ABUS abschließbarer Fenstergiff FG 200 für 9,99€ inkl. Versand, Sicherheitsdeal!
893°Abgelaufen

ABUS abschließbarer Fenstergiff FG 200 für 9,99€ inkl. Versand, Sicherheitsdeal!

52
eingestellt am 4. Okt 2016
Ja, mir ist bewusst, dass das wohl ein absoluter Nischendeal ist.
Leider haben wir vor kurzem an eigenem Leib erfahren müssen, wie leicht Einbrecher "normale" Fenster im Erdgeschoss überwinden können, daher ist das für mich ein recht wichtiger Deal. Hätten Sie die Scheibe einschlagen müssen, hätte der Einbruch nicht geklappt, denn die Nachbarn haben zu dieser Zeit sogar noch gegrillt. So konnten sie aber in aller Ruhe das Fenster aufhebeln und keiner hat etwas mitbekommen.

Mittlerweile sind alle Fenster umgerüstet..

Vergleichspreis: 15€

wer mehr als fünf braucht, sollte diese lieber hier kaufen: werkzeug-deals.de/pro…259
günstiger und ab 50€ versandkostenfrei.
Beste Kommentare

Wie soll da ein abschliesbarerTürgriff helfen ? Die Einbrechner rammen einen Schraubenzieher in den Rahmen und hebeln das Fenster aus der Führung, denen ist der Fenstergriff völlig egal
Bearbeitet von: "zaptek" 4. Okt 2016

Hi !
Ich hoffe, du hast nicht einfach "blind" drauf los gemacht, sondern hast dich von Fachleuten in der Einbruchsprävention beraten lassen.
DENN: Der abschließbare Fenstergriff ist nur ein geringer Schutz, hilft eig. nur wenn das angrenzende Fenster gekippt ist und man "durchgreifen" könnte.
Gegen dein genanntes aufhebeln bringen sie nichts, da sie nur verhindern, dass der Griff gedreht werden kann.
Viel hilfreicher wären PIlzköpfe in den Bändern, was aber nicht einfach so umzurüsten ist.
Ansonsten helfen nur Zusatzriegel vor den Fenstern, die Fenster mit Rahmen verbinden.

Soweit in Kürze
Grüße

PS: Aufhebeln normales Fenster ohne großartige Sicherung "Baumarktqualität" dauert ca. 5-10 Sekunden und macht nur ein leises Plopp.


Hier zu sehen mit einem abgeschlossenen Fenstergriff


Vergleich mit Pilzköpfen




zaptekvor 4 m

Wie soll da ein abschliesbarerTürgriff helfen ? Die Einbrechner rammen einen Schraubenzieher in den Rahmen und hebeln das Fenster aus der Führung, denen ist der Fenstergriff völlig egal



Verstehe ich auch nicht ^^

War eigentlich der Meinung, dass man damit verhindert, dass "Unbefugte" das Fenster nicht von innen öffnen können.
Bspw. in öffentlichen Gebäuden oder ggf. auch die eigenen Kinder.

das ist ein super Ausbruchschutz

52 Kommentare

Wie soll da ein abschliesbarerTürgriff helfen ? Die Einbrechner rammen einen Schraubenzieher in den Rahmen und hebeln das Fenster aus der Führung, denen ist der Fenstergriff völlig egal
Bearbeitet von: "zaptek" 4. Okt 2016

zaptekvor 4 m

Wie soll da ein abschliesbarerTürgriff helfen ? Die Einbrechner rammen einen Schraubenzieher in den Rahmen und hebeln das Fenster aus der Führung, denen ist der Fenstergriff völlig egal



Verstehe ich auch nicht ^^

War eigentlich der Meinung, dass man damit verhindert, dass "Unbefugte" das Fenster nicht von innen öffnen können.
Bspw. in öffentlichen Gebäuden oder ggf. auch die eigenen Kinder.

