282°
ABGELAUFEN
Aberlour A'Bunadh - 2 Flaschen für 76,16 € inkl. Versandkosten (38,08 € pro Flasche)
Aberlour A'Bunadh -   2 Flaschen für 76,16 €  inkl. Versandkosten (38,08 € pro Flasche)
FoodTheWhiskeyExchange Angebote

Aberlour A'Bunadh - 2 Flaschen für 76,16 € inkl. Versandkosten (38,08 € pro Flasche)

Preis:Preis:Preis:38,08€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell gibt es bei thewhiskyexchange.com eine "buy any two, save £ 5" Aktion, bei der sich der Aberlour A'Bunadh mal wieder richtig lohnt.
Da die Versandkosten nach Deutschland mit 14 € recht hoch sind und die Aktion sich auf 2 Flaschen bezieht, sollte man entweder 2 oder 4 Flaschen bestellen.
Die anderen whiskys im shop sind - soweit ich es nachgeprüft habe - trotz der £ 5 - Aktion preislich nicht interessant.

Aberlour A'Bunadh
Batch 45 60.2%
70clSpeyside Single Malt Scotch Whisky
Distillery Bottling

Basket Total £59.25
German Duty £9.41
UK Duty Discount - £23.78
Multibuy Offer Saving - £5.00
Delivery Charge £14.00
German VAT @ 19% £11.19
Grand Total £65.07

Bei Abnahme von 2 Flaschen 38,08 € pro Flasche inkl. Versandkosten

Bei Abnahme von 4 Flaschen 33,90 € pro Flasche inkl. Versandkosten

Vergleichspreis bei whisky.de 54,90 €

Der Whisky zählt zu meinen Lieblingswhiskys.
Aroma: Voll, etwas rauchig mit Anklängen von reifen Äpfeln und einer feinen Sherry-Note.
Geschmack: Intensiv fruchtig, Butter und Sahne mit einer sirupartigen Süße, weich, schokoladig und mit frischen Zitrusaromen.
Abgang: Langanhaltend, warm, weich; abschließend etwas Honig.
Fasstyp: Oloroso Sherry Butt.

Der Malt a'bunadh (gälisch: Das Original) trägt keine Altersangabe, da nur die besten Fässer für diese Abfüllung ausgewählt werden. Es ist ein schwerer, voll sherrytöniger Malt mit vielen Aromen. (Quelle whisky.de)
Hier der link zum Verkostungsvideo von Horst Lüning: youtube.com/wat…uzY

Beste Kommentare

Super Dealbeschreibung, enthält alles was man wissen muss!

Gerne mehr Whisky-Deals

Nichtraucher

Keine Altersangabe, nicht mal im groben Bereich einzelner Anteile, klingt kräftig nach billigem 3-jährigem Fusel, der vermutlich mengenmäßig dominiert. Da ist vermutlich selbst der 21 Jährige Single Malt besser, den es regelmäßig für unter €20 im Norma gibt. Fassstärke ist zwar nett, aber nicht ohne Altersangabe. Vermutlich braucht man Eis, um die sprittigen Spiritusaromen zu überdecken.



sowas unqualifiziertes kann nur jemand schreiben, der wirklich null Plan von Whiskey hat!

37 Kommentare

Super Dealbeschreibung, enthält alles was man wissen muss!

Guter Preis, würde aber den Dealpreis anpassen, da man 2 Flaschen kaufen muss um auf den Preis zu kommen.

Genialer Deal und überragender Whisky.

Zum Besaufen ein bisschen teuer, oder?

Edit: Erledigt, hab mal 4 bestellt.

Super Deal. Direkt bestellt. Lecker!

Die Beschreibungen sind immer gut:
Geschmack Butter sahnig, schokoladig.

Die schmecken alle scheisse, im Hals brennen tun die sonst nichts.

Nuckel

Zum Besaufen ein bisschen teuer, oder?



Fail!

KemoSabe

Die Beschreibungen sind immer gut:Geschmack Butter sahnig, schokoladig.Die schmecken alle scheisse, im Hals brennen tun die sonst nichts.



Fail²

Gerne mehr Whisky-Deals

Youser

Gerne mehr Whisky-Deals


sign

Hot für den deal

Wow, der hat Fassstärke. Da hat man lange was von... HOT

gut mit Cola.

Dann trink Milch und halt die Schn...;)

KemoSabe

Die Beschreibungen sind immer gut:Geschmack Butter sahnig, schokoladig.Die schmecken alle scheisse, im Hals brennen tun die sonst nichts.

