei 900kg-Palette



danke!

Braunkohle ist doch Baah, laut Grüne, Umweltministerium, Weltklimakonferenz und Ökö-Professorren.

Ein echter Mydealer hört auf die Politik und heizt nicht. Wo kommen wir denn da hin Geld durch den Schornstein zu jagen und die Umwelt zu belasten ?

Nix da, total kalt der Deal.

Absolut kein Deal. Einfach mal den örtlichen Kohlenhändler anrufen, je nach Art gibt es eine Tonne schon ab 170€. Und die Lieferung kostet auch nur 15€.

Cold.
Beim Globus Baumarkt kosten 10KG nächste Woche 2,25€. Lieferung ist dort jederzeit möglich und kostet für 20km nur 15€.

Sind hier wieder die Fake HOT-Voter unterwegs, oder wieso wird der Deal immer wärmer? Wer heutzutage noch mit Kohle heizt, dem sollte man die Luft zum atmen entziehen.

Kommentar

nequissimo

Sind hier wieder die Fake HOT-Voter unterwegs, oder wieso wird der Deal immer wärmer? Wer heutzutage noch mit Kohle heizt, dem sollte man die Luft zum atmen entziehen.



ja ne, is klar...

tellerrand?

Ich hab mit Sicherheit kein Mitleid mit irgendwelchen Hinterwäldlern die in einem 100 Einwohner Kuhdorf wohnen ! Die sollen gefälligst Strom zum heizen nehmen ! Oder ein Kamin mit Feuerholz nutzen, der die Wärme auch speichern kann.

Kommentar

nequissimo

Ich hab mit Sicherheit kein Mitleid mit irgendwelchen Hinterwäldlern die in einem 100 Einwohner Kuhdorf wohnen ! Die sollen gefälligst Strom zum heizen nehmen ! Oder ein Kamin mit Feuerholz nutzen, der die Wärme auch speichern kann.



Schlecht geschlafen?

Dann doch lieber 5srm Buche/Eiche getrocknet und gespalten für 300€ inklusive Lieferung

Der grüne Frosch sagt alles.

3,14Euro/ 10kg find ich teuer. Gibt es ab und zu im Angebot im B1-Markt 25kg Bündel zu 5,40€. Allerdings sind die nicht eingepackt.

nequissimo

Sind hier wieder die Fake HOT-Voter unterwegs, oder wieso wird der Deal immer wärmer? Wer heutzutage noch mit Kohle heizt, dem sollte man die Luft zum atmen entziehen.


was für eine nette, kleine, ökofaschistische bemerkung ...

nequissimo

Ich hab mit Sicherheit kein Mitleid mit irgendwelchen Hinterwäldlern die in einem 100 Einwohner Kuhdorf wohnen ! Die sollen gefälligst Strom zum heizen nehmen ! Oder ein Kamin mit Feuerholz nutzen, der die Wärme auch speichern kann.


Ach und Strom wird nicht durch Kohle gewonnen? Gerade in den östlichen Bundesländern gibt es imme rnoch genügend Wohnungen, die eben keine Zentralheizung etc. haben.
Unsere Wohnung wird durch Fernwärme geheizt. Die entsteht durch das Betreiben eines nahegelgenen Stahlwerkes. Welches wiederum mit Kohle befeuert wird.
Vorm posten bitte Hirn einschlaten !
Avatar

GelöschterUser42821

nequissimo

Ich hab mit Sicherheit kein Mitleid mit irgendwelchen Hinterwäldlern die in einem 100 Einwohner Kuhdorf wohnen ! Die sollen gefälligst Strom zum heizen nehmen ! Oder ein Kamin mit Feuerholz nutzen, der die Wärme auch speichern kann.



Kuhdorf Hamburg Sternschanze? Blödmann & Pauschalisierer. Sogar Internet haben wir hier.
Avatar

GelöschterUser42821

Das alles hier immer so eine Grundsatzdiskussion werden muß kotzt mich an. ich heize gern mit Kohle. Die Wärme ist sehr viel wohnlicher. habe auch andere heizungen verbaut, aber primär nutze ich Kohle. An die Weltverbesserer: Alles Sorgen und probleme einer verwöhnten Wohlstandsgesellschaft ohne echte Probleme. Ohne nörgeln wäre euch doch langweilig.