Hi !
Ich hoffe, du hast nicht einfach "blind" drauf los gemacht, sondern hast dich von Fachleuten in der Einbruchsprävention beraten lassen.
DENN: Der abschließbare Fenstergriff ist nur ein geringer Schutz, hilft eig. nur wenn das angrenzende Fenster gekippt ist und man "durchgreifen" könnte.
Gegen dein genanntes aufhebeln bringen sie nichts, da sie nur verhindern, dass der Griff gedreht werden kann.
Viel hilfreicher wären PIlzköpfe in den Bändern, was aber nicht einfach so umzurüsten ist.
Ansonsten helfen nur Zusatzriegel vor den Fenstern, die Fenster mit Rahmen verbinden.

Soweit in Kürze
Grüße

PS: Aufhebeln normales Fenster ohne großartige Sicherung "Baumarktqualität" dauert ca. 5-10 Sekunden und macht nur ein leises Plopp.


Hier zu sehen mit einem abgeschlossenen Fenstergriff


Vergleich mit Pilzköpfen




es gibt aber neben den "blöden" und unerfahreneren auch die die mitm Bohrer den Rahmen durchboren und mit einem Werkzeug danach den Griff verstellen und so fast ohne Beschädigung und Aufmerksamkeit ins Haus kommen, hier hilft das so ein Griff schon.
Aber im Endeffekt sind die Griffe auch mehr fürs gute Gewissen für einen selbst.

Denn wer rein will kommt rein, ist nur eine Frage wo und wie sowie wielange es dauert.

das ist ein super Ausbruchschutz

Whitivor 5 m

Hi !Ich hoffe, du hast nicht einfach "blind" drauf los gemacht, sondern hast dich von Fachleuten in der Einbruchsprävention beraten lassen.DENN: Der abschließbare Fenstergriff ist nur ein geringer Schutz, hilft eig. nur wenn das angrenzende Fenster gekippt ist und man "durchgreifen" könnte.Gegen dein genanntes aufhebeln bringen sie nichts, da sie nur verhindern, dass der Griff gedreht werden kann.Viel hilfreicher wären PIlzköpfe in den Bändern, was aber nicht einfach so umzurüsten ist.Ansonsten helfen nur Zusatzriegel vor den Fenstern, die Fenster mit Rahmen verbinden.Soweit in KürzeGrüßePS: Aufhebeln normales Fenster ohne großartige Sicherung "Baumarktqualität" dauert ca. 5-10 Sekunden und macht nur ein leises Plopp.Hier zu sehen mit einem abgeschlossenen Fenstergriff[Video] Vergleich mit Pilzköpfen[Video]



Danke für die wertvollen Infos!

Hier streitet sich die Community gerade über einen anderen Schließ-/Lüftmechanismus

mydealz.de/dea…410

Es hilft natürlich nicht wenn die Türe zerstört wird, aber defakto habe ich auch schon öfter gehört, dass man versucht durch kleine Spalte die Türe von innen zu öffnen. Das geht nicht wenn sie abgeschlossen ist. Ich finde das deshalb sinnvoll.

NetteIdee

Es hilft natürlich nicht wenn die Türe zerstört wird, aber defakto habe ich auch schon öfter gehört, dass man versucht durch kleine Spalte die Türe von innen zu öffnen. Das geht nicht wenn sie abgeschlossen ist. Ich finde das deshalb sinnvoll.



Dieser Übergriff macht doch kein Mensch mehr wenn man das Fenster ruck zuck aufhebelt

Wer Pilzköpfe hat, sollte auf jeden Fall abschließbare Fenstergriffe haben, damit die Köpfe nicht verschoben werden können.
Ich würde aber eher zu Hoppe mit Secu100 und Secustik greifen. Je nach Modell/Design, gibts die ab 13€.

soweit ich weiß kann man solche Sicherungsmaßnahmen auch von der Steuer absetzen, weiß da jemand mehr?

