Ab 25.03.19 Aldi Nord E-Bike mit guter Ausstattung zum günstigen Kurs
360°Abgelaufen

Ab 25.03.19 Aldi Nord E-Bike mit guter Ausstattung zum günstigen Kurs

162
eingestellt am 18. MärBearbeitet von:"M._Liso"
Erinnerung: Ab Montag gibts das E-Bike für 999€ bei Aldi Nord


Dies ist mein erster Deal. Seid gnädig.

Auf der Suche nach einem E-Bike für meine Eltern bin ich auf ein E-Bike von Aldi Nord in der kommenden Woche gestoßen.
Meiner Meinung nach ein super Kurs - ohne für dieses Modell ein Vergleichspreis zu haben.
Meine Highlights:
- 50nm Motor (voll ausreichend für Touren)
- 461Wh Akku
- Magura hydraulische Felgenbremsen
- 70 Lux Scheinwerfer - vom Akku gespeist
- Gefederte Sattelstürtze
- 150kg Gesamtgewicht - bei 27kg Fahrradgewicht
- 28" Räder

Leider werden keine Angaben zur Rahmenhöhe gemacht. Möglicherweise mehrere zur Auswahl.

Kopiert von der Aldi Nord Website:

  • Leistungsstarker e­-novation© Mittelmotor (50 Nm)
  • Kraftvoller e­-novation© Sideclick­-Akku mit Panasonic Markenzellen,12,8 Ah (461 Wh)
  • 7­-Gang-­Shimano© ­Nexus­Nabenschaltung mit Drehgriffschalter und Freilauf (kein Rücktritt)
  • LED­-Lichtanlage mit 70­-Lux­-LED-­Scheinwerfer, die vom Akku gespeist wird (kein Reibungsverlust durch Dynamo)
  • Mit Anfahrhilfe/Schiebehilfe
  • Beleuchtetes e­-novation© LCD-­Multifunktionsdisplay mit umfangreichen Tachometerfunktionen und 5-stufiger Leistungsregelung
  • Besonders sichere, hydraulische Felgenbremsen von Magura©
  • Zulässiges Gesamtgewicht: ca. 150 kg, Fahrradeigengewicht: ca. 27 kg
  • Gefederte Sattelstütze und Federgabel für höchsten Komfort
  • Mit umfangreichem Servicepaket: eine Reperatur erfolgt kostenlos direkt vor Ort bei Ihnen zu Hause.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
"Dies ist mein erster Deal. Seit gnädig".

Damit hast du schonmal die A.schkarte gezogen, sowas gefällt "einigen Herren" bei Mydealz die auf dem hohen Ross sitzen überhaupt nicht.

Du sollst einfach losschreiben und nicht erwähnen das das dein erster Deal ist, ist uncool für hiesige Fritzchen .
Bearbeitet von: "ozzyosborne" 18. Mär
matthiasjobstvor 4 m

Felgenbremsen halte ich bei E-Bikes für hochgradig gefährlich. 27 Kilo d …Felgenbremsen halte ich bei E-Bikes für hochgradig gefährlich. 27 Kilo damit zum stehen zu bringen - viel Vergnügen!


Ich bin in den 80igern auch oft Fahrrad gefahren.
Und damals waren Felgenbremsen ganz normal.

Und auch dicke Leute sind mit Felgenbremsen zum Stillstand gekommen!

Und, was soll ich sagen : Ich lebe !
matthiasjobstvor 4 m

Felgenbremsen halte ich bei E-Bikes für hochgradig gefährlich. 27 Kilo d …Felgenbremsen halte ich bei E-Bikes für hochgradig gefährlich. 27 Kilo damit zum stehen zu bringen - viel Vergnügen!


Das sind hydraulische Felgenbremsen von Magura. Bremsleistung ist hier nicht das Problem.
Wer ein Pedelec für relativ kleines Geld haben möchte, für den ist es gut.
Für die "Spezialisten" hier ist das natürlich unendlicher Schrott und auf ewig zu verdammen.
162 Kommentare
Es gibt nur eine Rahmenhöhe.

Ansonsten: Absolute Katastrophe die Räder.
Wo ist der Unterschied zu diesem von Lidl?lidl.de/de/…377
"Dies ist mein erster Deal. Seit gnädig".