Wer keine andere Möglichkeit hat schön und gut, allerdings meinen immer mehr neureiche Arschlöcher ein Ofen sei viel toller als die gut funktionierende (vorhandene) Gasheizung. Wer aus Spaß oder Gemütlichkeit meint Holz oder Briketts verfeuern zu müssen gehört verprügelt. Davon abgesehen das man schon bei 15° draußen kaum noch lüften kann weil jeder nebenbei noch seinen Müll verfeuert...

Avatar

GelöschterUser42821

Jaerrit

Wer keine andere Möglichkeit hat schön und gut, allerdings meinen immer mehr neureiche Arschlöcher ein Ofen sei viel toller als die gut funktionierende (vorhandene) Gasheizung. Wer aus Spaß oder Gemütlichkeit meint Holz oder Briketts verfeuern zu müssen gehört verprügelt. Davon abgesehen das man schon bei 15° draußen kaum noch lüften kann weil jeder nebenbei noch seinen Müll verfeuert...


Habe neben Kohle noch Nachtspeicher.. da heize ich natürlich gern mit Kohle.

nequissimo

Ich hab mit Sicherheit kein Mitleid mit irgendwelchen Hinterwäldlern die in einem 100 Einwohner Kuhdorf wohnen ! Die sollen gefälligst Strom zum heizen nehmen ! Oder ein Kamin mit Feuerholz nutzen, der die Wärme auch speichern kann.


facepalm-ernie.jpg

Jaerrit

Wer keine andere Möglichkeit hat schön und gut, allerdings meinen immer mehr neureiche Arschlöcher ein Ofen sei viel toller als die gut funktionierende (vorhandene) Gasheizung. Wer aus Spaß oder Gemütlichkeit meint Holz oder Briketts verfeuern zu müssen gehört verprügelt. Davon abgesehen das man schon bei 15° draußen kaum noch lüften kann weil jeder nebenbei noch seinen Müll verfeuert...


Gas ist also besser? Auf welchem Planeten lebst du?
Zum Deal: ultracold, habe letztes Jahr für 1 Tonne briketts (allerdings 25 kg Packungen) knapp 150 Euro bezahlt. Lieferung hätte nochmal 20 Euro gekostet.

Da fällt mir noch dies Liedchen ein: youtube.com/wat…t20

oceanic815

Gas ist also besser? (...)



Auch wenn es hier eigentlich nur um den Preis geht:

Ja, Gas ist wesentlich besser, da Erdgas zum größten Teil aus Methan besteht (CH4) und dadurch im Gegensatz zur Kohle recht "sauber" verbrennt.

Aber das nur nebenbei X)

Kommentar

Jaerrit

Wer keine andere Möglichkeit hat schön und gut, allerdings meinen immer mehr neureiche Arschlöcher ein Ofen sei viel toller als die gut funktionierende (vorhandene) Gasheizung. Wer aus Spaß oder Gemütlichkeit meint Holz oder Briketts verfeuern zu müssen gehört verprügelt. Davon abgesehen das man schon bei 15° draußen kaum noch lüften kann weil jeder nebenbei noch seinen Müll verfeuert...

wir können uns gerne mal treffen

Also ich wette das jeder der mit Kohle heizt wesentlich weniger Energie verbraucht als der mit Gas heizt. Den Kohle verbrennen
bedeutet Arbeit. Schleppen, verbrennen, Asche entfernen usw.
Ich erlaube mir den Luxus ab und zu vor dem Kamin

Kommentar

Jaerrit

Wer keine andere Möglichkeit hat schön und gut, allerdings meinen immer mehr neureiche Arschlöcher ein Ofen sei viel toller als die gut funktionierende (vorhandene) Gasheizung. Wer aus Spaß oder Gemütlichkeit meint Holz oder Briketts verfeuern zu müssen gehört verprügelt. Davon abgesehen das man schon bei 15° draußen kaum noch lüften kann weil jeder nebenbei noch seinen Müll verfeuert...



Möchtest Du nicht...

Kommentar

Jaerrit

Wer keine andere Möglichkeit hat schön und gut, allerdings meinen immer mehr neureiche Arschlöcher ein Ofen sei viel toller als die gut funktionierende (vorhandene) Gasheizung. Wer aus Spaß oder Gemütlichkeit meint Holz oder Briketts verfeuern zu müssen gehört verprügelt. Davon abgesehen das man schon bei 15° draußen kaum noch lüften kann weil jeder nebenbei noch seinen Müll verfeuert...

wer so Auftritt, hat nichts drauf .
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text