Verfasser

Whitivor 16 m

Hi !Ich hoffe, du hast nicht einfach "blind" drauf los gemacht, sondern hast dich von Fachleuten in der Einbruchsprävention beraten lassen.DENN: Der abschließbare Fenstergriff ist nur ein geringer Schutz, hilft eig. nur wenn das angrenzende Fenster gekippt ist und man "durchgreifen" könnte.Gegen dein genanntes aufhebeln bringen sie nichts, da sie nur verhindern, dass der Griff gedreht werden kann.Viel hilfreicher wären PIlzköpfe in den Bändern, was aber nicht einfach so umzurüsten ist.Ansonsten helfen nur Zusatzriegel vor den Fenstern, die Fenster mit Rahmen verbinden.Soweit in KürzeGrüßePS: Aufhebeln normales Fenster ohne großartige Sicherung "Baumarktqualität" dauert ca. 5-10 Sekunden und macht nur ein leises Plopp.Hier zu sehen mit einem abgeschlossenen Fenstergriff[Video] Vergleich mit Pilzköpfen[Video]


Ich hab tatsächlich einfach "blind" losgelegt, als gefühlsgesteuerte Reaktion auf den Einbruch.
Allerdings haben unsere Fenster bereits eine solche Pilzkopfveriegelung, vermutlich wurden (wie hm auch geschrieben hat) die Köpfe verschoben, die haben das also wohl recht professionell (ohne irgendwelche Vorurteile zu erzeugen oder zu bestätigen wollen, wir leben in Bayern nahe der tschechischen Grenze und leider gibt es hier immer mal entsprechende Banden und Phasen mit vielen Einbrüchen...) gekonnt. Mein Nachbar hat mir dann die abschließbaren Griffe empfohlen, um sowas zu vermeiden..

Aber vielen Dank für die wertvollen Informationen!

Verfasser

mgaschlervor 5 m

soweit ich weiß kann man solche Sicherungsmaßnahmen auch von der Steuer absetzen, weiß da jemand mehr?


Richtig cool, das geht wohl tatsächlich:
vlh.de/woh…tml

2 bis 4 Stück je Fenster hiervon:

expert-security.de/abu…wcB

damit ist raushebeln praktisch unmöglich und man muss kein Fenster umrüsten

Bei dem Preis kann man das ja auch ruhig machen, auch wenn es vielleicht nur im sehr geringen Maße hilft.

zaptekvor 26 m

Wie soll da ein abschliesbarerTürgriff helfen ? Die Einbrechner rammen einen Schraubenzieher in den Rahmen und hebeln das Fenster aus der Führung, denen ist der Fenstergriff völlig egal


Forza-RWEvor 22 m

Verstehe ich auch nicht ^^War eigentlich der Meinung, dass man damit verhindert, dass "Unbefugte" das Fenster nicht von innen öffnen können.Bspw. in öffentlichen Gebäuden oder ggf. auch die eigenen Kinder.



Whitivor 21 m

Hi !Ich hoffe, du hast nicht einfach "blind" drauf los gemacht, sondern hast dich von Fachleuten in der Einbruchsprävention beraten lassen.DENN: Der abschließbare Fenstergriff ist nur ein geringer Schutz, hilft eig. nur wenn das angrenzende Fenster gekippt ist und man "durchgreifen" könnte.Gegen dein genanntes aufhebeln bringen sie nichts, da sie nur verhindern, dass der Griff gedreht werden kann.Viel hilfreicher wären PIlzköpfe in den Bändern, was aber nicht einfach so umzurüsten ist.Ansonsten helfen nur Zusatzriegel vor den Fenstern, die Fenster mit Rahmen verbinden.Soweit in KürzeGrüßePS: Aufhebeln normales Fenster ohne großartige Sicherung "Baumarktqualität" dauert ca. 5-10 Sekunden und macht nur ein leises Plopp.Hier zu sehen mit einem abgeschlossenen Fenstergriff[Video] Vergleich mit Pilzköpfen[Video]



Natürlich hilft ein abschließbarer Griff nicht gegen das allseits bekannte Aufhebeln der Fenster bzw. Türen. Er hilf jedoch wunderbar gegen die immer häufiger auftretenden Bohrer. Da das Bohren der Rahmen absolut lautlos ist, wird es sicher noch zunehmen im Vergleich zum Hebeln. Verkehrt sind die Teile also nicht.