Damit hast du schonmal die A.schkarte gezogen, sowas gefällt "einigen Herren" bei Mydealz die auf dem hohen Ross sitzen überhaupt nicht.

Du sollst einfach losschreiben und nicht erwähnen das das dein erster Deal ist, ist uncool für hiesige Fritzchen .
Bearbeitet von: "ozzyosborne" 18. Mär
HelauHelauHelauvor 2 m

Es gibt nur eine Rahmenhöhe.Ansonsten: Absolute Katastrophe die Räder.


Bist Du selbst so eins mal gefahren oder schreibst Du das nur weil Du ein 3000 Euro Fahrrad hast?
berniedcvor 1 m

Wo ist der Unterschied zu diesem von …Wo ist der Unterschied zu diesem von Lidl?https://www.lidl.de/de/prophete-e-bike-alu-city-28-7-gang/p213377



Hammer. Ein Pedelec mit V-Brakes. Ich kack ab.
Unterschied: Noch schlechter als das von Aldi.
berniedcvor 2 m

Wo ist der Unterschied zu diesem von …Wo ist der Unterschied zu diesem von Lidl?https://www.lidl.de/de/prophete-e-bike-alu-city-28-7-gang/p213377


Sieht man doch, der Rahmen ist anders, andere Steuerung am Lenker, das beim Lidl hat einen Vorderrad Motor und das beim Aldi Mittelmotor und ich hab nur kurz geschaut.
Felgenbremsen halte ich bei E-Bikes für hochgradig gefährlich. 27 Kilo damit zum stehen zu bringen - viel Vergnügen!
Knobi_von_Obivor 4 m

Bist Du selbst so eins mal gefahren oder schreibst Du das nur weil Du ein …Bist Du selbst so eins mal gefahren oder schreibst Du das nur weil Du ein 3000 Euro Fahrrad hast?



Die Nachbarn haben 2 Stück letztes Jahr gekauft. Und ja, ich bin 60 Km Probe gefahren. Niemals wieder. Lieber 500€ mehr ausgeben.
berniedcvor 5 m

Wo ist der Unterschied zu diesem von …Wo ist der Unterschied zu diesem von Lidl?https://www.lidl.de/de/prophete-e-bike-alu-city-28-7-gang/p213377


Aldi hat nen Mittelmotor und bessere bremsen.
Schon nen Unterschied
Diese gut?
matthiasjobstvor 2 m

Felgenbremsen halte ich bei E-Bikes für hochgradig gefährlich. 27 Kilo d …Felgenbremsen halte ich bei E-Bikes für hochgradig gefährlich. 27 Kilo damit zum stehen zu bringen - viel Vergnügen!


Funktioniert selbst teuer Kalkhoff Fahrräder haben noch Felgenbremsen und die Kosten 2000
HelauHelauHelauvor 5 m

Hammer. Ein Pedelec mit V-Brakes. Ich kack ab.Unterschied: Noch schlechter …Hammer. Ein Pedelec mit V-Brakes. Ich kack ab.Unterschied: Noch schlechter als das von Aldi.


Trägst Du auch mal was sinnvolles bei?
Ich fahre schon über 2 Jahre mit einem Prophete E-Bike mit V-Brakes und das funktioniert auch perfekt.
Man muss natürlich auch in der Lage sein Bremsklötze wechseln zu können und zwar gescheite ranmontieren.

Außerdem hat das Lidl Fahrrad sogar Rücktritt!
matthiasjobstvor 4 m

Felgenbremsen halte ich bei E-Bikes für hochgradig gefährlich. 27 Kilo d …Felgenbremsen halte ich bei E-Bikes für hochgradig gefährlich. 27 Kilo damit zum stehen zu bringen - viel Vergnügen!


Das sind hydraulische Felgenbremsen von Magura. Bremsleistung ist hier nicht das Problem.
matthiasjobstvor 4 m

Felgenbremsen halte ich bei E-Bikes für hochgradig gefährlich. 27 Kilo d …Felgenbremsen halte ich bei E-Bikes für hochgradig gefährlich. 27 Kilo damit zum stehen zu bringen - viel Vergnügen!


