125°
ABGELAUFEN
[Abgelaufen] LaCie Rugged Thunderbolt USB 3.0 1TB externe Festplatte
16 Kommentare

Bei Amazon gibt im Moment im Blitzangebot eine 1TB USB 3.0 Rugged Festplatte von Transcend für 59 EUR...
Was rechtfertigt an dem Ding den mehr als doppelt so hohen Preis??

Achso, ich sehe schon: Thunderbolt. Wer den teuren Schnickschnack halt braucht...

Bockel

Bei Amazon gibt im Moment im Blitzangebot eine 1TB USB 3.0 Rugged Festplatte von Transcend für 59 EUR... Was rechtfertigt an dem Ding den mehr als doppelt so hohen Preis?? Achso, ich sehe schon: Thunderbolt. Wer den teuren Schnickschnack halt braucht...


Naja man kann ja auch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Im Vergleich mit allen anderen Angeboten zu diesem Produkt ist der Preis unschlagbar.

Bockel

Bei Amazon gibt im Moment im Blitzangebot eine 1TB USB 3.0 Rugged Festplatte von Transcend für 59 EUR... Was rechtfertigt an dem Ding den mehr als doppelt so hohen Preis?? Achso, ich sehe schon: Thunderbolt. Wer den teuren Schnickschnack halt braucht...



Mag sein. Ich denke aber, ca. 95% aller Nutzer sind mit einer USB 3.0 Schnittstelle ausreichend bedient. Eher was für Apple-Fans.

naja TH gibt auch für Windows und wer einmal diese Geschwindkeit gesehen hat will dies nicht mehr missen.
Für Backup in unserer IT-Werkstatt ist das ne tolle Sache. Der Preis ist auch sehr gut!

Erklär mal wegen der IT werkstatt und TB Backups... Gibts ne TB Erweiterung die du empfiehlst?

Kommentar

goodbrain

naja TH gibt auch für Windows und wer einmal diese Geschwindkeit gesehen hat will dies nicht mehr missen. Für Backup in unserer IT-Werkstatt ist das ne tolle Sache. Der Preis ist auch sehr gut!

Kommentar

goodbrain

naja TH gibt auch für Windows und wer einmal diese Geschwindkeit gesehen hat will dies nicht mehr missen. Für Backup in unserer IT-Werkstatt ist das ne tolle Sache. Der Preis ist auch sehr gut!



Vor allem weil so viele Windows-Rechner einen TH Anschluß haben. Und der TB fehlt eigentlich auch fast immer.

Thunderbolt wird vermutlich eh durch USB 3.1 Typ C ersetzt (siehe neues Macbook Air).

goodbrain

naja TH gibt auch für Windows und wer einmal diese Geschwindkeit gesehen hat will dies nicht mehr missen. Für Backup in unserer IT-Werkstatt ist das ne tolle Sache. Der Preis ist auch sehr gut!


Sage ich viele? Es gibt aber zum Glück einge Boards mit TH.
Und da ein Leergehäuse ohne HDD meist schon mehr kostet ist der Preis in Ordnung.

Ich freue mich auch schon auf den neuen USB Typ auch wenn dieser immer noch etwas langsamer ist vorallem wenn man den Dual Modus betrachtet...

mit Kanonen auf Spatzen schießen... nur interessant mit ssd drin

Bernd100

Thunderbolt wird vermutlich eh durch USB 3.1 Typ C ersetzt (siehe neues Macbook Air).



Apple hat sich mit dem neuen air selbst übertroffen... nur einen Anschluss für alles, außer natürlich 3,5 klinke. da muss man sich gleich das dock für nen hunni dazu bestellen.

Bernd100

Thunderbolt wird vermutlich eh durch USB 3.1 Typ C ersetzt (siehe neues Macbook Air).



Dann bist du sehr wahrscheinlich die falsche Zielgruppe. Es gibt sicher Leute die mit dem neuen Macbook, das übrigens nicht "Air" heißt, klar kommen werden weil es für Sie einfach ultramobil ist und sie eben nicht zig Geräte anstecken müssen/wollen. Alle die viele Geräte anstecken wollen sollten sich kein 12' Macbook kaufen.