optimal für die kleinen, damit sie die Fenster nicht aufbekommen....
Einbruchschutz ist das eher weniger, da müsste man die "größeren", deutlich teureren Modelle nehmen.

edit: toll, man darf nur fünf Stück kaufen....brauche 16

edit2: wer mehr als fünf braucht, sollte lieber hier kaufen: werkzeug-deals.de/pro…ide
günstiger und ab 50€ Versandkostenfrei.
Bearbeitet von: "1of16" 4. Okt 2016

NetteIdeevor 9 m

Bei dem Preis kann man das ja auch ruhig machen, auch wenn es vielleicht nur im sehr geringen Maße hilft.



Ehm naja - dann lieber 4 Euro mehr und siehe hier:

bloedsinn1212vor 9 m

2 bis 4 Stück je Fenster hiervon:https://www.expert-security.de/abus-sw1-w-sicherheitswinkel-f-fenster-weiss.html?gclid=CjwKEAjwps2_BRC5jduHor-h8xESJADGT-LtGDMGYIy4RbA47byE0AVar_3Pd5z-lbJm0hu8Ioc8vhoC1g_w_wcBdamit ist raushebeln praktisch unmöglich und man muss kein Fenster umrüsten




so etwas hatte meine Nachbarin durchgesetzt, nachdem sie extrem genervt darüber war, dass ich gerne mal den Flur gelüftet hatte.
Davor hieß es immer zu: Fenster auf, Fenster zu, Fenster auf, Fenster zu, usw.

Rohrlegervor 3 m

so etwas hatte meine Nachbarin durchgesetzt, nachdem sie extrem genervt darüber war, dass ich gerne mal den Flur gelüftet hatte.Davor hieß es immer zu: Fenster auf, Fenster zu, Fenster auf, Fenster zu, usw.



solche Spinner habe ich früher auch immer geliebt, die sinnlos den Hausflur lüften.

Das ist ja witzig, genauso einen "Hausflur Lüfter Nachbar" habe ich hier auch.
Das Problem ist dabei, Lüften ist eine sache, aber man muss die Fesnster auch mal wieder zumachen aber genau das geschieht nicht, besonders toll wenn im Winter die ganze nacht das Fenster auf kipp steht und der Hausflur auskühlt.

Vielleicht werde ich mal meinen Vermieter diesen Deal schicken
Bearbeitet von: "zaptek" 4. Okt 2016

bloedsinn1212

das ist ein super Ausbruchschutz



​stimmt, wenn du die 5 verschiedene Schlüssel nicht mehr findest

zaptekvor 1 h, 0 m

Wie soll da ein abschliesbarerTürgriff helfen ?


Wie bei allen Produkten dieser Art: Du sollst dich sicherer fühlen.

Ich lass immer die Oma bellen Nachts. bei dem Harndrang von der guten, bellt die oft ...

Die Griffe machen sehr wohl Sinn, und zwar wenn man bereits Pilzköpfe hat. Dann sind die Griffe die Schwachstelle. Wenn Aufhebeln nicht klappt, ist Fenster einschlagen und am Griff aufmachen die nächst einfache Methode.
Mein Tipp: lasst euch von der Polizei beraten. Das ist kostenlos und hat uns sehr gut weitergeholfen. Die waren echt nett und haben vor allem kein Verkaufsinteresse.

Bearbeitet von: "allesvergeben" 4. Okt 2016

Es hilft zumindest, dass die gekippten Fenster von außen nicht sofort geöffnet werden können. Wir machen ein gekipptes, unverschlossenes Fenster bei der Feuerwehr legal im Rahmen der Notöffnung mit einem Stück Gartenschlauch und zwei Schnüren dran in ein paar Sekunden auf.