Ich bin in den 80igern auch oft Fahrrad gefahren.
Und damals waren Felgenbremsen ganz normal.

Und auch dicke Leute sind mit Felgenbremsen zum Stillstand gekommen!

Und, was soll ich sagen : Ich lebe !
Wer ein Pedelec für relativ kleines Geld haben möchte, für den ist es gut.
Für die "Spezialisten" hier ist das natürlich unendlicher Schrott und auf ewig zu verdammen.
Hydraulische Felgenbremsen können sich in der Tat sehen lassen, nur wissen das viele nicht. Die Bremsleistung ist in nichts nachstehend zu den einstiegs Scheibenbremsen.

Ich hätte wohl auch erwähnen sollen dass es sich hier nicht um einen Carbonrahmen handelt...
Bearbeitet von: "M._Liso" 18. Mär
matthiasjobstvor 5 m

Felgenbremsen halte ich bei E-Bikes für hochgradig gefährlich. 27 Kilo d …Felgenbremsen halte ich bei E-Bikes für hochgradig gefährlich. 27 Kilo damit zum stehen zu bringen - viel Vergnügen!

Bei 27 Kilo müsste das aber eine Fliege fahren und die kommt eh nicht an die Bremshebel.
HelauHelauHelauvor 16 m

Es gibt nur eine Rahmenhöhe.Ansonsten: Absolute Katastrophe die Räder.


Warum das denn?
-kein rücktritt
-"miese" bremsen
-gepäckträger nicht mit sattel verbunden, sieht instabil aus

+guter akku
+mittelmotor
wer ein besseres angebot hat möge es bitte posten vergleiche seit wochen, bessere angebote kosten mindestens 500€ mehr......

ansonsten noch die frage, ob man den rücktritt nachträglich einbauen kann, dann sollten die "miesen" bremsen auch nicht bedeutungsvoll sein
fandeevor 9 m

Bei 27 Kilo müsste das aber eine Fliege fahren und die kommt eh nicht an …Bei 27 Kilo müsste das aber eine Fliege fahren und die kommt eh nicht an die Bremshebel.



Andere Ebikes dieser Preisklasse haben teilweise nur 120kg - 26kg Eigengewicht ;D das hier ist schon eine stabile Variante, wobei der Gepäckträger wohl nicht sondelrich viel Last verträgt, aber wenigstens können fette Menschen diese Ebike auch benutzen. Fett im Sinne von ~100kg-110kg Körpergewicht
Mein erstes E-Bike 2011 war von Aldi,mit Vorderradmotor und normalen V-Brakes hat es mich >8.000 Kilometer abgesehen von einem Platten pannenfrei befördert.Dann hab ich es für einen ordentlichen Kurs noch weiter verkauft.

Aldi Pedelec?Gerne wieder!
M._Lisovor 11 m

Hydraulische Felgenbremsen können sich in der Tat sehen lassen, nur wissen …Hydraulische Felgenbremsen können sich in der Tat sehen lassen, nur wissen das viele nicht. Die Bremsleistung ist in nichts nachstehend zu den einstiegs Scheibenbremsen.Ich hätte wohl auch erwähnen sollen dass es sich hier nicht um einen Carbonrahmen handelt...



Meinst du vllt das ist nur ein Marketinggag und die hydraulischen Felgenbremsen sind nichts Wert und normale Einstiegsbremsen hätten es auch getan? Kenne mich diesbezüglich gar nicht aus. Finde es jedoch sehr eigenartig warum Aldi-Nord dieses Jahr ein Fahrrad ohne Rücktritt anbietet, welchen Vorteil soll das haben?
Pit_S.vor 4 m

-kein rücktritt-"miese" bremsen-gepäckträger nicht mit sattel verbunden, si …-kein rücktritt-"miese" bremsen-gepäckträger nicht mit sattel verbunden, sieht instabil aus+guter akku+mittelmotorwer ein besseres angebot hat möge es bitte posten vergleiche seit wochen, bessere angebote kosten mindestens 500€ mehr......ansonsten noch die frage, ob man den rücktritt nachträglich einbauen kann, dann sollten die "miesen" bremsen auch nicht bedeutungsvoll sein


Hydraulische Bremsen dürften mit den herkömmlichen Bremsbacken wohl kaum gleichzusetzen sein.
Das einzige was ich mittlerweile bei Prophete Fahrrädern gemerkt habe, das die an Verschleißteile gerne sparen, finde ich von der Firma schon grob Fahrlässig, immerhin handelt es sich hier um e-bikes, da kann ja schon mehr passieren wie mit einem Rad ohne Antrieb, dazu kosten die ja auch mehr.

