Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Lokal - in ausgewählten Filialen von EDEKA Südwest und Marktkauf- aarke Carbonator II
365° Abgelaufen

Lokal - in ausgewählten Filialen von EDEKA Südwest und Marktkauf- aarke Carbonator II

126,71€154,99€-18%EDEKA Angebote
29
365° Abgelaufen
Lokal - in ausgewählten Filialen von EDEKA Südwest und Marktkauf- aarke Carbonator II
eingestellt am 16. AugVerfügbar: Baden-Württemberg (Mannheim, Andere), Rheinland-Pfalz (Mainz)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Der Edel-Wassersprudler aus Edelstahl

Ein echter Hingucker. Natürlich passen die Standard 60-Liter Zylinder.

Lokal - in ausgewählten Filialen von EDEKA Südwest und Marktkauf (siehe Foto).

Absoluter Bestpreis seit langem!

Auch die PET-Flasche günstig für 12,66€

1637649-bUZJy.jpg
Zusätzliche Info
29 Kommentare
Schaut im Vergleich zu diesen Sodamaxen aus den 2000ern echt stylisch aus
Was kostet hier der Liter Wasser wenn man es auf Medium sprudelt (Anschaffungskosten des Geräts nicht in die Betrachtung einbezogen)?
Bearbeitet von: "gethsemani" 16. Aug
Bei ebay ab und an für 99,99 und bei Check24 129, falls einer nicht aus der Region kommt
Sieht in natura nicht edel sondern billig aus.
Co2 Kartusche nicht mit drin.
gethsemani16.08.2020 19:58

Schaut im Vergleich zu diesen Sodamaxen aus den 2000ern echt stylisch aus …Schaut im Vergleich zu diesen Sodamaxen aus den 2000ern echt stylisch aus Was kostet hier der Liter Wasser wenn man es auf Medium sprudelt (Anschaffungskosten des Geräts nicht in die Betrachtung einbezogen)?



Schaut definitiv stylischer aus (zumindest auf dem bild), ist aber auch nochmal eine ganze ecke teurer und man muss auch nochmal den CO2 Zylinder einrechnen, der hier noch nicht inklusive ist. Davon abgesehen fände ich eine Glasflasche besser als Kunststoff, selbst wenn da noch ein bischen Edelstahl dran ist. Weiß nicht ob es hier auch alternativ Glasflaschen gibt, wie z.B. bei Sodastream.

Hab jetzt keine lust das auszurechnen, aber generell dauert es je nach Verbrauch/Preis relativ lange bis sich solche Sprudler amortisieren. Der weit größere Vorteil liegt halt darin, dass man erheblich weniger Aufwand hat, was gerade für ältere Menschen nett ist.
Bearbeitet von: "random_user" 16. Aug
gethsemani16.08.2020 19:58

Schaut im Vergleich zu diesen Sodamaxen aus den 2000ern echt stylisch aus …Schaut im Vergleich zu diesen Sodamaxen aus den 2000ern echt stylisch aus Was kostet hier der Liter Wasser wenn man es auf Medium sprudelt (Anschaffungskosten des Geräts nicht in die Betrachtung einbezogen)?


15 Cent + Wasser
random_user16.08.2020 20:18

Schaut definitiv stylischer aus (zumindest auf dem bild), ist aber auch …Schaut definitiv stylischer aus (zumindest auf dem bild), ist aber auch nochmal eine ganze ecke teurer und man muss auch nochmal den CO2 Zylinder einrechnen, der hier noch nicht inklusive ist. Davon abgesehen fände ich eine Glasflasche besser als Kunststoff, selbst wenn da noch ein bischen Edelstahl dran ist. Weiß nicht ob es hier auch alternativ Glasflaschen gibt, wie z.B. bei Sodastream.Hab jetzt keine lust das auszurechnen, aber generell dauert es je nach Verbrauch/Preis relativ lange bis sich solche Sprudler amortisieren. Der weit größere Vorteil liegt halt darin, dass man erheblich weniger Aufwand hat, was gerade für ältere Menschen nett ist.


grad damit beschäftigt. Glasflaschen des MySodaPop sind wohl kompatibel. Durch den Druck besteht aber „Explosionsgefahr“ des Glases. Daher sollte man die Glasflaschen in sogenannte Neopren Bottlesuits packen. Quasi eine enganliegende Schutzhülle.