Es heißt ja "Gemacht für eine Welt ohne Kabel".
Bin mir nicht zu 100% sicher aber ich glaube ein Surface Pro 3 hat auch nur einen USB-Anschluß.

Kommentar

Bernd100

Thunderbolt wird vermutlich eh durch USB 3.1 Typ C ersetzt (siehe neues Macbook Air).



1. Es ist kein MacBook Air, sondern heißt schlicht "MacBook"
2. Das ist die Zukunft. Beim Tablet, Smartphone oder der Smartwatch stört es doch auch nicht (mehr?), dass nur Power und Audio verfügbar sind ...

Kommentar

Bernd100

Thunderbolt wird vermutlich eh durch USB 3.1 Typ C ersetzt (siehe neues Macbook Air).



Da war tatsächlich jemand 57 Sekunden schneller, verdammt!

Bernd100

Thunderbolt wird vermutlich eh durch USB 3.1 Typ C ersetzt (siehe neues Macbook Air).



Natürlich gibt es Leute für die das Macbook(ohne Air) der Segen sein wird. Nur verstehe ich nicht, wieso Apple mittlerweile jede Nische im Markt abdecken möchte(siehe auch Smartwatch).

Andere Hersteller würden kein Notebook(!) mit Smartphone Schnittstellen auf den Markt bringen. Denn das hat nichts mit Innovation zu tun(wie in der Vergangenheit).

Außerdem kennt Apple natürlich seine Position am Markt und verkauft jedes Produkt dementsprechend auch als Zukunftsweisend.









Bernd100

Thunderbolt wird vermutlich eh durch USB 3.1 Typ C ersetzt (siehe neues Macbook Air).



Das MacBook deckt keine Nische ab, es spricht wahrscheinlich fast alle Käufer des jetzigen MacBook Air an, sogar einige des 13er MacBook Pro Retina, denen es nur auf den Bildschirm ankommt. Nicht jeder braucht ein Gerät, mit dem er 3D-Modelle erstellen kann und 4K-Videos flüssig rendern / schneiden kann.
Zielgruppenbeispiele:

Teenager: Hausaufgaben, Recherche, Facebook und andere Social Media, Spotify, Filme
Studenten: wie Teenager + leichte Bildbearbeitung, evtl. excel / Programmierung etc.
"Adults": Als Tablet-Ersatz und Zweitrechner (neben einer stationären Lösung / Workstation)

Diese 3 Zielgruppen sind nur ein Ausschnitt; aber wahrscheinlich ausreichend, um zu zeigen, dass das MacBook in keiner Weise ein Nischen-Produkt ist - problematisch ist hier nur der Preis, der allerdings auch dank der Wechselkurse ein wenig höher, als erwartet, ausfällt.

Sicherlich ist das MacBook kein Profi-Arbeitstier, aber dafür ist es auch nicht ausgelegt. Wer denkt, dass Apple (noch immer) nur Hardware für Profis herstelle, irrt sich - das ist längst nicht mehr so.

Das MacBook ist weg- und zukunftsweisend - die Zukunft ist kabellos, Apple macht hier den ersten Schritt - und erntet dafür Applaus und Buh-Rufe gleichzeitig. Das war aber bei der Floppy, bei Flash und beim DVD-Laufwerk nicht anders!

Just my two cents.

Bernd100

Thunderbolt wird vermutlich eh durch USB 3.1 Typ C ersetzt (siehe neues Macbook Air).



Ich frage mich nur, wovon apple den größeren nutzen hat... zum einen Menschen die subjektiv Pro-Argumente aus bereits vorhandenen Produkte nennen oder Menschen, die sich konstruktiv-kritisch mit den Produkten auseinander setzten...

Marktwirtschaftlich relevanter ist dabei definitiv die zweite Gruppe, zu der ich mich zähle.

Ich sehe in der Ein-Anschluss-Politik auch eine chance für apple, geräte mit mehr flash-speicher zu verkaufen, da externe festplatten und sticks nicht mehr einfach nur "eingestöpselt" werden können(den Adapter wird man nicht immer mitnehmen).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text