Thema Reifen, die waren bei mir sehr schnell abgefahren und die Schläuche waren wohl auch minderwertig.
Gerade hinten war ständig die Luft runter, dachte schon an Streiche meiner Nachbarn.

Inzwischen habe ich Continental Reifen und Aldi Selbstflickende Schläuche, musste nach Monaten erst einmal nach pumpen.

Bremsklötze hab ich schon öfters gewechselt, die dabei waren hielten etwa ein Jahr bei fast jeden Tag fahren.
Einmal hab ich mir schlechte Bremsklötze gekauft, sahen hochwertig aus, innerhalb 3 Monate waren die runter, waren von der Firma XLC. Die von Prophete im Supermarkt sehen ähnlich aus, halten aber sehr lange.

Bremsdraht hab ich mal gewechselt, war mein Fehler, zu knapp abgeschnitten.
Einen Medicus Sattel habe ich auch drauf montiert.

Also mit handwerklichem Geschick kann man aus den Fahrrädern was machen.
Knobi_von_Obivor 3 m

Das einzige was ich mittlerweile bei Prophete Fahrrädern gemerkt habe, das …Das einzige was ich mittlerweile bei Prophete Fahrrädern gemerkt habe, das die an Verschleißteile gerne sparen, finde ich von der Firma schon grob Fahrlässig, immerhin handelt es sich hier um e-bikes, da kann ja schon mehr passieren wie mit einem Rad ohne Antrieb, dazu kosten die ja auch mehr.Thema Reifen, die waren bei mir sehr schnell abgefahren und die Schläuche waren wohl auch minderwertig.Gerade hinten war ständig die Luft runter, dachte schon an Streiche meiner Nachbarn. Inzwischen habe ich Continental Reifen und Aldi Selbstflickende Schläuche, musste nach Monaten erst einmal nach pumpen.Bremsklötze hab ich schon öfters gewechselt, die dabei waren hielten etwa ein Jahr bei fast jeden Tag fahren. Einmal hab ich mir schlechte Bremsklötze gekauft, sahen hochwertig aus, innerhalb 3 Monate waren die runter, waren von der Firma XLC. Die von Prophete im Supermarkt sehen ähnlich aus, halten aber sehr lange. Bremsdraht hab ich mal gewechselt, war mein Fehler, zu knapp abgeschnitten. Einen Medicus Sattel habe ich auch drauf montiert. Also mit handwerklichem Geschick kann man aus den Fahrrädern was machen.



Ich denke es ist normal, das man die Reifen durch hochwertige ersetzen muss, das war bei allen Discounter Bikes die ich bisher hatte so. Die Aldi Lidl Schlächer sind ihr Geld nicht Wert. Nur Probleme damit gehabt, das erste was ich tun würde, wäre die Reifen und Schlächer für 120€ zu ersetzen^^
Welche Bremsklötze würdest du empfehlen?
matthiasjobstvor 24 m

Felgenbremsen halte ich bei E-Bikes für hochgradig gefährlich. 27 Kilo d …Felgenbremsen halte ich bei E-Bikes für hochgradig gefährlich. 27 Kilo damit zum stehen zu bringen - viel Vergnügen!



Genau. Die 27kg des Fahrrads sind das Problem, nicht etwas die 100kg, die oben drauf sitzen. :rolleyes:
Eine vermünftige sehr laute Klingel braucht man übrigens auch, sonst ist man nur am schreien, weil die Leute viel zu langsam zur Seite gehen. 20€
Reifen + Schläuche für 120€ austauschen
Rücktritt einbauen lassen 200€.
Gepäckträger austauschen 80€.
Ersatzakku für 350€ kaufen.
Da kommt einiges zusammen. Jedes Jahr die Felgenbremsen für wie viel austauschen? 60€? Realistisch?
Passgenauer Sattel 20€.
Hab ich noch was vergessen?
@Knobi_von_Obi also minderwertige Reifen ist doch kein großes Problem, irgendwo muss der Hersteller sein Geld holen und bei dem Preis wäre es ok wenn nur die Reifen/ Schläuche minderwertig sind.