Keine Altersangabe, nicht mal im groben Bereich einzelner Anteile, klingt kräftig nach billigem 3-jährigem Fusel, der vermutlich mengenmäßig dominiert. Da ist vermutlich selbst der 21 Jährige Single Malt besser, den es regelmäßig für unter €20 im Norma gibt. Fassstärke ist zwar nett, aber nicht ohne Altersangabe. Vermutlich braucht man Eis, um die sprittigen Spiritusaromen zu überdecken.

KemoSabe

Die schmecken alle scheisse, im Hals brennen tun die sonst nichts.


Du meinst sicher den Bourbon. Das hier ist aber ein feiner Scotch! Und was über 40% hat, darf man ja auch mit etwas Wasser verdünnen.

KoriKori

gut mit Cola.



gsnz bestimmt versaue ich mir sowas nicht mit cola

KemoSabe

Die Beschreibungen sind immer gut:Geschmack Butter sahnig, schokoladig.Die schmecken alle scheisse, im Hals brennen tun die sonst nichts.



hehehe

Eine Fassstärke mit einer tollen Mischung aus Rauch und Sherry-Aromen, der Abgang ist Klasse, der Preis ist absolut HOT, super Beschreibung.
Keine Ahnung, warum Cola-Trinker und Frauen-Hälse sie zu Kommentaren hinreisen lassen.

@Nichtraucher
Dilettant :-)

Ich bin auch für mehr whisky deals. Vielleicht auch mal ein Rye Deal.

mfg

Nichtraucher

Keine Altersangabe, nicht mal im groben Bereich einzelner Anteile, klingt kräftig nach billigem 3-jährigem Fusel, der vermutlich mengenmäßig dominiert. Da ist vermutlich selbst der 21 Jährige Single Malt besser, den es regelmäßig für unter €20 im Norma gibt. Fassstärke ist zwar nett, aber nicht ohne Altersangabe. Vermutlich braucht man Eis, um die sprittigen Spiritusaromen zu überdecken.



sowas unqualifiziertes kann nur jemand schreiben, der wirklich null Plan von Whiskey hat!

Sehr geil, mal zwei bestellt!

Danke für den Deal, Quentat!

Wer kommt aus Wuppertal und Nähe und bestellt mit mir 4 Flaschen (2 pro Person)?

Bitte pn

Wie jetzt?:Out of Stock
Waren die Herren des guten Geschmacks wieder schneller als ich oder bin ich zu blöd?^^

ausverkauft

Neiiiin. Wollte mir 4 schnappen

Verfasser

gut.hatte eben noch 4 bestellt

Wenn ein Whisky schon mit weich beschrieben wird dann sind billige, sprittige Spiritusaromen nun mal definitiv garantiert, auch im Video oben wird darauf eingegangen, dass sie Stärke kaum von Rohwhisky abweicht und der Whisky somit kaum älter als 3 Jahre sein kann. Wer sowas trinkt, dem kann man auch den 5-Jährigen Queen Margot empfehlen, den es nächste Woche im Lidl gibt, der ist auch weich und vermutlich älter als die jüngsten Anteile im Fusel hier oben und kommt einem Pure-Grain recht nahe. Da kippt ihr euch dann am besten einen Schuss Sherry rein. Keine Altersangabe bedeutet immer einen hohen Anteil von jungem Sprit, das sollte jedem Whiskytrinker, der sich halbwegs informiert hat eigentlich klar sein.
Und man sollte jeden Whisky wenigstens ein einziges mal auf Eis getrunken haben, wer weiß vielleicht entdeckt man ja dabei versteckte Ananas oder Kirscharomen, die ohne das Eis nicht vorhanden sind, gerade junger, billiger Fusel wie der hier oben kann durch Eis nur aufgewertet werden weil es die weichen Spiritusaromen versteckt und dank Fassstärke gibt es auch keine milchigen Verfärbungen im Glas.

Ich trinke jetzt lieber einen 20-Jährigen Macallan 56.5% in Einzelfassabfüllung. 38€ für ca. 3-Jährigen Whisky sind kein Deal sondern Wucher, egal ob Sherryfass und Fassstärke oder nicht.

Nichtraucher

Wenn ein Whisky schon mit weich beschrieben wird dann sind billige, sprittige Spiritusaromen nun mal definitiv garantiert



Ist schon wieder Wochenende?