war mir im endeffekt zu aufwändig, sodass es ein Sodastream geworden ist. Dort kommen die Flaschen zum Sprudeln in einen Metallbebehälter 🏻
Hauptargument waren die Kids, die das Ding so gut allein bedienen können.
Stylemässig wär es der Carbonator geworden...
Erst heut ist so ne Glasflasche in der Küche hochgegangen... den Sprudler(andere Marke hat’s auch gleich zerlegt.
Edler Wassersprudler - plastikflasche
nobuyit16.08.2020 20:49

grad damit beschäftigt. Glasflaschen des MySodaPop sind wohl kompatibel. …grad damit beschäftigt. Glasflaschen des MySodaPop sind wohl kompatibel. Durch den Druck besteht aber „Explosionsgefahr“ des Glases. Daher sollte man die Glasflaschen in sogenannte Neopren Bottlesuits packen. Quasi eine enganliegende Schutzhülle.war mir im endeffekt zu aufwändig, sodass es ein Sodastream geworden ist. Dort kommen die Flaschen zum Sprudeln in einen Metallbebehälter 🏻Hauptargument waren die Kids, die das Ding so gut allein bedienen können.Stylemässig wär es der Carbonator geworden...



Passen da auch die neuen, großen SodaPop Glasflaschen vom letzten Aldi Gerät rein, bzw. haben die das gleiche Gewinde? Das wäre dann eine Überlegung. Die benötigen keinen Bottlesuit und haben mehr Inhalt.
Bearbeitet von: "Stevii" 16. Aug
Ich habe mir vor einer Woche diesen Sprudler (teuer) gekauft, weil mich der billig Look vom Sodastream echt genervt hat. Musste meinen bisherigen Sodastream ersetzen, da die Glasflasche Peng gemacht hat und das Gerät nicht mal mehr zu öffnen war. Finde den Carbonator echt gut, kann ich nach der kurzen Zeit sehr empfehlen (und wurde auch gerade am Wochenende mehrfach positiv drauf angesprochen, da wir hier eine Familienfeier hatten)!
Wir sind mit unserem (goldenen) sehr zufriedne und immer positive Kommentare dazu von Gästen bekommen - für mich ne klare Kaufempfehlung.
Bearbeitet von: "kujkonja" 16. Aug
dog_1316.08.2020 21:29

Edler Wassersprudler - plastikflasche


Edle Glasflasche - monster Plastikbomber
Beides geht leider nicht.
dog_1316.08.2020 21:29

Edler Wassersprudler - plastikflasche


Geht ja auch nicht anders.... Glas muss geschützt/ ummantelt werden.

Hat nix mit Geiz zu tun
(So schade wie das ist mit der Optik...)
Bearbeitet von: "tomsan" 16. Aug
gethsemani16.08.2020 19:58

Schaut im Vergleich zu diesen Sodamaxen aus den 2000ern echt stylisch aus …Schaut im Vergleich zu diesen Sodamaxen aus den 2000ern echt stylisch aus Was kostet hier der Liter Wasser wenn man es auf Medium sprudelt (Anschaffungskosten des Geräts nicht in die Betrachtung einbezogen)?


- 60L bekommt man laut Aufdruck mit einer CO2-Patrone gesprudelt
- Ich selbst bin mit 3x sprudeln auf 60 Flaschen, also knapp 50L gekommen
- Medium müssten die 60L also gut drin sein. Aktuell 5-6€ pro Patrone. Wasserpreis ist absolut vernachlässigbar
=== 1L Medium Sprudel ca. 8-10ct, voll gesprudelt 10-12ct

Achja: Man kann die kleinen CO2-Kartuschen auch aus einer 2kg-CO2-Flasche selbst befüllen, dann kostets etwa die Hälfte. Hier scheiden sich die Geister. Aufwand/Kostenversparnis/Handling/"Gefahr".
Bearbeitet von: "Slot1986" 16. Aug
Hab das Teil in schwarz und bin soweit zufrieden. Man kann wie bereits erwähnt die glasflaschen von mysodapop nutzen.
Da ist dann jeweils ein netz dabei, damit wenn das Glas platzt, keine Verletzungsgefahr besteht.

Kartusche ist wie gesagt nicht mit drin.
Um etwas Geld zu sparen würde ich mir einfach eine kaufen und die selbst füllen. Das geht in wenigen Minuten und ist deutlich billiger, dann kostet die Füllung nur noch etwa 1€
Bearbeitet von: "Unrelefant" 16. Aug
Bei Marktkauf (Osnabrück-Nahne) gibts den auch im Prospekt für n paar Cent weniger.
27468132-ZYf0n.jpg
Bearbeitet von: "fagrefges" 16. Aug
Kann man die Sodastream Plastikflaschen hier verwenden?
Hoffentlich gibt es bald eine bezahlbare Alternative zu diesen nervigen Sprudlern. Hatten das Sodastream Ding mit Glasflaschen. An sich ganz nett, aber Flaschen zu klein. Und das ständige reinigen der Flaschen nervte. Also stand das Ding so lange rum, bis es bei eBay landete.
Die Plastikflaschen sind größer, aber eben Plastik.
Und wenn ich dann noch berücksichtige, dass der Sprudler scheinbar einigermaßen regelmäßig kaputt geht, kauf ich auch keinen mehr.
Ein Wasserhahn, aus dem gesprudeltes Wasser gezapft werden kann, wäre ideal. Aber das ist leider recht teuer bislang. Oder gibt es da mittlerweile etwas bezahlbares?
Balkanese16.08.2020 20:01

