ab-in-den-urlaub.de Frühbucher Gutscheine
-338°Abgelaufen

ab-in-den-urlaub.de Frühbucher Gutscheine

12
eingestellt am 14. Jan
  • 110 €: PP1D-3HND-SLXC-Y6RC (Mindestbuchungswert: 1250 €)
  • 60 €: PP2D-KMSQ-AGKR-L5NF (Mindesbuchungswert: 500 €)
  • 25 €: PP3D-GTTV-R6JU-XT68 (Mindesbuchungswert: 200 €)

Gültig bis: 31.08.2017

12 Kommentare

Ist ja hinlänglich bekannt wie in dem Laden mit Gutscheinen umgegangen wird noch dazu insolvent. Juhuu!

Nie nie mehr AIDU!!!

Hm, ich meide den Laden nach persönlichen Erfahrungen mit den Gutscheinen und dem Kundensupport. Ist nur Stress und dann klappt es nicht einmal. Und das auch schon vor der Insolvenz.
Gibt ne Menge Gutscheine mit denen ich keine Probleme hatte. Bisher haben Holidaycheck , Neckermann und Urlaub.de funktioniert. Meist mit shoop kombinierbar und schnell mal über 110 EUR Ersparnis...

Warte seit 7 Monaten auf ne Auszahlung. Vor einem Monat gabs Post vom Insolvenzverwalter. Also Megacold

wenn einer sich nur mal etwas umsieht, auf Facebook gibt es einschlägige Seiten, dann weißt du nur:
Ab in den Frust.de!

Hoffentlich verschwinden die bald von der Bildfläche. Nicht einmal ohne Probleme bei Gutscheinen erlebt.

Und welche Ironie: Frühbuchergutscheine bei einem Unternehmen in Insolvenz.
Bearbeitet von: "ermens" 14. Jan

check 24 hat auch die 200 er Gutscheine

Nur schlechte Erfahrungen mit den Gutscheinen gemacht, wurden damals einfach in "Treue-Gutscheine" umgewandelt, so dass man dazu "gezwungen" wird erneut dort zu buchen. Der Kundensupport konnte natürlich nichts machen.

Magicmagiervor 1 h, 15 m

Nur schlechte Erfahrungen mit den Gutscheinen gemacht, wurden damals einfach in "Treue-Gutscheine" umgewandelt, so dass man dazu "gezwungen" wird erneut dort zu buchen. Der Kundensupport konnte natürlich nichts machen.


natürlich macht der kundensupport was. er unterstützt die geschäftsleitung gewerbsmäßig und organisiert beim vorsätzlichen betrug.

man kann auch bei Insolvenz bei Unister/AIDU noch buchen, da im Normalfall dann direkt an den Reiseveranstalter gezahlt wird. Unterlagen kommen danach direkt vom Veranstalter und nicht von AIDU. Lohnt sich oft wegen der guten Preise im Portal!
Aber Gutscheine würde ich da auch nicht mehr einlösen, weil diese müssten von AIDU ausgezahlt werden. Die sind pleite !

gehls72vor 10 h, 56 m

man kann auch bei Insolvenz bei Unister/AIDU noch buchen, da im Normalfall dann direkt an den Reiseveranstalter gezahlt wird. Unterlagen kommen danach direkt vom Veranstalter und nicht von AIDU. Lohnt sich oft wegen der guten Preise im Portal!Aber Gutscheine würde ich da auch nicht mehr einlösen, weil diese müssten von AIDU ausgezahlt werden. Die sind pleite !


Nach meiner Erfahrung ist AIDU im Vergleich immer teurer (wenn ich bei anderen funktionierende Gutscheine einsetzen kann in jedem Fall ) Ohne Gutscheine gibt es teilweise zwar etwas bessere Konditionen.
Dann. Ist AIDU aber meist auch Veranstallter, da zusammengestellt aus Einzelleistungen.
Das ist meine Erfahrung.
Und nach meinen gemachten Erfahrungen , selbst wenn dann mal eine "Ringeltaube" dabei wäre würde ich dort nicht mehr buchen. Aber das muss jeder selbst entscheiden.

Bearbeitet von: "hbsperber" 15. Jan

220€ verloren weil ich da vor nem Jahr nen Hotelgutschein gekauft hatte der nun wertlos ist...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text