Bitte erkundigt euch doch mal bevor ihr so ein Scheiss schreibt

Der Aberlour a'bunadh ist ein Vatted Single Malt Whisky, der ausschließlich 10- bis 15-jährige Single Malts aus dem Hause Aberlour enthält

Quellen:
spirituosenworld.de/pro…tml
http://shop.scotch-erlebnis.de/Whisky-Europa/Whisky-Schottland/ABERLOUR-a-bunadh-Speyside-Whisky-age18-::31.html
und viele mehr

Ich steh zwar eher auf Islay Whiskys, aber dieser hier ist wirklich nicht verkehrt, mir schmeckt er sehr gut und ich habe direkt zugeschlagen. Besonders das er nicht kältefiltriert wird merkt man ihn an, leider lassen sie den Zuckercolour nicht weg, das wäre wohl noch eine geschmackliche Verbesserung

Nichtraucher

Wenn ein Whisky schon mit weich beschrieben wird dann sind billige, sprittige Spiritusaromen nun mal definitiv garantiert, auch im Video oben wird darauf eingegangen, dass sie Stärke kaum von Rohwhisky abweicht und der Whisky somit kaum älter als 3 Jahre sein kann. Wer sowas trinkt, dem kann man auch den 5-Jährigen Queen Margot empfehlen, den es nächste Woche im Lidl gibt, der ist auch weich und vermutlich älter als die jüngsten Anteile im Fusel hier oben und kommt einem Pure-Grain recht nahe. Da kippt ihr euch dann am besten einen Schuss Sherry rein. Keine Altersangabe bedeutet immer einen hohen Anteil von jungem Sprit, das sollte jedem Whiskytrinker, der sich halbwegs informiert hat eigentlich klar sein.Und man sollte jeden Whisky wenigstens ein einziges mal auf Eis getrunken haben, wer weiß vielleicht entdeckt man ja dabei versteckte Ananas oder Kirscharomen, die ohne das Eis nicht vorhanden sind, gerade junger, billiger Fusel wie der hier oben kann durch Eis nur aufgewertet werden weil es die weichen Spiritusaromen versteckt und dank Fassstärke gibt es auch keine milchigen Verfärbungen im Glas.Ich trinke jetzt lieber einen 20-Jährigen Macallan 56.5% in Einzelfassabfüllung. 38€ für ca. 3-Jährigen Whisky sind kein Deal sondern Wucher, egal ob Sherryfass und Fassstärke oder nicht.



Kannst du denn genau sagen wie viel % Alkohol Pro ja dem Fass entweicht? Weißt du in welcher Alkoholstärke Aberlour abfüllt?
Und dann einen Blendet Whisky mit Single malt vergleichen nur weil der weniger Alkohol hat ist ja wohl der größte quatsch den es gibt. Ich habe lieber einen höher Prozentigen Single Malt als einen Whisky mit bitterem Grain.

Und die Behauptung das keine Altersangabe immer einen hohen Anteil jungem Sprit ist, ist auch totaler unsinn. Der Laphroig Quater Quask z.B. wird kreiert aus 8- 10 Jähren Whiskys. Da Whisky immer unterschiedlich reift kann man das alter nie so genau angeben, deswegen gibt man es erst gar nicht an.
Der Aberlour hat bei Whisky.de den Roten Stern bekommen, was dem Whisky ein gutes Preis/Leistungsverhältnis bescheinigt....da wird bestimmt nur billiger 3 Jähriger Fusel drin sein für 54€ Orginalpreis...

Auch das man mit Eis mehr schmecken könnte ist totaler unsinn. Du schmeckst weniger...was einem dann natürlich weicher vor kommt, da der Whisky natürlich auch verwässert.


Zusammengefasst:
Du redest UNFUG!

sondera

Bitte erkundigt euch doch mal bevor ihr so ein Scheiss schreibt Der Aberlour a'bunadh ist ein Vatted Single Malt Whisky, der ausschließlich 10- bis 15-jährige Single Malts aus dem Hause Aberlour enthält Quellen: http://www.spirituosenworld.de/produkte/scotch/details/aberlour_abunadh.html http://shop.scotch-erlebnis.de/Whisky-Europa/Whisky-Schottland/ABERLOUR-a-bunadh-Speyside-Whisky-age18-::31.html und viele mehr Ich steh zwar eher auf Islay Whiskys, aber dieser hier ist wirklich nicht verkehrt, mir schmeckt er sehr gut und ich habe direkt zugeschlagen. Besonders das er nicht kältefiltriert wird merkt man ihn an, leider lassen sie den Zuckercolour nicht weg, das wäre wohl noch eine geschmackliche Verbesserung



Du kannst Zuckercouleur schmecken? oO
Ernsthaft, das geht nicht und selbst das "Herausschmecken" von evtl. vorhandener Kältefiltration spielt sich mehr im Bereich der Einbildung ab.. (_;) - mWn ist dieser Aberlour auch nicht mit Farbstoffen versetzt. Vgl. auch explizite diesbezgl. Angaben diverser Dt. Händler. (Auf der Flasche selbst wird es wohl kaum stehen, da diese direkt aus UK kommt..)