Bei ebay ab und an für 99,99 und bei Check24 129, falls einer nicht aus …Bei ebay ab und an für 99,99 und bei Check24 129, falls einer nicht aus der Region kommt


Link?
Wir haben den Sodastream Crystal und den Aarke. Mit Aarke gekommt man viel mehr Dampf in die Flasche. Wasser aus dem Crystal schmecken im direkten Vergleich eher wie Medium Sprudelwasser.
oceanic81517.08.2020 00:14

Hoffentlich gibt es bald eine bezahlbare Alternative zu diesen nervigen …Hoffentlich gibt es bald eine bezahlbare Alternative zu diesen nervigen Sprudlern. Hatten das Sodastream Ding mit Glasflaschen. An sich ganz nett, aber Flaschen zu klein. Und das ständige reinigen der Flaschen nervte. Also stand das Ding so lange rum, bis es bei eBay landete. Die Plastikflaschen sind größer, aber eben Plastik. Und wenn ich dann noch berücksichtige, dass der Sprudler scheinbar einigermaßen regelmäßig kaputt geht, kauf ich auch keinen mehr. Ein Wasserhahn, aus dem gesprudeltes Wasser gezapft werden kann, wäre ideal. Aber das ist leider recht teuer bislang. Oder gibt es da mittlerweile etwas bezahlbares?


Wir haben den Grohe Blue und sind sehr zufrieden.
jomo17.08.2020 08:44

Wir haben den Sodastream Crystal und den Aarke. Mit Aarke gekommt man viel …Wir haben den Sodastream Crystal und den Aarke. Mit Aarke gekommt man viel mehr Dampf in die Flasche. Wasser aus dem Crystal schmecken im direkten Vergleich eher wie Medium Sprudelwasser.


Ich stimme Dir zu, habe aber das Gefühl, dass sich die Kohlensäure in den Aarke Flaschen nicht so lange hält. Hast Du ähnliches beobachtet?
danielw9217.08.2020 10:44

Ich stimme Dir zu, habe aber das Gefühl, dass sich die Kohlensäure in den A …Ich stimme Dir zu, habe aber das Gefühl, dass sich die Kohlensäure in den Aarke Flaschen nicht so lange hält. Hast Du ähnliches beobachtet?


Da bei uns eine Flasche keine 2 Stunden hält … ist mir da nichts aufgefallen.
danielw9217.08.2020 10:44

Ich stimme Dir zu, habe aber das Gefühl, dass sich die Kohlensäure in den A …Ich stimme Dir zu, habe aber das Gefühl, dass sich die Kohlensäure in den Aarke Flaschen nicht so lange hält. Hast Du ähnliches beobachtet?


Kann ich auch nicht bestätigen
Gigamax16.08.2020 20:08

Sieht in natura nicht edel sondern billig aus.


Kann ich für die Chrome Variante nicht bestätigen. Mir ist bei offen stehenden Küchengeräten die Optik sehr wichtig und ich finde den Wassersprudler sehr wertig aussehend. Kein Vergleich zu den Plastikgeräten anderer Hersteller.
Balkanese16.08.2020 20:01

Bei ebay ab und an für 99,99 und bei Check24 129, falls einer nicht aus …Bei ebay ab und an für 99,99 und bei Check24 129, falls einer nicht aus der Region kommt


Link zum eBay Angebot bitte
random_user16.08.2020 20:18

Schaut definitiv stylischer aus (zumindest auf dem bild), ist aber auch …Schaut definitiv stylischer aus (zumindest auf dem bild), ist aber auch nochmal eine ganze ecke teurer und man muss auch nochmal den CO2 Zylinder einrechnen, der hier noch nicht inklusive ist. Davon abgesehen fände ich eine Glasflasche besser als Kunststoff, selbst wenn da noch ein bischen Edelstahl dran ist. Weiß nicht ob es hier auch alternativ Glasflaschen gibt, wie z.B. bei Sodastream.Hab jetzt keine lust das auszurechnen, aber generell dauert es je nach Verbrauch/Preis relativ lange bis sich solche Sprudler amortisieren. Der weit größere Vorteil liegt halt darin, dass man erheblich weniger Aufwand hat, was gerade für ältere Menschen nett ist.


Man kann die Glasflaschen von Sodapop nehmen, mir ist aber vor ein paar Wochen eine Flasche explodiert, mehrere mittelgroße Schnittwunden inklusive, trotz Schutzhülle. Hatte aber insgesamt Glück gehabt. Kann ich nur davon abraten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text