XLC ist eine der größten Fahrradteile Zulieferern, bestimmt gibt’s bei denen Teile in diversen Preis- und Qualitätsklassen
Bearbeitet von: "DerNexte" 18. Mär
Happyschnappervor 10 m

Hydraulische Bremsen dürften mit den herkömmlichen Bremsbacken wohl kaum g …Hydraulische Bremsen dürften mit den herkömmlichen Bremsbacken wohl kaum gleichzusetzen sein.


Die Magura ist eine gute Bremse, vorausgesetzt es ist auch eine gute Felge. Es sollte klar sein, dass eine solche Bremse die Felge abfräst.
Das Ding ist ja hässlich wie die Nacht! Das würde ich nicht mal klauen wollen. Boah nee, ey...
matthiasjobstvor 28 m

Felgenbremsen halte ich bei E-Bikes für hochgradig gefährlich. 27 Kilo d …Felgenbremsen halte ich bei E-Bikes für hochgradig gefährlich. 27 Kilo damit zum stehen zu bringen - viel Vergnügen!


Du wiegst selbst wie viel? Wenn du kein besseres Argument hast als das Gewicht, dann schweig!
Pit_S.vor 6 m

Ich denke es ist normal, das man die Reifen durch hochwertige ersetzen …Ich denke es ist normal, das man die Reifen durch hochwertige ersetzen muss, das war bei allen Discounter Bikes die ich bisher hatte so. Die Aldi Lidl Schlächer sind ihr Geld nicht Wert. Nur Probleme damit gehabt, das erste was ich tun würde, wäre die Reifen und Schlächer für 120€ zu ersetzen^^Welche Bremsklötze würdest du empfehlen?


Aber ärgerlich finde ich das trotzdem das die so an Schläuche und Mäntel sparen, meine beiden Continental Mäntel haben gerade mal 20 Euro gekostet. Da bist Du mit 120 Euro ziemlich teuer.
Die Schläuche vom Aldi weiß ich nicht mehr, die hatte ich mal auf Lager als Ersatz gekauft.

Ich kaufe immer diese Bremsklötze:



Nach dem Reinfall mit den XLC bisher am besten, bin aber auch nicht abgeneigt andere zu testen, wenn mir jemand gute empfehlen kann.
Pit_S.vor 2 m

Eine vermünftige sehr laute Klingel braucht man übrigens auch, sonst ist m …Eine vermünftige sehr laute Klingel braucht man übrigens auch, sonst ist man nur am schreien, weil die Leute viel zu langsam zur Seite gehen. 20€Reifen + Schläuche für 120€ austauschenRücktritt einbauen lassen 200€.Gepäckträger austauschen 80€.Ersatzakku für 350€ kaufen.Da kommt einiges zusammen. Jedes Jahr die Felgenbremsen für wie viel austauschen? 60€? Realistisch?Passgenauer Sattel 20€.Hab ich noch was vergessen?


Echt goldener Spiegel 2000€
Soweit ist es beurteilen kann: Bremse, Motor, Schaltung gut. Rahmen eigenwillig - sonderbare Ergonomie mit dem ausgestellten Hinterrad. Sehr billige Felgen und Lager, Reifen ebenso . Ich würde es nicht kaufen.
0_v_0vor 4 m

Echt goldener Spiegel 2000€



Na dann viel Spass beim Fußgänger umfahren, die nicht checken das ein Ebikeraser auf sie zufährt und keine Scharchoma, glaub mir eine laute Klingel ist Gold Wert
Pit_S.vor 18 m

Andere Ebikes dieser Preisklasse haben teilweise nur 120kg - 26kg …Andere Ebikes dieser Preisklasse haben teilweise nur 120kg - 26kg Eigengewicht ;D das hier ist schon eine stabile Variante, wobei der Gepäckträger wohl nicht sondelrich viel Last verträgt, aber wenigstens können fette Menschen diese Ebike auch benutzen. Fett im Sinne von ~100kg-110kg Körpergewicht