Nur um das klarzustellen: Kältefiltration ist mir relativ egal, Zusatz von Farbstoffen empfinde ich, aber aus eher persönlichem Empfinden heraus, als No-Go..

Nichtraucher

Wenn ein Whisky schon mit weich beschrieben wird dann sind billige, sprittige Spiritusaromen nun mal definitiv garantiert, auch im Video oben wird darauf eingegangen, dass sie Stärke kaum von Rohwhisky abweicht und der Whisky somit kaum älter als 3 Jahre sein kann. Wer sowas trinkt, dem kann man auch den 5-Jährigen Queen Margot empfehlen, den es nächste Woche im Lidl gibt, der ist auch weich und vermutlich älter als die jüngsten Anteile im Fusel hier oben und kommt einem Pure-Grain recht nahe. Da kippt ihr euch dann am besten einen Schuss Sherry rein. Keine Altersangabe bedeutet immer einen hohen Anteil von jungem Sprit, das sollte jedem Whiskytrinker, der sich halbwegs informiert hat eigentlich klar sein.Und man sollte jeden Whisky wenigstens ein einziges mal auf Eis getrunken haben, wer weiß vielleicht entdeckt man ja dabei versteckte Ananas oder Kirscharomen, die ohne das Eis nicht vorhanden sind, gerade junger, billiger Fusel wie der hier oben kann durch Eis nur aufgewertet werden weil es die weichen Spiritusaromen versteckt und dank Fassstärke gibt es auch keine milchigen Verfärbungen im Glas.Ich trinke jetzt lieber einen 20-Jährigen Macallan 56.5% in Einzelfassabfüllung. 38€ für ca. 3-Jährigen Whisky sind kein Deal sondern Wucher, egal ob Sherryfass und Fassstärke oder nicht.



Wirklich selten soviel Halbwissen am Stück gelesen. Da lohnt es sich auch nicht drauf einzugehen und Dich zu verbessern, Du würdest es eh nicht verstehen...

Na gut, ganz so jung ist er vielleicht nicht, trotzdem sind auch max. 15 Jahre für einen guten Whisky zu wenig und 38€ dafür zu viel. Der Laphroig Quarter Cask zieht zwar aufgrund der größeren Oberfläche mehr Eiche aus dem Fass, für den chemisch ablaufenden Abbau der "weichen", sprittigen, beißenden, spiritusartigen Alkoholaromen braucht es aber trotzdem deutlich mehr als 8-10 Jahre.

Zuckercouleur (bis zur Unkenntlichkeit verbranntes Karamell) steht im Verdacht krebserregend zu sein und ist in der hier verwendeten klassischen Form in den USA seit kurzem verboten.

zum Geschreibsel von Nichtraucher...
Hier hat einer keinen Plan von dem was er schreibt, das sollte doch eigentlich Aussage genug sein - daher :

DON'T FEED THE TROLL !!!

Nichtraucher

Zuckercouleur (bis zur Unkenntlichkeit verbranntes Karamell) steht im Verdacht krebserregend zu sein und ist in der hier verwendeten klassischen Form in den USA seit kurzem verboten.


(Für Mitleser, der zitierte Satz bezieht sich auf Laphroiag Quarter Cask und nicht den Aberlour A'Bunadh, der ohne zugesetzten Farbstoff sein sollte.)

Bist du dir sicher mit dem Verbot? Ich kann zu einem, neuerdings erlassenen, Verbot nichts finden. Würde für mich auch keinen Sinn ergeben:
Die ganzen Straight Bourbons dürfen schon seit den 60ern keinen Farbstoff enthalten. Ist aber eigentlich nicht entscheidend, da diese durch die frisch ausgebrannten Fässer mehr als genug Farbe erhalten. Und diese Farbe liegt dann eben in Form von Zuckercouleur vor.
Kann mir nicht vorstellen, dass die da drüben aus Gesundheitsgründen mal eben ihre gesamte Whiskey-Industrie abschießen ;-)

Deine Meinung zu dem (Mindest)Alter guten Whisky(e)s teile ich übrigens nicht.

sind wieder welche auf Lager.

wie lange dauert die lieferung normalerweise?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text