Wobei wir bei abgeschlossenen Fenstern dann immer noch den 45er Schlüssel für die Haustüre am Mann haben, sowas können sich Einbrecher aber nicht leisten :P

Ist eher ein Ausbruchsschutz

top für leute mit kleinkindern! danke

linuxprovor 1 h, 3 m

Richtig cool, das geht wohl tatsächlich:https://www.vlh.de/wohnen-vermieten/eigentum/einbruchschutz-von-der-steuer-absetzen.html


Bitte richtig lesen.



Finde ich etwas befremdlich. Du hast (mindestens etwas) Ahnung und lieferst eigentlich die Begründung, wann die abschließbaren Griffe sinnvoll sind, direkt mit. Trotzdem die pauschale Einschätzung mit dem "geringen Schutz". Und nein, ich meine nicht das gekippte Nebenfenster, sondern wenn du bereits Pilzköpfe drin hast.

Du würdest damit viele Leute nerven, ich hätte dich schon längst drauf angesprochen und daß ebenfalls durchgesetzt.

Also uns wurde vor kurzem erklärt, dass die abschliessbaren Griffe neben Pilzköpfen auch wichtig sind, weil man sonst das Fenster etwas einschlägt und am Griff aufmacht. Wenn abgeschlossen ist, geht das nicht und man muss zum einsteigen deutlich mehr Glas rausschlagen was a) länger dauert und b) mehr Krach macht.
Das klang für mich pausibel.
Und natürlich sind all diese Dinge kein Schutz "damit es niemand jemals schaffen kann reinzukommen", vielmehr geht es darum die Latte hinsichtlich Aufwand und Risiko entdeckt zu werden möglichst hoch anzusetzen. Vermutlich bringt es schon viel, wenn man besser als der Durchschnitt gesichert ist...

Abschliessbare Fenstergriffe *machen* Sinn. Im Buero hatten Einbrecher eine Scheibe eingeworfen und dann durch das Loch den Fenstergriff gedreht und das Fenster geoeffnet - das haetten abschliessbare Griffe erheblich erschwert (jetzt haben wir ueberall welche). Letztlich hat sie dann doch nur die Alarmanlage vertrieben.

Fenstergriff kenne ich, haben wir auch welche.
Fester Griff kenne ich vom Nachbarn.
Aber bitte was ist ein "abschließbarer Festergiff"?

Wer sowas montiert und dann nicht nutzt, kann im Schadensfall auch Probleme mit der Versicherung bekommen - vorhandene Sicherungsmöglichkeiten müssen auch benutzt werden. (bescheuert, aber so sind die Versicherungen halt)

Abschließbarer Fenstergriff ist nur ein kleiner Anti-Einbruchschutz.

Entweder Gitter vor die Fenster, oder wenn das nicht möglich ist, oder aus ästhetischen Gründen nicht gewollt ist,
Querriegel einbauen!

Alles was lange dauert, scheut der gemeine Einbrecher ;-)

Tipp: Teleskopstange

So ein Teil ist dafür da, dass Kinder nicht die Fenster öffnen. Mehr aber auch nicht. Aufpreis beim Fensterkauf so um die 10€

Whiti

Ansonsten helfen nur Zusatzriegel vor den Fenstern, die Fenster mit Rahmen verbinden.


Ich möchte eine "Balkontür" im EG sichern, die ein Fenster mit einer bodentiefen Scheibe daneben bildet. Bietet sich dort ein Riegel auch an?

Wenn man hier das Thema Einbruchschutz als Argument vorliegt sollten auch die ABUS-Sicherheitsstufen einfließen, die auch für die Versicherung interessant sind. Die FG200 ist Baumarkt und Klasse 2 (?). Wenn dann sollte man für die einmalige Investition gleich die FG300 auswählen mit ABUS-Schutzklasse 5. da braucht man sich nur mal die beiden Griffe nebeneinander betrachten und in die Hand nehmen und weiß was die Stunde geschlagen hat.

Ich empfehle Fensterschloss Typ FO400 B

amazon.de/gp/…TF8

Vor allem in alte massiv Holz fenster bieten diese einen guten Schutz.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text