Bei diesen Felgen eher nicht...
Pit_S.vor 1 h, 34 m

Eine vermünftige sehr laute Klingel braucht man übrigens auch, sonst ist m …Eine vermünftige sehr laute Klingel braucht man übrigens auch, sonst ist man nur am schreien, weil die Leute viel zu langsam zur Seite gehen. 20€Reifen + Schläuche für 120€ austauschenRücktritt einbauen lassen 200€.Gepäckträger austauschen 80€.Ersatzakku für 350€ kaufen.Da kommt einiges zusammen. Jedes Jahr die Felgenbremsen für wie viel austauschen? 60€? Realistisch?Passgenauer Sattel 20€.Hab ich noch was vergessen?


Schon wieder 120 Euro für Schläuche und Reifen.
Was kaufst Du denn für teure Teile?

Ich hab die bei mir drauf gemacht:
fahrrad24.de/con…BwE

Die Angaben auf der Seite stimmen nicht:
Pannenschutz: Extra PunctureBELT Breaker
Bearbeitet von: "Knobi_von_Obi" 18. Mär
Knobi_von_Obivor 5 m

Schon wieder 120 Euro für Schäuche und Reifen. Was kaufst Du denn für t …Schon wieder 120 Euro für Schäuche und Reifen. Was kaufst Du denn für teure Teile?Ich hab die bei mir drauf gemacht:https://www.fahrrad24.de/continental-ride-tour-drahtreifen-32-622-schwarz.html?LGWCODE=55544;86706;4971&gclid=EAIaIQobChMI0t_a7M6M4QIV0qiaCh0ZbADrEAkYAiABEgJEMfD_BwE



Hab den Namen jetzt nicht im Kopf, Schwalbe Performance mit Nagelschutz, halten seit 3 Jahren, fahre täglich 50km und mehr. Die Mäntel sind die einzigen die hier keine Platten bekommen haben. Kostenpunkt 50€-60€ wenn ich mich recht erinnere. Ein guter dicker Schlauch kostet 5€ ist nicht das Problem, da sollte man aber nicht am falschen Ende sparen und die billige hauchdünnen Schläuche nehmen die in 2 Wochen kaputt sind.... vllt kann man die Schwalbenmäntel noch etwas günstiger bekommen, konnte nicht lang Preise vergleichen^^
Bearbeitet von: "Pit_S." 18. Mär
Pit_S.vor 15 m

Eine vermünftige sehr laute Klingel braucht man übrigens auch, sonst ist m …Eine vermünftige sehr laute Klingel braucht man übrigens auch, sonst ist man nur am schreien, weil die Leute viel zu langsam zur Seite gehen. 20€Reifen + Schläuche für 120€ austauschenRücktritt einbauen lassen 200€.Gepäckträger austauschen 80€.Ersatzakku für 350€ kaufen.Da kommt einiges zusammen. Jedes Jahr die Felgenbremsen für wie viel austauschen? 60€? Realistisch?Passgenauer Sattel 20€.Hab ich noch was vergessen?


Bei dieser Belastung sind die Felgenflanken nach kurzer Zeit durch. 300/2Jahre
Knobi_von_Obivor 10 m

Schon wieder 120 Euro für Schäuche und Reifen. Was kaufst Du denn für t …Schon wieder 120 Euro für Schäuche und Reifen. Was kaufst Du denn für teure Teile?Ich hab die bei mir drauf gemacht:https://www.fahrrad24.de/continental-ride-tour-drahtreifen-32-622-schwarz.html?LGWCODE=55544;86706;4971&gclid=EAIaIQobChMI0t_a7M6M4QIV0qiaCh0ZbADrEAkYAiABEgJEMfD_BwEDie Angaben auf der Seite stimmen nicht:Pannenschutz: Extra PunctureBELT Breaker


Naja, gute pannensichere Reifen lohnen sich schon, 35-40 pro Stück plus Schlauch der etwas länger hält - und Einbau eben. Sooo hoch ist der Preis nicht geschätzt.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von M._Liso. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text